Kidner's Casebook on Torts


Author: Kirsty Horsey,Erika Rackley
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0198785275
Category: Law
Page: 568
View: 8912

Continue Reading →

Kidner's Casebook on Torts is the essential companion for undergraduate tort law students, providing a comprehensive portable library of leading cases in the field. Kirsty Horsey and Ericka Rackley, authors of the best-selling tort law textbook, combine their talents again to update Kidner's popular casebook; bringing together an impressive range of carefully edited extracts and combining insightful commentary with questions and annotated cases to help your students identify and analyse the key elements of each case. The text is supported by an Online Resource Centre which provides a comprehensive suite of resources, including downloadable annotated cases, flashcard glossary, and web links and video clips of current items.

Casebook on Torts


Author: Richard Kidner
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199644810
Category: Law
Page: 480
View: 1893

Continue Reading →

Richard Kidner's established 'Casebook on Torts' is an essential casebook for students of tort law. The case selection for this book has been based upon the standard cases, and the extracts outline the reasoning behind each case decision.

Tort Law Textbook


Author: John Hodgson,John Lewthwaite
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199287642
Category: Law
Page: 514
View: 5556

Continue Reading →

This tort law textbook offers an interactive introduction to tort law. Previously a 'Blackstone's Study Pack' title, this text has been fully updated to include all changes in the law.

Post Traumatic Stress Disorder and the Law


Author: Trevor Hicks
Publisher: Universal-Publishers
ISBN: 9781581122084
Category: Law
Page: 116
View: 5422

Continue Reading →

'Nervous shock' cases form an area of law, which illustrates well the operation of judicial policy. It is possible from such cases to trace the changing attitudes of lawyers, doctors and of society in general to psychiatric injury over the last century. These cases also highlight the changing judicial attitudes to the scope of duty of care and to the whole issue of policy decisions. The recognition of nervous shock similarly illustrates the development of medical knowledge in relation to psychiatric injury. The recognition of Post traumatic Stress Syndrome (PTSD) has been a relatively new and controversial phenomenon and this disorder has now been incorporated into the various classifications of mental disorder as a recognisable psychiatric illness. This book examines the development of the law and medical knowledge in relation to cases of nervous shock and in particular to PTSD. The expansion and subsequent contraction of liability is shown to be dynamic in nature, as both legal and medical knowledge have increased. The intention of this book is to provide a concise review of the law comparing it to current medical knowledge in relation to PTSD. The book is intended to be of use to professionals involved in psychiatric injury cases who require an up to date understanding of PTSD.

Agilität durch ARIS Geschäftsprozessmanagement

Jahrbuch Business Process Excellence 2006/2007
Author: August-Wilhelm Scheer,Helmut Kruppke,Wolfram Jost,Herbert Kindermann
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540333584
Category: Business & Economics
Page: 293
View: 1681

Continue Reading →

Geschäftsprozesse optimieren: Die IDS Scheer AG, führendes IT- und Beratungshaus, steht für einen ganzheitlichen Ansatz. Geschäftsprozessmanagement versteht sie als betriebswirtschaftlich motivierten Zyklus von Strategie über Design und Implementierung bis hin zum Controlling. Das Buch widmet sich dieser Theorie und Praxis aus technischer wie aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Wertvolle Anregung für Unternehmen mit zahlreichen Fallbeispielen.

