Analyse des Films "Children of Men" von Alfonso Cuarón


Author: Tarkan Tek,Manuel Wiesner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656033307
Category: Performing Arts
Page: 39
View: 2056

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1, Universität Wien (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Qualitative Methoden und Filmanalyse (Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Mich interessiert besonders die Beziehung der Themen Sicherheit, Migration und Menschenrechte. Im Film werden die Menschenrechte, zugunsten der Sicherheit aufgeben. Das zeigt sich am deutlichsten darin, wie der englische Staat mit ImmigrantInnen umgeht. Das Thema der Migration war für mich, aufgrund meiner Erfahrungen in Österreich, besonders interessant. Z.B.: die kulturellen Unterschiede in Österreich, in der Türkei oder in anderen Ländern. Dieser Film ist ein menschliches Drama, es wird gezeigt wie sich die Probleme dieser Welt auf einzelne Individuen auswirken. Ich finde diese Darstellung sehr spannend, weshalb ich mich darauf freue diesen Film genauer zu bearbeiten. Tarkan Tek

Gedankenmixer

comicstriptease & aff or is men
Author: Erich Hofacker
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839185173
Category:
Page: 138
View: 7638

Continue Reading →

Was denkt die Kachel im M nnerklo? Warum ist Angeln nicht zum Stre abbau bei Managern geeignet? Was hat ein russisches K nguruh im Sack? Warum w rde Jesus in der heutigen Zeit nicht mehr ber s Wasser gehen? Was ist der Unterschied zwischen "Radi" und "Radikal" ... Der GEDANKENMIXER hat mit "aff or is men & comicstriptease" auf alle diese Fragen eine Antwort. Wer Spa an lustigen Wortspielen, intelligenten Zweideutigkeiten und witzigen Zeichnungen hat, sollte dieses Buch unbedingt kaufen. Weitere Infos auch zum Autor Erich "Ede" Hofacker gibt es unter www.gedankenmixer.de

21st Century Men: Die Zeitschrift "Men ́s Health" im Vergleich mit der griechischen Klassik


Author: Ralf Bub
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638721604
Category:
Page: 68
View: 2151

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Manner, Sexualitat, Geschlechter, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg (Institut fur Soziologie), Veranstaltung: Kernseminar: Hergestellte Wirklichkeiten, 81 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Keine geschichtliche Periode stellt den Mann derart infrage wie unsere postmoderne Gesellschaft. Ob man ihn nun als Auslaufmodell" betitelt, sein drohendes Aussterben visioniert, seine zunehmende Verunsicherung analysiert oder ihm schlicht und einfach den Untergang bescheinigt - hinsichtlich einer Diagnose scheinen sich die Autoren einig zu sein: Der Mann" befindet sich in einer heftigen Krise. Noch nie in der Geschichte des Abendlandes sah sich der Mann," der bis dato nahezu unbestritten das biologisch und sozial dominierende Geschlecht verkorperte, einer derartigen prinzipiellen Kritik ausgesetzt. Zeitgenossische Forscher diagnostizieren nun einen dramatische n] Kontrast zwischen kollektiver Privilegiertheit und personlicher Unsicherheit" des Mannes. Ein epochale r] Wandel von Mannlichkeit" wird beschrieben, bei dem das traditionelle mannliche Rollenbild von Herrschaft, Dominanz, Harte, Einzelkampfertum und Ego-Trips" stark an Uberzeugungskraft eingebusst habe. Was ist geschehen? Welches Verhaltnis zu sich und welche Verhaltensweisen werden in unserer Gesellschaft noch als mannlich angesehen? Anhand des auflagenstarksten Mannermagazins Men's Health soll ein zeitgenossisches Bild davon entworfen werden, wie der erfolgreiche Mann von heute sein Leben zu gestalten hat, welche Bereiche problematisiert werden sowie mit welchen Selbsttechniken die gesteckten Ziele erreicht werden sollen. Im Vergleich mit dem von FOUCAULT in Der Gebrauch der Luste" erlauterten Denken der griechischen Antike ist der Verfasser bestrebt aufzudecken, wie sich die Art und Weise, das mannliche Sein zu denken," gewandelt hat. Dabei scheint ein Unterschied zwischen der antiken gr"

Marvel Klassiker: X-Men

0
Author: Stan Lee
Publisher: Marvel Entertainment
ISBN: 3736732341
Category: Comics & Graphic Novels
Page: 244
View: 7644

Continue Reading →

Vor Jahren versammelte Charles Xavier junge Mutanten [Author]; um den Kampf gegen Hass und Vorurteile aufzunehmen. Sein Traum hat Geschichte geschrieben und die Welt fr immer ver„ndert. Erlebt den Ursprung des Mythos X-Men: ihre gr”áten Schlachten gegen Magneto [Author]; der erste Konflikt mit den Avengers [Author]; die Ankunft einer neuen Generation [Author]; und das tragische Ende von Thunderbird und Jean Grey.

