Kunst und Krankheit

Studien zur Pathographie
Author: Matthias Bormuth
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783835301139
Category: Art and mental illness
Page: 219
View: 3171

Continue Reading →

Kreativität und Krankheit

Vom Einfluß körperlicher und seelischer Leiden auf Literatur, Kunst und Musik
Author: Philip Sandblom
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642742319
Category: Medical
Page: 183
View: 4876

Continue Reading →

Philip Sandblom, Chirurg und Kunstsammler, geht in seinem Buch dem Zusammenhang von Kunst und Krankheit nach und zeigt die Spuren, die Krankheit und Schmerzen in Werken und Selbstzeugnissen der betroffenen K}nstler hinterlassen haben. Zahlreiche, teils farbige Abbildungen und Textbei- spiele illustrieren das Gesagte. F}r den kunstinteressierten Leser - Arzt oder medizinischer Laie - wird so ein neuer Aspekt im Schaffen bekannter und weniger bekannter K}nstler sichtbar.

Kunst und Krankheit in der Psychoanalyse

Oscar Wilde, Camille Claudel, Rainer Maria Rilke, Paul Klee, Fjodor M. Dostojewski, Anton Tschechow
Author: Josef Rattner,Gerhard Danzer
Publisher: N.A
ISBN: 9783861282075
Category: Art and mental illness
Page: 200
View: 2309

Continue Reading →

Heilkunde und Krankheitserfahrung in der frühen Neuzeit

Studien am Grenzrain von Literaturgeschichte und Medizingeschichte
Author: Udo Benzenhöfer,Wilhelm Kühlmann
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110930056
Category: Literary Criticism
Page: 344
View: 2908

Continue Reading →

Die Frühe Neuzeit hat in den Geschichts- und Kulturwissenschaften ein eigenes Profil gewonnen. Die Buchreihe Frühe Neuzeit dient der Grundlagenforschung in Gestalt von Editionen, Monographien und Sammelbänden. Sie strebt nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge. Ein besonderer Akzent liegt auf Untersuchungen, welche die Grenzen der Fachdisziplin überschreiten.

Kunst und Krankheit

Metamorphosen der ästhetischen Einbildungskraft
Author: Peter Gorsen
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Art and mental illness
Page: 413
View: 7412

Continue Reading →

Gesundheit und krankheit

Eine diätetisch-medizinische volksschrift für alle stände
Author: Georg Friedrich Most
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Medicine, Popular
Page: 320
View: 6842

Continue Reading →

Der charmante Nihilist


Author: Gerald Uhlig
Publisher: epubli
ISBN: 3844268952
Category: Fiction
Page: N.A
View: 1908

Continue Reading →

"Der charmante Nihilist" ist eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten, die ich im Laufe der Jahre geschrieben habe. Im Buch sind zudem einige meiner Kunstwerke zu sehen, die ich auch in meiner Galerie im Café Einstein Unten den Linden Berlin ausstelle.

Sinnverlust und Sinnfindung in Gesundheit und Krankheit

Gedenkschrift zu Ehren von Dieter Wyss
Author: Herbert Csef
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826013539
Category: Life
Page: 412
View: 2417

Continue Reading →

"Der vorliegende Band hat eine interdisziplinäre Grundkonzeption. Namenhafte Experten der Philosophie, Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie geben Beiträge zu höchst aktuellen Sinnfragen"--Page [5].

Vincent van Gogh - Vision und Krankheit im Spiegel seiner Briefe


Author: Renate Siefert
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3732217795
Category: Biography & Autobiography
Page: 100
View: 355

Continue Reading →

Vincent van Gogh war nicht nur ein begnadeter Maler, er war auch ein passionierter und begabter Briefschreiber. In mehr als 800 Briefen schreibt er tagebuchartig über sein Leben, seinen Alltag, sein Denken und seine Ideen und wie er seine Krankheit, seine Ärzte und die Aufenthalte in Hospitälern erlebt. So werden wir Zeuge seiner Wandlungsphasen vom Arbeiterpriester unter Bergleuten zum Pionier der neuen Kunst, einer Kunst, die das Gesehene nicht einfach abbildet, sondern neu schafft. Es ist seine Vision, mit den Freunden Paul Gauguin und Emile Bernard ein Atelier zu gründen, in dem sie gemeinsam arbeiten und im Zusammenschluss mit den Impressionisten den Weg bereiten für eine Kunst, die weit über ihre Zeit hinauswirkt. Wir erfahren auch, wie dieser geniale Mensch von einem heftigen Anfallsleiden gezeichnet ist, das seine Schaffensperioden immer wieder unterbricht. Anhand von noch vorhandenen Krankenakten werden auch die Einschätzungen der Ärzte sichtbar, die van Gogh behandelt haben. So bekommen wir aus medizinhistorischer Sicht einen Einblick in die Praxis des Umgangs mit Gemüts- und Geisteskranken im ausgehenden 19. Jahrhundert. Auch haben Mediziner im Laufe der Zeit es immer wieder einmal unternommen, eine nachträgliche Diagnose zu stellen und die Frage von „Genie und Irrsinn“ aufzuwerfen. Die vorliegende Studie lässt den Künstler weitgehend persönlich zu Wort kommen, um ihn in seiner ganzen leidenschaftlichen Dynamik Gestalt werden zu lassen, in seiner in jeder Hinsicht extremen Erlebnisfähigkeit und Expressivität. Wir erleben in Vincent van Gogh die ganze Fülle menschlicher Existenz auf exponiertem Posten.

Mit Krankheit leben

von der Kunst, mit Schmerz und Leid umzugehen
Author: Farideh Akashe-Böhme,Gernot Böhme
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406527906
Category:
Page: 143
View: 3609

Continue Reading →

Die Menschen Dostojewskis

Tiefenpsychologische und anthropologische Aspekte
Author: Jutta Riester
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3847000055
Category: Fiction
Page: 180
View: 1512

Continue Reading →

Bei Dostojewski sind erstaunlicherweise bedeutsame Erkenntnisse der Tiefenpsychologie bereits vorhanden. Lange vor S. Freud spricht er vom Unbewussten, und vor A. Adler, dem Entdecker von Minderwertigkeitskomplexen und Kompensation im Seelischen, erwähnt er die Polaritäten von unten und oben im Persönlichkeitsgefühl der Menschen, hat Kenntnis von der widersprüchlichen menschlichen Seele, schildert Abwehrmechanismen aus innerer Sicht oder beschreibt sado-masochistische Beziehungsgestaltungen. Dostojewskis mit wenigen Strichen gezeichneten Typenschilderungen können es gut mit den Extravertierten und Introvertrierten von C. G. Jung aufnehmen. Mit seinem außerordentlichen Verständnis für die Entstehung von Delinquenz hat er einen nicht unerheblichen Beitrag zur modernen Kriminologie geleistet. Diesen avantgardistischen Leistungen spürt dieses Buch anhand von Alexej, dem Spieler, von Nastasja aus Der Idiot und von Rodion Raskolnikow exemplarisch nach.

Dichtung ist ein Akt der Revolte

literaturpsychologische Essays über Heine, Ibsen, Shaw, Brecht und Camus
Author: Gerhard Danzer
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826011405
Category: Authors
Page: 280
View: 7672

Continue Reading →