Essential Mathematical Biology


Author: Nicholas F. Britton
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1447100492
Category: Mathematics
Page: 335
View: 8488

Continue Reading →

This self-contained introduction to the fast-growing field of Mathematical Biology is written for students with a mathematical background. It sets the subject in a historical context and guides the reader towards questions of current research interest. A broad range of topics is covered including: Population dynamics, Infectious diseases, Population genetics and evolution, Dispersal, Molecular and cellular biology, Pattern formation, and Cancer modelling. Particular attention is paid to situations where the simple assumptions of homogenity made in early models break down and the process of mathematical modelling is seen in action.

Tutorium Mathe für Biologen

Von Studenten für Studenten
Author: Lorenz Adlung,Christian Hopp,Alexandra Köthe,Niko Schnellbächer,Oskar Staufer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642377866
Category: Science
Page: 287
View: 7733

Continue Reading →

Warum ein Mathebuch für Biologen von Studenten für Studenten? Wir wissen, was man an Mathe für Bio wirklich für die Prüfungen und die Bachelorarbeit braucht. Wir haben selbst Bio oder Mathe/Physik studiert und hautnah erlebt, wie unglaublich beliebt Mathe für Biologen ist. Neben einer „natürlichen Abneigung“ liegt es oft daran, dass die Lehre selten anwendungsbezogen ist. Wir haben uns bemüht, in einem Buch nur das aufzuführen, was man als Biologe wirklich benötigt und alles andere konsequent wegzulassen. Es gibt ständig Bezüge zu Publikationen aus den modernen Biowissenschaften. Solche relevanten Beispiele werden euch bestimmt hilfreich sein. Und das Beste: Das Buch ist garantiert häschenfrei! Wir rechnen nicht mit Hasenpopulationen sondern aktuellen Beispielen wie z.B. Signalwegen. Inhaltlich deckt das Buch den Stoff der ersten Mathevorlesungen für Biologen an den meisten Unis ab. Falls ihr mehr wissen möchtet, findet ihr uns auch auf Facebook unter „häschenfreie Mathe“.

Mathematische Modellierung


Author: Christof Eck,Harald Garcke,Peter Knabner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662543354
Category: Mathematics
Page: 515
View: 376

Continue Reading →

Das Lehrbuch bietet eine lebendige und anschauliche Einführung in die mathematische Modellierung von Phänomenen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Leser lernen, mathematische Modelle zu verstehen und selbst herzuleiten und finden eine Fülle von Beispielen, u. a. aus den Bereichen chemische Reaktionskinetik, Populationsdynamik, Strömungsdynamik, Elastizitätstheorie und Kristallwachstum. Die Methoden der Linearen Algebra, der Analysis und der Theorie der gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen werden sorgfältig eingeführt.

Nonlinear Reaction-Diffusion-Convection Equations

Lie and Conditional Symmetry, Exact Solutions and Their Applications
Author: Roman Cherniha,Mykola Serov,Oleksii Pliukhin
Publisher: CRC Press
ISBN: 1498776191
Category: Mathematics
Page: 238
View: 7644

Continue Reading →

It is well known that symmetry-based methods are very powerful tools for investigating nonlinear partial differential equations (PDEs), notably for their reduction to those of lower dimensionality (e.g. to ODEs) and constructing exact solutions. This book is devoted to (1) search Lie and conditional (non-classical) symmetries of nonlinear RDC equations, (2) constructing exact solutions using the symmetries obtained, and (3) their applications for solving some biologically and physically motivated problems. The book summarises the results derived by the authors during the last 10 years and those obtained by some other authors.

Newsletter


Author: New Zealand Mathematical Society
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Mathematics
Page: N.A
View: 993

Continue Reading →

Special Relativity


Author: Nicholas M.J. Woodhouse
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540466762
Category: Science
Page: 88
View: 1332

Continue Reading →

Mathematik und Technologie


Author: Christiane Rousseau,Yvan Saint-Aubin
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642300928
Category: Mathematics
Page: 609
View: 676

Continue Reading →

Zusammen mit der Abstraktion ist die Mathematik das entscheidende Werkzeug für technologische Innovationen. Das Buch bietet eine Einführung in zahlreiche Anwendungen der Mathematik auf dem Gebiet der Technologie. Meist werden moderne Anwendungen dargestellt, die heute zum Alltag gehören. Die mathematischen Grundlagen für technologische Anwendungen sind dabei relativ elementar, was die Leistungsstärke der mathematischen Modellbildung und der mathematischen Hilfsmittel beweist. Mit zahlreichen originellen Übungen am Ende eines jeden Kapitels.