Die Dritthaftung von Klassifikationsgesellschaften


Author: Jürgen Basedow,Wolfgang Wurmnest
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161484391
Category: Law
Page: 100
View: 6183

Continue Reading →

English summary: Classification societies establish and apply technical standards in relation to the design, construction and supervision of ships. Their principal contracting partners are ship builders and ship owners. Increasingly, classification societies are being faced with damage claims initiated by members of the shipping industry with whom they have not established a contractual relationship. Under German law but in a comparative perspective, Jurgen Basedow and Wolfgang Wurmnest examine such third party claims. They focus in particular on how such claims are affected by limitation of liability clauses agreed upon between the classification society and its contracting partners. German description: Klassifikationsgesellschaften sind die technischen Uberwachungsorganisationen der Seeschiffahrt. In jungerer Zeit sind sie verstarkt Anspruchen Dritter ausgesetzt, mit denen sie keine Vertragsbeziehungen unterhalten. Diese Tendenz ist weltweit zu beobachten, wie aktuelle Falle vor englischen, neuseelandischen und US-amerikanischen Gerichten belegen. Dritte versuchen sich vor allem im Anschluss an Schiffskatastrophen, aber auch im Zuge von Schiffsverkaufen, an einer Klassifikationsgesellschaft schadlos zu halten. Jurgen Basedow und Wolfgang Wurmnest untersuchen, welche Anspruche solchen Dritten nach deutschem Recht gegen eine Klassifikationsgesellschaft zustehen und welche Bedeutung hierbei Haftungsbeschrankungen zukommt, die eine Klassifikationsgesellschaft mit ihren Vertragspartnern vereinbart. Somit steht die privatrechtliche Haftung von Klassifikationsgesellschaften im Mittelpunkt dieses Buches; ihre Haftung fur hoheitliches Handeln wird nur am Rande gestreift. Die Autoren arbeiten die Problematik rechtsvergleichend auf und beziehen dabei das australische, englische, franzosische, neuseelandische und US-amerikanische Recht ein. Die von ihnen vertretene Losung steht im Einklang mit dem fein austarierten System der Haftungsverteilung und -beschrankung des internationalen Seerechts, welches massgeblich durch volkerrechtliche Ubereinkommen gepragt wird.

Gerechtigkeit für Igel


Author: Ronald Dworkin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518780204
Category: Philosophy
Page: 813
View: 3039

Continue Reading →

»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Die Unsterblichkeit der Henrietta Lacks

Die Geschichte der HeLa-Zellen
Author: Rebecca Skloot
Publisher: Irisiana
ISBN: 3641051754
Category: Biography & Autobiography
Page: 512
View: 2663

Continue Reading →

Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.

Haftungsrecht

Struktur, Prinzipien, Schutzbereich
Author: Gert Brüggemeier
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540299084
Category: Law
Page: 705
View: 8042

Continue Reading →

Die historisch gewachsenen nationalen Haftungsrechte in der EU stehen vor einer unbewältigten doppelten Herausforderung: Zum einen die Anpassung an die (post)industrielle Moderne (Stichworte: Risiken, Versicherung, Unternehmenshaftung); zum anderen die Harmonisierung in dem gemeinsamen Binnenmarkt der EG und in dem Verfassungsraum der EU. Der Verfasser misstraut allfälligen Kodifikations- und Vereinheitlichungsinitiativen. Er setzt auf die Annäherung "von unten", d. h. über die vorfindlichen Rechtsordnungen der Mitgliedstaaten. Dies setzt einen europäischen Diskurs über Struktur, Prinzipien und Schutzbereich voraus. Hierzu leistet der Verfasser für das Haftungsrecht einen Beitrag. In kritischer Auseinandersetzung mit dem deutschen Recht und mit vergleichendem Blick auf das englische und amerikanische sowie das französische Recht arbeitet er Entwicklungsperspektiven für ein europäisches Haftungsrecht heraus.

