Islamic Exceptionalism

How the Struggle Over Islam Is Reshaping the World
Author: Shadi Hamid
Publisher: St. Martin's Press
ISBN: 1466866721
Category: Political Science
Page: 256
View: 2716

Continue Reading →

In Islamic Exceptionalism, Brookings Institution scholar and acclaimed author Shadi Hamid offers a novel and provocative argument on how Islam is, in fact, "exceptional" in how it relates to politics, with profound implications for how we understand the future of the Middle East. Divides among citizens aren't just about power but are products of fundamental disagreements over the very nature and purpose of the modern nation state—and the vexing problem of religion’s role in public life. Hamid argues for a new understanding of how Islam and Islamism shape politics by examining different models of reckoning with the problem of religion and state, including the terrifying—and alarmingly successful—example of ISIS. With unprecedented access to Islamist activists and leaders across the region, Hamid offers a panoramic and ambitious interpretation of the region's descent into violence. Islamic Exceptionalism is a vital contribution to our understanding of Islam's past and present, and its outsized role in modern politics. We don't have to like it, but we have to understand it—because Islam, as a religion and as an idea, will continue to be a force that shapes not just the region, but the West as well in the decades to come.

Zelot

Jesus von Nazaret und seine Zeit
Author: Reza Aslan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644039119
Category: Biography & Autobiography
Page: 384
View: 4987

Continue Reading →

Das Christentum verehrt Jesus von Nazaret als sanften Hirten, dessen Reich nicht von dieser Welt sei. Aber entspricht dieses Bild der historischen Realität? Kann es den grausamen Kreuzestod plausibel erklären? Der amerikanische Religionswissenschaftler Reza Aslan meint: nein. Sein Buch, das in den USA für einen Skandal sorgte, versucht zu ergründen, wer Jesus war, bevor es das Christentum gab. Es ist das fesselnde, brillant erzählte Porträt eines Mannes voller Widersprüche, einer Epoche voll religiöser Inbrunst und blutiger Kämpfe und einer Weltreligion im Werden.

Islamic Exceptionalism

How the Struggle Over Islam Is Reshaping the World
Author: Shadi Hamid
Publisher: St. Martin's Griffin
ISBN: 9781250135131
Category: Political Science
Page: 320
View: 3389

Continue Reading →

In Islamic Exceptionalism, Brookings Institution scholar and acclaimed author Shadi Hamid offers a novel and provocative argument on how Islam is, in fact, "exceptional" in how it relates to politics, with profound implications for how we understand the future of the Middle East. Divides among citizens aren't just about power but are products of fundamental disagreements over the very nature and purpose of the modern nation state—and the vexing problem of religion’s role in public life. Hamid argues for a new understanding of how Islam and Islamism shape politics by examining different models of reckoning with the problem of religion and state, including the terrifying—and alarmingly successful—example of ISIS. With unprecedented access to Islamist activists and leaders across the region, Hamid offers a panoramic and ambitious interpretation of the region's descent into violence. Islamic Exceptionalism is a vital contribution to our understanding of Islam's past and present, and its outsized role in modern politics. We don't have to like it, but we have to understand it—because Islam, as a religion and as an idea, will continue to be a force that shapes not just the region, but the West as well in the decades to come.

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft
Author: Christopher de Bellaigue
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906467
Category: Religion
Page: 544
View: 3478

Continue Reading →

»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

American War

Roman
Author: Omar El Akkad
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104908109
Category: Fiction
Page: 32
View: 1910

Continue Reading →

Gleich hier die kostenlose XXL-Leseprobe lesen! »American War« - das Buch der Stunde. »Ein gewaltiger Roman«, schreibt die renommierteste Literaturkritikerin der USA, Michiko Kakutani. Ein Roman über den nächsten amerikanischen Bürgerkrieg und das dramatische Schicksal einer Familie. Was wird sein, wenn die erschütternde Realität der Gegenwart - Drohnenangriffe, Folter, Selbstmordattentate und die Folgen von Umweltkatastrophen - mit aller Gewalt in die USA zurückkehrt? Vor diesem Hintergrund entfaltet Omar El Akkad mit großer erzählerischer Kraft den dramatischen Kampf der jungen Sarat Chestnut, die beschließt, mit allen Mitteln für das Überleben zu kämpfen. »American War« ist in den USA ein literarisches Ereignis, das schon jetzt mit Cormac McCarthy »Die Straße« und Philip Roth »Verschwörung gegen Amerika« verglichen wird.

