French Revolutions

Cycling the Tour de France
Author: Tim Moore
Publisher: Random House
ISBN: 1446414973
Category: Sports & Recreation
Page: 288
View: 8524

Continue Reading →

Self-confessed loafer Time Moore, seduced by the speed and glamour of the biggest annual sporting even in the world, sets out to cycle the course of the Tour de France. All 3,630km of it. Racing old men on butchers' bikes and chased by cows, Moore soon resorts to standard race tactics - cheating and drugs - in a hilarious and moving tale of true adventure.

Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte


Author: Tyler Hamilton
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492961770
Category: Sports & Recreation
Page: 352
View: 2561

Continue Reading →

Tyler Hamilton war ein Naturtalent, einer der leidensfähigsten und zähesten Radfahrer, bei US Postal der zweite Mann hinter Lance Armstrong. In seinem Buch erzählt er, wie die Amerikaner sich in den Neunzigern die Seele aus dem Leib fuhren und dennoch keine Chance gegen europäische Teams hatten, die immer schneller waren, immer noch Luft hatten - bis die Mannschaft anfängt, sich spritzen zu lassen. Er legt offen, wie straff organisiert dieses System war, das das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce werden ließ, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agieren und Mannschaften zu gut geölten Maschinen wurden. Wie eine ganze Sportart buchstäblich unter die Räder kam und eine Parallelwelt aus Lügen, Angst und Manipulation entstand, die ehemalige Helden als lädierte Wracks zurücklässt.

Lance Armstrong

Wie der erfolgreichste Radprofi aller Zeiten die Welt betrog
Author: Juliet Macur
Publisher: Edel:Books
ISBN: 3841903452
Category: Biography & Autobiography
Page: 432
View: 4523

Continue Reading →

Lance Armstrong und das Rad der Lügen: Juliet Macur, Sportreporterin bei der New York Times, liefert die erste umfassende Darstellung, wie das System Armstrong über Jahrzehnte funktionieren konnte. Kollegen, Kontrolleure, Sportorganisationen, Sponsoren, Medien und selbst die Familie – sie alle wurden von Lance und seinen Helfern belogen, betrogen und unter zum Teil massiven Druck gesetzt. Das Buch, das auf intensiven Gesprächen mit Lance Armstrong und zahlreichen Interviews mit alten Weggefährten basiert, enthüllt die Zusammenhänge des größten Dopingskandal der Geschichte und liefert das beeindruckende Psychogramm eines scheinbar vollkommen gefühlskalten Egomanen. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite – nicht nur für Radsport-Fans!

Lanterne Rouge

Der letzte Mann der Tour de France
Author: Max Leonard
Publisher: Osburg Verlag
ISBN: 3955101258
Category: Sports & Recreation
Page: 320
View: 1260

Continue Reading →

Als letzter durch's Ziel zu gehen ist normalerweise kein Grund zu feiern. Doch wenn man ein Radrennen über dreitausend Kilometer bestreitet, bei gnadenlosem Wetter Bergketten bezwingt, wenn man diese Herausforderung meistert, und zwar in der langsamsten Zeit, ist man dann wirklich ein Verlierer? Lanterne Rouge, die inoffizielle Bezeichnung für die Letztplatzierung bei der Tour de France, benannt nach den roten Rücklichtern am letzten Waggon einer Eisenbahn, ist längst viel mehr als bloß ein Trostpreis. Max Leonard widmet sich in seinem ganz und gar außergewöhnlichen Buch den vergessenen, inspirierenden, teilweise absurden Geschichten der Letztplatzierten seit 1903. Wir erfahren von Etappensiegern und ehemaligen Gelben-Trikot-Trägern, die auch das Leben am anderen Ende des Hauptfeldes kennengelernt haben. Von Ausbrechern, die für eine Flasche Wein angehalten haben, um sich dann zu verfahren, und von Gedopten, deren Cocktails sie versehentlich langsamer gemacht haben. Max Leonard stellt Betrachtungen an, die weit über die Welt des Spitzensports und der Leistungsphilosophie hinausgehen und uns einladen zu hinterfragen, was Erfolg wirklich bedeutet.

Ventoux

Roman
Author: Bert Wagendorp
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641182182
Category: Fiction
Page: 320
View: 4488

Continue Reading →

Fragen, die wichtig sind. Antworten, die sich gewaschen haben. Und alles vor der Kulisse des Mont Ventoux. Bart ist Journalist, liebt Radrennen und ist fast fünfzig, als seine Jugendfreunde André, Joost und David unerwartet wieder in seinem Leben auftauchen. Und mit ihnen der Sommer des Jahres 1982. Ein Sommer, in dem sie alle in die schöne Laura verliebt waren, ein Sommer der großen Gefühle – und eines tödlichen Unglücks auf dem Mont Ventoux. Die Freunde waren achtzehn, als sie zu fünft die legendäre Etappe der Tour de France hinauffuhren – und zu viert zurückkehrten. Als auf einen Schlag ihre Träume zerplatzten. Und Laura, die mit ihnen in der Provence war, spurlos verschwand. Dreißig Jahre später, im Sommer 2010, will Laura die vier Männer am Ventoux wiedertreffen. Sie will darüber sprechen, was damals wirklich geschah. Und die Freunde folgen ihrer Einladung: die Rennräder auf dem Autodach, ihren Krempel im Anhänger und jede Menge Fragen auf dem Rücksitz ...

