Late Essays

2006-2017
Author: J. M. Coetzee
Publisher: Penguin
ISBN: 0735223939
Category: Literary Collections
Page: 304
View: 6540

Continue Reading →

A new collection of twenty-three literary essays from the Nobel Prize–winning author. J. M. Coetzee’s latest novel, The Schooldays of Jesus, is now available from Viking. J. M. Coetzee is not only one of the most acclaimed fiction writers in the world, he is also an accomplished and insightful literary critic. In Late Essays: 2006–2016, a thought-provoking collection of twenty-three pieces, he examines the work of some of the world’s greatest writers, from Daniel Defoe in the early eighteenth century to Goethe and Irène Némirovsky to Coetzee’s contemporary Philip Roth. Challenging yet accessible, literary master Coetzee writes these essays with great clarity and precision, offering readers an illuminating and wise analysis of a remarkable list of works of international literature that span three centuries.

Die Kindheit Jesu

Roman
Author: J.M. Coetzee
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028443
Category: Fiction
Page: 352
View: 4944

Continue Reading →

J. M. Coetzees großer Roman ›Die Kindheit Jesu‹ ist ein Meteor voller Intensität, Überraschung und Schönheit. Emigration, Einsamkeit, das Rätsel einer Ankunft: In einem fremden Land finden sich ein Mann und ein Junge wieder, wo sie ohne Erinnerung ihr Leben neu erfinden müssen. Sie müssen nicht nur eine neue Sprache lernen, sondern auch dem Jungen eine Mutter suchen. - In einem dunklen Glas spiegelt J. M. Coetzee unsere Welt, so dass sich alles Nebensächliche unseres Umgangs verliert und die elementarsten Gesten sichtbar werden.

Kudos

Roman
Author: Rachel Cusk
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351875694X
Category: Fiction
Page: 215
View: 894

Continue Reading →

Faye ist Schriftstellerin und unterwegs, ihren neuen Roman vorzustellen. Für sie scheint diese Reise lebensentscheidend. Nicht nur hofft sie, endlich die ihr gebührende öffentliche Anerkennung zu finden, sie sucht vor allem Abstand zu einer privaten Katastrophe. Sie begegnet Kollegen, die sich um Kopf und Kragen reden, sie bestreitet Bühnengespräche, in denen man ihr nicht zuhört und sie gibt Interviews, ohne wirklich selbst zu Wort zu kommen. Doch je mehr sie sich auf die anderen einlässt, umso deutlicher wird Faye, was jenseits all der Geschichten und Fiktionen liegt, mit denen die Menschen sich fast obsessiv wappnen. Die Konsequenz, die Faye für sich daraus zieht, ist einleuchtend – führt sie aber geradewegs zurück in die Bodenlosigkeit ihrer persönlichen Situation. Was verbergen wir, indem wir uns zeigen? Und warum wissen wir am wenigsten über das, was uns am meisten bewegt? Rachel Cusk ist »eine originäre, eine geradezu philosophische Schriftstellerin.« (taz) und Kudos ein lebenskluger, beziehungsreicher Roman, erzählt mit schlichter Eleganz und häretischem Witz.

Im Auge des Sturms

Roman
Author: Patrick White
Publisher: Piper Edition
ISBN: 3492979041
Category: Fiction
Page: 601
View: 5929

Continue Reading →

Der einfachste und zugleich raffinierteste Roman des Literatur-Nobelpreisträgers Patrick White Im Mittelpunkt des Geschehens steht die reiche, einst unwiderstehliche Elizabeth Hunter, die das Sterben so souverän und aufwendig zelebriert, wie sie das Leben genossen hat. Ein letztes Mal ziehen die Jahre an ihrem inneren Auge vorüber, während ihre Kinder - der geadelte Starschauspieler Sir Basil und ihre durch Heirat zur französischen Prinzessin avancierte Tochter Dorothy - bereits um ihr Erbe streiten. Gegenwart und Rückschau fügen sich zu einer faszinierenden Biografie; noch angesichts des Todes triumphiert die Leidenschaft des Lebens. »Eines der radikalsten und schroffsten Zeugnisse über die Isolation, die Entfremdung des Menschen.« (Horst Bienek, DIE ZEIT)

