Gerhard Richter. Die Editionen


Author: Gerhard Richter
Publisher: N.A
ISBN: 9783958293564
Category: Art, German
Page: 63
View: 1039

Continue Reading →

Der Katalog zur Ausstellung 'Gerhard Richter. Die Editionen'. bietet einen Überblick über Gerhard Richters mehr als fünf Jahrzehnte umfassendes künstlerisches Schaffen. Richter nutzt Editionen seit den 1960er Jahren, um seine Kunst neu zu interpretieren und gleichzeitig zu verbreiten. Bereits die frühen Druckgrafiken zeigen, dass er Fragestellungen, die ihn in der Malerei beschäftigen, auch in den Editionen formuliert, auf neue und überraschende Weise: Fragen nach dem Verhältnis von Original und Reproduktion, nach den Eigenschaften von Malerei und Fotografie sowie nach der Lesbarkeit der Motive. Richters Umgang mit verschiedenen Drucktechniken und Stilmitteln der Malerei ist von einer großen Offenheit und Experimentierfreude gekennzeichnet. Immer wieder hinterfragt er dabei auch sein Selbstverständnis als Künstler: "Manchmal denke ich, ich sollte mich nicht Maler nennen, sondern Bildermacher. Ich bin mehr an Bildern interessiert als an Malerei." Auch in den Editionen experimentiert Richter mit der Malerei und schafft so genannte Unikate in Serie. Exhibition: Museum Folkwang, Essen, Germany (07.04.-30.07.2017).

Gerhard Richter

Landschaften
Author: Dietmar Elger
Publisher: N.A
ISBN: 9783775726382
Category:
Page: 175
View: 4522

Continue Reading →

Gerhard Richter (*1932 in Dresden) hat sich immer schon mit der Landschaft auseinandergesetzt. Kein anderes Motiv hat ihn ähnlich fasziniert und über die Jahre beschäftigt: schwarz-weisse Landschaften nach Zeitschriftenreproduktionen und Amateurfotos, pastos gemalte Gebirgsansichten und Parkstücke, illusionistische Seestücke von subtiler Farbigkeit und Transparenz. Seit den weich vermalten Korsika-Ansichten von 1968/69 haben sich die Landschaften als eigene Werkgruppe in Richters Œuvre etabliert. Gerhard Richter erfasst in seinen Bildern auf malerische Weise Wirklichkeit, wobei Landschaft und Abstraktion nicht als Gegensätze, sondern als verwandte Konzepte erscheinen. Der vorliegende Band erschliesst mit hervorragenden Abbildungen und aufschlussreichen Texten Richters Landschaftsmalerei von den frühen 1960er-Jahren bis heute.

Gerhard Richter

large abstracts
Author: Gerhard Richter,Ulrich Wilmes,Haus der Kunst München,Museum Ludwig
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: 9783775722490
Category: Art
Page: 159
View: 4745

Continue Reading →

Painting - its principles, boundaries, and possibilities - is the central theme of the extensive body of work by Gerhard Richter (1932 in Dresden), an oeuvre has been characterized by stylistic contrasts since the very beginning. This elegant volume of color plates featuring profound essays by Benjamin H. D. Buchloh, Beate Sontgen, and Gregor Stemmrich focuses on the artist's abstract paintings, which have comprised a dominant portion of his collective works since the eighties. The book does not trace the development of form and content in the paintings, but concentrates instead on the paintings that thematically comprise a homogenous body of work. It is based on the assertion that Richter's abstract paintings are the results of various painterly processes that are not guided in a particular direction by a content-related precept. The featured paintings were produced between 1986 and 2006 and place emphasis on large-format paintings characterized by a prodigious painterly density.

