Ich, Heinrich VIII.

Historischer Roman
Author: Margaret George
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838732278
Category: Fiction
Page: 1230
View: 9534

Continue Reading →

Er regierte England (1509-1547) und Irland und war ein stolzer Waliser. Er hatte sechs Frauen und ließ zwei davon köpfen; er brach mit der römischen Kirche, weil sie ihm die Scheidung verweigerte, und gründete die anglikanische; er ließ seinen Freund Thomas Morus hinrichten und wünschte sich verzweifelt einen Thronfolger. Als machtbessesener, selbstherrlicher Monarch ist Heinrich VIII. in die Geschichte eingegangen. Doch er hatte noch ganz andere Seiten. Margaret George zeichnet das Bild eines Mannes voller Widersprüche, doch mit großer charismatischer Ausstrahlung, der mehrere Sprachen spricht, mit den Humanisten verkehrt, sich aber auch für das Glücksspiel, den Tanz und die Jagd begeistert.

Henry VIII

A Study in Kingship
Author: Michael A. R. Graves
Publisher: Pearson Education
ISBN: 9780582381100
Category: Biography & Autobiography
Page: 217
View: 8756

Continue Reading →

Few historical figures are as familiar as King Henry VIII. Few kings have popular images created out of so much misinformation: that he was short, had six wives and a legion of mistresses, contracted syphilis and became a Protestant. Henry was a maze of contradictions and the object of much contemporary praise and criticism, adulation and condemnation. He had impressive strengths but also formidable weaknesses, amongst them inconstancy, financial irresponsibility, and a capacity for brutality. At the same time, his rule was vibrant, often exciting and dramatic, and of major significance for England's future. Michael Graves examines this complex personality and sorts out the reality from the myths to provide a highly readable study of early modern kingship as practised by one man.

History, Fiction, and The Tudors

Sex, Politics, Power, and Artistic License in the Showtime Television Series
Author: William B. Robison
Publisher: Springer
ISBN: 1137438835
Category: History
Page: 384
View: 1410

Continue Reading →

This is the first book-length study of the award-winning historical drama The Tudors. In this volume twenty distinguished scholars separate documented history, plausible invention, and outright fantasy in a lively series of scholarly, but accessible and engaging essays. The contributors explore topics including Henry VIII, Catherine of Aragon, Anne Boleyn, his other wives and family, gender and sex, kingship, the court, religion, and entertainments.

Court Politics, Culture and Literature in Scotland and England, 1500-1540


Author: Jon Robinson
Publisher: Routledge
ISBN: 135112580X
Category: Literary Criticism
Page: 198
View: 7584

Continue Reading →

The focus of this study is court literature in early sixteenth-century England and Scotland. Author Jon Robinson examines courtly poetry and drama in the context of a complex system of entertainment, education, self-fashioning, dissimulation, propaganda and patronage. He places selected works under close critical scrutiny to explore the symbiotic relationship that existed between court literature and important socio-political, economic and national contexts of the period 1500 to 1540. The first two chapters discuss the pervasive influence of patronage upon court literature through an analysis of the panegyric verse that surrounded the coronation of Henry VIII. The rhetorical strategies adopted by courtiers within their literary works, however, differed, depending on whether the writer was, at the time of writing the verse or drama, excluded or included from the environs of the court. The different, often elaborate rhetorical strategies are, through close readings of selected verse, delineated and discussed in chapter three on David Lyndsay and chapter four on Thomas Wyatt and Thomas Elyot.

