... Jungen

vierzehn geschichten von kleinen ganzen kerlen
Author: Hans Aanrud,Lisbeth Bergh
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 178
View: 9091

Continue Reading →

Jungen- und Mädchenförderung in der Jugendsozialarbeit


Author: Mario Kilian Diederichs
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638753212
Category:
Page: 17
View: 4123

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dusseldorf, Veranstaltung: Jugendsozialarbeit zwischen individueller Forderung und Arbeitsmarktorientierung, Thema: Jungen- und Madchenforderung in der JSA, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahrend meines einjahrigen Praktikums und meiner darauffolgenden Ausbildung beim Diakonischen Werk Monchengladbach e.V. bin ich mit vielen verschiedenen Wirkungsfeldern der Sozialarbeit und -padagogik konfrontiert worden. Unter anderem mit Obdachlosen, Suchtkranken, Arbeitslosen, Senioren in stationarer Betreuung und auch Senioren oder anderen Bedurftigen, denen aufsuchende Hilfe in verschiedener Form zuteil wurde. Mit dem Thema "Jungen- und Madchenforderung in der Jugendsozialarbeit" verbinde ich einerseits das allgemeine Interesse an Informationen uber ein, fur mich nur dem Begriff nach bekanntes, Feld der Sozialarbeit/-padagogik und andererseits auch das spezielle Interesse an der deutlichen Splittung eines Arbeitsgebietes. Ich setze erwartend voraus, dass es nicht nur bei der begrifflichen Trennung bleibt. Weiter erwarte ich, dass hier die Aufgaben ebenso klar definiert und die Moglichkeiten genauso zahlreich sind wie in anderen Bereichen. Jedoch befurchte ich, dass diese Aufgliederung dem Begriff nach wieder fast nur mit dem allgegenwartigen Geschlechterkampf zu tun hat. Mit der gesellschaftlichen Unterdruckung weiblicher Bedurfnisse und der Uberbewertung der mannlichen (rein oberflachlichen) Urrolle/-aufgabe."

Warum Jungen nicht mehr lesen

und wie wir das ändern können
Author: Katrin Müller-Walde
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359339250X
Category: Political Science
Page: 285
View: 4017

Continue Reading →

Die TV-Journalistin und Mutter informiert über die unterschiedlichen Entwicklungen und Begabungen bei Jungen und Mädchen und macht Vorschläge, wie man der Leseunlust von Kindern und Jugendlichen, insbesondere aber der Leseverweigerung von Jungen begegnen kann.

Jungen - Sorgenkinder oder Sieger?

Ergebnisse einer quantitativen Studie und ihre pädagogischen Implikationen
Author: Arne Niederbacher,Annette Textor,Peter Zimmermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531158594
Category: Education
Page: 209
View: 9864

Continue Reading →

Sind Jungen das 'schwache' Geschlecht? Für Pädagogen, die in der Jungensozialarbeit tätig sind, besteht daran schon seit einiger Zeit kein Zweifel mehr. Aufgrund ihres Abschneidens bei Schulleistungsvergleichsstudien und der hohen Schulabbrecherquoten werden Jungen zunehmend als 'Risikogruppe' problematisiert. Jungen sind nicht nur Thema der Bildungs- und Schulpolitik, sondern darüber hinaus auch in der (medialen) Öffentlichkeit. Im wissenschaftlichen Bereich wurde ihnen bisher nicht genügend Untersuchungsbeachtung gegeben. Mit den Ergebnissen der Befragung von 1600 Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren liegen jetzt Daten vor, die uns Jungen, wie sie wirklich sind, etwas näher bringen.

An einen jungen Dichter

Studien zur epistolaren Poetik
Author: Thomas Nolden
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826010361
Category: Aesthetics, German
Page: 218
View: 6594

Continue Reading →

Wohlfahrtsstaatliche Politik in jungen Demokratien


Author: Aurel Croissant,Gero Erdmann,Friedbert W. Rüb
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322806505
Category: Political Science
Page: 325
View: 1687

Continue Reading →

Der Band stellt den Zusammenhang von Wohlfahrtsstaat, Sozialpolitik und demokratischer Transformation in den Vordergrund. Wie ist wohlfahrtsstaatliche Politik unter den Bedingungen imperfekter Märkte und Demokratisierung möglich? Welche Prägekräfte wirken auf wohlfahrtsstaatliche Politik in jungen Demokratien und wie wirkt diese auf den demokratischen Transformationsprozeß zurück? Der Band leistet einen Beitrag zur Erforschung dieser Fragen. Neben den historischen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingung der Entwicklung wohlfahrtsstaatlicher Politiken werden die konkreten Muster von "Wohlfahrtsregimen" in Transformationssystemen untersucht. Hierzu werden konzeptionelle und theoretisch orientierte Beiträge zusammen mit Länderstudien und regionalen Vergleichen zu Osteuropa, Lateinamerika, Afrika und Asien vorgelegt.

Jungen und Männer heute

die erschwerte männliche Sozialisation in der modernen Gesellschaft und ihre Folgen
Author: Thomas Hertling
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825816028
Category: Masculinity
Page: 208
View: 3332

Continue Reading →

Der Realoptionsansatz als Controllinginstrument in jungen Wachstumsunternehmen


Author: Kerstin Faaß
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783835007949
Category: Business & Economics
Page: 329
View: 5196

Continue Reading →

Auf der Basis des Rationalitätssicherungsansatzes untersucht Kerstin H. Faaß die controllingrelevanten Merkmale von JWU sowie die Anforderungen an ein Controllinginstrument in JWU und nimmt anschließend eine umfassende Kosten- und Nutzenanalyse des Realoptionsansatzes vor. Sie leitet einen Handlungsleitfaden für die stufenweise Anwendung des Ansatzes ab und zeigt Möglichkeiten zur Nutzung des Wertbeitrages des Realoptionsansatzes als Controllinginstrument in JWU auf.