Race, Nation, Translation

South African Essays, 1990-2013
Author: Zoe Wicomb
Publisher: N.A
ISBN: 0300226179
Category: Literary Collections
Page: 368
View: 3435

Continue Reading →

The first collection of nonfiction critical writings by one of the leading literary figures of post-apartheid South Africa The most significant nonfiction writings of Zoë Wicomb, one of South Africa's leading authors and intellectuals, are collected here for the first time in a single volume. This compilation features critical essays on the works of such prominent South African writers as Bessie Head, Nadine Gordimer, Njabulo Ndebele, and J. M. Coetzee, as well as writings on gender politics, race, identity, visual art, sexuality, and a wide range of other cultural and political topics. Also included are a reflection on Nelson Mandela and a revealing interview with Wicomb. In these essays, written between 1990 and 2013, Wicomb offers insight on her nation's history, policies, and people. In a world in which nationalist rhetoric is on the rise and diversity and pluralism are the declared enemies of right-wing populist movements, her essays speak powerfully to a wide range of international issues.

On J. M. Coetzee

Writers on Writers
Author: Ceridwen Dovey
Publisher: Black Inc.
ISBN: 1743820658
Category: Biography & Autobiography
Page: 96
View: 7568

Continue Reading →

‘I was born in the year J.M. Coetzee published his third novel, Waiting for the Barbarians. My mother read this dark, disturbing book with its multiple scenes of torture as she breastfed me at night, while my older sister slept and the house was quiet. It was 1980. The apartheid government had declared a state of emergency in the face of growing internal revolt, and my parents were thinking of leaving South Africa again.’ For Ceridwen Dovey, J.M. Coetzee has ‘always been there’, ‘challenging the rest of us to keep up, resisting our attempts to pin him down.’ Her mother wrote the first critical study of Coetzee’s early novels, uncovering their startlingly original ways of bringing together literature and politics. With tenderness and insight, Dovey draws on this family history to explore the Nobel Prize–winner’s work.

Die Kunst der Benennung


Author: Michael Ohl
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3957571340
Category: Science
Page: 317
View: 7946

Continue Reading →

1942, mitten im Zweiten Weltkrieg, führt Hitler einen ganz persönlichen Kampf: den Kampf für die Spitzmaus. Biologen, die sich erdreistet hatten, dem irrtümlich als "Maus" bezeichneten Tier einen anderen Namen zu verpassen, drohte er mit einem Arbeitseinsatz an der Ostfront. Um die richtigen Namen für die Natur wird - wenn auch weniger dramatisch - seit jeher gerungen. Entgegen der ausgefeilten Systematik der Tierkategorisierung unterliegt die Namensgebung selbst der Freiheit des Entdeckers und gestaltet sich entsprechend kunstvoll wie kontrovers. Doch wie passt das mit dem Exaktheitsanspruch der Naturwissenschaft zusammen? In einer unterhaltsamen Expedition durch die Geschichte der Naturkunde, durch Museen und Wildnis, eröffnet uns Michael Ohl eine eigentümliche, faszinierende Sprachwelt, die sich von volkstümlichen Bezeichnungen über die Systematisierung bei Linné bis hin zur Genetik stetig weiterentwickelt hat. Er erzählt die Geschichte von waghalsigen Abenteurern und sammelwütigen Sonderlingen und erkärt, warum der Maulwurf sein Maul bei sich behält und das Murmeltier pfeift und nicht murmelt. Mit diesem Verständnis des sinnlichen Wechselspiels von Kultur und Natur können wir begreifen, warum die "Diva unter den Pferdebremsen" mit goldenem Hinterteil den Namen von Beyoncé trägt, und was es mit der merkwürdigen Art "Homo sapiens" auf sich hat.

Die jungen Jahre


Author: John M. Coetzee
Publisher: N.A
ISBN: 9783100108197
Category: London (England)
Page: 219
View: 8617

Continue Reading →

Forts. von äDer Jungeä. - Als die politische Lage Anfang der 60er-Jahre in Südafrika immer schwieriger wird, emigriert John nach London, wo er als Programmierer für IBM arbeiten kann. Doch er träumt von einem Dasein als Künstler.

