European Public Procurement Law

The Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU Explained Through 30 Years of Jurisprudence by the Court of Justice of the European Union
Author: Constant de Koninck,Thierry Ronse,William Timmermans
Publisher: N.A
ISBN: 9789041154217
Category: Government purchasing
Page: 987
View: 8888

Continue Reading →

European Public Procurement Law combines the full text of the new Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU with excerpts from 145 relevant judgments rendered by the Court of Justice of the European Union during the period 1982-2014. Constant De Koninck, Thierry Ronse and William Timmermans provide commentary on the impact of the Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU and analysis of the case law. An insightful overview of the key changes introduced by the Directive is also included. This new edition connects the reader with the relevant CJEU case law, which has been instrumental in interpreting the public procurement legal framework. It is intended for legal practitioners and has a clear practical use for officials who have to ensure that contracts are awarded in an open, fair and transparent manner, allowing domestic and nondomestic firms to compete for business on an equal basis, all this within the EU legal framework and in compliance with the new Public Sector Procurement Directive 2014/24/EU.

Regierung und Verwaltung auf einen Blick 2013


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264209549
Category:
Page: 194
View: 9758

Continue Reading →

Regierung und Verwaltung auf einen Blick 2013 enthält eine Reihe wichtiger Indikatoren für die Analyse und den internationalen Vergleich der Leistung des öffentlichen Sektors.

Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch

Roman
Author: Marina Lewycka
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423402180
Category: Fiction
Page: 368
View: 4471

Continue Reading →

»Ein Trecker auf der Überholspur: der Überraschungsroman des Jahres!« (Buchreport) Als Nadias verwitweter Vater ihr mitteilt, dass er wieder heiraten will, löst er eine gewaltige Familienkrise aus. Sein neuer Schatz ist eine üppige Blondine, aus der Ukraine wie er auch, mit einer Vorliebe für grüne Satinunterwäsche, Fertiggerichte und hochtechnisierte Kücheneinrichtungen. Nadia ist sofort klar, daß diese Frau vor nichts haltmachen wird, um ihre ehrgeizigen Träume zu verwirklichen … Doch etwas Gutes hat die Angelegenheit: Nadia und ihre Schwester Vera sprechen seit Jahren das erste Mal wieder miteinander, verbunden durch das gemeinsame Ziel: ihr Vater muss aus den Klauen der Glücksritterin gerettet werden! Doch auch der alte Mann arbeitet zielstrebig an der Erfüllung seiner Träume. Unter anderem schreibt er an einer ›Geschichte des Traktors auf Ukrainisch‹, die nicht weniger als die Geschichte der industrialisierten Welt behandelt …

Farben

Natur, Technik, Kunst
Author: Norbert Welsch,Claus Chr Liebmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662566257
Category: Science
Page: 433
View: 6643

Continue Reading →

Was wäre die Welt ohne Farben? Langweilig. Grau. Farben bestimmen unseren Alltag und vermitteln uns Informationen. Doch wie funktioniert unsere Farbwahrnehmung? Warum "sehen wir rot"? Mit Farben in der 3. Auflage gehen Norbert Welsch und Claus Chr. Liebmann der Realität der Farben auf den Grund und erklären Wahrnehmung, Physik und Chemie der Farbenwelt um uns herum. Die ganz große Besonderheit und zugleich Faszination des mehr als 400 Seiten umfassenden großformatigen Buchs ist das Spektrum der Themen, mit denen sich die Autoren auseinandergesetzt haben: Geschichte, Farben in Sprache, Kunst, Kultur, Farbpsychologie und Symbolik, Ordnung der Farben, Farben in Natur und Chemie, Farbwahrnehmung und Farben in Physik und Technik. Auch neue Erkenntnisse wie mögliche genetische Eingriffe, um die Farbenblindheit zu bekämpfen, finden Eingang in diese aktuelle Auflage. Mit zahlreichen, faszinierenden Fotos, Tabellen und Zeichnungen. Ein Buch zum Schmökern und Blättern, zugleich auch ein Buch für Profis zum Nachschlagen und Neues-Erfahren.