Der Untergang des Morgenlandes

Warum die islamische Welt ihre Vormacht verlor
Author: Bernard Lewis
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838757920
Category: History
Page: 254
View: 8081

Continue Reading →

Die Probleme der islamischen Welt sind unübersehbar, ebenso deren Folgen für den Westen. Mit dieser provokanten Feststellung analysiert Beranard Lewis die historische Entwicklung des Orients - insbesondere des Osmanischen Reiches und seine Nachfolgestaaten: Die einstige Drehscheibe der Kultur, des Fortschritts und der Kunst verlor im Laufe der Geschichte ihre zivilisatorische Vormachtrolle gegenüber dem Westen und geriet in einen konfliktträchtigen Dualismus zwischen Tradition und Moderne. Das E-Book wendet sich an Leser und Leserinnen, die sich für Lösungsansätze der Krise zwischen der islamischen und der westlichen Welt interessieren: Themenfelder wie Wohlstand und Macht, soziale und kulturelle Schranken, Modernisierung und soziale Gleichheit, Säkularismus und Zivilgesellschaft. Zeit, Raum und Modernität sind die Leitfäden der Darstellung. Die Originalausgabe des Bandes aus der Feder des Princeton-Emeritus Lewis erschien unter dem Titel "What went wrong?".

Manhattan Karma

Ein Leonid-McGill-Roman
Author: Walter Mosley
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518778900
Category: Fiction
Page: 389
View: 5972

Continue Reading →

Leonid McGill, Privatdetektiv mit dunkler Vergangenheit und Familienvater mit Herz, ermittelt in einem scheinbar harmlosen Fall. Als er dabei auf die Abschußliste eines Killers gerät, muß er auf seine alten Kontakte zur New Yorker Unterwelt zurückgreifen. Von dort aus ist es nicht weit zu den angesehensten Kreisen von Manhattan ... Schon als Waisenjunge hat Leonid McGill gelernt, daß man einstecken können muß, um in New York zu überleben – besonders wenn man schwarz ist und einen seltsamen Namen hat. Leonid wurde Boxer. Aber er war für den Sport nicht gemacht. Also versuchte er sein Glück auf der Straße, arbeitete jahrelang als Schnüffler für den Mob. Heute ist er Anfang Fünfzig, lebt mit einer Frau zusammen, die er nicht liebt, um für seine Kinder dazusein, die er – mit einer Ausnahme – nicht gezeugt hat, und versucht, sein Geld endlich auf legale Weise zu verdienen. Doch auch wenn Amerika im Wandel ist und ein schwarzer Präsident das Land regiert – für einen wie McGill ist es nicht leicht, von der schiefen Bahn abzukommen, denn seine Vergangenheit holt ihn immer wieder ein.

Die Mutter des Erfolgs

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte
Author: Amy Chua
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3312004772
Category: Fiction
Page: 256
View: 1030

Continue Reading →

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?
Author: Robert Kagan
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641033713
Category: Social Science
Page: N.A
View: 3880

Continue Reading →

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

Hangover Square

Eine Geschichte aus dem finstersten Earl's Court
Author: Patrick Hamilton
Publisher: Dörlemann eBook
ISBN: 3908778425
Category: Fiction
Page: 380
View: 2627

Continue Reading →

London 1939 - in der unerbittlichen Welt der Pubs in Earl’s Court gibt sich George Harvey Bone einer hilflosen Vernarrtheit hin: Netta ist kühl, voller Verachtung und - hoffnungslos begehrenswert. George treibt in einer Hölle der Trunkenheit. In seinen »toten« Momenten jedoch, wenn etwas in seinem Kopf »klick« macht, erkennt er ohne den geringsten Zweifel, daß er Netta töten muß ... In seinem düster-komischen Roman »Hangover Square« evoziert Patrick Hamilton die heruntergekommene, rauchverhangene Welt der Pubs, Pensionen und versoffenen Philosophen - in einem London voller dunkler Vorahnungen in den Monaten vor Kriegsausbruch.

