Lichtenstein

romantische Sage aus der wurttembergischen Geschichte
Author: Wilhelm Hauff
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 6450

Continue Reading →

Lichtenstein (Grossdruck)

Romantische Sage Aus Der Wurttembergischen Geschichte
Author: Wilhelm Hauff
Publisher: CreateSpace
ISBN: 9781511612340
Category:
Page: 404
View: 2364

Continue Reading →

Wilhelm Hauff: Lichtenstein. Romantische Sage aus der württembergischen Geschichte Lesefreundlicher Großdruck in 16-pt-Schrift Edition Holzinger. Großformat, 216 x 279 mm Berliner Ausgabe, 2015 Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger Erstdruck: Stuttgart (Franckh) 1826. Textgrundlage ist die Ausgabe: Wilhelm Hauff: Sämtliche Werke in drei Bänden. Nach den Originaldrucken und Handschriften. Textredaktion und Anmerkungen Sibylle von Steinsdorff, München: Winkler, 1970. Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger Reihengestaltung: Viktor Harvion Umschlaggestaltung unter Verwendung des Bildes: Wilhelm Hauff, Stahlstich. Gesetzt aus Minion Pro, 16 pt.

Lichtenstein

Oper in 5 Aufzügen
Author: Peter Joseph ¬von Lindpaintner,Franz von Dingelstedt
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 48
View: 8490

Continue Reading →

Lichtenstein


Author: Seth Anawalt
Publisher: Tate Publishing
ISBN: 1607994232
Category: Fiction
Page: 170
View: 9560

Continue Reading →

'I begin this account with some apprehension. Will the story be believed? If so, might others seek the meaning of the words, people, setting, and plot as I have done? Here I must confess to my craft, or better care. For should I say I lived the tale, as through a portal set in nature, found by chance, who would but wonder? Better to say I had a dream and thus was carried back in time to another realm. I tried to forget; God knows I tried. They haunt me still, those words, voices. I remember well, too much it seems. I must be free of the thing or go mad! There you see, my state! Let the world decide.' After ten years, Heinrich returns to Castle Lichtenstein with his fiancée in hopes of finding his brother, Karloff, changed. Instead he encounters the very likeness of their late father, Victor von Lichtenstein, a master of dark arts. Heinrich and Muriel soon fall victim to the family curse and ominous history of the castle. A classic horror story!

Lichtenstein

romantische Sage aus der Württembergischen Geschichte
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 404
View: 3403

Continue Reading →

Ulrich von Lichtenstein


Author: Ulrich von Lichtenstein,Theodor Georg von Karajan
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 728
View: 9153

Continue Reading →

Integration von Minnesang in den Frauendienst Ulrichs von Lichtenstein


Author: Janine Sarah Hammelmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640464435
Category: Literary Criticism
Page: 21
View: 9943

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 3,0, Ruhr-Universität Bochum (Philologie), Veranstaltung: Ulrich von Lichtenstein, Frauendienst, Sprache: Deutsch, Abstract: Die 58 Minnelieder im Frauendienst Ulrichs von Lichtenstein lassen sich auch, gänzlich von der Handlung losgelöst, im Codex Manesse hinter Ulrichs Autorenportrait finden.1 Während die Lieder offensichtlich auch ohne ihren Bezug zur Erzählung des Frauendienstes betrachtet werden können, gilt es nun zu hinterfragen, ob dieser Schluss umgekehrt auch für die Erzählung selbst gelten kann. Ich möchte in meiner folgenden Arbeit der Frage nachgehen, ob und inwiefern die Minnelieder in der Erzählung des Frauendienstes integriert werden. Meine Ausgangsthese lautet, dass die Lieder im direkten Bezug zur Handlung stehen und ein fester Bestandteil der Erzählung sind. Ich möchte herausstellen, dass die Lieder somit nicht einfach überlesen werden können, sondern für das korrekte Verständnis der Erzählung des Frauendienstes unentbehrlich sind. Ich werde dabei so vorgehen, dass ich mich zunächst allgemein mit dem Minnesang beschäftige. Dies will ich jedoch recht kurz halten, um das eigentlich Thema meiner Arbeit nicht aus den Augen zu verlieren. Im Anschluss daran werde ich mich mit der Eingliederung des Minnesangs in die Erzählung beschäftigen und mich mit dessen Funktion auseinandersetzen. Abschließend möchte ich noch auf die Probleme des Minnesangs in der Forschung eingehen, wobei ich auch dies nur kurz bearbeiten werde, um mein Thema nicht aus den Augen zu verlieren. In einem letzten Kapitel werde ich schließlich meine Ergebnisse zusammenfassen und auf deren Grundlage mein Fazit ziehen. Bei genauerer Betrachtung der Nummerierung der einzelnen Lieder im Frauendienst fällt auf, dass Ulrich seine Lieder nicht durchgehend nummeriert hat. Die Nummerierung erfolgt bis Lied 38 in einem dem jeweiligen Lied vorangehenden Einzeiler und bricht danach ab. Es fällt auch auf, dass Ulrichs Nummerierung von der eigentlichen Reihenfolge der Lieder im Frauendienst abweicht. Die nachfolgende Tabelle soll die Nummerierung Ulrichs der eigentlichen, aus der Reihenfolge ihrer Erscheinung im Frauendienst entstehenden, Nummerierung gegenüberstellen.

Grundlagen der Hydromechanik


Author: Leon Lichtenstein
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642868924
Category: Mathematics
Page: 509
View: 916

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.