Lehrbuch der ökonomischen Analyse des Zivilrechts


Author: Hans-Bernd Schäfer,Claus Ott
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662083132
Category: Business & Economics
Page: 569
View: 8438

Continue Reading →

Das Buch enthält die Grundlagen der ökonomischen Analyse des Rechts und ihrer Anwendung auf das deutsche Zivilrecht. Es ist eine umfassende Darstellung dieser Forschungsrichtung, in der die Normen und Regelungsprobleme mit den Mitteln ökonomischer Theorie analysiert und bewertet werden. Wichtige Argumentationsfiguren der ökonomischen Analyse des Rechts werden in die zivilrechtliche Dogmatik eingebaut. Behandelt werden zentrale Bereiche des Zivilrechts wie das Delikts-, Vertrags-, und Sachenrecht, das Immaterialgüterrecht, Grundprobleme des Konkursrechts und die Grundzüge des Unternehmensrechts. Bei der Analyse rechtlicher Regeln des Gesetzesund Richterrechts wird gezeigt, inwieweit diesen ökonomische Kriterien zugrunde liegen und wie sie für die Rechtsanwendung und -fortbildung fruchtbar gemacht werden können.

Religion ohne Gott


Author: Ronald Dworkin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737325
Category: Philosophy
Page: 146
View: 5214

Continue Reading →

Das Zentrum wahrer Religiosität, so der bekennende Atheist Albert Einstein, sei die Ehrfurcht vor den Mysterien des Universums, »deren höchste Weisheit und strahlende Schönheit wir mit unseren matten Erkenntnisvermögen nur rudimentär begreifen können«. In diesem Sinne sei er, Einstein, ein tiefreligiöser Mensch. Aber was ist religiös an einer solchen Haltung, in der Gott offensichtlich keine Rolle spielt? Mit dieser Frage beschäftigte sich Ronald Dworkin in seinen Einstein-Vorlesungen, die er bis kurz vor seinem Tod zu diesem Buch ausgearbeitet hat. Religion, so seine Antwort, bezeichnet eine Sicht auf die Welt, die von einem tiefen Glauben an objektive Werte getragen wird – etwa daran, dass Geschöpfe eine Würde haben, dass ein Leben erfüllt oder verfehlt sein kann oder dass Schönheit, die uns den Atem raubt, sich nicht als pures Produkt unserer Sinnesorgane erklären lässt. Auch Theisten teilen diese Werte, meinen aber, sie seien gottgegeben. Für Dworkin verhält es sich genau umgekehrt: Die Idee eines Gottes rührt daher, dass es diese Werte wirklich gibt. Und an Gott (oder Götter) zu glauben ist eine Weise, dies auszudrücken, aber nicht die einzige. Von der Physik über die Politik bis hin zum Recht erkundet »Religion ohne Gott« den Perspektivwechsel, der mit einem solchen gottlosen Verständnis von Religion verbunden ist. Das Buch, das mit einer eindrucksvollen Reflexion über Tod und Unsterblichkeit schließt, ist das Vermächtnis eines bekennenden religiösen Atheisten. Es weitet den Blick für das, was wichtig ist.

Ernährung für Dummies


Author: Carol Ann Rinzler
Publisher: Wiley-VCH
ISBN: 9783527700196
Category: Health & Fitness
Page: 320
View: 2892

Continue Reading →

Ist Cholesterin immer "schlecht"? Hilft Brokkoli gegen Krebs? Wie gehe ich mit Lebensmittelallergien um? Welche Diät ist gesund? Wenn Sie solche Fragen quälen, sollten Sie in dieses Buch schauen. Carol Ann Rinzler gibt Ihnen einen fundierten Überblick über alles, was Sie zum Thema Ernährung wissen sollten, und natürlich auch viele Tipps für's Kochen. Kommen Sie also mit auf einen kleinen Verdauungsspaziergang und sehen Sie, wie die Nährstoffe in Ihrem Körper arbeiten! Sie erfahren: * Worauf Sie bei Ihrer Ernährung achten sollten * Was Sie mit Ihrer Nahrung alles aufnehmen * Wofür all die Kohlenhydrate, Proteine, Mineralien und was es sonst noch so gibt gut sind * Welche Nahrung denn wirklich "gesund" ist * Was passiert, wenn Sie Lebensmittel kochen, einfrieren etc. * Warum Nahrung auch Medizin ist