Light for Visual Artists

Understanding & Using Light in Art & Design
Author: Richard Yot
Publisher: Laurence King Publishing
ISBN: 9781856696609
Category: Art
Page: 176
View: 1857

Continue Reading →

Light for Visual Artists is the first book to look at the way light can be used to create realistic and fantastical effects in a wide range of visual media. It is a valuable resource for animators, digital illustrators, painters, photographers, and artists working in any medium. Clearly written by a practicing illustrator, this book is essentialreading for both students and professional artists.

Kunst der Farbe

subjektives Erleben und objektives Erkennen als Wege zur Kunst
Author: Johannes Itten
Publisher: N.A
ISBN: 9783862301614
Category: Color
Page: 94
View: 3491

Continue Reading →

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln
Author: Jesse Schell
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958452841
Category: Computers
Page: 680
View: 1545

Continue Reading →

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 9836

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Logo Design Love


Author: David Airey
Publisher: Pearson Deutschland GmbH
ISBN: 9783827329882
Category: Electronic books
Page: 204
View: 3152

Continue Reading →

Salz. Fett. Säure. Hitze

Die vier Elemente guten Kochens.
Author: Samin Nosrat
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142829
Category: Cooking
Page: 472
View: 4174

Continue Reading →

Samin Nosrat verdichtet ihre reiche Erfahrung als Köchin und Kochlehrerin zu einem so einfachen wie revolutionären Ansatz. Es geht dabei um die vier zentralen Grundlagen guten Kochens: Salz, Fett, Säure und Hitze. Salz – das die Aromen vertieft. Fett – das sie trägt und attraktive Konsistenzen ermöglicht. Säure – die alle Aromen ausbalanciert. Und Hitze – die die Konsistenz eines Gerichts letztendlich bestimmt. Wer mit diesen vier Elementen souverän umgeht, kann exzellent kochen, ohne sich an Rezepte klammern zu müssen. Voller profundem Wissen, aber mit leichter Hand und gewinnendem Ton führt Nosrat in alle theoretischen und praktischen Aspekte guten Kochens ein, vermittelt Grundlagen und Küchenchemie und verrät jede Menge inspirierender Tipps und Tricks. In über 100 unkomplizierten Rezepten wird das Wissen vertieft und erprobt: frische Salate, perfekt gewürzte Saucen, intensiv schmeckende Gemüsegerichte, die besten Pastas, 13 Huhn-Varianten, zartes Fleisch, köstliche Kuchen und Desserts. Samin Nosrats Rezepte ermuntern zum Ausprobieren und zum Improvisieren. Angereichert mit appetitanregenden Illustrationen und informativen Grafiken ist dieses Buch ein unverzichtbarer Küchenkompass, der Anfänger genauso glücklich macht wie geübte Köche.

Japan Stil


Author: Gian Carlo Calza
Publisher: N.A
ISBN: 9780714870571
Category:
Page: 303
View: 2269

Continue Reading →

Kunst Und Angst: Feststellungen Uber Die Gefahren (Und Belohnungen) Des Kunstschaffens


Author: David Bayles,Ted Orland
Publisher: Samuel Wachtman's Sons, Incorporated
ISBN: 9781888820751
Category:
Page: 134
View: 2133

Continue Reading →

Ubersetzung der amerikanischen Originalausgabe von Art & Fear Ein Uberlebenshandbuch fur den Kunstler von David Bayles & Ted Orland Worum geht es bei Kunst? Wohin bewegt sie sich? Welche Widerstande gibt es? DAS SIND DIE FRAGEN, AUF DIE ES ANKOMMT, wiederkehrende Fragen, die sich in jedem Stadium der kunstlerischen Entwicklung stellen. Sie sind der Ursprung fur dieses Kompendium scharfsinniger Beobachtungen. Kunst & Angst erforscht, wie Kunst geschaffen wird, die Grunde, warum Kunstwerke oft nicht entstehen und die Art der Schwierigkeiten, die so viele Kunstler dazu bringt, auf der Wegstrecke aufzugeben. Dieses Buch handelt davon, was du fuhlst, wenn du in deinem Atelier oder im Lehrsaal sitzt, du an der Topferscheibe oder am Keyboard, vor der Staffelei oder hinter deiner Kamera stehst und du versuchst, das Werk, das dir bestimmt ist, zu schaffen. Es geht darum, dass du deine Zukunft in die Hand nimmst, den Freien Willen uber Vorherbestimmung, die Wahl vor den Zufall stellst. Es geht darum, dein eigenes Werk zu finden."