Dezember

39 Geschichten
Author: Alexander Kluge,Gerhard Richter
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: December
Page: 123
View: 7325

Continue Reading →

Nachricht von ruhigen Momenten

89 Geschichten. 64 Bilder
Author: Alexander Kluge,Gerhard Richter
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518733443
Category: Fiction
Page: 135
View: 4664

Continue Reading →

Im goldenen Herbst des Jahres 2012 stand »Die Welt« für einen Tag still, und als Sinnbild des Stillstands lag dort ein schläfriger Hund, wo sonst die Schlagzeilen drohen. Was war geschehen? Gerhard Richter, einer der global maßgeblichen Künstler, hatte die Herrschaft ergriffen und allen 30 Seiten der »Welt«-Ausgabe vom 5. Oktober 2012 seinen Handstempel aufgedrückt: Bilder von ruhigen Momenten in unruhigen Zeiten, Aufhebung des politischen Primats, Privates statt Welthistorisches, vor allem aber: kunstvolle Kontraste zwischen Schärfe und Unschärfe. Bei der öffentlichen Vorstellung dieser ungewöhnlichen Kunstaktion hielt Alexander Kluge die Laudatio. Spontan begleitete er die Fotos mit Geschichten. Gerhard Richter antwortete darauf ebenso spontan mit dem Vorschlag eines gemeinsamen Buches. Richter lieferte weitere Bilder und Kluge weitere Geschichten. So entstand nach dem Erfolgsbuch »Dezember« eine zweite gemeinsame Arbeit der beiden im Februar 1932 geborenen Künstler: ein Buch zur zeitgleich durchlebten Geschichte, so scharf wie unscharf gesehen.

Gerhard Richter

Streifen & Glas
Author: Dieter Schwarz,Robert Storr
Publisher: N.A
ISBN: 9783863354534
Category: Glass underpainting
Page: 79
View: 2779

Continue Reading →

In Erinnerung ist das "Streifen-Bild", das im Eingangsbereich von Richters grosser Retrospektive "Panorama" in der Neuen Nationalgalerie Berlin hing. Diesem jüngsten Werkzyklus ist erstmals eine Museumsausstellung gewidmet mit 12 neuen Arbeiten, die bis zu zehn Meter lang sind sowie sechs grossen, zweiteiligen Lack-Glas-Bildern aus diesem Jahr im Format 100 x 200 cm und einer grossräumigen, fragilen, mehrteiligen Glasskulptur. Der aufwendig hergestellte Katalog - siebenfarbig mit Lack und Aniva-Farben gedruckt - reproduziert nicht die Arbeiten, sondern präsentiert diese in der von Richter entwickelten Drucktechnik als Original. Exhibition: Galerie Neue Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Germany (14.9.2013-5.1.2014) / Kunstmuseum Winterthur, Switzerland (18.1-21.4.2014).

Gerhard Richter

Eine Privatsammlung/ A private Collection
Author: Gerhard Richter
Publisher: Richter Verlag
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 135
View: 3004

Continue Reading →

The works by Gerhard Richter that Georg and Ingrid Bockmann collected in Berlin between 1960 and 2003 span all of the artist's important genres: portraits, landscapes, still lifes, geometric color charts, abstract compositions. Thus the collection, comprehensively illustrated in this publication, provides a welcome survey of the central aspects of the artist's production. Statements and interviews from Richter's diaries exemplify his position as a painter who has repeatedly undertaken new approaches and found new formulations. Despite the ever-increasing dominance of photography and new media in art making, Richter has always foreseen a future for painting. For him, it is the lust to paint that is proof of painting's necessity.

Gerhard Richter. Bilder einer Epoche


Author: Uwe M. Schneede
Publisher: N.A
ISBN: 9783777434513
Category: Painting, German
Page: 214
View: 8922

Continue Reading →

Als Gerhard Richter, heute international hochgeschätzt wie kaum ein anderer Künstler, Anfang der 60er Jahre in den Westen übersiedelte, begann er, sich die für ihn neue Welt zu vergegenwärtigen: in grossformatigen Gemälden nach fotografischen Vorlagen. Heute ist in der Gesamtheit dieser Werke das Bild einer Epoche zu entdecken - und die überraschende Wiederbelebung des Historienbildes in der Moderne. Das Buch ermöglicht einen neuen Blick auf die Komplexität der Bildwelt Richters, in der sich das Banale und das Böse begegnen: die Träume und die Sehnsüchte der Zeit, wie die schnellen Autos und das neue Reisen, die persönlichen Erinnerungen, die beklemmende Vergangenheit, die aktuelle Politik und die trivialen, gleichwohl vielsagenden Gebrauchsgegenstände des Alltags. Ausstellung: Bucerius Kunst Forum, Hamburg, 5.2.-15.5.2011.