Lernen in jungen, innovativen Unternehmen

Die Erfolgswirkung von Organisationalem Lernen und Lernpotenzialen
Author: Kathrin Weiß
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834921895
Category: Business & Economics
Page: 407
View: 906

Continue Reading →

Die Autorin analysiert die Einflussgrößen von Lernpotenzialen und deren Wirkung auf den Unternehmenserfolg. Sie präsentiert Handlungsempfehlungen zum effektiven Lernen auf individueller Ebene, als Managementteam sowie für die Organisation als Gesamteinheit.

Controlling in jungen Unternehmen

Phasenspezifische Controllingkonzeptionen für Unternehmen in der Gründungs- und Wachstumsphase
Author: Verena Wittenberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3835091395
Category: Business & Economics
Page: 378
View: 6495

Continue Reading →

Verena Wittenberg entwickelt eine Controllingkonzeption, die auf die spezifische Situation eines Unternehmens in der Gründungsphase ausgerichtet ist und im Wachstumsprozess des Unternehmens modular an sich verändernde Rahmenbedingungen angepasst werden kann. Sie leitet situative, sich aus den Spezifika junger Unternehmen ergebende Bestimmungsgrößen ab und gestaltet mit ihrer Hilfe die konstitutiven Elemente einer Controllingkonzeption für die Gründungs- und Wachstumsphase inhaltlich aus.

Der sexuelle Missbrauch von Jungen in Deutschland


Author: Tom Kleinschmidt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363873319X
Category:
Page: 142
View: 3978

Continue Reading →

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule fur Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, 121 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit gibt einen Uberblick uber die rechtlichen Grundlagen, Definitionen, Geschichte, Ursachen, Tater, Praventionsprogramme, Therapie und Bewaltigungsstrategien. Im Fazit werden Moglichkeiten aufgezeigt, die die Bedingungen zur Entstehung von sexuellen Missbrauch verringern konnten., Abstract: Obwohl sexueller Missbrauch schon lange existiert, ist dies immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Sind die Opfer auch noch mannlich, so handelt es sich um ein Tabuthema innerhalb eines Tabuthemas. Lange Zeit war nicht ausreichend bekannt, dass auch Jungen Opfer von sexuellem Missbrauch sind und erst seit den neunziger Jahren begann man sich mit dieser Thematik zu beschaftigen. Trotzdem sind die Jungen als Opfer von sexuellem Missbrauch bis heute wenig beachtet geblieben. Wie wichtig die Auseinandersetzung mit diesem gesellschaftlichen Problem ist, zeigt sich daran, dass es gerade mannlichen Opfern besonders schwer fallt, sich als Opfer zu offenbaren. Wenn die Medien uber dieses Thema berichten, dann geschieht dies uberwiegend dramatisierend und wenig sachlich. Der Informations- und Kenntnisstand in der Bevolkerung beschrankt sich oft auf die stereotypischen Informationen aus den Medien. Es ist also noch viel Aufklarungsarbeit notwendig, um eine Enttabuisierung voranzutreiben, den allgemeinen Kenntnisstand zu verbessern und damit auch einen grosseren praventiven Schutz fur die Opfer zu gewahrleisten. Diese Arbeit soll dazu einen kleinen Beitrag leisten, indem sie versucht einen Uberblick uber diese Thematik zu geben. Zudem stellte sich mir die Frage, welche Schlussfolgerungen sich aus einer naheren Auseinandersetzung mit dem Thema fur die Soziale Arbeit ergeben. Daher soll am Ende meiner Arbeit fur den Bereich der Sozialen Arbeit, in welchem in viele

Jungen richtig erziehen

ein Ratgeber für Mütter, Väter und andere Erwachsene
Author: Astrid Kaiser
Publisher: Family Media
ISBN: 9783866134126
Category:
Page: 160
View: 1327

Continue Reading →

Werbemanagement in jungen Wachstumsunternehmen

Eine Analyse des Einflusses der Werbeplanung und -kontrolle auf den Erfolg junger Wachstumsunternehmen unter Berücksichtigung der Unternehmensentwicklung
Author: Anne Caroline Wolff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834909169
Category: Business & Economics
Page: 413
View: 4869

Continue Reading →

Anne Caroline Wolff untersucht theoretisch und empirisch die Erfolgswirkung der Werbemanagementfunktionen Planung und Kontrolle in jungen Wachstumsunternehmen sowie den Einfluss der Unternehmensentwicklung auf diese Erfolgszusammenhänge. Sie zeigt, welche Faktoren der Werbeplanung und -kontrolle den Unternehmenserfolg maßgeblich beeinflussen und wie sich die Erfolgswirkung des Werbemanagements in frühen und späten Lebenszyklusphasen unterscheidet.

Jungen und Mädchen: wie sie lernen

Welche Unterschiede im Lernstil Sie kennen müssen; Mit Lernmodul Lernen und Schreiben
Author: Vera F. Birkenbihl
Publisher: Walhalla Fachverlag
ISBN: 3802946898
Category:
Page: 143
View: 7786

Continue Reading →