Greek hoplite, 480-323 BC


Author: Nick Sekunda,Adam Hook
Publisher: Osprey Publishing
ISBN: 9781855328679
Category: Fiction
Page: 64
View: 3372

Continue Reading →

Examines the day-to-day life and experiences of a soldier in Ancient Greece and looks at weapons, armor, shields, helmets, and training.

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen
Author: Tom Holland
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608944631
Category:
Page: 463
View: 2562

Continue Reading →

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

Die Schutzwaffen der Skythen


Author: Evgenij V. Černenko
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515086592
Category: Social Science
Page: 158
View: 4555

Continue Reading →

Part of Volume III in the Prahistorische Bronzefunde series. This book looks at Scythian weapons and armour. 45 pages of maps, and drawings. German text."

Lysistrate

(Lysistrata)
Author: Aristophanes
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843020302
Category: Drama
Page: 68
View: 3574

Continue Reading →

Aristophanes: Lysistrate. (Lysistrata) Nach zwanzig Jahren Krieg mit Sparta treten die Athenerinnen unter Frührung Lysistrates in den sexuellen Generalstreik, um ihre kriegswütigen Männer endlich zur Räson bringen. Als Lampito die Damen von Sparta zu ebensolcher Verweigerung bringen kann, geht der Plan schließlich auf. Aufführung 411 v. Chr. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Aristophanes: Lysistrate, in: Sämtliche Komödien. Übertragen von Ludwig Seeger, 2. Band, Zürich: Lizenzausgabe Buchclub Ex Libris, [o.J.], S. 401–460. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Frans Floris: Athene bei den Musen, 1560. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 444 v. Chr. in Athen geboren, schreibt Aristophanes nach gründlicher dramaturgischer Ausbildung etwa 40 Stücke, die sich stets auch auf zeitgenössische Ereignisse beziehen. Dabei scheut er vor drastischer Zuspitzung und scharfer Satire nicht zurück. Er spottet über die Sophisten und Sokrates gleichermaßen und seine Verunglimpfung des Kleon bringt ihm eine Klage ein. Dennoch - oder gerade deshalb - ist er als einer der ganz großen Komödiendichter schon zu Lebzeichen ein ebenso hochausgezeichneter wie angesehener Mann. Platon schließlich setzt ihm posthum ein Denkmal mit seiner Rolle in dem berühmten Gastmahl.

Leben und Meinungen berühmter Philosophen


Author: Laertius Diogenes,Martin Eberhardt
Publisher: N.A
ISBN: 3787328351
Category: Philosophy
Page: 739
View: 9026

Continue Reading →

Diogenes Laertius' Lebensbeschreibungen antiker Philosophen von den Vorsokratikern bis in die Zeit des Hellenismus sind das umfassendste aus der Antike erhaltene philosophiegeschichtliche Werk des griechisch-römischen Altertums; es stammt - wahrscheinlich - aus der ersten Hälfte des dritten nachchristlichen Jahrhunderts, der Zeit der Blüte der römischen Jurisprudenz und der griechischen philosophischen Aristoteles-Kommentierung. Die Viten der insgesamt 82 Autoren, die Diogenes vorstellt, enthalten Informationen über Herkunft, Leben, Persönlichkeit, überlieferte Werke, Briefe, Testament und Todesumstände und werden ergänzt durch Anekdoten und Zitate. Sie bieten einen guten Überblick nicht nur über die einzelnen philosophischen Schulen, sondern auch über die Zusammenhänge, die zwischen ihnen bestanden. Diogenes kann als 'Kronzeuge' der antiken Philosophie gelten, stellt er doch zahlreiche Autoren vor, von denen keine eigenen Texte erhalten sind, und beschreibt deren Wirkung auf die Entwicklung des antiken Denkens. In literarischer, oft anekdotenhafter Form und durchaus mit Sinn für die komischen Seiten der altgriechischen Denker bietet Diogenes eine Mischung aus zuverlässiger Sachinformation, Stilisierung und reiner Fiktion. Sein Werk ist bis heute ein unentbehrliches Quellenbuch antiker Philosophiegeschichte. Als klassische Übersetzung des im 9. Jahrhundert in Byzanz wiederentdeckten Werks ins Deutsche gilt bis heute die des renommierten Platon-Übersetzers Otto Apelt; sie liegt hier, eingeleitet und kommentiert von Klaus Reich unter Mitarbeit von Hans Günter Zekl, in der Philosophischen Bibliothek neu vor. Das umfangreiche Register wurde von Martin Eberhardt für diese Ausgabe neu erstellt.

