Engaging Theories in Interpersonal Communication

Multiple Perspectives
Author: Dawn O. Braithwaite,Paul Schrodt
Publisher: SAGE Publications
ISBN: 1483315738
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 472
View: 3221

Continue Reading →

Use and Understand Interpersonal Communication Theories Engaging Theories in Interpersonal Communication: Multiple Perspectives highlights key theories used to guide interpersonal communication research. The Second Edition features 30 theory chapters written by leading scholars in interpersonal communication, including new coverage of evolutionary theories, Problematic Integration Theory, supportive communication theories, Theory of Motivated Information Management, critical approaches to interpersonal communication, and Media Multiplexity Theory. Each theory chapter follows the same structure to help readers easily find and compare information across theories. An updated introductory chapter maps the history and the current state of interpersonal communication theory since publication of the first edition, based on comprehensive analysis of published scholarship. Presenting both classic and cutting-edge issues, the book organizes theories into three clusters—theories that are individually-centered; theories that are focused on discourse and interaction processes; and theories that examine how communication functions in personal relationships. All authors interweave abstract theoretical concepts with concrete examples in order to maximize readability and comprehension.

Engaging Theories in Family Communication

Multiple Perspectives
Author: Dawn O. Braithwaite,Elizabeth A. Suter,Kory Floyd
Publisher: Routledge
ISBN: 1351790676
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 356
View: 300

Continue Reading →

Engaging Theories in Family Communication, Second Edition delves deeply into the key theories in family communication, focusing on theories originating both within the communication discipline and in allied disciplines. Contributors write in their specific areas of expertise, resulting in an exceptional resource for scholars and students alike, who seek to understand theories spanning myriad topics, perspectives, and approaches. Designed for advanced undergraduate and graduate students studying family communication, this text is also relevant for scholars and students of personal relationships, interpersonal communication, and family studies. This second edition includes 16 new theories and an updated study of the state of family communication. Each chapter follows a common pattern for easy comparison between theories.

The International Encyclopedia of Communication Theory and Philosophy, 4 Volume Set


Author: Robert T. Craig
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118290739
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 2368
View: 8175

Continue Reading →

The International Encyclopedia of Communication Theory and Philosophy is the definitive single-source reference work on the subject, with state-of-the-art and in-depth scholarly reflection on key issues from leading international experts. It is available both online and in print. A state-of-the-art and in-depth scholarly reflection on the key issues raised by communication, covering the history, systematics, and practical potential of communication theory Articles by leading experts offer an unprecedented level of accuracy and balance Provides comprehensive, clear entries which are both cross-national and cross-disciplinary in nature The Encyclopedia presents a truly international perspective with authors and positions representing not just Europe and North America, but also Latin America and Asia Published both online and in print Part of The Wiley Blackwell-ICA International Encyclopedias of Communication series, published in conjunction with the International Communication Association

Wir alle spielen Theater

die Selbstdarstellung im Alltag
Author: Erving Goffman
Publisher: N.A
ISBN: 9783492238915
Category: Self-presentation
Page: 251
View: 4362

Continue Reading →

Kommunikation ; Soziologie ; Psychologie ; Alltag.

Der Körper vergißt nicht

Gehirn, Geist & Körper bei der Heilung von Traumata
Author: Bessel van der Kolk
Publisher: N.A
ISBN: 9783944476131
Category:
Page: 480
View: 3460

Continue Reading →

Medien und Kommunikation


Author: Paddy Scannell
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften
ISBN: 9783531165943
Category: Social Science
Page: 361
View: 456

Continue Reading →

Paddy Scannells Buch bietet eine faszinierende, erhellende und sehr gut verständliche Einführung in die Medien- und Kommunikationstheorie. Scannell entwickelt anhand der historischen Entwicklungen in Nordamerika und Europa eine sehr zugängliche, systematische und gleichzeitig differenzierte Analyse der verschiedenen Zugänge der Beschäftigung mit Medien- und Kommunikation. Immer wieder schöpft er aus verschiedenen Disziplinen und fordert so insgesamt die Leserinnen und Leser heraus, sich mit Kommunikation und Medien in ihren Gesamtzusammenhängen auseinander zu setzen. Das international vielfach beachtete Werk des bekannten britischen Wissenschaftlers und Professors für Kommunikationswissenschaft an der University of Michigan liegt nun endlich in deutscher Sprache vor.

