Fragen und Nachfragen im Journalismus


Author: Marlis Prinzing
Publisher: Springer VS
ISBN: 9783531181615
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 180
View: 5660

Continue Reading →

Der Band führt systematisch in die Varianten und die Techniken des Befragens ein. Es vermittelt ein breites Hintergrundwissen über Geschichte, frühere und heutige Protagonisten sowie aktuelle Spielregeln von Interviews, um Entwicklungslinien und Strukturen zu zeigen - und daraus weitere Anregungen für die heutige Praxis abzuleiten. Praktische Handreichungen werden verbunden mit Forschungsergebnissen aus der Kommunikationswissenschaft.

Praktischer Journalismus


Author: Steffen Burkhardt
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486846728
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 318
View: 3220

Continue Reading →

Das Buch vermittelt die Grundlagen des journalistischen Arbeitens. Es erklärt den erfolgreichen Berufseinstieg und die unterschiedlichen Aufgaben in Redaktionen von Zeitungen, Zeitschriften, Radio, Fernsehen und Online-Medien. Erfahrene Journalistinnen und Journalisten geben in diesem Lehr- und Handbuch ihr Wissen über die Berufspraxis, die Herausforderungen des Journalismus und ihre besondere Verantwortung in der Gesellschaft weiter.

Radio-Journalismus

Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis im Hörfunk
Author: Walther La Roche,Axel Buchholz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658026847
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 450
View: 911

Continue Reading →

Wie kommen Sie zum Radio? Was müssen Sie lernen und können um beim modernen Radio Erfolg zu haben? "Radio-Journalismus" sagt Ihnen, was Sie brauchen und zeigt Ihnen, wie es geht. Das Standard Lehrbuch für die Radio-Ausbildung führt mit handfesten Anleitungen in die gesamte Radio-Praxis ein. Es beschreibt alle Ausbildungsmöglichkeiten und bringt praktische Tipps für Hospitanz, Praktikum und Volontariat beim Radio. Die Autoren sind selbst erfolgreche Radio-Macher. Viele unterrichten außerdem an Journalistenschulen, Universitäten und sonstigen Ausbildungseinrichtungen.

Das journalistische Interview


Author: Jürgen Friedrichs,Ulrich Schwinges
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531199986
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 332
View: 3835

Continue Reading →

Das Interview ist unentbehrlicher Bestandteil der journalistischen Tätigkeit - und ein Handwerk, das gelernt werden kann. In diesem Buch wird gezeigt, wie man ein gutes Interview führt und die Tücken der Interviewsituation vermeiden kann. Alle wesentlichen Aspekte - Vorgespräch, Recherche, Fragearten und -methoden, nonverbales Verhalten, Interviewarten, Gestaltung usw., - werden behandelt. Die Techniken des Interviews und deren Schwierigkeiten werden an zahlreichen Beispielen erläutert und sind somit leicht nachzuvollziehen. Da die Autoren systematisch ihre praktischen Erfahrungen aus vielen Aus- und Weiterbildungsseminaren für Journalisten vorlegen, ist dieses Buch ein unentbehrliches Hilfsmittel für alle diejenigen, die Interviews führen. Für die vierte Auflage wurde der Band überarbeitet und zahlreiche Beispiele aktualisiert.

Datenjournalismus '14

und weitere Schwerpunkte der nr-Jahreskonferenz
Author: netzwerk recherche
Publisher: epubli
ISBN: 3737514003
Category: Language Arts & Disciplines
Page: N.A
View: 6863

Continue Reading →

Christina Elmer und Holger Wormer erklären zunächst, was das eigentlich ist: ein Datenjournalist. Es folgen Berichte über Veranstaltungen der Jahreskonferenz von netzwerk recherche, die sich 2014 erstmals schwerpunktmäßig mit datenbasierter Recherche und entsprechenden Darstellungsformen beschäftigte. In Porträts und Interviews stellen wir anschließend eine Reihe von Datenjournalisten aus Deutschland und ihre internationalen Kollegen vor. Die Autoren der Texte sind Journalistik-Studierende der TU Dortmund. Einige Berichte über weitere Schwerpunkte (Freie, Ausland, Überwachung, Forum), ebenfalls von Nachwuchsjournalisten verfasst, geben einen Eindruck von der Themenvielfalt der Jahreskonferenz 2014.

Abenteuer Journalismus


Author: Franz Severin Berger,Alexander Danner
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Journalism
Page: 190
View: 6333

Continue Reading →

Journalistische Ethik

Ein Vergleich der Diskurse in Frankreich, Großbritannien und Deutschland
Author: Barbara Thomaß
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322890058
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 359
View: 5526

Continue Reading →

Ein Bedarf an Ethik im Journalismus wurde nicht nur in Deutschland wiederholt angemahnt. Der Band untersucht den Diskurs, der hierzulande sowie in Frankreich und Großbritannien in Ausbildungsinstitutionen und Journalistenorganisationen geführt wird und erörtert ihn im Zusammenhang mit der jeweiligen Mediensituation und der wissenschaftlichen Debatte. Dabei wird die Leistungsfähigkeit eines Verständnisses deutlich, das Ethik als Prozeß der kommunikativen Selbstverständigung einer Gesellschaft begreift. Eine pragmatische Herangehensweise in Großbritannien kontrastiert dabei mit einem sich um Normensetzung und Grenzziehungen bemühenden Diskurs in Deutschland und einer an der individuellen Reflexionsfähigkeit der Akteure orientierenden Debatte in Frankreich.

