Imagining India in Discourse

Meaning, Power, Structure
Author: Mohan Jyoti Dutta
Publisher: Springer
ISBN: 9811030510
Category: Science
Page: 215
View: 4626

Continue Reading →

The economic liberalization of India, changes in global structures, and the rapid emergence of India on the global landscape have been accompanied by the dramatic rise in popular, public, and elite discourses that offer the promise to imagine India. Written mostly in the future tense, these discourses conceive of India through specific frames of global change and simultaneously offer prescriptive suggestions for the pathways to fulfilling the vision. Both as summary accounts of the shifts taking place in India and in the relationships of India with other global actors as well as roadmaps for the immediate and longer term directions for India, these discourses offer meaningful entry points into elite imaginations of India. Engaging these imaginations creates a framework for understanding the tropes that are mobilized in support of specific policy formulations in economic, political, cultural, and social spheres. Connecting meanings within networks of power and structure help make sense of the symbolic articulations of India within material relationships.

Politik und Markt


Author: Roland Czada,Reinhard Zintl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322805174
Category: Political Science
Page: 402
View: 4732

Continue Reading →

Die seit Beginn der Industrialisierung fortschreitende Ausdehnung von Märkten setzt sich mit dem Einzug des Marktparadigmas in Bereiche fort, die, wie Politik und öffentliche Verwaltung, gerade als Gegenstück zum Markt gelten. Zugleich verändern sich die institutionellen Schnittstellen zwischen Politik und Markt. Die Beiträge des Bandes machen dies in profunder Weise deutlich. Nach einer Einleitung beschäftigen sich drei Kapitel mit theoretischen Problemen der institutionellen Einbettung von Märkten. Im Hauptteil werden Probleme der Marktschaffung und -regulierung sowie der Ausbreitung des Marktes in vormals marktferne Bereiche am Beispiel einzelner Politikfelder behandelt. Zwei abschließende Beiträge fragen nach den im internationalen Vergleich feststellbaren Grenzverschiebungen zwischen Staat und Markt. Insgesamt zeigt sich, dass die Politik die Expansion des Marktes unterstützt, sich dabei aber keineswegs zurückzieht: Nach wie vor sind es politische Vereinbarungen, aus denen die Regeln des Marktes hervorgehen, und es ist politischer Zwang, der sie gegen allfälligen Opportunismus durchsetzt.

German Open

Contemporary Art in Germany/Gegenwartskunst in Deutschland
Author: Gerard Hadders,Kunstmuseum Wolfsburg
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 300
View: 1579

Continue Reading →

In the last two years the German art scene has experienced a tremendous growth unlike anything since the early 1980s -- owing to a revitalized Berlin and an ever-expanding cultural diversity. German Open captures this energy by giving an overview of more than 30 of the best young artists working in Germany today. The artists documented represent the entire spectrum of visual art, from installation to painting to video, and their work can no longer be viewed as a matter of scattered individual gestures, but must be examined in a group context. Among the artists included here are Franz Ackerman, Kai Althoff, Simone Bohm, Coisma von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, and Joseph Zehrer.

Fair Future

begrenzte Ressourcen und globale Gerechtigkeit : ein Report
Author: N.A
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406527883
Category: Anti-globalization movement
Page: 278
View: 3155

Continue Reading →

Ölkrise, Wasserkonflikte, schwindende Ernährungssicherheit - die Botschaften von knappen Ressourcen häufen sich. Und dies in einer Welt mit wachsender Bevölkerung, zahllosen Armen und stolzen Nationen, die auch ihren Platz an der Sonne fordern. Ihr Recht auf Entwicklung kann man im Zeitalter der Globalisierung nicht bestreiten - und dennoch ist bereits jetzt die Biosphäre überfordert. Die Inder wollen Straßen und die Chinesen mehr Öl: Der Kampf um die knappe Natur wird die Krisen des 21. Jahrhunderts mitbestimmen. Ressourcenkonflikte, große und kleine, sind oft der unsichtbare Faktor hinter Chaos und Gewalt. Wo jedoch der Kuchen immer kleiner, der Hunger immer größer und die Gäste immer zahlreicher werden, da ist es höchste Zeit, nach Wegen einer gerechteren Verteilung von Ressourcen zu suchen. Dieses Buch, verfaßt von Fachleuten des international renommierten Wuppertal Instituts, liefert eine Analyse der Konfliktlagen. Es entwirft überdies Perspektiven einer Politik der Ressourcengerechtigkeit und umreißt die Konturen einer globalen Umwelt- und Wirtschaftspolitik, die gleichermaßen der Natur wie den Menschen verpflichtet ist. Ein wichtiges Informationswerk und ein Kompass für alle, die nach Wegen zu einer zukunftsfähigen Weltgesellschaft suchen.

