Greek hoplite, 480-323 BC


Author: Nick Sekunda,Adam Hook
Publisher: Osprey Publishing
ISBN: 9781855328679
Category: Fiction
Page: 64
View: 9110

Continue Reading →

Examines the day-to-day life and experiences of a soldier in Ancient Greece and looks at weapons, armor, shields, helmets, and training.

Dionysos

Urbild des unzerstörbaren Lebens
Author: Karl Kerényi
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608916867
Category: Dionysus (Greek deity)
Page: 366
View: 1952

Continue Reading →

Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen
Author: Tom Holland
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608944631
Category:
Page: 463
View: 4792

Continue Reading →

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

Die klassische Welt

eine Weltgeschichte von Homer bis Hadrian
Author: Robin Lane Fox
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608944672
Category: Civilization, Classical
Page: 730
View: 2840

Continue Reading →

Ein großartiges Panorama antiker Geschichte, so fulminant erzählt wie ein historischer Roman.Auf den Spuren des antikenbegeisterten römischen Kaisers Hadrian, der um 120 n. Chr. begann, sein gesamtes Imperium von Schottland bis Ägypten zu bereisen, lässt Robin Lane Fox die Antike lebendig werden,von den homerischen Epen über die Erfindung der Demokratie und den stürmischen Aufstieg des Alexanderreichs bis zur römischen Kaiserzeit und den Anfängen des Christentums. Die Fülle der historischen Ereignisse von 1000 Jahren ordnet der Autor entlang dreier Leitthemen: Freiheit, Gerechtigkeit und Luxus - Themen, die schon in der Antike und bis zum heutigen Tag die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft bestimmen. Anschaulich und lebensvoll schildert Lane Fox,wie sich zunächst die griechische und auf ihren Schultern die römische Klassik entwickelt hat und wie antike Geschmacks- und Wertmaßstäbe uns bis heute prägen.

Meine Taten / Res gestae divi Augusti


Author: Augustus
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110365162
Category: Literary Criticism
Page: 193
View: 7082

Continue Reading →

The Res Gestae Divi Augusti, a funerary inscription recounting the deeds of Augustus, was originally displayed on two bronze pillars in Rome. While the originals have been lost, a Latin and Greek copy were found in 1555 in today’s Ankara. Augustus lays stress not only on his foreign policy successes, but also emphasizes his care of the people. He proudly recounts his building accomplishments and cites the many honors bestowed upon him.

Symmachie und Spondai

Untersuchungen zum griechischen Völkerrecht der archaischen und klassischen Zeit (8.-5. Jahrhundert v. Chr.)
Author: Ernst Baltrusch
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110901749
Category: History
Page: 284
View: 3958

Continue Reading →

In der 1968 gegründeten Reihe erscheinen Monographien aus den Gebieten der Griechischen und Lateinischen Philologie sowie der Alten Geschichte. Die Bände weisen eine große Vielzahl von Themen auf: neben sprachlichen, textkritischen oder gattungsgeschichtlichen philologischen Untersuchungen stehen sozial-, politik-, finanz- und kulturgeschichtliche Arbeiten aus der Klassischen Antike und der Spätantike. Entscheidend für die Aufnahme ist die Qualität einer Arbeit; besonderen Wert legen die Herausgeber auf eine umfassende Heranziehung der einschlägigen Texte und Quellen und deren sorgfältige kritische Auswertung.

Die Schutzwaffen der Skythen


Author: Evgenij V. Černenko
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515086592
Category: Social Science
Page: 158
View: 8038

Continue Reading →

Part of Volume III in the Prahistorische Bronzefunde series. This book looks at Scythian weapons and armour. 45 pages of maps, and drawings. German text."

Amazonen zwischen Griechen und Skythen

Gegenbilder in Mythos und Geschichte
Author: Charlotte Schubert,Alexander Weiß
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110286165
Category: Literary Criticism
Page: 288
View: 2621

Continue Reading →

Until now, the image of the Amazons that prevailed in classical antiquity has been predominantly interpreted within the framework of gender discourse. However, Amazons have been paradigmatic in all literary and pictorial genres and through all epochs of antiquity as representatives of various contrast in myth and history, including the familiar and alien, self and other, as well as settled and nomadic. As such, they are a part of very generalized alternative worlds in which constructions of the self and images of the other are co-mingled.

Alexander in Babylon

Historischer Roman
Author: Jakob Wassermann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743709813
Category: Fiction
Page: 144
View: 9475

Continue Reading →

Jakob Wassermann: Alexander in Babylon. Historischer Roman Erstdruck: S. Fischer Verlag Berlin, 1905 Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Alexanderschlacht, Mosaik in Pompeji (Ausschnitt), um 150 v. Chr.. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Die Perser


Author: Aischylos
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843050996
Category: Drama
Page: 52
View: 3941

Continue Reading →

Aischylos: Die Perser Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Wilhelm von Kaulbach, Die Seeschlacht bei Salamis, 1868. Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt. Über den Autor: Über 90 Dramen soll er geschrieben haben, 79 sind namentlich bekannt, nur sieben Tragödien sind vollständig erhalten. Aischylos war der erste, der neben dem Chor einen zweiten Schauspieler auf die Bühne holte und begründete damit den dramatischen Dialog. Zusammen mit Sophokles und Euripides ist er ein gefeierter Tragödiendichter seiner Zeit, der 13 Mal die berühmten Dionysien gewinnen konnte. Der Legende nach stirbt er 456 v. Chr. auf Sizilien durch eine von einem Greifvogel fallengelassene Schildkröte, die ihn erschlägt.

Räume des Schreckens

Gewalt und Gruppenmilitanz in der Ukraine 1905-1933
Author: Felix Schnell
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868545581
Category: History
Page: 500
View: 4667

Continue Reading →

Wie verhalten sich Menschen, wenn der Staat sein Gewaltmonopol nicht durchsetzen kann, wenn gewohnte Ordnungen zusammenbrechen und die Möglichkeit, sich etwas mit Gewalt zu nehmen, eine Option, wenn nicht für jedermann, so doch für viele wird? Wenn also Gewalträume entstehen, in denen nur das Recht des Stärkeren gilt? Felix Schnell untersucht diese Kultur der Gewalt am Beispiel der Ukraine zwischen 1905, dem Jahr der ersten Russischen Revolution, und 1933, als die sowjetische Herrschaft gefestigt und die Kollektivierung der Landwirtschaft abgeschlossen war. Seine Analyse des Gewalthandelns der militanten Banden und ihrer Anführer offenbart, dass für dessen Entstehung weniger politische Ideologien als vielmehr Möglichkeiten und Anforderungen im Ausnahmezustand ausschlaggebend sind. Gewalt, so Schnell, ist viel mehr als ein Instrument, mit dem man tötet, verletzt oder sich fremdes Gut aneignet. Sie folgt eigenen Logiken, ist ein Mittel der Machtdemonstration und Kommunikation innerhalb der militanten Gruppe; sie stiftet Gemeinschaft und Identität und gibt Orientierung im Ungewissen.