Römisches Recht


Author: Heinrich Honsell
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662025574
Category: Law
Page: 153
View: 7681

Continue Reading →

Das vorliegende Buch behandelt das Römische Recht, eine Rechtskultur, welche die Europäischen Zivilgesetzbücher in einem heute weithin vergessenen Maße geprägt hat. Das Ziel dieses Buches ist es, dem Leser einen Eindruck zu vermitteln von der unerreichten Klarheit der römischen Zivilrechtsdogmatik und von ihrem Einfluß auf das moderne Zivilrecht und seine Methoden. Unter diesem Aspekt liegt der Schwerpunkt naturgemäß auf dem Sachen- und Obligationenrecht. Die Darstellung beschränkt sich auf die wesentlichen Grundzüge und setzt keine Vorkenntnisse voraus. Das Buch wendet sich vor allem an Studenten, aber auch an den gebildeten Laien.

Die Bedeutung des Rechts für die Stabilität des Geldes


Author: Lars Dittrich
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161539305
Category: Law
Page: 306
View: 6961

Continue Reading →

English summary: One European Central Bank task is to secure price stability. What role does law play here? What can the bank do if its stipulations are not met? Which forms and limits does it oversee? Lars Dittrich develops the first theoretically-founded system of rights for monetary stability from these key questions. German description: Der stabile Geldwert des Euro ist unionales Ziel und zentralbanklicher Auftrag. Welchen Beitrag leistet das Recht, um dieses Ziel zu erreichen? Fur eine Antwort bedarf es zunachst der Vergewisserung ihres Zentralbegriffes, der Bestimmung, was das Recht unter "Preisstabilitat" versteht. Sodann sind die Zentralbanken als massgebliche Akteure der Geldpolitik in den Blick zu nehmen. Nach aussen sichert die Unabhangigkeit sie vor stabilitatswidrigem Einfluss, entzieht sie damit aber auch jeglicher Aufsicht. Eine Moglichkeit zur Korrektur konnte darin liegen, die Zentralbankspitze mit Blick auf ihre Stabilitatsorientierung zu berufen und zu verguten. Im Zentralbanksystem konkretisiert der EZB-Rat die Stabilitatsvorgabe, obliegt dem Direktorium die Durchfuhrung, den nationalen Zentralbanken der Vollzug der Geldpolitik. Dieses mehrstufige System birgt Steuerungsvorteile, aber auch das Bedurfnis nach Kontrolle. Was kann die EZB tun, wenn ihre Vorgaben nicht eingehalten werden? Welchen Formen und Grenzen unterliegt ihre Aufsicht? Lars Dittrich entwickelt aus diesen Leitfragen erstmals ein theoriegestutztes System zum Recht der Geldwertstabilitat.

Glanz und Elend der Grundrechte

Zwölf Sterne für das Grundgesetz
Author: Heribert Prantl
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426427125
Category: Political Science
Page: 160
View: 2860

Continue Reading →

Das Grundgesetz war der Motor für die geglückte Modernisierung der deutschen Gesellschaft. Doch von einem Stolz auf die Bürger- und Freiheitsrechte spürt man im politischen Alltag viel zu wenig, seitdem ein ungeschriebenes »Grundrecht auf Sicherheit« zum Super-Grundrecht aufgestiegen ist. Das Bundesverfassungsgericht kümmert sich um die Grund- und Freiheitsrechte, Regierung und Bundestag kümmern sich um deren Einschränkung. Die weltweite digitale Inquisition durch die US-Geheimdienste verschärft die Situation. Die Geborgenheit der Bürger im Rechtsstaat geht verloren. Der vielfach preisgekrönte SZ-Journalist und Jurist Heribert Prantl fordert ein neues Grundrechtsbewusstsein, ein ­europäisches Grundgesetz und mehr direkte Demokratie.

Das Recht auf Vergessenwerden als Menschenrecht

Hat Menschenwürde im Informationszeitalter Zukunft?
Author: Oskar Josef Gstrein
Publisher: N.A
ISBN: 9783848729890
Category:
Page: 278
View: 5120

Continue Reading →

The processing of personal data is becoming ubiquitous and affects almost all areas of society. At the same time the possibility to permanently analyze personal behavior threatens to become an unbearable burden for the future development of the individual. Faced with a world of informational convergence the question arises if human dignity can prevail in the age of information. In this book it is submitted that there is a need to ensure the decay of personal information through the establishment of an individual right. This mechanism is based on the original idea of the "Right to be Forgotten", but transforms it into a mechanism which should only be applied in very sensitive contexts of data processing. As such this right should become part of a "Cascade of Decaying Information" which is a legal toolbox to balance the interests of the public and the individual.