OCR A Level History: England 1485–1603


Author: Nicholas Fellows,Mary Dicken
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1471836614
Category: Study Aids
Page: 280
View: 2341

Continue Reading →

This is an OCR endorsed resource Build strong subject knowledge and skills in A Level History using the in-depth analysis and structured support in this tailor-made series for OCR's British period studies and enquiries. - Develops the analytical skills required to succeed in the period study by organising the narrative content around the key issues for students to explore - Enhances understanding of the chosen historical period, supplying a wealth of extracts and sources that offer opportunities to practise the evaluative skills needed for the enquiry - Progressively improves study skills through developmental activities and advice on answering practice exam questions - Helps students to review, revise and reflect on the course material through chapter summaries and revision activities that consolidate topic knowledge - Equips students with transferable critical thinking skills, presenting contrasting academic opinions that encourage A Level historians to make informed judgements on major debates Each title in the OCR A Level History series contains one or two British period studies and its associated enquiry, providing complete support for every option in Unit Group 1. England 1485-1603 This title explores the reigns of the Tudor monarchs from Henry VII to Elizabeth I through two British period studies and one enquiry. It allows an in-depth understanding of the key historical knowledge, terms and concepts relevant to the period studied and encourages the critical use of evidence in investigating and assessing historical questions in the associated enquiry: 'Mid Tudor Crises 1547-1558'. This title covers the following period studies and enquiry: - England 1485-1547 - Mid Tudor Crises 1547-1558 - Elizabethan England

Thomas Cromwell

The Untold Story of Henry VIII's Most Faithful Servant
Author: Tracy Borman
Publisher: Open Road + Grove/Atlantic
ISBN: 0802191665
Category: Biography & Autobiography
Page: 464
View: 4329

Continue Reading →

Thomas Cromwell has captured the imagination for centuries, including recently in Hilary Mantel's Wolf Hall and its stage and television adaptations. Long reviled as a Machiavellian schemer who stopped at nothing in his quest for power, in Thomas Cromwell, Tracy Borman reveals a different side of one of the most notorious figures in history: that of a caring husband and father, a fiercely loyal servant and friend, and a revolutionary who helped make medieval England into a modern state. Born in the mid-1480s to a lowly blacksmith, Cromwell left home to make his fortune abroad, serving in the French army, and working in Florence at the height of the Renaissance. Back in England, Cromwell built a flourishing legal practice, became the protégé of Cardinal Thomas Wolsey, and went on to become Henry VIII's top aide, where he was at the heart of the most momentous events of his time, from the Reformation to the downfall of Anne Boleyn. His seismic political, religious, and social reforms can still be felt today.

Profiles in Leadership


Author: Alan Axelrod
Publisher: Prentice Hall Press
ISBN: N.A
Category: Business & Economics
Page: 595
View: 7886

Continue Reading →

Offers two hundred biographical entries about great leaders from history, classifying them as conquerors, innovators, problem solvers, profit makers, strategists, visionaries, systems creators, and leveragers.

Der Königsfluch


Author: Philippa Gregory
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644546614
Category: Fiction
Page: 784
View: 8600

Continue Reading →

Einst trug sie ihren Namen mit Stolz. Doch nun meidet Margaret Plantagenet aus dem Hause York jeden Hinweis auf ihre Herkunft – ihr Leben wäre sonst nicht sicher. Denn durch Verrat auf dem Schlachtfeld haben die Tudors die englische Krone an sich gerissen und fürchten alles, das an die rechtmäßige Thronfolge unter den Yorks erinnert. Im Haus ihres Gemahls wird Margaret zur Vertrauten der spanischen Prinzessin Katharina von Aragón. Als diese Tudor-König Henry VIII. heiratet, wird Margaret von ihr zur ersten Hofdame ernannt. Ungeduldig wartet Henry auf einen Erben. Aber ein Sohn nach dem anderen stirbt. Sind all seine Nachkommen verflucht? Henrys Großmütigkeit schlägt in Misstrauen um. Auch Margaret muss plötzlich seinen Zorn fürchten. Der geliebte Herrscher wird zum Tyrann, ganz England leidet unter seiner Willkür ... «Eine packende und detaillierte Chronik. Wärmstens empfohlen!» (Library Journal) «Mit ihrem umfassenden Wissen erweckt die Historikerin diese berühmte Geschichte zum Leben.» (The Sun-News) «Ein erhellendes Porträt.» (Publishers Weekly) «Eine exzellente Erweiterung des Genres. Nicht nur wegen der einzigartigen Perspektive auf die Ereignisse, sondern auch wegen der wunderbar dahinfließenden Erzählung und der beeindruckend komplex dargestellten Charaktere.» (Historical Novel Society)

Churches of Northern Europe in Profile

A Thousand Years of Anglo-Nordic Relations
Author: Lars Österlin
Publisher: Canterbury Press Norwich
ISBN: N.A
Category: Religion
Page: 317
View: 1734

Continue Reading →

The Anglo-Nordic perspective is of topical interest as the British and Irish Anglican Churches and the Nordic and Baltic Lutheran Churches are entering into a closer fellowship and intensified co-operation with one another.