Politik mit der Angst

Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse
Author: Ruth Wodak
Publisher: Satzweiss.com
ISBN: 3902968192
Category: Political Science
Page: 254
View: 306

Continue Reading →

In ihrem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg rechtspopulistischer Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in den Mainstream nach. Sie beschreibt, wie die politischen Akteure mit ebenso einfachen wie wirkungsvollen Mitteln ihren Parteien zu politischem Einfluss verhelfen und auch den Medien die Themen vorgeben.

Nietzsche


Author: Martin Heidegger
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608910865
Category:
Page: 1154
View: 7103

Continue Reading →

Biokapital


Author: Andreas Weber
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827074665
Category: Science
Page: 240
View: 4178

Continue Reading →

Wirtschaftswachstum erhöht längst nicht mehr überall den Wohlstand, sondern beschleunigt Artensterben, Massenarmut und Sinnleere. Für Andreas Weber sind all diese Probleme auf eine einzige Ursache zurückzuführen: auf eine Wirtschaftsreligion, die alles dem ökonomischen Wachstum unterordnet. In seinem anschaulichen und klugen Buch beschreibt und fordert Weber deshalb eine neue, ökologische Ökonomie, eine Politik des Lebens, die mit der Natur wirtschaftet und nicht gegen sie. Erst diese neue Wirtschaft - eine Ökonomie des Glücks - kann die Wende schaffen, den Reichtum der Natur dauerhaft nutzen und unsere Humanität bewahren.

Frauen, die letzte Kolonie


Author: Veronika Bennholdt-Thomsen,Maria Mies,Claudia von Werlhof
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Women
Page: 212
View: 5497

Continue Reading →

Warum ist nicht alles schon verschwunden?


Author: Jean Baudrillard
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 3882219335
Category: Philosophy
Page: 64
View: 9790

Continue Reading →

Das Vermächtnis Baudrillards "Warum ist nicht alles schon verschwunden" ist der letzte Text Jean Baudrillards, der am 6. März 2007 verstarb. Darin unterzieht er nicht nur seine Theorie einer Revision, sondern entwirft ebenso eine neue Bildtheorie wie die Möglichkeit einer kritischen Sicht auf die Digitalisierung des Denkens. In einer überraschenden Denkbewegung führt Baudrillard in diesem dichten, aber luziden Text den Leser von den Modi des Verschwindens bei Mensch und Maschine über den Nachweis des geheimen Fortlebens scheinbar verschwundener Ideologien, Werte und Verbote hin zur Unmöglichkeit der Repräsentation von Realität im Digitalen. Sein Traum "von einem Bild, das die écriture automatique der Singularität der Welt wäre", ist nicht zu verwirklichen in einer Welt, die in allen Bereichen sich selbst überflüssig macht. Baudrillard stellt zuletzt die Frage, woher dann trotzdem die Zerbrechlichkeit und die Verwundbarkeit durch scheinbar bedeutungslose Ereignisse kommt, und zeigt damit den Weg zu einer Kritik der Gegenwart auf, die sich nicht damit begnügt, Antworten zu geben.

