The Theory Of Social And Economic Organization


Author: Max Weber
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 1439188874
Category: Social Science
Page: 448
View: 2918

Continue Reading →

This book is an introduction to Max Weber’s ambitious comparative study of the sociological and institutional foundations of the modern economic and social order. In this work originally published in German in 1920, Weber discusses the analytical methods of sociology and, at the same time, presents a devastating critique of prevailing sociological theory and of its universalist, determinist underpinnings. None of Weber’s other writings offers the reader such a grasp of his theories; none displays so clearly his erudition, the scope of his interests, and his analytical powers.

Wirtschaftsgeschichte


Author: Max Weber
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863831144
Category:
Page: 368
View: 9429

Continue Reading →

Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."

Economy and Society

An Outline of Interpretive Sociology
Author: Max Weber
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520035003
Category: Business & Economics
Page: 1470
View: 4509

Continue Reading →

Max Weber's Economy and Society is the greatest sociological treatise written in this century. Published posthumously in Germany in the early 1920's, it has become a constitutive part of the modern sociological imagination. Economy and Society was the first strictly empirical comparison of social structures and normative orders in world-historical depth, containing the famous chapters on social action, religion, law, bureaucracy, charisma, the city, and the political community with its dimensions of class, status and power. Economy and Status is Weber's only major treatise for an educated general public. It was meant to be a broad introduction, but in its own way it is the most demanding textbook yet written by a sociologist. The precision of its definitions, the complexity of its typologies and the wealth of its historical content make the work a continuos challenge at several levels of comprehension: for the advanced undergraduate who gropes for his sense of society, for the graduate student who must develop his own analytical skills, and for the scholar who must match wits with Weber. When the long-awaited first complete English edition of Economy and Society was published in 1968, Arthur Stinchcombe wrote in the American Journal of Sociology: "My answer to the question of whether people should still start their sociological intellectual biographies with Economy and Society is yes." Reinhard Bendix noted in the American Sociological Review that the "publication of a compete English edition of Weber's most systematic work [represents] the culmination of a cultural transmission to the American setting...It will be a study-guide and compendium for years to come for all those interested in historical sociology and comparative study." In a lengthy introduction, Guenther Roth traces the intellectual prehistory of Economy and Society, the gradual emergence of its dominant themes and the nature of its internal logic. Mr. Roth is a Professor of Sociology at Columbia University. Mr. Wittich heads an economic research group at the United Nations.

Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie


Author: Max Weber
Publisher: N.A
ISBN: 9783958010970
Category:
Page: 584
View: 6291

Continue Reading →

Ein Klassiker der Religions- und Sozialwissenschaft: Max Webers dreibandiges Werk zur Religionssoziologie beschaftigt sich mit dem Einfluss der Weltreligionen auf Gesellschaftssysteme. Im ersten Band beantwortet Weber die zentrale Frage nach dem Zusammenhang zwischen Religion und Wirtschaft und formuliert die bahnbrechende und vielfach diskutierte Protestantismusthese. Der deutsche Soziologe und Okonom Max Weber gehort zu den einflussreichsten Denkern des 19. Jahrhunderts; seine Essays zu den wichtigsten Studien der modernen Soziologie. Die weiteren Bande dieser Trilogie sind erhaltlich unter den ISBN 978-3-95801-099-4 (Bd. 2) und 978-3-95801-156-4 (Bd. 3).

Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus


Author: Max Weber
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 384961221X
Category:
Page: 271
View: 1006

Continue Reading →

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus ist ein Werk von Max Weber, das zuerst in Form eines zweiteiligen Aufsatzes im November 1904 und Frühjahr 1905 im Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik, Bd. XX und XXI erschien, und das 1920 in überarbeiteter Fassung veröffentlicht wurde. Es zählt neben Webers Schrift Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen international wichtigsten Beiträgen zur Soziologie und ist ein grundlegendes Werk der Religionssoziologie. Zwischen der protestantischen Ethik und dem Beginn der Industrialisierung bzw. des Kapitalismus in Westeuropa besteht nach diesem Werk ein enger Zusammenhang. Die Kompatibilität („Wahlverwandtschaften“) der Ethik oder religiösen Weltanschauung der Protestanten, insbesondere der Calvinisten, und dem kapitalistischen Prinzip der Akkumulation von Kapital und Reinvestition von Gewinnen waren ein idealer Hintergrund für die Industrialisierung. (aus wikipedia.de)

Capitalism and Classical Social Theory, Second Edition


Author: John Bratton,David Denham
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 144260655X
Category: Social Science
Page: 432
View: 4881

Continue Reading →

Most texts on classical social theory offer exhaustive coverage of every possible theorist, making it difficult to use the book in one semester. Capitalism and Classical Social Theory, Second Edition represents a departure from this approach by offering solid coverage of the classical triumvirate (Marx, Durkheim, and Weber), but also extending the canon strategically to include Simmel, four early female theorists, and the writings of Du Bois. The result is a manageable, but thorough, examination of the key classical theorists. The second edition has been updated throughout and includes two new chapters: one on Weber and rationalization, and one on Du Bois and his writings on race. A new concluding chapter links classical theory to current developments in capitalism during an age of austerity.

Max Weber

Eine Einführung in Leben, Werk und Wirkung
Author: Dirk Kaesler
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359342312X
Category: Fiction
Page: 332
View: 5624

Continue Reading →

Max Weber (1864 – 1920) zählt zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Seine Hypothesen, Begriffe und Methoden sind bis heute wichtige Bezugspunkte im sozialwissenschaftlichen Studium. Der Band führt in die zentralen methodologischen Positionen Webers ein, rekurriert auf Biografie und Werkgeschichte und stellt Webers wichtigste Arbeiten auf den Gebieten unter anderem der Wirtschaftsund Sozialgeschichte sowie der Herrschafts-, Rechts- und Religionssoziologie vor. »Wer sich schnell und zuverlässig über Leben, Werk und Wirkung Webers informieren will, dem steht die vorzügliche Einführung Dirk Kaeslers zur Verfügung.« Wilhelm Hennis, FAZ

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]
Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner
Publisher: N.A
ISBN: 9783442154517
Category:
Page: 411
View: 1971

Continue Reading →

Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.

Wissenschaft als Beruf


Author: Max Weber
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384309201X
Category: Political Science
Page: 32
View: 9129

Continue Reading →

Max Weber: Wissenschaft als Beruf Erstdruck als erster Vortrag in: »Geistige Arbeit als Beruf«. Vier Vorträge vor dem Freistudentischen Bund, München und Leipzig (Duncker und Humblot) 1919. Der Aufsatz basiert auf einem Vortrag, den Max Weber am 7. November 1917 im Rahmen einer vom Freistudentischen Bund, Landesverband Bayern veranstalteten Vortragsreihe »Geistige Arbeit als Beruf« im Kunstsaal der Münchner Buchhandlung Steinicke gehalten hat. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Max Weber

ein Lebensbild
Author: Marianne Weber
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783165448207
Category: Social Science
Page: 736
View: 6886

Continue Reading →