Handbuch Journalismus und Medien


Author: Siegfried Weischenberg,Hans J. Kleinsteuber,Bernhard Pörksen
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Journalism
Page: 500
View: 1457

Continue Reading →

Ein Handbuch für das Leben in der Mediengesellschaft. Kompakt und doch umfassend, wissenschaftlich fundiert und doch allgemein verständlich beschreiben über 90 Autoren - Fachleute aus dem In- und Ausland - die aktuellen Trends im großen Geschäft mit Informationen und Images, Fakten und Fiktionen. Sie definieren die wichtigsten Begriffe, sie vermitteln Wissen über Medienwirkungen, Medienrecht und Mediengeschichte. Sie erklären die diskutierten Theorien und Schlagworte und nennen am Schluss der mehr als 120 Artikel die wichtigste Literatur.

Journalistische Interviews. Rhetorik und Rede des Gesprächs


Author: Carolin Schmidt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668300240
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 10
View: 5976

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,3, Technische Universität Chemnitz, Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Der wichtigste Teil eines Interviews ist die Themenauswahl. Damit dem Journalisten ein interessantes Interview gelingt, müssen sowohl Thema, als auch die zu befragende Person für die Sach- oder Problemdarstellung geeignet und glaubwürdig sein. Der Interviewer sollte sich deshalb vorher über zwei Aspekte im Klaren sein: Erstens sollte er beantworten können, welche Fragestellungen sein Thema beinhalten und zweitens ob die ausgewählte Kombination von Thema und Interviewpartner eher Aufschluss über einen Sachverhalt geben soll, indem ein Experte oder Sachverständiger befragt wird oder ob Erlebnisse und Erfahrungen eines unmittelbar Beteiligten zum Ausdruck gebracht werden sollen.

Lückenpresse

Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten
Author: Ulrich Teusch
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 386489235X
Category: Political Science
Page: 224
View: 426

Continue Reading →

Die etablierten Medien stecken in einer massiven Glaubwürdigkeitskrise. Teile des Publikums proben den Aufstand, öffentliche und veröffentlichte Meinung driften auseinander. Nicht nur hierzulande, auch in vielen anderen Ländern geraten die angeblichen Leitmedien unter Beschuss. Stein des Anstoßes sind die Inhalte - Stichwort "Lügenpresse". Doch sind Lügen wirklich das Problem? Ulrich Teusch stellt zwei andere, weit gravierendere Faktoren ins Zentrum seiner Analyse: die Unterdrückung wesentlicher Informationen und das Messen mit zweierlei Maß. Beide Defizite sind in unserem Mediensystem strukturell verankert. Wenn sich daran nichts ändert, wird sich das Siechtum der Mainstreammedien fortsetzen. Und der Journalismus, wie wir ihn kannten, wird bald der Vergangenheit angehören.

Interessenkonflikte in der Medizin

Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten
Author: Klaus Lieb,David Klemperer,Wolf-Dieter Ludwig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642198427
Category: Medical
Page: 300
View: 5015

Continue Reading →

Interessenkonflikte sind ein schwieriges Thema in der Medizin: Sehr viele Forschungsvorhaben werden vonseiten der Industrie unterstützt, so dass bei Publikationen schnell der Verdacht eines Interessenkonflikts aufkommt. Aber auch niedergelassene Ärzte und ihre Besucher vom pharmazeutischen Außendienst können von solchen Konflikten betroffen sein. In dem Band werden die Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten bei Interessenkonflikten aus interdisziplinärer Perspektive beleuchtet.

Pressearbeit für Dummies


Author: Oliver Erens
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527642307
Category: Business & Economics
Page: 294
View: 893

Continue Reading →

Die Presse, das unbekannte Wesen, wie erregt man ihre Aufmerksamkeit, gewinnt sie für sich und behält ihre Gunst? In diesem Buch finden Sie Tipps, Tricks und Kniffe des Presse-Profis Oliver Erens. Er zeigt Ihnen, wie Sie Presseverteiler sowie Netzwerke aufbauen und pflegen, Meldungen verfassen, Pressekonferenzen vorbereiten, durchführen und nachbereiten. Außerdem erklärt er Ihnen, wie Sie eine Pressemappe gestalten sollten, welche Strategie für Sie die richtige ist und wie Sie Pressearbeit in Krisen richtig angehen.

Die Kunst des klugen Fragens


Author: Warren Berger
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827077052
Category: Psychology
Page: 272
View: 7139

Continue Reading →

Während die meisten Bücher über Kreativität und erfolgreiche Lebensführung schnelle und leicht verdauliche Antworten liefern, setzt der Innovationsforscher Warren Berger ganz woanders an: bei den Fragen. Berger hat die Strategien der kreativsten Köpfe aus Wirtschaft und Wissenschaft, darunter Steve Jobs, Jeff Bezos und Larry Page, untersucht und festgestellt, dass sie alle eine besondere Fähigkeit auszeichnet - die richtigen Fragen zu stellen. Was wir als Kinder intuitiv tun, nämlich die Welt permanent in Frage zu stellen, um sie zu begreifen, treibt uns das Erziehungssystem aus und trimmt uns auf Antworten. Dabei kommt es heute mehr denn je darauf an, diese Fähigkeit wiederzubeleben, um zu kreativen Lösungen zu gelangen. Anhand von sechzig erstaunlichen Geschichten zeigt Berger, auf welche Weise die richtige Fragestellung den kreativen Prozess antreibt. Nur wenn wir unsere eingeübten Annahmen in Zweifel ziehen, wenn wir lernen, uns vertraute Situationen so zu betrachten, als wären sie neu, kann es gelingen, die richtigen Lösungen zu finden. Ein lebhaft und humorvoll geschriebenes und dennoch hoch fundiertes Buch, mit dem wir lernen, die Welt – und uns selbst – neu zu betrachten.