»Neger, Neger, Schornsteinfeger!«

Meine Kindheit in Deutschland
Author: Hans J. Massaquoi
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104002991
Category: History
Page: 416
View: 4722

Continue Reading →

***Spannend wie ein Abenteuerroman*** Als Sohn einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters wächst Hans-Jürgen Massaquoi in großbürgerlichen Verhältnissen in Hamburg auf. Doch eines Tages verlässt der Vater das Land. Hans-Jürgen und seine Mutter bleiben zurück und ziehen in ein Arbeiterviertel. Als die Nazis die Macht übernehmen, verändert sich ihr Leben grundlegend ... Hans J. Massaquoi beschreibt in seiner außergewöhnlichen Autobiographie seine Kindheit und Jugend zwischen 1926 und 1948 als einer der wenigen schwarzen Deutschen in diesem Land.

Transparenz des Bösen

ein Essay über extreme Phänomene
Author: Jean Baudrillard
Publisher: N.A
ISBN: 9783883960982
Category: Good and evil
Page: 200
View: 1190

Continue Reading →

Zukunft entsteht aus Krise

Antworten von Joseph Stiglitz, Vandana Shiva, Wolfgang Sachs, Joanna Macy, Bernard Lietaer u.a.
Author: Geseko von Lüpke
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 364104331X
Category: Social Science
Page: N.A
View: 5832

Continue Reading →

Es ist keine Schande, in eine Krise zu geraten, aber es wäre ein Fehler, sie nicht zu nutzen Klimakatastrophe, Wirtschafts- und Finanzkrise, Ausplünderung der Erde und geistige Orientierungslosigkeit – wir können diese globalen Brennpunkte nur angehen, wenn wir sie als Symptome einer umfassenderen, epochalen Bewusstseinskrise erkennen. Geseko v. Lüpke präsentiert Analysen und Zukunftsszenarios in Gesprächen mit den führenden Vertretern eines neuen, ganzheitlichen Denkens wie Vandana Shiva, Hans-Peter Dürr oder Ibrahim Abouleish. »Zukunft entsteht aus Krise« gleicht einem globalen »Rat der Weisen«, einer Zukunftswerkstatt auf höchstem Niveau, gleichermaßen faszinierend und tiefgründig. Wie ein frischer Wind vertreiben die hier aufgezeigten Perspektiven den Muff sogenannter »Realpolitik«. Ein zeitgemäßes Buch, das dem diffusen Unbehagen vieler Bürger mit der Tagespolitik und dem Frust über fehlende Perspektiven endlich eine konstruktive Wendung geben könnte. • Topaktuelle Beiträge zur Wirtschafts-, Energie-, Klima- und Zivilisationskrise • Ein Buch gegen die lähmende Zukunftsangst und Politikverdrossenheit • Die »Ideenwerkstatt« prominenter Vordenker, für jedermann anregend und nachvollziehbar

Müll

Interdisziplinäre Perspektiven auf das Übrig-Gebliebene
Author: Christiane Lewe,Tim Othold,Nicolas Oxen
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839433274
Category: Social Science
Page: 254
View: 5978

Continue Reading →

Müll und Reste »bleiben übrig«, ohne sich dabei je ganz zu erübrigen: Sie werden geplant, verwaltet, vermieden, vergessen und wiederentdeckt, sie provozieren Ordnungen und transformieren sich und unsere Gesellschaft. Statt die Illusion einer nachhaltigen »Restlosigkeit« aufrechtzuerhalten und alles Übrige und Sonstige sauber fortzukehren, betrachten die Beiträge in diesem Band Müll und Reste als eine kritische Masse, als ein praktisches und theoretisches Phänomen, das von Ökologie und Philosophie bis zu Medienwissenschaft und Soziologie neue Perspektiven ermöglicht und neues Nachdenken fordert - und für die es sich lohnt, etwas übrig zu haben.

Nach der Natur

das Artensterben und die moderne Kultur
Author: Ursula K. Heise
Publisher: N.A
ISBN: 9783518260340
Category: Extinction (Biology)
Page: 189
View: 7372

Continue Reading →

Das Abseits als sicherer Ort

Kindheit u. Jugend zwischen 1933 u. 1945
Author: Peter Brückner
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Deutschland - Geschichte 1933-1945 - Erlebnisbericht
Page: 154
View: 4821

Continue Reading →