Der neue Geist des Kapitalismus


Author: Luc Boltanski,Ève Chiapello
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3744516245
Category: Social Science
Page: 744
View: 8539

Continue Reading →

Der Geist des Kapitalismus verdankt seinen Triumph der Fähigkeit, die gegen ihn gerichtete Kritik aufzugreifen und zu verarbeiten. So hat das Maß der persönlichen Autonomie am Arbeitsplatz in den kapitalistischen Produktionsformen der Gegenwart zwar erheblich zugenommen, eine Forderung, die die künstlerische Avantgarde der 68er ins Zentrum ihrer Kritik an der Allianz zwischen Bürokratie und Kapital gestellt hatte. Dies geschah allerdings um den Preis der Berufs sicher heit, der Planbarkeit von Karrieren, verlässlicher Strukturen. Soziale Desintegrationsprozesse auf der kollektiven und erhöhter psychischer Druck auf der Ebene des einzelnen Individuums sind Folgen dieser Entwicklung. Einstweilen bleibt die Kritik an diesem neuen Kapitalismus machtlos, weil sie die Gegenwart an vergangenen Idealen misst und die sozialen Konflikte der Gegenwart mit Begriffen zu beschreiben versucht, die in der ökonomischen Realität des 21. Jahrhunderts keinen Sinn mehr ergeben. Neue Interpretationsmuster aber werden den Legitimations druck auf den Kapitalismus erhöhen – insbesondere dort, wo wachsende Gerechtigkeitsdefizite augenscheinlich werden. Der Geist des Kapitalismus wird seine Antwort nicht schuldig bleiben. Luc Boltanski ist Forschungsdirektor an der École des hautes études en sciences sociales, Paris. Ève Chiapello ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der École des hautes études commerciales, Paris.

Zeitlupe


Author: John M. Coetzee
Publisher: N.A
ISBN: 9783596170654
Category:
Page: 301
View: 2418

Continue Reading →

Paul Rayments Leben ist aus den Fugen geraten, als sich Elizabeth Costello unverhofft bei ihm einnistet. Seinen Reflexionen stellt sie Lebenspraxis entgegen, seiner Radikalität liebevollen Spott. Doch um Rettung ist es ihm nicht zu tun.

Alles, was ich bin

Roman
Author: Anna Funder
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104020035
Category: Fiction
Page: 432
View: 8792

Continue Reading →

Ein Meisterwerk über Mut und Menschlichkeit Das Deutschland der wilden Zwanziger und die politisch zerrissenen Jahre danach: Drei Menschen, drei Schicksale, die Flucht vor der Gestapo nach London, der leidenschaftliche Kampf um Freiheit und Leben: Basierend auf einer wahren Geschichte beleuchtet Anna Funder in ihrem Roman packend und mitreißend eine Liebesgeschichte in Zeiten großen Aufruhrs.

Green River Killer

Die wahre Geschichte eines Serienmörders
Author: Jonathan Case,Jeff Jensen
Publisher: CARLSEN Verlag
ISBN: 364671025X
Category: Comics & Graphic Novels
Page: 240
View: 4008

Continue Reading →

Das Motiv des Täters Gary Ridgway wurde in den USA unter dem Namen GREEN RIVER KILLER bekannt. Von 1982 bis 2001 tötete er rund 50 Frauen in Seattle und Umgebung und wurde damit zu einem der gefährlichsten Mörder in der amerikanischen Geschichte. Der Polizist Tom Jensen war ihm in all diesen Jahren auf den Fersen, aber erst eine DNS-Analyse brachte den Durchbruch. Nun hat Jensens Sohn die Jagd nach Ridgway aus der Perspektive seines Vaters aufgeschrieben, Jonathan Case hat sie in strenge schwarz-weiße Zeichnungen umgesetzt. Ein beklemmender und zugleich hoch spannender Comic über einen Serienmörder und die Suche nach seinen Motiven.