X-Men: Ein neuer Anfang


Author: Chris Claremont
Publisher: Marvel Entertainment
ISBN: 3736726554
Category: Comics & Graphic Novels
Page: N.A
View: 8631

Continue Reading →

Der Meister des Magnetismus bedroht erneut die Welt. Und nur die X-Men k”nnen ihn und seine neue Terrorbrigade stoppen. Aber selbst wenn es gelingt, Magneto und die Acolytes zu schlagen, lauert das n„chste Unheil um die Ecke. Vorhang auf fr Omega Red! Was hat der brutale Killer mit Wolverines Vergangenheit am Hut? Der H”hepunkt der Mutantenhysterie von Superstar Jim Lee!

X-Men 1

Die Zuflucht
Author: Jeff Lemire
Publisher: Marvel Entertainment
ISBN: 3736728123
Category: Comics & Graphic Novels
Page: N.A
View: 6174

Continue Reading →

Ein globales Unheil hat aus Mutanten eine bedrohte Spezies gemacht. Um das šberleben ihres Volkes zu sichern, beschlieátÿStorm, ein Team zu versammeln, wie es die Welt noch nie gesehen hat. Aber nicht jeder empf„ngt sie mit offenen Armen. Ist das Kapitel "Homo sapiens superior" beendet, bevor ihre Geschichte richtig begonnen hat?

Warm it Up - Men

14 Strickanleitungen für Männermützen und Schals
Author: Ulrike Gronert,Dagmara Berztiss
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3732294218
Category: Crafts & Hobbies
Page: 56
View: 5996

Continue Reading →

Dieses Buch beinhaltet Strickanleitungen für 4 Schals, 4 Loops und 6 Mützen speziell für Männer. Selbstverständlich können die Anleitungen auch für Frauenaccessoires verwendet werden. Zusätzlich finden Sie allgemeine Informationen und Tipps zum Stricken von Mützen und Schals. Das Buch ist in Englisch und Deutsch geschrieben. ------------------------------------------------------------------------------------------ This book includes knitting patterns for 4 scarves, 4 loops and 6 hats for men, although most patterns are unisex. In addition, basic information about knitting hats and scarves is provided. This book is writen in englich and german.

Wu-men Hui-k'ai: Wu-men kuan. Zutritt nur durch die Wand


Author: Walter Liebenthal
Publisher: Lulu.com
ISBN: 1312565837
Category: History
Page: 146
View: 5423

Continue Reading →

""Sind es Geschichten? Legenden? Eine Sammlung von Koan, werden wir belehrt, ""die popularste und meistgebrauchte"" (R.F.Sasaki); ein Beispiel- und Anleitungsbuch der Zen-Praxis also. Das freilich wurde das Wu-me kuan erst nach seiner Einburgerung in Japan, als ein Grund- und Handbuch des Zen-Buddhismus bis heute hin. Das ist wahr: Hui-ka'i sammelt ""Aufgaben"" (Kung-an, jap. Koan) Themen, Anstosse zum Nachdenken. Aufgaben stellen: das hatten schon die alten Meister getan. Neu aber sind die Antworten, die Wu-men (wie er seit Erscheinen seines Buches genannt wird) gibt, in den Kommentaren und den Versen. Wo die alten Meister nur noch drohten, da horen die Leser jetzt ein befreiendes Lachen... Die Neuauflage dieses Buches ist sowohl in Anerkennung des Lebens und Werkes von Prof. W.Liebenthal, wie auch aus unserer Uberzeugung dass diese Ubersetzung direkt aus dem chinesischen vielen Buddhologen interessieren wird, denn die verfugbaren Versionen sind meist auf japanische Ubersetzungen basiert.