Elizabeth

Renaissance Prince
Author: Lisa Hilton
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0297865234
Category: Biography & Autobiography
Page: 512
View: 1343

Continue Reading →

A definitive portrait of one of the most compelling monarchs England has ever had: Elizabeth I. 'We are a prince from a line of princes.' Lisa Hilton's majestic biography of Elizabeth I, 'The Virgin Queen', uses new research to present a fresh interpretation of Elizabeth as a queen who saw herself primarily as a Renaissance prince, delivering a very different perspective on her emotional and sexual life, and upon her attempts to mould England into a European state. Elizabeth was not an exceptional woman but an exceptional ruler, and this book challenges readers to reassess her reign, and the colourful drama, scandal and intrigue to which it is always linked.

Films For, By, and about Women


Author: Kaye Sullivan
Publisher: Metuchen, N.J. : Scarecrow Press
ISBN: N.A
Category: Performing Arts
Page: 780
View: 3565

Continue Reading →

To find more information about Rowman and Littlefield titles, please visit www.rowmanlittlefield.com.

The Face of Mammon

The Matter of Money in English Renaissance Literature
Author: David Landreth
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190208325
Category: Literary Criticism
Page: 368
View: 4990

Continue Reading →

Money talked in sixteenth-century England, as money still does today. But what the sixteenth century's gold and silver had to say for itself is strikingly different from the modern discourse of money. As David Landreth demonstrates in The Face of Mammon, the material and historical differences between the coins of the English Renaissance and today's paper and electronic money propel a distinctive and complex assessment of the relation between material substance and human value. Although the sixteenth century was marked by the traumatic emergence of conditions that would prove to be characteristic of the modern economy, the discipline of economics had not been invented to assess those conditions. The Face of Mammon considers how literary texts investigated these unexplained material transformations through attention to the materiality of gold and silver money. In new readings of Spenser's Faerie Queene, Marlowe's Jew of Malta, three plays by Shakespeare-King John, The Merchant of Venice, and Measure for Measure-the poetry of John Donne, and the prose of Thomas Nashe, Landreth argues that these texts situate the act of exchange at the center of a system of "common wealth" that sought to integrate political, ethical, and religious values with material ones, and probe the ways in which market value corrodes that system even as it depends upon it. Joining the methods of material-culture studies to those of economic criticism, The Face of Mammon offers a new account of the historical transformations of the concept of value to scholars of early modern literature, culture, and art, as well as to those interested in economic history.

Falken

Roman
Author: Hilary Mantel
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832186964
Category: Fiction
Page: 480
View: 4165

Continue Reading →

»Sieh meinen Sohn Thomas böse an, und er sticht dir ein Auge aus. Stell ihm ein Bein, und er schneidet es dir ab«, sagt sein Vater über den jungen Cromwell. 35 Jahre später hat Thomas Cromwell die bescheidenen Verhältnisse des Elternhauses hinter sich gelassen. Sein Aufstieg am Hofe von Henry VIII verläuft parallel mit dem von Anne Boleyn, Henrys zweiter Frau, deretwegen dieser mit Rom gebrochen und eine eigene Kirche gegründet hat. Doch Henrys Verhalten hat England ins Abseits manövriert, und Anne konnte ihm keinen Thronfolger gebären. In Wolf Hall verliebt sich der König in die stille Jane Seymour. Cromwell begreift, was auf dem Spiel steht: das Wohl der gesamten Nation. Im Versuch, die erotischen Fallstricke und das Gespinst der Intrigen zu entwirren, muss er eine »Wahrheit« ans Licht bringen, die Henry befriedigen und seine eigene Karriere sichern wird. Doch weder Minister noch König gehen unbeschadet aus dem blutigen Drama um Annes letzte Tage hervor. ›Falken‹ ist die kühne Vision einer Tudor-Gesellschaft, deren Schatten bis in unsere Zeit reicht. Und es ist das Werk einer großen Autorin auf der Höhe ihres Könnens.

