Mathematics Form and Function


Author: Saunders MacLane
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1461248728
Category: Mathematics
Page: 476
View: 3077

Continue Reading →

This book records my efforts over the past four years to capture in words a description of the form and function of Mathematics, as a background for the Philosophy of Mathematics. My efforts have been encouraged by lec tures that I have given at Heidelberg under the auspices of the Alexander von Humboldt Stiftung, at the University of Chicago, and at the University of Minnesota, the latter under the auspices of the Institute for Mathematics and Its Applications. Jean Benabou has carefully read the entire manuscript and has offered incisive comments. George Glauberman, Car los Kenig, Christopher Mulvey, R. Narasimhan, and Dieter Puppe have provided similar comments on chosen chapters. Fred Linton has pointed out places requiring a more exact choice of wording. Many conversations with George Mackey have given me important insights on the nature of Mathematics. I have had similar help from Alfred Aeppli, John Gray, Jay Goldman, Peter Johnstone, Bill Lawvere, and Roger Lyndon. Over the years, I have profited from discussions of general issues with my colleagues Felix Browder and Melvin Rothenberg. Ideas from Tammo Tom Dieck, Albrecht Dold, Richard Lashof, and Ib Madsen have assisted in my study of geometry. Jerry Bona and B.L. Foster have helped with my examina tion of mechanics. My observations about logic have been subject to con structive scrutiny by Gert Miiller, Marian Boykan Pour-El, Ted Slaman, R. Voreadou, Volker Weispfennig, and Hugh Woodin.

Anschauliche Geometrie


Author: David Hilbert,Stefan Cohn-Vossen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662366851
Category: Mathematics
Page: 312
View: 8774

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Kombinatorische Optimierung

Theorie und Algorithmen
Author: Bernhard Korte,Jens Vygen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540769196
Category: Mathematics
Page: 675
View: 5191

Continue Reading →

Das Lehrbuch ist die deutsche Übersetzung der 4., wesentlich erweiterten Auflage des Titels „Combinatorial Optimization – Theory and Algorithms". Es gibt den neuesten Stand der kombinatorischen Optimierung wieder und liefert vornehmlich theoretische Resultate und Algorithmen mit beweisbar guten Laufzeiten und Ergebnissen, jedoch keine Heuristiken. Enthalten sind vollständige Beweise, auch für viele tiefe und neue Resultate, von denen einige bisher in der Lehrbuchliteratur noch nicht erschienen sind. Mit Übungen und umfassendem Literaturverzeichnis.

Vorlesungen Über die Zahlentheorie der Quaternionen


Author: Adolf Hurwitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642475361
Category: Mathematics
Page: 76
View: 9159

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Mathematisches Denken

Vom Vergnügen am Umgang mit Zahlen
Author: T.W. Körner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034850018
Category: Science
Page: 719
View: 8722

Continue Reading →

Dieses Buch wendet sich zuallererst an intelligente Schüler ab 14 Jahren sowie an Studienanfänger, die sich für Mathematik interessieren und etwas mehr als die Anfangsgründe dieser Wissenschaft kennenlernen möchten. Es gibt inzwischen mehrere Bücher, die eine ähnliche Zielstellung verfolgen. Besonders gern erinnere ich mich an das Werk Vom Einmaleins zum Integral von Colerus, das ich in meiner Kindheit las. Es beginnt mit der folgenden entschiedenen Feststellung: Die Mathematik ist eine Mausefalle. Wer einmal in dieser Falle gefangen sitzt, findet selten den Ausgang, der zurück in seinen vormathematischen Seelenzustand leitet. ([49], S. 7) Einige dieser Bücher sind im Anhang zusammengestellt und kommen tiert. Tatsächlich ist das Unternehmen aber so lohnenswert und die Anzahl der schon vorhandenen Bücher doch so begrenzt, daß ich mich nicht scheue, ihnen ein weiteres hinzuzufügen. An zahlreichen amerikanischen Universitäten gibt es Vorlesungen, die gemeinhin oder auch offiziell als ,,Mathematik für Schöngeister'' firmieren. Dieser Kategorie ist das vorliegende Buch nicht zuzuordnen. Statt dessen soll es sich um eine ,,Mathematik für Mathematiker'' handeln, für Mathema tiker freilich, die noch sehr wenig von der Mathematik verstehen. Weshalb aber sollte nicht der eine oder andere von ihnen eines Tages den Autor dieses 1 Buches durch seine Vorlesungen in Staunen versetzen? Ich hoffe, daß auch meine Mathematikerkollegen Freude an dem Werk haben werden, und ich würde mir wünschen, daß auch andere Leser, bei denen die Wertschätzung für die Mathematik stärker als die Furcht vor ihr ist, Gefallen an ihm finden mögen.