Franziskus unter Wölfen

Der Papst und seine Feinde
Author: Marco Politi
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451805464
Category: Religion
Page: 288
View: 1868

Continue Reading →

Der Journalist Marco Politi wirft einen spektakulären Blick hinter die Kulissen des Vatikan. Papst Franziskus hat nicht viel Zeit für seine Revolution. In Argentinien geben etliche Kirchenvertreter zu bedenken, dass seine Jahre gezählt sind. "Ich habe das Gefühl, dass Gott mich für eine kurze Zeit hierher gestellt hat"; so seine eigene Überzeugung. Der argentinische Papst ist sich darüber im Klaren, dass er eine Wende herbeiführt. Für die Kirche ist das Endresultat des Umbruchs noch ungewiss. Es könnte ein New Deal wie der des amerikanischen Präsidenten Roosevelt dabei herauskommen – oder ein Erdbeben wie Gorbatschows Perestroika. Papst Franziskus revolutioniert die Kirche. Doch seine Feinde werden immer mehr. Darunter sind Kardinäle genauso wie die Mafia und der Islamische Staat. Noch ist unklar, ob die Revolution gelingt. "Die Feinde von Papst Franziskus agieren und reden im Verborgenen. Sie applaudieren mit den anderen, heucheln Papsttreue und mögen es gar nicht, wenn man sie als Gegner des argentinischen Pontifex bezeichnet. Schließlich, so sagen sie, wollen sie doch nur verhindern, dass er Fehler macht. Doch wenn sie unter sich sind, wetzen sie ihre Messer." (Marco Politi)

Wir sehen uns am Meer

Roman
Author: Dorit Rabinyan
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462316281
Category: Fiction
Page: 384
View: 1273

Continue Reading →

Romeo und Julia heute: Von der unmöglichen Liebe zwischen einer Jüdin und einem Palästinenser Die Tel Aviverin Liat lernt in New York den Maler Chilmi kennen, der aus Ramallah stammt. Die beiden verlieben sich, wohl wissend, dass ihre Liebe keine Zukunft hat: Wenn die Zeit in New York vorbei ist, wird auch die Beziehung, die eigentlich nicht sein darf, zu Ende gehen. Doch Liat und Chilmi haben die Rechnung ohne ihre Gefühle gemacht ... In der Heimat hätten sie sich nie kennengelernt, aber durch einen Zufall treffen die Israelin Liat und der Palästinenser Chilmi in New York aufeinander und verlieben sich. Liat kämpft mit sich, denn weder ihre Eltern noch ihre jüdischen New Yorker Freunde dürfen von der Beziehung erfahren, die ein klares Enddatum hat: Wenn Liat zurück nach Israel geht, ist Schluss. Doch Gefühle lassen sich nicht einfach abstellen, und die Herkunft der beiden sowie die Perspektivlosigkeit belasten ihre Gegenwart – eine Zukunft scheint unmöglich. Gibt es einen Ausweg, oder ist das private Glück vor dem Hintergrund des Konflikts der beiden Völker unmöglich? Ein Roman, der mit großer Wucht und in einer bildreichen, emotionalen Sprache von einer aussichtslosen Liebe erzählt. Das Buch wurde vom israelischen Erziehungsminister im Januar dieses Jahres von der Lektüreliste der Oberstufe gestrichen, was auch in Deutschland ein starkes Presseecho hervorrief.