Dusklands


Author: J. M. Coetzee
Publisher: Penguin
ISBN: 1524705551
Category: Fiction
Page: 144
View: 848

Continue Reading →

"J.M. Coetzee's vision goes to the nerve center of being."—Nadine Gordimer J.M. Coetzee's latest novel, The Schooldays of Jesus, is now available from Viking. Late Essays: 2006-2017 will be available January 2018. A shattering pair of novellas in the tradition of Conrad's Heart of Darkness, Dusklands probes the links between the powerful and the powerless. "Vietnam Project" is narrated by a researcher investigating the effectiveness of United States propaganda and psychological warfare in Vietnam. The question of power is also explored in "The Narrative of Jacobus Coetzee," the story of an eighteenth-century Boer frontiersman who vows revenge on the Hottentot natives because they have failed to treat him with the respect that he thinks a white man deserves. With striking intensity, J. M. Coetzee penetrates the twilight land of obsession, charting the nature on colonization as it seeks, in 1970 as in 1760, to absorb the wilds into the Western dusklands.

Freiheiten

Essays
Author: Zadie Smith
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462319469
Category: Literary Collections
Page: 512
View: 2822

Continue Reading →

Großartige Essays von Zadie Smith, »einer der wichtigsten literarischen Stimmen unserer Zeit« (Die Welt). Zadie Smith ist nicht nur Autorin vieler hochgelobter Romane, sondern sie brilliert auch besonders in dieser kurzen Form, den Essays. Der vorliegende Band zeigt sie politischer denn je, denn Zadie Smith hat viel zu sagen über die zunehmend bedrohliche Verfasstheit der Welt und der Gesellschaft und bezieht sehr persönlich Stellung. Die Essays sind in fünf Kategorien unterteilt, und alle haben es in sich: »In der Welt« versammelt die politischen Essays, und gerade ihre Gedanken zum Brexit und zu Trump sind vielschichtig und erhellend, authentisch und engagiert. Die Kapitel »Im Publikum«, »Im Museum«, »Im Bücherregal« und »Freiheiten« erzählen uns ihre Sicht auf kulturelle Ereignisse oder persönlich Erlebtes und geben dabei immer ganz viel über sie selbst preis. Da sie sich mit schlechter Politik, guten Büchern, amerikanischen Rappern, Facebook und alten Meistern ähnlich gut auskennt, schreibt sie mit leichter Hand und mal böse, mal bewundernd Essays von besonderer Qualität, die uns die Welt schärfer sehen lassen. Ein Muss für jeden politisch denkenden Leser!

Der Fall Kurilow

Roman
Author: Irène Némirovsky
Publisher: N.A
ISBN: 9783442736140
Category:
Page: 190
View: 9249

Continue Reading →

Léon M. war früher Kommissar der Tscheka, dem es gelang, ins Ausland zu fliehen. Er hatte den Auftrag, Kurilow, den Erziehungsminister des Zaren zu ermorden. Doch als er sich lange Zeit in dessen Nähe aufhält, hat er immer mehr Zweifel, ob sich der Mord lohnt.

Die Welt voran


Author: László Krasznahorkai
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104010013
Category: Fiction
Page: 416
View: 4273

Continue Reading →

»Die Universalität von Krasznahorkais Blick zerstreut alle Zweifel an der zeitgenössischen Literatur.« W. G. Sebald Dem Zauber des Beginns ist immer schon der Schrecken des Endes eingeschrieben. Von den europäischen Schriftstellern seiner Generation hat keiner dies so deutlich erfahren wie der ungarische Autor und europäische Weltbürger László Krasznahorkai. In seinem Werk, das im Moment eine aufsehenerregende Rezeption im angelsächsischen Raum erfährt, wird eine so betörend luzide wie düstere Karte unserer Gegenwart gezeichnet. Das leuchtende Dunkel Becketts, in dem er sich mit Kafkas Kompass bewegt, steht auch hinter den Erzählungen seines neuen Buches ›Die Welt voran‹, das durch die Musikalität seiner Sprache und die Eindringlichkeit seiner Bilder zur Widerspiegelung einer beinah geretteten Welt wird.