Diaspora

Roman
Author: Greg Egan
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641191548
Category: Fiction
Page: N.A
View: 4497

Continue Reading →

Das atemberaubende Bild unserer Zivilisation in tausend Jahren Am Ende des nächsten Jahrtausends steht die Menschheit vor einem tiefgreifenden Umbruch. Sie hat nicht nur die Grenzen ihres Heimatplaneten hinter sich gelassen und das Sonnensystem bevölkert, sondern auch die Beschränkungen des eigenen Körpers überwunden: von Geburt an ist jeder Mensch Teil eines gigantischen virtuellen Netzes. Doch der vermeintliche Fortschritt erweist sich als äußerst brüchig, als aus den Tiefen des Alls eine Katastrophe droht, die die Zivilisation in einem Schlag vernichten könnte – wenn sie nicht den nächsten Schritt vollbringt und den letzten Rätseln des Universums auf die Spur kommt.

Das lebendige Theorem


Author: Cédric Villani
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104025665
Category: Mathematics
Page: 304
View: 1487

Continue Reading →

Im Kopf eines Genies – der Bericht von einem mathematischen Abenteuer und der Roman eines sehr erfolgreichen Forschers Cédric Villani gilt als Kandidat für die begehrte Fields-Medaille, eine Art Nobelpreis für Mathematiker. Sie wird aber nur alle vier Jahre vergeben, und man muss unter 40 sein. Er hat also nur eine Chance. Unmöglich! Unmöglich? Fieberhaft macht er sich an die Arbeit. Jetzt erzählt er seine Geschichte, und ihm gelingt das Unglaubliche: Wir werden direkte Zeugen der Denkprozesse eines Mathematikers, und das, ohne die dazugehörigen Formeln verstehen zu müssen. Ein Buch, so einzigartig wie sein Autor.

Algebraische Zahlentheorie


Author: Jürgen Neukirch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540376631
Category: Mathematics
Page: 595
View: 4413

Continue Reading →

Algebraische Zahlentheorie: eine der traditionsreichsten und aktuellsten Grunddisziplinen der Mathematik. Das vorliegende Buch schildert ausführlich Grundlagen und Höhepunkte. Konkret, modern und in vielen Teilen neu. Neu: Theorie der Ordnungen. Plus: die geometrische Neubegründung der Theorie der algebraischen Zahlkörper durch die "Riemann-Roch-Theorie" vom "Arakelovschen Standpunkt", die bis hin zum "Grothendieck-Riemann-Roch-Theorem" führt.

Algorithmen - Eine Einführung


Author: Thomas H. Cormen,Charles E. Leiserson,Ronald Rivest,Clifford Stein
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110522012
Category: Computers
Page: 1339
View: 2292

