Erarbeitung einer Krafttrainingsempfehlung für den 200-Meter-Sprint im Kanu-Rennsport

Auf der Grundlage eines zuvor erstellten biomechanischen und physiologischen Anforderungsprofils
Author: Manuel Matzka
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668403287
Category: Sports & Recreation
Page: 60
View: 5855

Continue Reading →

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,6, Deutsche Sporthochschule Köln (Institut für Trainingswissenschaften und Sportinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem 200-m-Sprint hat die Sportart Kanu-Rennsport bei den Olympischen Spielen 2012 in London eine neue Wettkampfdistanz im olympischen Programm erhalten. Die im internationalen Programm der International Canoe Federation (ICF) erst im Jahr 1994 eingeführte Wettkampfstrecke pflegte bis dahin lediglich ein Schattendasein im Kanu-Rennsport. Mit Wettkampfzeiten um 35 Sekunden ist die Belastungsstruktur auf dieser Strecke deutlich abzugrenzen von den bisherigen Olympischen Distanzen über 500m und 1000m (ca. 1:40 min bzw 3:40 min, Jahn u. a., 2011). Die Belastung ist demnach zeitlich zwischen dem leichtathletischen 200m- und 400m-Sprint anzusiedeln. Nach Weineck (2009) fallen die 1000m und 500m in den Bereich der Mittelzeitausdauer (2 – 8 min) bzw. der Kurzzeitausdauer (45 – 120 s) und unterscheiden sich somit deutlich von der neuen olympischen Disziplin. Die aerobe Energiebereitstellung spielt bei diesen Belastungen eine herausragende Rolle (van Someren & Howatson, 2008). Im Gegensatz dazu sind die 200m in die Belastungsstruktur der Schnelligkeitsausdauer einzugliedern und weisen somit ein differierendes Profil der Energiebereitstellung auf (Weineck, 2009). Es ist davon auszugehen, dass die anaerobe Energiebereitstellung deutlich an Bedeutung für eine erfolgreiche Wettkampfleistung gewinnt. Die Kraft ist in der Kraftausdauer-Sportart Kanu eine mitentscheidende Leistungskomponente und für einen Athleten auf internationalem Niveau von hoher Wichtigkeit (dos Santos & da Silva, 2010). Mit kürzer werdender Belastungszeit gewinnt die Kraft stetig an Bedeutung. Demnach ist davon auszugehen, dass für den 200m-Sprint die Fähigkeit hohe Kräfte zu generieren zu einem der wichtigsten leistungsbestimmenden Faktoren wird. Zudem spricht der erhöhte Einfluss der Startphase auf die kürzere Wettkampfstrecke für den gestiegenen Stellenwert der Kraft (Ualí u. a., 2012). Auf diesen ersten Schlägen wirken sehr hohe Kräfte, um die Trägheit des Bootes aus der Ruhelage zu überwinden und es möglichst schnell auf die Maximalgeschwindigkeit zu treiben. Jahn u. a. (2011) gehen davon aus, dass als Grundlage für schnelle 200m-Leistungen die Erhöhung der mittleren Vortriebskräfte über die Strecke zu sehen sind. Da eine hohe Kraftgenerierung entscheidend von den Maximalkraftfähigkeiten eines Athleten abhängt, ist zu vermuten, dass die Steigerung dieser Fähigkeiten eine zentrale Rolle im Krafttraining der Sprinter einnehmen muss. [...]

Technologien im Leistungssport

Tagungsband zur 17. Frühjahrsschule am 15./16. April 2015 in Leipzig
Author: Ina Fichtner
Publisher: Meyer & Meyer
ISBN: 3840311934
Category: Sports & Recreation
Page: 166
View: 6089

Continue Reading →

Im April 2015 veranstaltete das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) die 17. Auflage der Frühjahrsschule "Technologien im Leistungssport". Erneut konnten durch die zweitägige Veranstaltung weit über 100 Teilnehmer, Referenten und Partner von Olympiastützpunkten, Spitzenverbänden, Hochschulen, außeruniversitären Instituten, Forschungseinrichtungen und selbstverständlich Sportartspezialisten und Technologen des IAT angesprochen werden, um zu Inhalten im Themenfeld von Technologie und Leistungssport zu diskutieren. Die Schwerpunkte der Beiträge lagen im Bereich der Informatik, der spezifischen Anwendungen von Sensoren sowie der Entwicklung von sportartspezifischen Messplätzen. Dieser Band fasst die Ergebnisse der Tagung zur 17. Auflage der Frühjahrsschule "Technologien im Leistungssport" des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaften zusammen.

