Journalism and Truth

Strange Bedfellows
Author: Tom Goldstein
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810124335
Category: History
Page: 207
View: 6829

Continue Reading →

Looking at how journalism has changed over time, this book explores how the long-standing and untrustworthy conventions developed. It examines why reliable standards of objectivity and accuracy are critical not just to a free press but to the democratic society it informs and serves. It offers an account of how journalism and truth work.

The American Revolution and the Press

The Promise of Independence
Author: Carol Sue Humphrey
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810164299
Category: History
Page: 240
View: 5654

Continue Reading →

Finalist, 2014 AEJMC Tankard Book Award Carol Sue Humphrey’s The American Revolution and the Pressargues that newspapers played an important role during America’s struggle for independence by keeping Americans engaged in the war even when the fighting occurred in distant locales. From the moment that the colonials received word of Britain’s new taxes in 1764 until reports of the peace treaty arrived in 1783, the press constituted the major source of information about events and developments in the conflict with the mother country. Both Benjamin Franklin, one of the Revolution’s greatest leaders, and Ambrose Serle, a Loyalist, described the press as an “engine” that should be used to advance the cause. The efforts of Patriot printers to keep readers informed about the war helped ensure ultimate success by boosting morale and rallying Americans to the cause until victory was achieved. As Humphrey illustrates, Revolutionary-era newspapers provided the political and ideological unity that helped Americans secure their independence and create a new nation.

The Coming of the Frontier Press

How the West Was Really Won
Author: Barbara Cloud
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810125080
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 270
View: 5837

Continue Reading →

Ultimately, few papers survived into the twentieth and twenty-first centuries, but Cloud rounds out this study with an analysis of those that did endure and a look at how the innovations in content and appearance of western news sheets would affect print media nationwide."--BOOK JACKET.

The Southern Press

Literary Legacies and the Challenge of Modernity
Author: Douglas O. Cumming
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810123940
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 316
View: 370

Continue Reading →

The Southern journalist was more likely to be a Romantic and an intellectual. The region's journalism was personal, colorful, and steeped in the classics. This title suggests that the South's journalism struck a literary pose closer to the older English press than to the democratic penny press or bourgeois magazines of the urban North.

Journalism and Realism

Rendering American Life
Author: Thomas B. Connery
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810127334
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 281
View: 3847

Continue Reading →

"Both newspaper and magazine journalism in the nineteenth century fully participated in the development and emergence of American realism in the arts, which attempted to portray everyday life accurately, especially in fiction. In photographs and artists' sketches as well as news articles and features, journalists exposed the stories and conditions that became the material for American realism, and they were also its early and vocal advocates. This relationship peaked from 1890 to 1910, when writers who might be called the first literary journalists closed the circle by more fully adopting the fiction writer's style of attempting to 'show the reader real life, ' as their literary progeny Tom Wolfe would put it many years later."--Page 4 of cover.

American Photojournalism

Motivations and Meanings
Author: Claude Hubert Cookman
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 0810123584
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 322
View: 5644

Continue Reading →

The traditional approach to studying American photojournalism explains the what and who of photojournalism — what events and developments occurred, what notable images were taken, and who took them. Without neglecting those concerns, American Photojournalism emphasizes the why. It explains how contemporary photojournalism is grounded in three large ideas: the desire to witness and record historical events and important people, the belief in photography's power to advance social justice, and the embrace of a universal humanism. Cookman argues that contemporary photojournalists are strongly influenced by these three ideas, and that these ideas have become the central tenets of the profession.

The Technology of Journalism

Cultural Agents, Cultural Icons
Author: Patricia L. Dooley
Publisher: N.A
ISBN: 9780810123304
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 250
View: 7870

Continue Reading →

Proposes a history of the news that heeds the social and cultural environments in which both technology and the press emerge and exist. This work explores the effects of changes in social, economic, and political systems and the impact of war.

Konvergenzmanagement und Medienwirtschaft


Author: Matthias Karmasin
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 9783825282875
Category: Social Science
Page: 272
View: 6102

Continue Reading →

Die ökonomischen Branchen Telekommunikation, Information, Medien und Entertainment (TIME) verbinden sich heute immer stärker miteinander – sie konvergieren. Die Folge sind tiefgreifende Veränderungen der Kommunikationsprozesse in allen gesellschaftlichen Bereichen, vor allem aber in der Medienwirtschaft. Wertschöpfungsprozesse finden dort zunehmend in Netzwerken und Kooperationen statt, die Unternehmens- und Branchengrenzen überschreiten. Erfolgreiches Management im Medienbereich muss in der Lage sein, diese grundlegende Veränderung der Rahmenbedingungen wirtschaftlichen Handelns zu erkennen und produktiv zu nutzen. Dieses Lehrbuch stellt die unterschiedlichen Dimensionen von Konvergenzprozessen auf ökonomischem, politischem, sozialem und kulturellem Gebiet vor. In gut verständlicher Form wird das unübersichtliche Bedingungsfeld für unternehmerisches Handeln im Medienbereich dargestellt. Die Kapitel beschließen jeweils 20 Kontrollfragen. Ein Literaturverzeichnis, ein Glossar, Sach- und Personenregister vervollständigen den Band.