The Manipulation of Online Self-Presentation

Create, Edit, Re-edit and Present
Author: A. Attrill
Publisher: Springer
ISBN: 1137483415
Category: Social Science
Page: 128
View: 4941

Continue Reading →

This book explores psychological theories around the ways in which people present themselves online. The role of dispositional and situational factors along with the motivations that drive self-presentation across diverse Internet arenas are considered.

Familienbehandlung

Kommunikation und Beziehung in Theorie, Erleben und Therapie
Author: Virginia Satir
Publisher: N.A
ISBN: 9783784101200
Category: Familientherapie
Page: 224
View: 2347

Continue Reading →

Lokales Denken, globales Handeln

Interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management
Author: Geert Hofstede,Gert Jan Hofstede,Michael Minkov
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406711049
Category: Business & Economics
Page: 557
View: 9934

Continue Reading →

Inhalt Wie unsere Herkunft das Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst: Brandaktuell in Zeiten großer Migrationsbewegungen erhält der Leser auf gut verständliche und anregende Weise Einsichten darüber, wie der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln formt. Basierend auf Hofstedes Forschungsarbeiten in mittlerweile mehr als siebzig Ländern, über einen Zeitraum von vierzig Jahren hinweg, untersucht "Lokales Denken, globales Handeln", was Leute trennt, obgleich doch Kooperation so klar in jedermanns Interesse wäre. Diese komplett überarbeitete Neuauflage enthält wesentliche Beiträge aus Michael Minkovs Datenanalyse des World Value Surveys und zur Evolution von Kulturen von Gert Jan Hofstede. Zielgruppe Führungskräfte mit Auslandskontakten, Führungskräfte im Marketing und Personalmanagement, Dozenten und Studierende in betriebswirtschaftlichen Studiengängen.

Schnelligkeit durch Vertrauen

die unterschätzte ökonomische Macht
Author: Stephen M. R. Covey,Rebecca R. Merrill
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 3897499088
Category: Business & Economics
Page: 370
View: 7086

Continue Reading →

Vertrauen bildet die Grundlage für alle Beziehungen und jede Form der Kommunikation, für alle Individuen, Unternehmen, Organisationen und Zivilisationen rund um den Globus. Mangelndes Vertrauen zerstört auch die erfolgreichsten Unternehmen, die mächtigste Regierung und die florierendste Wirtschaft. Trotz der offensichtlich immensen Macht von Vertrauen spielt es im realen Geschehen kaum eine Rolle und gehört wohl zu den am meisten unterschätzten Faktoren unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Stephen M. R. Covey zeigt in seinem viel beachteten Buch „Schnelligkeit durch Vertrauen“, dass Vertrauen kein weicher Faktor ist, sondern ein pragmatischer und realer Wert, den man erschaffen und zur Handlungsgrundlage machen kann. Er präsentiert konkrete Vertrauensregeln und Prinzipien und zeigt, wie auf allen Ebenen eines Unternehmens Vertrauen aufgebaut, gelebt und gefördert werden kann. Seine These: Vertrauen ist eine Schlüsselkompetenz und ein Art Teilchenbeschleuniger für die Wirtschaft.

Handbuch Persönliche Beziehungen


Author: Karl Lenz
Publisher: Beltz Juventa
ISBN: 9783779907923
Category: Interpersonal relations
Page: 1016
View: 800

Continue Reading →

Persönliche Beziehungen sind die Grundlage menschlicher Sozialität und sozialer Integration. Sie helfen, die Persönlichkeit in der Bezogenheit auf andere und mit anderen zu entwickeln und prägen das Leben. Persönliche Beziehungen sind Kristallisationspunkte unseres Denkens, Fühlens und Handelns, sind vielgestaltig und verändern sich im Lebenslauf in ihren maßgeblichen Inhalten, Strukturen, Qualitäten und Funktionen. Sie nehmen verschiedene Formen an und haben fördernde, hilfreiche und schützende Wirkungen, können aber ebenso belasten und beeinträchtigen. Verschiedene wissenschaftliche Disziplinen, vor allem die Soziologie und die (Sozial- )Psychologie, aber auch Pädagogik und Philosophie haben spezifische Zugänge zu persönlichen Beziehungen entwickelt und sich ihnen etwa in der Familien-, Paar-, Gruppen-, Freundschafts- oder Netzwerkforschung theoretisch und empirisch zugewandt. Mit dem Handbuch Persönliche Beziehungen liegt nun erstmals im deutschsprachigen Raum ein umfassender und systematischer Überblick vor. Es stellt verschiedenste persönliche Beziehungskonstellationen und Beziehungskontexte aus multidisziplinärer Perspektive dar und erörtert diese. Die Spannweite reicht von Paarbeziehungen über verschiedene familiale und außerfamiliale Beziehungsformen bis hin zu engen 'professionellen' Beziehungskonstellationen. Behandelt werden persönliche Beziehungen im Lebenslauf, unter stark modernisierten Lebensbedingungen sowie Beziehungskonstellationen unter hohen Belastungen. Die wichtigsten Formen professioneller Hilfe und Intervention runden die Darstellung ab. Auf dem aktuellen Stand der Forschung schafft das Handbuch eine unabdingbare Wissensgrundlage zu persönlichen Beziehungen für Studierende und Lehrende der Sozial- und Gesundheitswissenschaften und für Praktiker und Praktikerinnen in sozialen, psychosozialen, pädagogischen und gesundheitlichen Tätigkeitsfeldern.