Das große Buch vom Triathlon


Author: Georg Neumann,Arndt Pfützner,Kuno Hottenrott
Publisher: Meyer & Meyer Verlag
ISBN: 389899595X
Category:
Page: 664
View: 9633

Continue Reading →

In diesem Standardwerk sind die aktuellen Wissensbestände zum Triathlon allseitig zusammengetragen worden. Auf der Basis von sportwissenschaftlichen, sportmethodischen, sportmedizinischen und leistungsphysiologischen Analysen erhält der aktive Triathlet konkrete Hilfen für ein effektives Training. Abgehandelt werden neben dem Trainings- und Belastungsaufbau und der Belastungssteuerung zahlreiche Themen rund um diese Sportart wie u.a. die Historie, die Ernährung, Dopingprobleme, Ausrüstung, orthopädische Probleme sowie die Gesundheitsvorbeugung. Auch weitere Kombinationssportarten wie Duathlon, Wintertriathlon, Quadrathlon, Aquathlon, und Polyathlon finden Eingang in dieses Werk. So erhält der Leser Antworten zu zahlreichen Fragen der Kombination der Sportarten Schwimmen, Laufen, Radfahren, Skilanglauf, Paddeln und Inlineskating.

Teufelskinder


Author: Jules Amedee Barbey d'Aurevilly
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849604179
Category:
Page: 229
View: 1582

Continue Reading →

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Barbey, überzeugter Katholik, erzählt in seinen diabolischen Geschichten von Sinnlichkeit und Rausch, Verbrechen und Erotik. Dieser Band enthält die folgenden "teuflischen" Geschichten: Das Fenster Mit Den Roten Vorhängen Don Juans Schönste Liebschaft Die Rache Eines Weibes Verbrecherisches Glück Hinter Den Karten Vom Mahle Der Lästerer

Das Kanu

Ein Wegweiser und Ratgeber bei der Anschaffung eines sportgerechten Paddelbootes (1925)
Author: Hugo Schmidt
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3867417296
Category:
Page: 240
View: 4072

Continue Reading →

Hugo Schmidt war Pressewart des Deutschen Kanu-Verbandes und als solcher engstens mit Paddelbooten und Kanadiern vertraut. Er schrieb dieses umfassende und mit 169 Abbildungen garnierte Werk mit dem Ziel, am Bootssport interessierten Menschen Hilfe bei der Auswahl, aber auch beim Bau oder der Reparatur von Kajaks oder Kanadiern zu geben. Ein breites Kapitel ist dem seinerzeit sehr popul ren Thema Faltboot gewidmet.

Sportbetonte Schulen

ein Königsweg zur Förderung sportlicher Talente?
Author: Wolf-Dietrich Brettschneider,Guido Klimek
Publisher: N.A
ISBN: 9783891244395
Category: Berlin - Talentförderung - Leistungssport - Schulversuch - Evaluation - Geschichte 1992-1996
Page: 208
View: 4770

Continue Reading →

Dieses Buch zeigt, wie sich die Persönlichkeitsentwicklung leistungssporttreibender Jugendlicher im Spannungsfeld zwischen Bildungs- und Sportambitionen darstellt und wie die jungen Athleten und Athletinnen das Problem der Doppelbelastung durch schulische und trainingsspezifische Anforderungen bewältigen. Ferner wird aufgezeigt, welche Rolle in diesem Prozess Eltern, Geschwistern, Freunden, Lehrern, Trainern und dem organisierten Sport zukommt, um eine pädagogisch verantwortbare Entwicklung zu gewährleisten.

Schneeschuhgehen

Praxiswissen vom Profi zu Ausrüstung, Technik und Sicherheit
Author: Christian Schneeweiß
Publisher: N.A
ISBN: 9783765455667
Category:
Page: 192
View: 5884

Continue Reading →

Judo

Rahmentrainingskonzeption für Kinder und Jugendliche im Leistungssport
Author: Oliver Rychter
Publisher: N.A
ISBN: 9783785317150
Category:
Page: 178
View: 4591

Continue Reading →

Der Kajak

Das Lehrbuch für den Kanusport
Author: Jürgen Gerlach
Publisher: N.A
ISBN: 9783667101518
Category:
Page: 160
View: 6459

Continue Reading →

Zugseiltraining

Technik, Kraft und Ausdauer für Schwimmer und Triathleten
Author: Frank Wechsel
Publisher: N.A
ISBN: 9783955901318
Category:
Page: 54
View: 3575

Continue Reading →

Messplatztraining

Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät, 19. bis 21. September 2002
Author: Jürgen Krug
Publisher: N.A
ISBN: 9783896653536
Category:
Page: 214
View: 6859

Continue Reading →