Mathematik kompakt

für Ingenieure und Informatiker
Author: Yvonne Stry,Rainer Schwenkert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540323120
Category: Computers
Page: 486
View: 6202

Continue Reading →

Dieses kompakte und gut verständliche Mathematikbuch besticht durch seine gelungene Stoffauswahl und didaktischen Vorzüge. Die Autoren konzentrieren sich auf den heute relevanten Stoff und verzichten auf überflüssige Beweise. Moderne Themen wie Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik stellen sie überzeugend dar. Das Buch eignet sich zur Vorlesungsbegleitung, zum Selbststudium und als Nachschlagewerk. Anschaulich mit Kapitelzusammenfassungen, Randnotizen zur schnellen Navigation, Testfragen, Hinweisen auf typische Fehler und hilfreichen Ratschlägen zu deren Vermeidung. Plus: Für Dozenten stehen im Internet Folien zum Download zur Verfügung.

Numerische Simulation in der Moleküldynamik

Numerik, Algorithmen, Parallelisierung, Anwendungen
Author: Michael Griebel,Stephan Knapek,Gerhard Zumbusch,Attila Caglar
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364218779X
Category: Mathematics
Page: 480
View: 5947

Continue Reading →

Das Buch behandelt Methoden des wissenschaftlichen Rechnens in der Moleküldynamik, einem Bereich, der in vielen Anwendungen der Chemie, der Biowissenschaften, der Materialwissenschaften, insbesondere der Nanotechnologie, sowie der Astrophysik eine wichtige Rolle spielt. Es führt in die wichtigsten Simulationstechniken zur numerischen Behandlung der Newtonschen Bewegungsgleichungen ein. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der schnellen Auswertung kurz- und langreichweitiger Kräfte mittels Linked Cell-, P$/\3$M-, Baum- und Multipol-Verfahren, sowie deren paralleler Implementierung und Lastbalancierung auf Rechensystemen mit verteiltem Speicher. Die einzelnen Kapitel beinhalten darüberhinaus detailierte Hinweise, um die Verfahren Schritt für Schritt in ein Programmpaket umzusetzen. In zahlreichen farbigen Abbildungen werden Simulationsergebnisse für eine Reihe von Anwendungen präsentiert.

Bernhard Riemann 1826–1866

Wendepunkte in der Auffassung der Mathematik
Author: Detlef Laugwitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034889836
Category: Mathematics
Page: 348
View: 1176

Continue Reading →

Das Riemannsche Integral lernen schon die Schüler kennen, die Theorien der reellen und der komplexen Funktionen bauen auf wichtigen Begriffsbildungen und Sätzen Riemanns auf, die Riemannsche Geometrie ist für Einsteins Gravitationstheorie und ihre Erweiterungen unentbehrlich, und in der Zahlentheorie ist die berühmte Riemannsche Vermutung noch immer offen. Riemann und sein um fünf Jahre jüngerer Freund Richard Dedekind sahen sich als Schüler von Gauss und Dirichlet. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts leiteten sie den Übergang zur "modernen Mathematik" ein, der eine in Analysis und Geometrie, der andere in der Algebra mit der Hinwendung zu Mengen und Strukturen. Dieses Buch ist der erste Versuch, Riemanns wissenschaftliches Werk unter einem einheitlichen Gesichtspunkt zusammenzufassend darzustellen. Riemann gilt als einer der Philosophen unter den Mathematikern. Er stellte das Denken in Begriffen neben die zuvor vorherrschende algorithmische Auffassung von der Mathematik, welche die Gegenstände der Untersuchung, in Formeln und Figuren, in Termumformungen und regelhaften Konstruktionen als die allein legitimen Methoden sah. David Hilbert hat als Riemanns Grundsatz herausgestellt, die Beweise nicht durch Rechnung, sondern lediglich durch Gedanken zu zwingen. Hermann Weyl sah als das Prinzip Riemanns in Mathematik und Physik, "die Welt als das erkenntnistheoretische Motiv..., die Welt aus ihrem Verhalten im un- endlich kleinen zu verstehen."