Cyclomanie

Das Fahrrad in der Literatur
Author: Elmar Schenkel
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743199564
Category: Fiction
Page: 176
View: 9612

Continue Reading →

Elmar Schenkels Essay erhellt die seltsamen Beziehungen zwischen dem energetisch besten Fahrzeug des Planeten und der Welt der Wörter; er bewegt sich abwechselnd zwischen Radeln und Dichten, zwischen Radstürzen und poetischen Aufschwüngen. Viele große Autoren - von Twain und Zola bis zu Tolstoi und Beckett - wurden vom Radfahren inspiriert. Frauen entdeckten durch das Rad die Möglichkeiten der Emanzipation und schrieben darüber, etwa Simone de Beauvoir. Dadaisten, Surrealisten, SF-Autoren, auch Filmregisseure und Künstler entwickelten die absurdesten Dimensionen des Fahrrads. Von frühen Weltumradlern ist in diesem spannenden Buch ebenfalls die Rede sowie von Frauen, die auf dem Jakobsweg oder im Himalaya radelten. So entsteht eine kleine Geschichte der Literatur und Kultur durch die Augen des Fahrrads, das ohnehin einer Brille gleicht - oder dem mathematischen Symbol für Unendlichkeit.

Pop Culture in Europe


Author: Juliana Tzvetkova
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440844666
Category: Social Science
Page: 414
View: 3028

Continue Reading →

A fascinating survey of popular culture in Europe, from Celtic punk and British TV shows to Spanish fashion and Italian sports. • Makes connections between pop culture in Europe to that of the United States • Provides further readings and a bibliography at the end of the work • Includes sidebars throughout the text with additional anecdotal information • Features appendices with top-ten lists of songs, movies, and books

Tour de France für alte Knacker

Raus aus dem Job, rein in die Rente
Author: Helmut Achatz
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3752829389
Category: Self-Help
Page: 332
View: 2927

Continue Reading →

Vom Beruf direkt in Rente ist eine schlechte Idee. Deswegen, und um dem Rentenschock zu entkommen, entschloss sich Helmut Achatz, die neue Lebensphase mit einem Tapetenwechsel einzuleiten. Andere Neurentner brechen auf und quälen sich auf dem Jakobsweg, für den bekennenden Nicht-Wanderer eine grauenhafte Vorstellung. Aber wie wäre es denn mit einer Tour de France? Aus der Idee wird ein Projekt, dass der frankophile Radfan im Sommer 2017 und 2018 tatsächlich umsetzt. In 52 Tagen strampelt er 3500 Kilometer in Frankreich ab. Meist allein unterwegs als anonymer Kulinariker und selbstzweiflerischer Protagonist seiner eigenen Tour. Von Diarrhö und Hexenschuss geplagt, von unerwarteten Anrufen aus der Heimat ausgebremst, ob des irreführenden Navis der Verzweiflung nah, passt Helmut Achatz seine Tour immer wieder den neuen Umständen und seinen Kräften an. Er schreckt auch vor Beschiss nicht zurück, feiert mit den Franzosen den Weltmeistertitel und schlürft Austern im Dutzend. Tour de France für alte Knacker ist Rentnercoaching, Reiseführer und Rad-Ratgeber. Der Neurentner erlebt seine Tour als kleines Abenteuer. Anregung und Ansporn für alle in ähnlicher Situation.

Tour de France

20 legendäre Anstiege
Author: Richard Abraham
Publisher: N.A
ISBN: 9783730702598
Category:
Page: 224
View: 8254

Continue Reading →

Tour des Lebens

wie ich den Krebs besiegte und die Tour de France gewann
Author: Lance Armstrong
Publisher: N.A
ISBN: 9783785720028
Category: Cancer
Page: 333
View: 4225

Continue Reading →

Die unsichtbare Meile

Roman
Author: David Coventry
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458751823
Category: Fiction
Page: 366
View: 7654

