Frege on Absolute and Relative Truth

An Introduction to the Practice of Interpreting Philosophical Texts
Author: U. Pardey
Publisher: Springer
ISBN: 1137012234
Category: Mathematics
Page: 242
View: 7963

Continue Reading →

This book has two objectives: to be a contribution to the understanding of Frege's theory of truth – especially a defence of his notorious critique of the correspondence theory - and to be an introduction to the practice of interpreting philosophical texts.

Principia Mathematica.


Author: Alfred North Whitehead,Bertrand Russell
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Logic, Symbolic and mathematical
Page: 167
View: 861

Continue Reading →

Freges Kritik an der Korrespondenztheorie der Wahrheit

eine Verteidigung gegen die Einwände von Dummett, Künne, Soames und Stuhlmann-Laeisz
Author: Ulrich Pardey
Publisher: N.A
ISBN: 9783897853935
Category: Truth
Page: 156
View: 6472

Continue Reading →

Gottlob Frege ist der Begründer der modernen Logik und Sprachanalyse, seine Schriften gelten "wegen ihrer vorbildlichen Klarheit und ihres Scharfsinns [als] eine außerordentlich anregende Lektüre" (Kutschera) und seine philosophische Bedeutung wird in der "Vorbildlichkeit seiner Argumentationsweise" (Patzig) gesehen. In seinem berühmten Aufsatz "Der Gedanke" kritisiert Frege im dritten Absatz die Korrespondenztheorie der Wahrheit und kommt dabei zu dem Ergebnis, dass nicht nur der "Versuch, die Wahrheit als eine Übereinstimmung zu erklären", scheitere, sondern auch "jeder andere Versuch, das Wahrsein zu definieren." Angesichts der oben zitierten Wertschätzung ist es überraschend, in den heute vorherrschenden Interpretationen zu lesen, alle Argumente, die Frege in diesem Zusammenhang formuliere, seien ungültig - und zwar, wie sich für den Leser der Interpretationen herausstellt, aufgrund von Anfänger-Fehlern. In diesem Buch wird dagegen Freges gesamte Argumentation als in sich konsistent und gültig verteidigt. Das Buch wendet sich nicht nur an Frege-Spezialisten, sondern stellt zugleich eine exemplarische Einführung in die systematische Interpretation philosophischer Texte dar.

Hegels analytische Philosophie

die Wissenschaft der Logik als kritische Theorie der Bedeutung
Author: Pirmin Stekeler-Weithofer
Publisher: N.A
ISBN: 9783506787507
Category: Logic, Modern
Page: 446
View: 7263

Continue Reading →

Struktur und Sein

ein Theorierahmen für eine systematische Philosophie
Author: Lorenz Bruno Puntel
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161489631
Category: Philosophy
Page: 687
View: 4978

Continue Reading →

English summary: Lorenz B. Puntel presents a systematic philosophy that is understood as a theory of the most universal structures of the universe of discourse. It is based on two fundamental theses: firstly that all statements and all theories emerge only within theoretical frameworks, and secondly that the task of systematic philosophy is to articulate the dimension of structurality and then to put it into relation to a dimension of actuality, of being. The author explains the concept of the theoretical framework by concentrating on logic and mathematics, the philosophy of science, and the fundamental disciplines of semantics (including the theory of truth) and ontology. He does a thorough analysis of three types of fundamental structures: formal (logical and mathematical), semantic and ontological structures. German description: Lorenz B. Puntel bietet eine struktural-systematische Philosophie im Grundriss. Er halt an der grossen Idee der Philosophie als einer Konzeption des Ganzen der Wirklichkeit fest, prazisiert aber diese Idee, indem er die Philosophie als Theorie der allgemeinsten Strukturen des universe of discourse definiert. Zwei Grundgedanken sind fur die Entwicklung der so verstandenen Philosophie bestimmend: Der Gedanke, dass alle Aussagen bzw. alle einzelnen Theorien nur in einem Theorierahmen moglich sind, und der Gedanke, dass es darauf ankommt, die Dimension der Strukturalitat herauszuarbeiten und sie in Beziehung zur Dimension des Wirklichen (des Seins) zu setzen. Der Autor erlautert ausfuhrlich den auf R. Carnap zuruckgehende Begriff des Theorierahmens unter Beachtung der formalen Wissenschaften (Logik und Mathematik), der Wissenschaftstheorie, der Grunddisziplinen der Semantik (speziell der Wahrheitstheorie) und der Ontologie. Es werden drei Arten von fundamentalen Strukturen analysiert: die formalen (logischen und mathematischen), die semantischen und die ontologischen Strukturen. Eines der Ergebnisse dieser Untersuchungen ist eine neue semantische und ontologische Theorie.