Screwjack

stories
Author: Hunter S. Thompson
Publisher: N.A
ISBN: 9783936738155
Category:
Page: 58
View: 1667

Continue Reading →

Tage des Königs

Drei Novellen um Friedrich den Großen
Author: Bruno Frank
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743719827
Category: Fiction
Page: 104
View: 3747

Continue Reading →

Bruno Frank: Tage des Königs. Drei Novellen um Friedrich den Großen Erstdruck: Berlin, Rowohlt, 1925. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Emil Hünten, Friedrich der Große, 1865. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Fragen des Alltagslebens


Author: Leo Trotzki
Publisher: MEHRING Verlag GmbH
ISBN: 3886346595
Category: History
Page: 289
View: 939

Continue Reading →

In diesem Band liegen die wichtigsten Artikel und Reden Leo Trotzkis zu den Fragen des Alltags, der Kultur und der Erziehung in der jungen Sowjetunion vor. Sie sind ein Ergebnis der Diskussion, wie die vom alten Zarenregime ererbte Rückständigkeit und Kulturlosigkeit der Massen überwunden werden könnten. Die Überschriften der einzelnen Artikel, die 1923 in der Prawda erschienen, sprechen für sich: 'Die Zeitung und ihre Leser', 'Schnaps, Kirche und Kino', 'Von der alten Familie – zur neuen' und 'Der Kampf um die Sprachkultur' sind Beispiele für die ungebrochene Überzeugung, dass es möglich ist, die bisher unterdrückten Massen mittels Erziehung und kulturellen Angeboten wie dem Kino, örtlichen Bibliotheken usw. aus ihrer früheren Passivität zu befreien. Die Verbesserung der menschlichen Gesellschaft erscheint hier nicht als eine unerreichbare Utopie, der höchstens Sonntagsreden gewidmet sind, sondern als praktische Aufgabe der Aufklärung und Bemühung um Kultur. Die volle Aufmerksamkeit Trotzkis galt den unterdrücktesten Schichten in der Gesellschaft: 'Der alltägliche männliche Egoismus kennt tatsächlich weder Maß noch Grenzen. Um das Alltagsleben vollständig umgestalten zu können, muss man es mit den Augen der Frauen betrachten können.' Ergänzt wird diese Sammlung um den bekannten Essay Leo Trotzkis 'Ihre Moral und unsere' aus dem Jahr 1938, in dem er sich mit denjenigen auseinandersetzt, die unter dem Banner der Moral die Oktoberrevolution mit dem Stalinismus sowie die Haltung Trotzkis und Lenins mit den Verbrechen der Bürokratie gleichsetzten.

Hoffnung wagen

Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream
Author: Barack Obama
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641224241
Category: Biography & Autobiography
Page: 480
View: 444

Continue Reading →

Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.

Das Elektron

Seine Isolierung und Messung Bestimmung einiger seiner Eigenschaften
Author: Robert Andrews Millikan
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663069184
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 263
View: 2488

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Ein amerikanischer Traum

Die Geschichte meiner Familie
Author: Barack Obama
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446233679
Category: Biography & Autobiography
Page: 448
View: 2350

Continue Reading →

Seit Barack Obama für das Amt des US-Präsidenten kandidiert hat, begeistert er die Menschen: Er verkörpert die weltweite Sehnsucht nach einer Politik des Friedens und der Menschlichkeit. Aufgewachsen unter ärmlichen Verhältnissen in Hawaii und Indonesien, musste Barack nach seiner Rückkehr in die USA erleben, wie er wegen seiner Hautfarbe diskriminiert wurde. Dies weckte seinen Ehrgeiz, der ihm zunächst eine glänzende juristische Laufbahn eröffnete und dann seinen furiosen Aufstieg als Politiker der Demokraten begründete. Wer nun seine Familiengeschichte liest, spürt, dass in ihm auch ein begnadeter Erzähler steckt.

Das Leben kommt immer dazwischen

Stationen einer Reise
Author: Auma Obama
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838701402
Category: Biography & Autobiography
Page: 300
View: 4563

Continue Reading →

Auma Obama wächst in Kenia auf, studiert in Heidelberg und Bayreuth, lebt 16 Jahre in Deutschland, später in England. Der Aufstieg ihres Bruders Barack führt sie mehrfach in die USA und zu gemeinsamen Reisen durch Kenia. Das Leben in gegensätzlichen Kulturen löst Gefühle der Entfremdung und Einsamkeit in ihr aus und lässt ein Bewusstsein für afrikanische Identität erwachen. Bald steht für sie fest: Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in ihrer Heimat ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft.

BECOMING

Meine Geschichte
Author: Michelle Obama
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641227321
Category: Biography & Autobiography
Page: 544
View: 1306

Continue Reading →

Die kraftvolle und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA Michelle Obama ist eine der überzeugendsten und beeindruckendsten Frauen der Gegenwart. Als erste afro-amerikanische First Lady der USA trug sie maßgeblich dazu bei, das gastfreundlichste und offenste Weiße Haus zu schaffen, das es je gab. Sie wurde zu einer energischen Fürsprecherin für die Rechte von Frauen und Mädchen in der ganzen Welt, setzte sich für einen dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem gesünderen und aktiveren Leben ein und stärkte außerdem ihrem Ehemann den Rücken, während dieser die USA durch einige der schmerzlichsten Momente des Landes führte. Ganz nebenbei zeigte sie uns noch ein paar lässige Dance-Moves, glänzte beim „Carpool Karaoke“ und schaffte es obendrein auch, zwei bodenständige Töchter zu erziehen – mitten im gnadenlosen Blitzlichtgewitter der Medien. In diesem Buch erzählt sie nun erstmals ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit an der Chicagoer South Side, von den Jahren als Anwältin und leitende Angestellte, von der nicht immer einfachen Zeit als berufstätige Mutter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem Leben ihrer Familie im Weißen Haus. Gnadenlos ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über bittere Enttäuschungen, den privaten wie den öffentlichen. Dieses Buch ist mehr als eine Autobiografie. Es enthält die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, deren Geschichte uns zeigt, wie wichtig es ist, seiner eigenen Stimme zu folgen.

Barack Obama

Leben und Aufstieg
Author: David Remnick
Publisher: N.A
ISBN: 9783827008930
Category:
Page: 976
View: 1239

Continue Reading →