Sketching

Basics
Author: Koos Eissen,Roselien Steur
Publisher: Stiebner Verlag GmbH
ISBN: 3830714106
Category: Architecture
Page: 202
View: 1080

Continue Reading →

Nach dem Erfolgstitel "Sketching" begeistert der nun neu vorliegende Band "Sketching Basics" aufgrund seines praxisnahen und lehrreichen Inhalts und richtet sich besonders an Einsteiger: Im Mittelpunkt stehen die Grundlagen des Skizzieren vom schnellen Skribbeln bis hin zu ausgearbeiteten Zeichnungen. Hierfür ziehen die beiden Dozenten erneut Beispiele aus der Praxis heran und verdeutlichen damit das Zeichnen gängiger Formen, die perspektivische Darstellung, die schrittweise Entstehung einer formvollendeten Skizze sowie den Einsatz von Farbe und Materialien.

Die Augen der Haut

Architektur und Die Sinne
Author: Juhani Pallasmaa
Publisher: N.A
ISBN: 9780982225196
Category: Architecture
Page: 110
View: 731

Continue Reading →

Architektur kann inspirierend und einnehmend sein, sie kann sogar im Sinne Goethes -das Leben steigern-. Wie kommt es aber, dass architektonische Entwurfe am Zeichentisch oder am Computer-Bildschirm zwar meist recht gut aussehen, in der gebauten Realitat jedoch oft enttauschen? Die Antwort hierfur, behauptet Juhani Pallasmaa, findet sich in der Vorherrschaft des Visuellen, die alle Bereiche von Technologie- und Konsumkultur umfasst und so auch in die Architekturpraxis und -lehre Einzug gehalten hat. Wahrend unsere Erfahrung der Welt auf der Kombination aller funf Sinne beruht, berucksichtigt die Mehrheit der heute realisierten Architektur gerade mal einen den Sehsinn. Die Unterdruckung der anderen Erfahrungsbereiche hat unsere Umwelt sinnlich verarmen lassen und ruft Gefuhle von Distanz und Entfremdung hervor. Erstmalig 1996 (in englischer Sprache) veroffentlicht, ist "Die Augen der Haut" inzwischen zu einem Klassiker der Architekturtheorie geworden, der weltweit zur Pflichtlekture an den Architekturhochschulen gehort. Das Buch besteht aus zwei Essays. Der erste gibt einen Uberblick uber die Entwicklung des okularzentrischen Paradigmas in der westlichen Kultur seit der griechischen Antike sowie uber dessen Einfluss auf unsere Welterfahrung und die Eigenschaften der Architektur. Der zweite Essay untersucht, welche Rolle die ubrigen Sinne bei authentischen Architekturerfahrungen spielen, und weist einen Weg in Richtung einer multisensorischen Architektur, welche ein Gefuhl von Zugehorigkeit und Integration ermoglicht. Seit der Erstveroffentlichung des Buchs hat die Rolle des Korpers und der Sinne ein gesteigertes Interesse in der Architekturphilosophie und Architekturlehre erfahren. Die neue, uberarbeitete und erganzte Ausgabe dieses wegweisenden Werks wird nicht nur Architekten und Studenten dazu anregen, eine ganzheitlichere Architektur zu entwerfen, sondern auch die Wahrnehmung des interessierten Laien bereichern. -Seit "Architektur Erlebnis" (1959) des danischen Architekten Steen Eiler Rasmussen hat es keinen derart pragnanten und klar verstandlichen Text mehr gegeben, der Studenten und Architekten in diesen kritischen Zeiten dabei helfen kann, eine Architektur des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.- Steven Holl Juhani Pallasmaa ist einer der angesehensten finnischen Architekten und Architekturtheoretiker. In allen Bereichen seiner theoretischen und gestalterischen Tatigkeit welche Architektur, Grafik Design, Stadteplanung und Ausstellungen umfasst betont er stets die zentrale Rolle von Identitat, Sinneserfahrung und Taktilitat."