Grundprobleme der Philosophie


Author: George Edward Moore
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110323729
Category: Philosophy
Page: 419
View: 7042

Continue Reading →

Der vorliegende Band ist die schriftliche Fassung einer Vorlesung, die Moore im Wintersemester 1910/11 an der Cambridge University als Einführung in die Philosophie gehalten hat und erst 1956, zwei Jahre vor seinem Tod, veröffentlicht wurde. Nach einer ausführlichen Erklärung dessen, was Philosophie überhaupt ist, was der Gegenstand und die Aufgabe der Philosophie ist, führt Moore im Ausgang von unseren sinnlichen Erfahrungen in das Gesamtgebiet der Philosophie ein. Behandelt werden Themen wie Existenz, materielle Dinge, Dinge in Raum und Zeit, Propositionen, Wissen und Erkennen, die Philosophie David Humes und weitere Themen. Der vorliegende Band ist sowohl für Philosophiestudenten und interessierte Laien zur Einführung in die Philosophie gut geeignet, als auch für den philosophischen Experten, der sich eingehender mit Moores Philosophie beschäftigen möchte.

Kritik der reinen Hermeneutik

der Antirealismus und das Problem des Verstehens
Author: Hans Albert
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161518065
Category: Philosophy
Page: 272
View: 8423

Continue Reading →

English summary: Starting from the philosophy of Martin Heidegger, pure hermeneutics has increasingly infected humanities and the social sciences in the last few years. In hermeneutics the metaphor of the text has been taken as the leading notion of a total conception in which knowledge is taken as interpretation and opposes critical realism and its methodological conceptions of the social sciences, jurisprudence, historiography, theology and economics. Hans Albert performs a comprehensive critical analysis of this direction of hermeneutic thought. German description: Ausgehend von der Philosophie Martin Heideggers hat die reine Hermeneutik in den letzten Jahrzehnten die Geistes- und Sozialwissenschaften infiziert. In ihr wird die Textmetapher zum Leitfaden einer Gesamtkonzeption gemacht, in der Erkenntnis uberhaupt als Auslegung gedeutet wird und die im Gegensatz zum kritischen Realismus und einem entsprechenden Methodenverstandnis der Realwissenschaften steht. Hans Albert unterzieht diese Richtung hermeneutischen Denkens einer umfassenden Kritik. Er setzt sich zunachst mit der Konzeption Heideggers und der universalen Hermeneutik Gadamers auseinander. Dann konfrontiert er das hermeneutische Denken, das auf die Auffassungen dieser Philosophen zuruckgeht, mit einer am kritischen Rationalismus Max Webers und Karl Poppers orientierten Wissenschaftsauffassung. Schliesslich behandelt Albert kritisch die methodische Konzeption von Habermas, die es sich zur Aufgabe macht, die Auffassungen Max Webers zu uberwinden.

Beiträge Zu Einer Kritik Der Sprache;


Author: Fritz Mauthner
Publisher: Wentworth Press
ISBN: 9780270472226
Category: Foreign Language Study
Page: 738
View: 3553

Continue Reading →

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

Logik


Author: Immanuel Kant
Publisher: e-artnow
ISBN: 8027237947
Category: Philosophy
Page: 121
View: 5847

Continue Reading →

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Immanuel Kant (1724-1804) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Aus dem Buch: "Alles in der Natur, sowohl in der leblosen als auch in der belebten Welt, geschieht nach Regeln, ob wir gleich diese Regeln nicht immer kennen. — Das Wasser fällt nach Gesetzen der Schwere, und bei den Tieren geschieht die Bewegung des Gehens auch nach Regeln. Der Fisch im Wasser, der Vogel in der Luft bewegt sich nach Regeln. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anders als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit. Wenn wir eine solche zu finden meinen, so können wir in diesem Falle nur sagen: daß uns die Regeln unbekannt sind."

Unser Wissen von der Außenwelt


Author: Bertrand Russell
Publisher: Felix Meiner Verlag
ISBN: 3787321012
Category: Philosophy
Page: 280
View: 9659