Oasis n. 24, Beetween Immigration and Islam (ed. inglese)

February 2017 (English Edition)
Author: Fondazione Internazionale Oasis
Publisher: Marsilio Editori spa
ISBN: 8831730401
Category: Religion
Page: 144
View: 641

Continue Reading →

LEADER A Complex Encounter Destined to Change Us (Michele Brignone) FOCUS Christianity and Europe, between Liquid Secularism and Migrations (Pierangelo Sequeri) The Brain Drain and the Future of Syria (Omar S. Dahi, Helen Makkas) The Sahel, a Forgotten Strategic Frontier (Emilio E. Manfredi) The Economy of Refugee Camps (Kamel Doraï) A Marshall Plan for the Mediterranean? A Premature Idea (Giulio Sapelli) Revitalizing Democracy as a Response to Violence (Brigitte Maréchal) How Islam Became “American” (Amir Hussain) The European Jihadist’s Identikit (Farhad Khosrokhavar) The Molenbeek Effect: the Facts beyond the Myth (Felice Dassetto) CLASSICS The Generous Deeds of the Tribal Chief (Texts from Ibn Qutayba) A Great Human Reality (A text by Jean Daniélou) REPORTAGE The Lost Generation (Rolla Scolari) REVIEWS Migrations, the Speculators of Moral Panicking (Alessandro Zaccuri) Europeans: Irrelevant if Divided, Necessary if United (Andrea Pin) The Evolution of Jihad in Europe, from the 1990s to Today (Chiara Pellegrino) Inside the Super-Muslim’s Psyche (Martino Diez) Reform? Islam is “Already Modern” (Michele Brignone) If the World Envies Europe’s Welcoming Attitude (Emma Neri)

Obamas Kriege

Zerreißprobe einer Präsidentschaft
Author: Bob Woodward
Publisher: DVA
ISBN: 3641090733
Category: Social Science
Page: 496
View: 6816

Continue Reading →

BARACK OBAMA - Hoffnung, Aufbruch, Krisen, Alltag – Zeit für eine Zwischenbilanz Barack Obama begann seine Präsidentschaft als neuer Superstar der internationalen Politik, ersehnt von Menschen auf der ganzen Welt als Hoffnungsträger und Heilsbringer. Inzwischen ist er auf dem Boden der mühsamen Tagespolitik angekommen, bedrängt von ungelösten Konflikten in Nahost und Afghanistan und Krisen im eigenen Land. Wird er den Vorschusslorbeeren noch gerecht? Journalistenlegende Bob Woodward schafft es wie kein Zweiter in Washington, sich Zugang zu den brisanten Geheimnissen der Regierenden zu verschaffen. In seinem neuen Buch gibt er erstmals einen tiefen Einblick in die Arbeit des US-Präsidenten jenseits der offiziellen Kommunikation des Weißen Hauses. Schon bald muss sich Obama wieder dem Wahlkampf stellen, da kommt Woodwards spannend erzählte Zwischenbilanz, die vor allem auch den Außenpolitiker Obama in den Blick nimmt, zur rechten Zeit. • Das neue Buch des weltweit bekannten Bestsellerautors • Der erste Blick hinter die Kulissen der Obama-Regierung

Rethinking Political Islam


Author: Shadi Hamid,William McCants
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190649224
Category: Social Science
Page: 320
View: 5491

Continue Reading →

For years, scholars hypothesized about what Islamists might do if they ever came to power. Now, they have answers: confusing ones. In the Levant, ISIS established a government by brute force, implementing an extreme interpretation of Islamic law. On the opposite end of the spectrum, Tunisia's Ennahda Party governed in coalition with two secular parties, ratified a liberal constitution, and voluntarily stepped down from power. In Egypt, the Muslim Brotherhood, the world's oldest Islamist movement, won power through free elections only to be ousted by a military coup. The strikingly disparate results of Islamist movements have challenged conventional wisdom on political Islam, forcing experts and Islamists to rethink some of their most basic assumptions. In Rethinking Political Islam, two of the leading scholars on Islamism, Shadi Hamid and William McCants, have gathered a group of leading specialists in the field to explain how an array of Islamist movements across the Middle East and Asia have responded. Unlike ISIS and other jihadist groups that garner the most media attention, these movements have largely opted for gradual change. Their choices, however, have been reshaped by the revolutionary politics of the region. The groups depicted in the volume capture the contradictions, successes, and failures of Islamism, providing a fascinating window into a rapidly changing Middle East. It is the first book to systematically assess the evolution of mainstream Islamist groups since the Arab uprisings and the rise of ISIS, covering 12 country cases. In each instance, contributors address key questions, including: gradual versus revolutionary approaches to change; the use of tactical or situational violence; attitudes toward the nation-state; and how ideology, religion, and political variables interact. For the first time in book form, readers will also hear directly from Islamist activists and leaders themselves, as they offer their own perspectives on the future of their movements. Islamists will have the opportunity to challenge the assumptions and arguments of some of the leading scholars of Islamism, in the spirit of constructive dialogue. Rethinking Political Islam includes three of the most important country cases outside the Middle East-Indonesia, Malaysia, and Pakistan-allowing readers to consider a greater diversity of Islamist experiences. The book's contributors have immersed themselves in the world of political Islam and conducted original research in the field, resulting in rich accounts of what animates Islamist behavior.