Mathematische Vor- und Brückenkurse

Konzepte, Probleme und Perspektiven
Author: Isabell Bausch,Rolf Biehler,Regina Bruder,Pascal R. Fischer,Reinhard Hochmuth,Wolfram Koepf,Stephan Schreiber,Thomas Wassong
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658030658
Category: Mathematics
Page: 423
View: 6168

Continue Reading →

Der Tagungsband gibt einen breiten Überblick über Ziele, Kursszenarien und Lehr-Lernkonzepte, Unterstützungsmaßnahmen in der Studieneingangsphase, Möglichkeiten des Assessments und der Diagnostik sowie einen Ausblick zur Zukunft von mathematischen Vor- und Brückenkursen. Zudem werden aktuelle Vor- und Brückenkursprojekte vorgestellt und der aktuelle empirische und theoretisch-konzeptionelle didaktische Forschungsstand in diesem Bereich abgebildet. ​

Partielle Differentialgleichungen und numerische Methoden


Author: Stig Larsson,Vidar Thomee
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540274227
Category: Mathematics
Page: 272
View: 6933

Continue Reading →

Das Buch ist für Studenten der angewandten Mathematik und der Ingenieurwissenschaften auf Vordiplomniveau geeignet. Der Schwerpunkt liegt auf der Verbindung der Theorie linearer partieller Differentialgleichungen mit der Theorie finiter Differenzenverfahren und der Theorie der Methoden finiter Elemente. Für jede Klasse partieller Differentialgleichungen, d.h. elliptische, parabolische und hyperbolische, enthält der Text jeweils ein Kapitel zur mathematischen Theorie der Differentialgleichung gefolgt von einem Kapitel zu finiten Differenzenverfahren sowie einem zu Methoden der finiten Elemente. Den Kapiteln zu elliptischen Gleichungen geht ein Kapitel zum Zweipunkt-Randwertproblem für gewöhnliche Differentialgleichungen voran. Ebenso ist den Kapiteln zu zeitabhängigen Problemen ein Kapitel zum Anfangswertproblem für gewöhnliche Differentialgleichungen vorangestellt. Zudem gibt es ein Kapitel zum elliptischen Eigenwertproblem und zur Entwicklung nach Eigenfunktionen. Die Darstellung setzt keine tiefer gehenden Kenntnisse in Analysis und Funktionalanalysis voraus. Das erforderliche Grundwissen über lineare Funktionalanalysis und Sobolev-Räume wird im Anhang im Überblick besprochen.

Medizinische Statistik


Author: Hans J. Trampisch,Jürgen Windeler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364256996X
Category: Mathematics
Page: 376
View: 6495

Continue Reading →

"Statistiken sind merkwürdige Dinge ...", dies wird so mancher Mediziner denken, wenn er sich mit der Biometrie befaßt. Sei es im Rahmen seiner Ausbildung oder im Zuge wissenschaftlicher oder klinischer Studien, Kenntnisse der Statistik und Mathematik sind unentbehrlich für die tägliche Arbeit des Mediziners. Ziel dieses Lehrbuches ist es, den Mediziner systematisch an biometrische Terminologie und Arbeitsmethoden heranzuführen, um ihn schließlich mit den Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechung vertraut zu machen. Nach der Lektüre dieses Buches hält der Leser ein Werkzeug in den Händen, das ihm bei der Lösung medizinscher Fragestellungen hilft ebenso wie bei der Beschreibung von Ergebnissen wissenschaftlicher Studien und natürlich bei der Doktorarbeit!

Partielle Differentialgleichungen der Geometrie und der Physik 2

Funktionalanalytische Lösungsmethoden
Author: Friedrich Sauvigny
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540275401
Category: Mathematics
Page: 350
View: 7196

Continue Reading →

Das zweibändige Lehrbuch behandelt das Gebiet der partiellen Differentialgleichungen umfassend und anschaulich. Der Autor stellt in Band 2 funktionalanalytische Lösungsmethoden vor und erläutert u. a. die Lösbarkeit von Operatorgleichungen im Banachraum, lineare Operatoren im Hilbertraum und Spektraltheorie, die Schaudersche Theorie linearer elliptischer Differentialgleichungen sowie schwache Lösungen elliptischer Differentialgleichungen.