Continue Reading →

In "Unser Wissen von der Außenwelt" wendet Russell die logisch-analytische Methode auf die Philosophie an und sucht Antworten auf die Frage nach Wesen und Erwerb sicheren Wissens von der Außenwelt. "Unser Wissen von der Außenwelt", zuerst erschienen 1914, enthält zusammen mit der Einführung in die mathematische Philosophie von 1919 (PhB 536) die Gesamtheit aller wichtigen erkenntnistheoretischen und logischen Ansichten Russells. Hervorgegangen aus den "Lowell Lectures" - einer Vorlesungsreihe, die Russell 1914 an der Harvard Universität in Boston gehalten hat -, beschäftigt sich das Werk mit Wesen und Erwerb sicheren Wissens von der objektiven Außenwelt und sucht Antworten auf die Fragen, was die Welt sei und wie der Mensch sie sieht. Im Zentrum der Erörterung steht dabei das Verhältnis der Sinnesdaten zu Raum, Zeit und dem Gegenstand der mathematischen Physik. Russells Anwendung der logisch-analytischen Methode auf die Philosophie fußt auf dem Verständnis von Logik und Wahrnehmung als absolute Fundamente, auf die alles Wissen zu reduzieren ist. Sie offenbart Eigenart, Wirksamkeit und Unvermögen der modernen Logik in der Philosophie und erhebt diese in den Stand einer wissenschaftlichen Disziplin. Die Leichtigkeit des Fortgangs der Argumentation und die lebendige Sprache gewähren einen schnellen Zugang zu Werk und Grundthesen des Autors. "Unser Wissen von der Außenwelt" war von umfassendem Einfluß und hat beispielsweise Rudolf Carnap zu seinem Hauptwerk "Der logische Aufbau der Welt" angeregt. Mit der Neuausgabe des Textes in der "PhB" wird eine grundlegende Überarbeitung der deutschen Erstausgabe des Jahres 1926 im Meiner Verlag vorgelegt. Der Band basiert auf der von Russell im gleichen Jahr überarbeiteten Version und wird durch eine ausführliche Einleitung des Herausgebers abgerundet.

Edwin Mullhouse

Leben und Tod eines amerikanischen Schriftstellers, 1943-1954, von Jeffrey Cartwright
Author: Steven Millhauser
Publisher: Septime Verlag
ISBN: 3903061379
Category: Fiction
Page: 472
View: 9814

Continue Reading →

"Edwin Abraham Mullhouse, dessen tragischer Tod um 01:06 Uhr des 1. August 1954 Amerika seines talentiertesten Schriftstellers beraubte, wurde um 01:06 Uhr am 1. August 1943 im schattigen Städtchen Newfield, Connecticut, geboren." Dies ist der Beginn der fiktiven Biografie des Schriftstellers Edwin Mullhouse, der im Alter von zwei Jahren Shakespeare rezitiert und mit zehn seinen von Kritikern hochgelobten Roman verfasst. Mit elf Jahren kommt Edwin auf mysteriöse Weise ums Leben. Jeder Schritt seines kurzen Lebens wurde von Jeffrey Cartwright, selbst ein Kind und Erzähler der Geschichte, dokumentiert. Mit dem Ziel einer perfekten Biografie beschreibt Jeffrey akribisch, fast voyeuristisch, die einzelnen Entwicklungsphasen seines besten Freundes - von den ersten Sprech- Steh- und Gehversuchen über die unglückliche Liebesromanze mit Rose Dorn bis hin zu Edwins Meisterwerk Cartoons. Im Grunde sind Edwin und Jeffrey zwei ganz normale Jungs, die ihre Kindheit in den 40ern und 50ern verbringen, ständig umgeben vom Wandel der Zeit - den Zuckerstangen, den Jahrmarktautomaten, Jeffreys Chemiebau-kasten oder den Geschichten von Charles Dickens, die ihnen Mr. Mullhouse abends vorliest. Wären da nicht noch der in sich gekehrte Edward Penn, der Comics sammelt, schreibt und Edwins Faszination dafür erweckt, oder Arnold Hasselstrom, ein ungehorsamer Junge, der Edwin die Reize des Verbotenen näherbringt ...

Die différance

ausgewählte Texte
Author: Jacques Derrida
Publisher: N.A
ISBN: 9783150183380
Category:
Page: 362
View: 7801

Continue Reading →

German Open

Contemporary Art in Germany/Gegenwartskunst in Deutschland
Author: Gerard Hadders,Kunstmuseum Wolfsburg
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: N.A
Category: Art
Page: 300
View: 4567

Continue Reading →

In the last two years the German art scene has experienced a tremendous growth unlike anything since the early 1980s -- owing to a revitalized Berlin and an ever-expanding cultural diversity. German Open captures this energy by giving an overview of more than 30 of the best young artists working in Germany today. The artists documented represent the entire spectrum of visual art, from installation to painting to video, and their work can no longer be viewed as a matter of scattered individual gestures, but must be examined in a group context. Among the artists included here are Franz Ackerman, Kai Althoff, Simone Bohm, Coisma von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, and Joseph Zehrer.

Das Konzept des Modells

Einführung in eine materialistische Epistemologie der Mathematik
Author: Alain Badiou
Publisher: N.A
ISBN: 9783851325102
Category: Mathematics
Page: 155
View: 7967

Continue Reading →