September

ein Historienbild von Gerhard Richter
Author: Robert Storr
Publisher: N.A
ISBN: 9783865607928
Category:
Page: 95
View: 7540

Continue Reading →

Gerhard Richters Gemälde "September" ist eine Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 und entstand rund vier Jahre nach dem Angriff auf das World Trade Center. In einem sehr persönlichen Bericht über jenen Tag des Schreckens in New York setzt sich der namhafte Kritiker und Kurator Robert Storr, der seit vielen Jahren mit dem Maler zusammenarbeitet, mit Richters Gemälden und dem Ereignis selbst auseinander. In einem intelligenten, gut lesbaren und umfangreich mit Vergleichsabbildungen ausgestatteten Essay analysiert Storr das kleinformatige kraftvolle Bild und ordnet es in Richters bedeutende Werkgruppe der Geschichtsbilder ein wie die Arbeiten zur Städte-Bombardierung während des Zweiten Weltkriegs und den Gemälde-Zyklus 18. Oktober 1977.

The Art of Gerhard Richter

Hermeneutics, Images, Meaning
Author: Christian Lotz
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1472589033
Category: Philosophy
Page: 272
View: 1028

Continue Reading →

The Art of Gerhard Richter: Hermeneutics, Images, Meaning presents the first philosophical investigation of, arguably, one of the most popular and important painters working today, Gerhard Richter. From monochrome painting and photo realism to conceptual art and gesture-expressive painting, Richter has transformed the spectrum of 20th-Century painting. Building upon Gadamer's notion of 'formed images', the book outlines elements of a hermeneutics and a phenomenology of images and paintings. Moreover, the hermeneutic approach to art is combined with the crucial question of how paintings and photographs are related to each other for Richter. The author suggests that paintings "open up†? the fixed relation and intentionality of photographs by idealizing and essentializing the content of the photographs. By relying upon a hermeneutical and phenomenological approach, rather than working from abstract theory, The Art of Gerhard Richter provides philosophical insights developed out of Richter's works of art. Uncovering key philosophical aspects of Richter's work, the author's reflections discuss the relation between appearance and essence, the role of faith and hope, the dialectic of distance and nearness, the issues of death and terror, and the role of beauty and landscapes in Richter's paintings.

From Caspar David Friedrich to Gerhard Richter

German Paintings from Dresden
Author: Ulrich Bischoff,Elisabeth Hipp,Jeanne Anne Nugent
Publisher: Getty Publications
ISBN: 9780892368631
Category: Architecture
Page: 119
View: 9822

Continue Reading →

"From Caspar David Friedrich to Gerhard Richter brings together a select group of paintings from the Galerie Neue Meister in Dresden--one of the most significant collections of German art from 1800 to the present--and new work from the renowned contemporary artist Gerhard Richter."--Page 4 of cover.

A Conspiracy of Images

Andy Warhol, Gerhard Richter, and the Art of the Cold War
Author: John J. Curley
Publisher: Yale University Press
ISBN: 0300188439
Category: Art
Page: 279
View: 5732

Continue Reading →

An important new look at Cold War art on both sides of the Atlantic

Gerhard Richter

Paintings from Private Collections
Author: Götz Adriani
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 183
View: 8986

Continue Reading →

"Gerhard Richter (1932) is certainly one of the most important artists of our time. His works are featured in all of the leading museums and collections around the world. Yet these kinds of superlatives hardly do justice to the artist's work. This publication features over eighty works from important private collections, including the artist's own, and thus provides a concise overview of a career spanning over forty years - which not only reflects the history of postwar Germany, but also the medium of painting."--BOOK JACKET.