Geschlechterspezifische Warenpräsentation im Männerkosmetikbereich anhand des Beispiels Nivea for Men


Author: Eva Mairhuber
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836648784
Category: Business & Economics
Page: 162
View: 4326

Continue Reading →

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Geschlechtsspezifische Warenpräsentation im Männerkosmetikbereich anhand des Beispiels ‘Nivea for Men’. In den vergangenen Jahren stieg das Interesse seitens der Unternehmen an geschlechterorientiertem Marketing stetig. Bereits viele Unternehmen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte auf das jeweilige Geschlecht abzustimmen. Doch nur einige haben das Gender-Marketing auch ernsthaft in ihre Unternehmensstrategie integriert. Ganze Branchen, die einst nur die Wünsche und Bedürfnisse eines Geschlechts bedienten, erkennen mittlerweile das Potential des anderen Geschlechts. Die Mode- und die Kosmetikindustrie waren die beiden ersten Branchen, welche sich mit dem Mann als Zielgruppe eingehend beschäftigten. Die Kosmetikbranche hinkt jedoch bei der zielgruppengerechten Präsentation ihrer Produkte hinterher. Die drei großen Drogeriemarktketten in Österreich, haben Männerkosmetik bereits seit Jahren fix in ihr Sortiment eingegliedert. Doch nur einer dieser Märkte präsentiert die Produkte für den Mann gesammelt in einem Regalbereich. Die Darbietung der Männerpflegeprodukte unterscheidet sich allerdings auch hier nicht von der Präsentation der Frauenprodukte. Die vorliegende Arbeit versucht, dem entgegen zu wirken und befasst sich mit der Entwicklung einer Warenpräsentationsform die gezielt Männer ansprechen soll. Zu Beginn der Arbeit, werden die Unterschiede zwischen Frauen und Männern bezüglich ihrer Verhaltensweisen, ihres Denkstiles und ihrer Emotionen aufgezeigt. Dies alles sind Einflussgrößen an denen sich eine neuartige Form der Warenpräsentation orientieren soll. Um eine neue Art der Warenpräsentation zu entwickeln, ist es wichtig vorher abzuklären, wie Männer die aktuelle Situation in Drogeriemärkten sehen. Im Zuge dieser Arbeit werden, basierend auf Motiv- und Emotionssystemen, verschiedene Arten der Warenpräsentation entwickelt. Hierbei handelt es sich um Gestaltungskonzepte in Form von Warendisplays. In einer Studie werden potentielle männliche Konsumenten zu diesen Gestaltungskonzepten befragt und die Akzeptanz derer geprüft. Durch die Gegenüberstellung verschiedener Ansätze von Präsentationsformen, soll die auf Männer am ansprechendsten wirkende, herausgefiltert werden. Ferner wird versucht, konstante Gestaltungsparameter für männlich wirkende Warenpräsentationsformen zu erhalten. Die vorliegende Arbeit ist unabhängig vom Unternehmen Beiersdorf und der Marke Nivea entstanden. Gründe warum die Marke ‘Nivea [...]

Aushandlungen hegemonialer Männlichkeiten anhand der US-Sitcom "Two and a half men"


Author: Anke Jaeger
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842822073
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 48
View: 9191