Introduction to Global Politics


Author: Richard W. Mansbach,Kirsten L. Taylor
Publisher: Routledge
ISBN: 1315301814
Category: Political Science
Page: 594
View: 8887

Continue Reading →

The fully updated third edition of Introduction to Global Politics continues to provide a vital resource for students looking to explain global politics using an historical approach, firmly linking history with the events of today. By integrating theory and political practice at individual, state, and global levels, students are introduced to key developments in global politics, helping them make sense of major trends that are shaping our world. Retaining the successful format of previous editions, this is a highly illustrated textbook with informative and interactive boxed material throughout. Chapter opening timelines contextualize the material that follows, and definitions of key terms are provided in a glossary at the end of the book. Every chapter ends with student activities, cultural materials, and annotated suggestions for further reading. Key updates for this edition: New material on key topical issues such as Islam’s relationship with the West, Islamic State, BRICS and other emerging economies, the continuing effects of the Arab Spring, and R2P. Coverage of the 2015 Iran nuclear deal and North Korea’s continued development of its nuclear weapons and missile programs. Analysis of new technologies for warfighting – such as drones, IEDs and cyber technologies – as well as technologies for countering terrorism and conducting unconventional wars. Updated examples from around the globe in every chapter. Stimulating and provocative both for students and for instructors, Introduction to Global Politics, 3rd Edition, is essential reading for students of political science, global politics, and international relations.

Das digitale Kalifat

Die geheime Macht des Islamischen Staates
Author: Abdel Bari Atwan
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697283
Category: Political Science
Page: 299
View: 4103

Continue Reading →

Der "Islamische Staat“ beruht auf zwei Pfeilern: auf seinem Territorium und auf einer digitalen Infrastruktur, mit der er hocheffizient organisiert wird. Abdel Bari Atwan, der das IS-Gebiet bereist und zahllose Interviews mit Jihadisten geführt hat, bietet in seinem Buch erstmals Einblicke in die digitalen Institutionen und Kommandostrukturen des IS und stellt dessen führende Köpfe vor. Viele Computerspiele faszinieren durch die Verbindung von mittelalterlichem Ambiente und Hightech. Genau hier liegt für viele Jihadisten auch die Faszination des IS, der eine "mittelalterliche“ Ordnung mit Hilfe des Internets aufrechterhält. Das Steuersystem orientiert sich am Koran, wird aber digital organisiert. Das Finanzwesen beruht auf dem Zinsverbot, verwaltet aber den Staatshaushalt und die Einnahmen aus Ölexport, Antiquitätenhandel und Entführung mit elektronischen Krypto-Währungen. Das Bildungswesen sorgt für Koranlektüre, aber auch für digital kompetenten Nachwuchs – auch weiblichen. Der Propagandaapparat setzt auf die Inszenierung von Gewalt und beschäftigt dafür eine ganze Armee von Fotografen, Video-Filmern und Spiele-Entwicklern. Atwan beschreibt die Rolle des Darknet und erklärt, warum die Cyber-Jihadisten dem elektronischen "Counter-Jihad“ immer eine Nasenlänge voraus sein werden. Sein alarmierender Bericht sollte allen zu denken geben, die den IS mit militärischen Mitteln besiegen wollen.