Wölfe

Roman
Author: Hilary Mantel
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832185399
Category: Fiction
Page: 768
View: 1769

Continue Reading →

England im Jahr 1520: Das Königreich ist nur einen Pulsschlag von der Katastrophe entfernt. Sollte der König ohne männlichen Erben sterben, würde das Land durch einen Bürgerkrieg verwüstet. Henry VIII. möchte seine Ehe annullieren lassen und Anne Boleyn heiraten. Der Papst und ganz Europa sind dagegen. Die Scheidungsabsichten des Königs schaffen ein Machtvakuum, in das Thomas Cromwell tritt: Die Werkzeuge dieses politischen Genies sind Bestechung, Einschüchterung und Charme. Aus der Asche persönlichen Unglücks steigt er auf und bahnt sich seinen Weg durch die Fallstricke des Hofes, an dem »der Mensch des Menschen Wolf« ist. Hilary Mantel hat mit ›Wölfe‹ etwas sehr Rares geschaffen: einen wahrhaft großen Roman, der seinem historischen Gewand zum Trotz höchst zeitgemäß ist. Auf einzigartige Weise erforscht er die Choreografie der Macht. »Hieb- und stichfest ausgedacht und doch voll schauriger Anklänge, stellenweise auch sehr witzig – sobald der Leser dieses 780-Seiten-Buch fertig gelesen hat, will er mehr.« The Guardian

Feuer der Vergeltung

Historischer Kriminalroman
Author: C.J. Sansom
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104037051
Category: Fiction
Page: 544
View: 8031

Continue Reading →

England, 1540: Die Suche nach der Wunderwaffe Es ist Mai anno 1540, genau drei Jahre nach den Vorfällen im Kloster Scarnsea. Matthew Shardlake hat sich aus Cromwells Dunstkreis enttäuscht zurückgezogen, nachdem er dessen Intrigen und Machenschaften auf die Schliche gekommen war. Er lebt seitdem unbehelligt in London und soll als Rechtsanwalt eine junge Frau aus gutem Hause vertreten, der vorgeworfen wird, ihren Cousin ermordet zu haben. Die junge Frau schweigt zu alldem. Matthew ist aber von ihrer Unschuld überzeugt und versucht mit allen Mitteln, sie dem Foltertod zu entreissen. In dieser Zeit tritt auch Cromwell wieder in sein Leben: Dessen Stern ist bei Heinrich VIII. im Sinken begriffen, nachdem er diesem die deutsche Prinzession Anne von Kleve als Ehefrau vermittelt hat. Heinrich VIII. ist entsetzt über diese Wahl und hat sich schon wieder in Catherine Howard, ein Teenager und pikanterweise die Nichte des Herzogs von Norfolk, verliebt. Um sich die Gunst des Königs wieder zu sichern, braucht Cromwell etwas Spektakuläres, wobei Matthew Shardlake ihm helfen soll. In London geht das Gerücht um, dass es Leute gibt, die wissen,wie man ein griechisches Feuer entfacht - eine willkommene Waffe im heraufziehenden Krieg gegen Spanien und Frankreich. Shardlake soll die Formel besorgen - koste es, was es wolle.

A Power in the Land

The Percys
Author: Richard Lomas
Publisher: Tuckwell PressLtd
ISBN: N.A
Category: Biography & Autobiography
Page: 254
View: 9941

Continue Reading →

This is the story of all the earls and dukes of Northumberland, including such memorable characters as Henry Hotspur, immortalized by Shakespeare, the Wizard earl, and Hugh Percy, 2nd Duke and founder of the Smithsonian Institute in Washington.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut
Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Category: Business & Economics
Page: 608
View: 1371

Continue Reading →

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«