Continue Reading →

Der "Cormen" bietet eine umfassende und vielseitige Einführung in das moderne Studium von Algorithmen. Es stellt viele Algorithmen Schritt für Schritt vor, behandelt sie detailliert und macht deren Entwurf und deren Analyse allen Leserschichten zugänglich. Sorgfältige Erklärungen zur notwendigen Mathematik helfen, die Analyse der Algorithmen zu verstehen. Den Autoren ist es dabei geglückt, Erklärungen elementar zu halten, ohne auf Tiefe oder mathematische Exaktheit zu verzichten. Jedes der weitgehend eigenständig gestalteten Kapitel stellt einen Algorithmus, eine Entwurfstechnik, ein Anwendungsgebiet oder ein verwandtes Thema vor. Algorithmen werden beschrieben und in Pseudocode entworfen, der für jeden lesbar sein sollte, der schon selbst ein wenig programmiert hat. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen, wie die Algorithmen arbeiten. Ebenfalls angesprochen werden Belange der Implementierung und andere technische Fragen, wobei, da Effizienz als Entwurfskriterium betont wird, die Ausführungen eine sorgfältige Analyse der Laufzeiten der Programme mit ein schließen. Über 1000 Übungen und Problemstellungen und ein umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis komplettieren das Lehrbuch, dass durch das ganze Studium, aber auch noch danach als mathematisches Nachschlagewerk oder als technisches Handbuch nützlich ist. Für die dritte Auflage wurde das gesamte Buch aktualisiert. Die Änderungen sind vielfältig und umfassen insbesondere neue Kapitel, überarbeiteten Pseudocode, didaktische Verbesserungen und einen lebhafteren Schreibstil. So wurden etwa - neue Kapitel zu van-Emde-Boas-Bäume und mehrfädigen (engl.: multithreaded) Algorithmen aufgenommen, - das Kapitel zu Rekursionsgleichungen überarbeitet, sodass es nunmehr die Teile-und-Beherrsche-Methode besser abdeckt, - die Betrachtungen zu dynamischer Programmierung und Greedy-Algorithmen überarbeitet; Memoisation und der Begriff des Teilproblem-Graphen als eine Möglichkeit, die Laufzeit eines auf dynamischer Programmierung beruhender Algorithmus zu verstehen, werden eingeführt. - 100 neue Übungsaufgaben und 28 neue Problemstellungen ergänzt. Umfangreiches Dozentenmaterial (auf englisch) ist über die Website des US-Verlags verfügbar.

Algebra: Form and Function, 2nd Edition

Form and Function
Author: William G. McCallum,Eric Connally,Deborah Hughes-Hallett
Publisher: Wiley Global Education
ISBN: 1119032091
Category: Mathematics
Page: 456
View: 2624

Continue Reading →

Algebra: Form and Function offers a fresh approach to algebra that focuses on teaching readers how to truly understand the principles, rather than viewing them merely as tools for other forms of mathematics. Meant for a College Algebra course, Algebra: Form and Function is an introduction to one of the fundamental aspects of modern society. Algebraic equations describe the laws of science, the principles of engineering, and the rules of business. The power of algebra lies in the efficient symbolic representation of complex ideas, which also presents the main difficulty in learning it. It is easy to forget the underlying structure of algebra and rely instead on a surface knowledge of algebraic manipulations. Most students rely on surface knowledge of algebraic manipulations without understanding the underlying structure of algebra that allows them to see patterns and apply it to multiple situations: McCallum focuses on the structure from the start.

Modern Differential Geometry in Gauge Theories

Maxwell Fields
Author: Anastasios Mallios
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 0817644741
Category: Mathematics
Page: 293
View: 4188

Continue Reading →

This is original, well-written work of interest Presents for the first time (physical) field theories written in sheaf-theoretic language Contains a wealth of minutely detailed, rigorous computations, ususally absent from standard physical treatments Author's mastery of the subject and the rigorous treatment of this text make it invaluable

Principia Mathematica.


Author: Alfred North Whitehead,Bertrand Russell
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Logic, Symbolic and mathematical
Page: 167
View: 2642

Continue Reading →

Mathematics and Science


Author: Ronald E Mickens
Publisher: World Scientific
ISBN: 9814531928
Category: Mathematics
Page: 352
View: 8240