Continue Reading →

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen meiner Recherchetätigkeiten für diese Arbeit stieß ich auf zahlreiche populäre Annahmen darüber, wie sich Geschlechtlichkeit definiert, was das Mann- und Frausein ausmacht. All diesen Annahmen lag dabei ein Verständnis von Geschlechtlichkeit als etwas Festgelegtem und natürlicherweise Gegebenem zu Grunde. Den oben angeführten Ausspruch habe ich ausgewählt, weil es auf eine andere Perspektive zur Geschlechtlichkeit hinweist, eine, die auch die Basis meiner weiteren Ausführungen darstellen soll. Demnach definiert sich Männlichkeit nicht aus sich selbst heraus, sondern manifestiert sich lediglich in einer Verortung zur Weiblichkeit und, wie es Folgenden darzulegen gilt, in einem homosozialen Raum, also gegenüber anderer Männlichkeiten. Diese grundlegende Annahme von Männlichkeit als eine Positionierung im Geschlechterverhältnis greift nicht auf essentialistische Argumentationsebenen zurück, sondern zeichnet sich durch eine Dynamik und historische Veränderbarkeit aus. Bezugnehmend auf das Konzept der hegemonialen Männlichkeit von Carrigan, Connell und Lee liegt dieser Arbeit ein Forschungsinteresse an den Prozessen der Positionierung und Aushandlung verschiedener Männlichkeiten zu Grunde. Anhand drei Szenenanalysen der Sitcom ‘Two and a half men’ soll dabei der Frage nachgegangen werden, welche Formen von Männlichkeit in der Serie dargestellt und auf welche Weise interaktive Aushandlungsprozesse der Männlichkeit inszeniert werden. Als Forschungsobjekt bietet sich die Serie aufgrund ihrer Aktualität sowie einer konkreten Fokussierung der Aushandlungsprozesse von Männlichkeiten in besonderem Maße an. Bereits der Titel ‘Two and a half men’ verweist dabei auf die aufgegriffene Thematik um der stetigen Verortung verschiedener männlicher Weltanschauungen innerhalb der modernen, westlichen Gesellschaftsordnung. Die Arbeit strukturiert sich in einen theoretischen und einen empirischen Teilabschnitt. Zunächst werden die zu Grunde gelegten Annahmen über das Forschungsobjekt der Männlichkeit dargestellt, um eine Verständnisgrundlage zu schaffen. Darauf aufbauend soll sich die theoretische Basis eröffnen, indem die zentralen Ansätze des Konzeptes der hegemonialen Männlichkeit erläutert werden. Im Rahmen der Erklärungen zum verwandten Männlichkeitsbegriff sowie der Darstellung des zentralen Theorieansatzes gilt es, die elementaren Begrifflichkeiten und Zusammenhänge, welche diese Arbeit tragen, zu verdeutlichen. Daran [...]

Men and Women in Interaction

Reconsidering the Differences
Author: Elizabeth Aries
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780195355987
Category: Social Science
Page: 304
View: 3951

Continue Reading →

For many years the dominant focus in gender relations has been the differences between men and women. Authors such as Deborah Tannen (You Just Don't Understand) and John Gray (Men are from Mars, Women are from Venus) have argued that there are deep-seated and enduring differences between male and female personalities, styles, even languages. Elizabeth Aries sees the issue as more complex and dependent on several variables, among them the person's status, role, goals, conversational partners, and the characteristics of the situational context. Aries discusses why we emphasize the differences between the sexes, the ways in which these are exaggerated, and how we may be perpetuating the very stereotypes we wish to abandon. For psychologists and researchers of gender and communication, this book will illuminate recent studies in gender relations. For general readers it will offer a stimulating counterpoint to prevailing views.

Christian Men who Hate Women

Healing Hurting Relationships
Author: Margaret Josephson Rinck
Publisher: Zondervan
ISBN: 9780310517511
Category: Religion
Page: 205
View: 720

Continue Reading →

Describes how misogynistic relationships begin, explains how both husbands and wives contribute to the problem, and suggests ways the Church can help

Women and Men at Work


Author: Irene Padavic,Barbara F. Reskin
Publisher: Pine Forge Press
ISBN: 9780761987109
Category: Business & Economics
Page: 217
View: 8760

Continue Reading →

A prestigious and successful book in the Sociology For a New Century series, this Second Editionaddresses issues regarding women and men at work from a comparative, historical, global perspective, and in doing so, connects social science to the wider concerns of students seeking to make sense of our dramatically changing world. This book: - Examines how gender has shaped the meaning and performance of work. Throughout, the book links theory and evidence-statistics that summarise work outcomes for women and men, research about the effects of workers′ sex on their jobs, and accounts of the experiences of real workers. - Demonstrates the patterns of sex inequality and segregation as well as the gendered nature of contemporary workplace cultures. By putting evidence about the experiences of today′s workers in historical perspective, the author′s also highlight continuities with the past and illuminate change. - Provides an extremely useful and critical summary of economic theories of gender differences in workplace rewards.

Ten Stupid Things Men Do to Mess Up Their Lives


Author: Laura Schlessinger
Publisher: Dr. Laura Schlessinger
ISBN: 9780060929442
Category: Family & Relationships
Page: 320
View: 6353

Continue Reading →

The straight-talking radio host, author of 10 Stupid Things Women Do to Mess Up Their Lives, shows men how to think through their decisions, restrain their macho impulses, and marry for the right reasons. Reprint.