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Drei Studien zur Kunstsoziologie
Author: Walter Benjamin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734059
Category: Philosophy
Page: 112
View: 7421

Continue Reading →

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

Show Your Work!

10 Wege, auf sich aufmerksam zu machen - Zeig, was du kannst! - New York Times Bestseller
Author: Austin Kleon
Publisher: Mosaik Verlag
ISBN: 3641178835
Category: Self-Help
Page: 224
View: 8660

Continue Reading →

Die 10 ultimativen Regeln, um entdeckt zu werden Wie werde ich entdeckt? Austin Kleon weiß, wie‘s geht. In „Alles nur geklaut“ beschrieb er, wie man die eigene Kreativität findet. Nun erklärt er, wie man den entscheidenden nächsten Schritt macht: zeigen, was man kann. Dazu muss man so präsent und interessant sein, dass andere die eigene Arbeit gar nicht ignorieren können. In 10 einfachen Regeln zeigt Kleon, wie man auf die eigenen Ideen aufmerksam macht. Ein Handbuch für alle, die es eigentlich hassen, Werbung für sich selbst zu machen.

Comics richtig lesen


Author: Scott McCloud
Publisher: CARLSEN Verlag
ISBN: 3551748179
Category: Humor
Page: 224
View: 4250

Continue Reading →

»Geschickt als ein leicht lesbarer Comic verkleidet, dekonstruiert Scott McClouds einfach gehaltener Band die geheime Sprache der Comics, während nebenbei Geheimnisse von Zeit, Raum, Kunst und Kosmos enthüllt werden. Der intelligenteste Comic, den ich seit langem gesehen habe. Bravo!« Art Spiegelman

Monet


Author: Janice Anderson
Publisher: N.A
ISBN: 9783897363328
Category:
Page: 419
View: 4686

Continue Reading →

Face Paint [Deutsche Erstausgabe]: The Story of Make up

Make-up gestern - heute - morgen
Author: Lisa Eldridge
Publisher: Stiebner Verlag GmbH
ISBN: 383070965X
Category: Young Adult Nonfiction
Page: 240
View: 442

Continue Reading →

Lisa Eldridge hat sich als Make-up Artist einen internationalen Ruf erworben. Laufsteg und roter Teppich sind ebenso ihr Arbeitsgebiet wie Werbung und Zeitschriftencover. In diesem Buch erzählt sie die Geschichte des Make-ups als Kunstform von der Frühzeit über die Antike, das viktorianische Zeitalter und die Ära der großen Holly­woodfilme bis in unsere Zeit. Lisa Eldridge berichtet über die praktischen, manchmal auch überraschenden Gründe für das Tragen von Make-up und die Materialien, die im Lauf der Zeit verwendet wurden und präsentiert Publikumslieblinge von Audrey Hepburn und Marilyn Monroe bis Madonna und Amy Winehouse, deren Looks von Millionen Frauen kopiert wurden. Das Buch bietet fundierte Einblicke in die Kosmetikbranche und stellt Beauty-Ikonen wie Helena Rubinstein, Charles Revson, Elizabeth Arden und Estée Lauder vor, die unser heutiges Verständnis von dekorativer Kosmetik geprägt haben.

Linie und Form


Author: Walter Crane,Paul Seliger
Publisher: N.A
ISBN: 0543997006
Category:
Page: 325
View: 6172

Continue Reading →

This Elibron Classics title is a reprint of the original edition published by Hermann Seemann Nachfolger in Berlin; Leipzig, 1902. This book contains color illustrations.