Continue Reading →

The purpose of this review volume is to present the opinions of a number of distinguished individuals who have given careful thought as to why mathematics is so “unreasonably effective” when applied to the analysis of the natural sciences. Contents:On the Effectiveness and Limits of Mathematics in Physics (A O Barut)Why is the Universe Knowable? (P C W Davies)Mathematics in Sociology: Cinderella's Carriage or Pumpkin? (P Doreian)Fundamental Roles of Mathematics in Science (D Greenspan)Inner Vision, Outer Truth (R Hersh)Mathematics and the Natural Order (W G Holladay)A Few Systems-Colored Views of the World (Yi Lin)The Reasonable Effectiveness of Mathematical Reasoning (S Mac Lane)Three Aspects of the Effectiveness of Mathematics in Science (L Narens & R D Luce)Mathematics and Natural Philosophy (R L Oldershaw)Mathematics and the Language of Nature (F David Peat)The Reason Within and the Reason Without (J Polkinghorne)The Modelling Relation and Natural Law (R Rosen)Structure and Effectiveness (L V Shelton)Psychology and Mathematics (J T Townsend & H Kadlec)Ariadne's Thread: The Role of Mathematics in Physics (H C von Baeyer)The Disproportionate Response (B J West)The Unreasonable Effectiveness of Mathematics in the Natural Sciences (E P Wigner)The Effectiveness of Mathematics in Fundamental Physics (A Zee) Readership: Mathematicians, natural and social scientists, philosophers, and historians of science. Keywords:Philosophy of Mathematics;Relationship of Mathematics to the Sciences;Mathematical Modeling;Natural Philosophy;Effectiveness of Mathematics;Structure of Mathematics;History of Mathematics;What is Knowledge;Limits of Mathematics

The Topos of Music III: Gestures

Musical Multiverse Ontologies
Author: Guerino Mazzola,René Guitart,Jocelyn Ho,Alex Lubet,Maria Mannone,Matt Rahaim,Florian Thalmann
Publisher: Springer
ISBN: 3319644815
Category: Mathematics
Page: 604
View: 2157

Continue Reading →

This is the third volume of the second edition of the now classic book “The Topos of Music”. The authors present gesture theory, including a gesture philosophy for music, the mathematics of gestures, concept architectures and software for musical gesture theory, the multiverse perspective which reveals the relationship between gesture theory and the string theory in theoretical physics, and applications of gesture theory to a number of musical themes, including counterpoint, modulation theory, free jazz, Hindustani music, and vocal gestures.

Unser mathematisches Universum

Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit
Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843710783
Category: Mathematics
Page: 520
View: 2477

Continue Reading →

„Max Tegmark, Prophet der Parallelwelten, flirtet mit der Unendlichkeit.“ ULF VON RAUCHHAUPT, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG WORUM GEHT ES? Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um die physikalische Realität des Kosmos, um den Urknall und die „Zeit davor“ und um die Evolution des Weltalls. Welche Rollen spielen wir dabei – die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Tegmark findet, dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen. WAS IST BESONDERS? „Eine hinreißende Expedition, die jenseits des konventionellen Denkens nach der wahren Bedeutung von Realität sucht.“ BBC „Tegmark behandelt die großen Fragen der Kosmologie und der Teilchenphysik weitaus verständlicher als Stephen Hawking.“ THE TIMES WER LIEST? • Jeder, der das Universum verstehen will • Die Leser von Richard Dawkins und Markus Gabriel

Anatomie und Physiologie für Dummies


Author: Maggie Norris,Donna Rae Siegfried
Publisher: VCH
ISBN: 9783527708284
Category:
Page: 358
View: 1105

Continue Reading →

Unser Körper ist ein komplexes System, in dem viele unterschiedlich aufgebaute Teile zusammenwirken. In ”Anatomie und Physiologie für Dummies“ erfahren die Leser, was sie über Knochen, Muskeln, Nerven, Hormone und den Rest, der den menschlichen Körper ausmacht, wissen müssen. Das ist aber natürlich noch nicht alles. Donna Rae Siegfried zeigt in diesem ausgiebig und teilweise farbig illustrierten Band, wie viele Einzelteile zusammenarbeiten und wie der Körper als großes Ganzes funktioniert. Mit Übungsaufgaben, die online gestellt wurden, können Sie Ihr frisch erworbenes Wissen noch einmal überprüfen. Wie man es von den Dummies nicht anders kennt, werden die Leser locker, leicht und mit einer Prise Humor in das komplexe Thema eingeführt.