Die 5 Dysfunktionen eines Teams


Author: Patrick M. Lencioni,Andreas Schieberle
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527690352
Category: Business & Economics
Page: 186
View: 3486

Continue Reading →

Nach ihren ersten zwei Wochen als neuer CEO von DecisionTech fragte sich Kathryn Petersen angesichts der dortigen Probleme, ob es wirklich richtig gewesen war, den Job anzunehmen. Sie war eigentlich froh über die neue Aufgabe gewesen. Doch hatte sie nicht ahnen können, dass ihr Team so fürchterlich dysfunktional war und die Teammitglieder sie vor eine Herausforderung stellen würden, die sie niemals zuvor so erlebt hatte ... In "Die 5 Dyfunktionen eines Teams" begibt sich Patrick Lencioni in die faszinierende und komplexe Welt von Teams. In seiner Leadership-Fabel folgt der Leser der Geschichte von Kathryn Petersen, die sich mit der ultimativen Führungskrise konfrontiert sieht: die Einigung eines Teams, das sich in einer solchen Unordnung befindet, dass es den Erfolg und das Überleben des gesamten Unternehmens gefährdet. Im Verlauf der Geschichte enthüllt Lencioni die fünf entscheidenden Dysfunktionen, die oft dazu führen, dass Teams scheitern. Er stellt ein Modell und umsetzbare Schritte vor, die zu einem effektiven Team führen und die fünf Dysfunktionen beheben. Diese Dysfunktionen sind: - Fehlendes Vertrauen, - Scheu vor Konflikten, - Fehlendes Engagement, - Scheu vor Verantwortung, - Fehlende Ergebnis-Orientierung. Wie in seinen anderen Büchern hat Patrick Lencioni eine fesselnde Fabel geschrieben, die eine wichtige Botschaft für alle enthält, die danach streben, außergewöhnliche Teamleiter und Führungskräfte zu werden.

Selbstwert und Kommunikation

Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe
Author: Virginia Satir
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115129
Category: Psychology
Page: 304
View: 2388

Continue Reading →

Die bekannte amerikanische Psychotherapeutin regt den Leser an, das Zusammenleben der eigenen Familie zu analysieren; sie zeigt, wie Gespräche, Experimente und Übungen die Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie verbessern. Ein Buch, das der Familie, in der die soziale Person geformt wird, Chancen einer gesunden Entwicklung zeigt, - das witzig, locker, aber nie platt geschrieben ist.

Ich und Du


Author: Martin Buber
Publisher: N.A
ISBN: 9783579025728
Category: God
Page: 163
View: 4211

Continue Reading →

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft
Author: Kate Millett
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462411209
Category: Social Science
Page: 496
View: 5479

Continue Reading →

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Erlernte Hilflosigkeit


Author: Franz Petermann
Publisher: Beltz
ISBN: 9783407220165
Category: Gelernte Hilflosigkeit
Page: 258
View: 3962

Continue Reading →

1974 veröffentlichte Martin Seligman sein bahnbrechendes Erklärungsmodell über den Zusammenhang zwischen Hilflosigkeit, Angst, Depression und Apathie. Es wurde zum Ausgangspunkt ungezählter Untersuchungen und Abhandlungen in der Klinischen Psychologie, der Entwicklungs- und Sozialpsychologie, der Pädagogik und auch der Soziologie. Seligmans Theorie der "erlernten Hilflosigkeit", die er an vielen anschaulichen Beispielen entwickelt, erklärt psychische Störungen, aber auch gesellschaftliche Zustände wie Armut und Arbeitslosigkeit.