Continue Reading →

Das Signal der Rennleitung, und die fünf Männer treten in die Pedale, sie rattern über das Kopfsteinpflaster von Paris, rechts und links die Menschen, die herrschaftlichen Fassaden, der Jubel, all das verschwimmt. Vor ihnen liegen 5.376 Kilometer, die sie retten sollen, und ein Wiedersehen ... Ein Buch über ein Abenteuer, kraftvoll und zugleich hochsensibel erzählt es von Ekstase, Freundschaft und dem Echo des Ersten Weltkriegs. Zu Beginn werden sie von den Franzosen nur belächelt, sie sind die aus Neuseeland, die mit dem veralteten Schrott und den lächerlichen Outfits. Dass sie es wieder bis nach Paris zurückschaffen werden, glauben sie selbst nicht. Doch nach kurzer Zeit sind sie Teil dieser sonderbaren Gemeinschaft, stoßen sich beim Sprintduell die Ellenbogen in die Rippen, jagen nachts lebensmüde die Alpen runter, betäuben sich nach der Etappe mit allem, was zur Verfügung steht. Doch in dieser von Kratern und Gräben zerfurchten Landschaft braucht es bald mehr als nur Entschlossenheit, um seinen eigenen Dämonen zu entfliehen ...

Das Rennen


Author: Tim Krabbé
Publisher: N.A
ISBN: 9783150201527
Category:
Page: 167
View: 4451

Continue Reading →

Autobiografisch verslag van een 137 kilometer lange bergwielerwedstrijd in Zuid-Frankrijk.

Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben
Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Category: Business & Economics
Page: 352
View: 3753

Continue Reading →

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Tortour de France

das härteste Radrennen der Welt im Selbstversuch
Author: Tim Moore
Publisher: N.A
ISBN: 9783492273114
Category:
Page: 379
View: 4295

Continue Reading →

It’s teatime, my dear!

Vom Autor des Weltbestsellers »Reif für die Insel«
Author: Bill Bryson
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641111331
Category: Fiction
Page: 480
View: 5405

Continue Reading →

Abwarten, Tee trinken, weiterreisen! Vor über dreißig Jahren beschloss der Amerikaner Bill Bryson, England zu seiner Wahlheimat zu machen und für einige Jahre dort zu leben. Damals brach er auf zu einer großen Erkundungsreise quer über die britische Insel. Inzwischen ist er ein alter Hase, was die Eigentümlichkeiten der Engländer betrifft, aber dennoch entdeckt er immer wieder Neues, was ihn fasziniert und amüsiert. Kein Wunder also, dass es ihn reizt, diese Insel erneut ausgiebig zu bereisen. Von Bognor Regis bis Cape Wrath, vom englischen Teehaus bis zum schottischen Pub, von der kleinsten Absteige bis zum noblen Hotel, Bryson lässt nichts aus und beantwortet zahlreiche Fragen. Wie heißt der Big Ben eigentlich wirklich? Wer war Mr. Everest? Warum verstehen sich Amerikaner und Engländer nur bedingt? Bill Bryson will noch einmal wissen, was dieses Land so liebenswert macht, und begibt sich auf den Weg – schließlich ist er wieder reif für die Insel!

Anquetil

Mit Leib und Seele
Author: Paul Fournel
Publisher: N.A
ISBN: 3902480122
Category: Sports & Recreation
Page: 160
View: 4936

Continue Reading →

»Maître Jacques", wie ihn das Fahrerfeld respektgebietend nannte, düste in »Anquetil tout seul", dem Sportbuch des Jahres 2012 in Frankreich, durch die Kindheit seines Autors Paul Fournel wie eine majestätische Caravelle. Da dessen Bewunderung für ihn, dem fünfmaligen Tour-de-France-Sieger, nie erloschen war, kam er erst sehr viel später auf die Idee, ein Portrait von ihm zu schreiben. Nun ist dieses bemerkenswerte Portrait unter dem Titel »Anquetil - Mit Leib und Seele" auf Deutsch erschienen (egoth Verlag, ISBN 978-3-902480-85-9). »Sein Pedaltritt war zu schön, um wahr zu sein. Er gaukelte Leichtigkeit und Anmut, Höhenritt und Wiegetritt in einer überwiegenden Männerdomäne vor, die Holzfällern, Pedalrittern und Arbeitstieren vorbehalten war", schreibt Paul Fournel. Damals, in den Sechzigern, war die Grande Nation in zwei Lager gespalten: Poulidor, der ewige Zweite und »Maître Jacques", der ungeliebte Stratege mit der Registrierkasse im Kopf - dazwischen gab es nichts. Anquetil ist nicht dem Fluch entkommen, der auf den Gelben Trikots der Tour lastet, die ihre Träger auf der Landstraße zwar unsterblich machen, aber nicht im wahren Leben. Er starb, wie viele andere, früh. Mit nur 53 Jahren. Er war jünger als Bobet, den der Tod mit 58 ereilte, aber älter als Fignon, der im Alter von 50 starb, während Coppi nur 41 Jahre alt wurde, Koblet gar nur 39. Als Anquetil in der Klinik Saint-Hilaire in Rouen den finalen Kampf seines Lebens führte, soll er Poulidor, so die Legende, zum Abschied völlig entkräftet ins Ohr gehaucht haben: »Mein armer Raymond, ich werde als Erster die Reise ins Jenseits antreten. Du wirst Zweiter sein, wieder einmal!"