Alexander in Babylon

Historischer Roman
Author: Jakob Wassermann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743709813
Category: Fiction
Page: 144
View: 5105

Continue Reading →

Jakob Wassermann: Alexander in Babylon. Historischer Roman Erstdruck: S. Fischer Verlag Berlin, 1905 Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Alexanderschlacht, Mosaik in Pompeji (Ausschnitt), um 150 v. Chr.. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Millennium

Die Geburt Europas aus dem Mittelalter
Author: Tom Holland
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608101446
Category: History
Page: 518
View: 2943

Continue Reading →

Mit »Millenium« schließt Tom Holland an seinen weltweiten Erfolg »Persisches Feuer« an. Anno Domini 900: Von drei Himmelsrichtungen durch unerbittliche Feinde bedrängt, während in der vierten Richtung nur der Ozean lag, schien es, dass der christlichen Bevölkerung keinerlei Spielraum mehr blieb. Und im Schatten des Jahrtausendwechsels befürchteten viele, dass der Antichrist erscheinen würde, um die Welt in Blut zu ertränken und ihr Ende anzukünden. Doch das Christentum brach nicht zusammen. Vielmehr wurde in den Erschütterungen jener furchtbaren Zeiten eine neue Zivilisation geschmiedet. In weit ausholendem epischem Zugriff, der uns von der Kreuzigung Christi zum Ersten Kreuzzug mitnimmt, vom Prunk Konstantinopels zu den trostlosen Küsten Kanadas, ist »Millennium« die brillante Darstellung einer schicksalsträchtigen Revolution: dem Auftauchen Westeuropas als einer unterscheidbaren, expansionistischen Macht.

Amazonen zwischen Griechen und Skythen

Gegenbilder in Mythos und Geschichte
Author: Charlotte Schubert,Alexander Weiß
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110286165
Category: Literary Criticism
Page: 288
View: 5155

Continue Reading →

Until now, the image of the Amazons that prevailed in classical antiquity has been predominantly interpreted within the framework of gender discourse. However, Amazons have been paradigmatic in all literary and pictorial genres and through all epochs of antiquity as representatives of various contrast in myth and history, including the familiar and alien, self and other, as well as settled and nomadic. As such, they are a part of very generalized alternative worlds in which constructions of the self and images of the other are co-mingled.

Strategika


Author: Polyainos
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 311053746X
Category: Literary Criticism
Page: 720
View: 9528

Continue Reading →

Polyainos schrieb für die römischen Kaiser ein Werk über Stragetika, über strategische Tricks. Er sammelt dazu aus der ganzen antiken Geschichte Beispiele dafür, wie durch den Einsatz von Überredung und Überraschung, von Werbung und Angstmachen, aber auch von List und Tücke Erfolge möglich wurden. So bietet das Werk einen einmaligen Einblick in das antike Denken und zugleich viele hundert strategische Tricks nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen – und heute nicht nur für Schiffs-, sondern auch für Wirtschaftskapitäne.

Das Antlitz des Krieges

die Schlachten von Azincourt 1415, Waterloo 1815 und an der Somme 1916
Author: John Keegan
Publisher: N.A
ISBN: 9783593383248
Category:
Page: 422
View: 8664

Continue Reading →