Die Kreuzzüge


Author: Thomas S. Asbridge
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608946482
Category: Christianity and other religions
Page: 807
View: 8910

Continue Reading →

Der Krieg um das Heilige Land- erstmals dargestellt aus christlicher und aus muslimischer Sicht. Diese grosse Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. (Quelle: Homepage des Verlags).

Leistungselektronik

Einführung in Schaltungen und deren Verhalten
Author: Manfred Michel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642159842
Category: Technology & Engineering
Page: 320
View: 4093

Continue Reading →

Der Band konzentriert sich auf die Strukturierung des Gebiets der Leistungselektronik, das Herausarbeiten der Grundprinzipien und die Erläuterung der Wirkungsweise der wichtigsten Schaltungen. Behandelt werden grundlegende – und nach wie vor unverzichtbare – Berechnungsverfahren, auch wenn der größte Teil der Entwurfsarbeit heute mithilfe der Simulation erledigt wird. Aufgaben in jedem Kapitel regen zum Erkennen und Lösen von Problemen an. Die 5. Auflage enthält neue Aufgaben und wurde um ein Kapitel zu Simulationsverfahren erweitert.

Einführung in die makroökonomische Theorie


Author: Hans-Peter Nissen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642587135
Category: Business & Economics
Page: 341
View: 6810

Continue Reading →

Dieses Lehrbuch führt in die Grundlagen der makroökonomischen Theorie ein. Es behandelt zum einen das keynesianische Theoriegebäude, das den Hintergrund für nachfrageorientierte Wirtschaftspolitiken abbildet und zum anderen die neo-klassische Theorie, aus der angebotsorientierte Politiken abgeleitet werden. Zum Abschluß des Buches werden diese beiden fundamentalen Theoriesäulen zu einer Synthese miteinander verbunden. Der makroökonomische Güter-, Geld- und Arbeitsmarkt werden modelltheoretisch analysiert und an wirtschaftspolitischen Problemen der Fiskal-, Geld- und Arbeitsmarktpolitik illustriert. Didaktisch aufeinander aufbauende, schrittweise komplexer werdende Modelle, durchgängige Zahlenbeispiele und anschauliche Illustrationen sichern den Lernerfolg und ermöglichen schließlich eigenständiges Analysieren makroökonomischer Zusammenhänge. Eine wichtige Ergänzung bildet das Lehrbuch des Autors zur volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (Makroökonomie I).

Phantastische Erzählungen aus dem Grenzgebiet zwischen Realem und Irrealem (Deutsche Ausgabe)

Unheimliche Geschichten über die dunklen Seiten der menschlichen Psyche
Author: Iwan Sergejewitsch Turgenew
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 8027202922
Category: Fiction
Page: 100
View: 2653

Continue Reading →

Diese Ausgabe von "Phantastische Erzählungen aus dem Grenzgebiet zwischen Realem und Irrealem" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Iwan Turgenew (1818-1883) war ein russischer Schriftsteller. Er war einer der Ersten in der russischen Literatur, der die alltäglichen Nöte und Ängste der russischen Gesellschaft thematisierten. Er war ein Meister der Charakterzeichnung, seine Figuren lässt er aus vielen kleinen und kaum wahrnehmbaren Einzelheiten erstehen. Turgenew zählt auch zu den bedeutendsten europäischen Novellendichtern. Inhalt: Drei Begegnungen Visionen Der Hund Das Lied der triumphierenden Liebe Ein Traum Aus dem Buch: "Ebenso unmöglich war auch die Annahme, daß die fünfundvierzigjährige Witwe Anna Fjodorowna Schlykowa und jene reizende junge Frau, die ich gestern gesehen hatte, eine und dieselbe Person seien. Auch Pelageja Fjodorowna zeichnete sich, wie sie mir geschildert wurde, keineswegs durch Schönheit aus; beim bloßen Gedanken, daß die Frau, die ich in Sorrent gesehen hatte, den prosaischen Namen Pelageja und dazu noch Badajewa tragen sollte, zuckte ich die Achseln und lachte höhnisch. Und doch, dachte ich, habe ich sie erst gestern abend mit eigenen Augen in diesem Hause gesehen, ja, mit eigenen Augen!"

PR Im Social Web (O'Reillys Basics)


Author: Marie-Christine Schindler,Tapio Liller
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3868991956
Category:
Page: 496
View: 933

Continue Reading →

Interessante Zeiten fur Kommunikationsprofis: Mit dem Erstarken des Social Web verandert sich das Verhaltnis zwischen Unternehmen bzw. Agenturen und ihren Dialoggruppen - Transparenz und Austausch werden immer wichtiger. PR im Social Web zeigt, was das fur die PR-Arbeit bedeutet. Die Autoren, selbst erfahrene PR-Profis, erlautern die veranderten Rahmenbedingungen und erklaren, wie die einzelnen PR-Disziplinen und Unternehmensbereiche von Social Media profitieren konnen. Zahlreiche Fallstudien, Tipps und Checklisten erleichtern es Ihnen, das Gelesene auf Ihre eigenen Kommunikationsziele anzuwenden. Fur die zweite Auflage wurde das Buch komplett aktualisiert und um Kapitel zu Nonprofit-PR und Erfolgsmessung erganzt. Von der Medienarbeit bis zur Krisenkommunikation Die Medienarbeit wird durch Aktivitaten im Social Web bereichert - Blogger Relations, Monitoring, Issues Management und der Umgang mit Kritik und Krisen sind nur einige wichtige Stichworte. Corporate Publishing und Events Corporate Blogs und Podcasts bieten interessante Publikations- und Dialogmoglichkeiten, und Events erhalten uber soziale Netzwerke und Livestreams eine deutlich groere Offentlichkeit. Personalmarketing und Interne Kommunikation Vom Employer Branding uber Recruiting bis zum Einsatz von Social Media im Unternehmen selbst - fur die HR-Kommunikation bietet sich das Social Web mit seinen Dialogmoglichkeiten geradezu an. Kundenservice und Support Keine klassischen PR-Disziplinen, doch auch Kundenservice und Support werden durch die Social Media erheblich personlicher und konnen so viel Positives zur offentlichen Wahrnehmung eines Unternehmens beitragen. Wie sich der PR-Beruf andert Vieles ist im Umbruch, davon sind auch die Aufgabenverteilung zwischen Unternehmen und Agenturen sowie das Berufsbild des PR-Profis selbst betroffen. NEU: Messbarkeit im Social Web: von KPI bis ROI Zahlt sich Social Media-PR uberhaupt aus? Auch wenn es bei der Kommunikation im Social Web nicht vorrangig um harte Zahlen geht - strategisch geplant und durchgefuhrt, lassen sich ihre Erfolge durchaus uberprufen. Der Rechtsrahmen In einem Gastkapitel erlautert Rechtsanwalt Henning Krieg, was bei der Kommunikation im Social Web zu beachten ist - ob bei der Verbreitung von Content oder der Definition von Social Media Guidelines.

Das ECID-Modell

Fünf Kaufentscheidungstypen als Grundlage der strategischen Unternehmensplanung
Author: Jörg Kraigher-Krainer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3835054996
Category: Business & Economics
Page: 369
View: 9934

Continue Reading →

Auch komplexere und neuartige Kaufentscheidungen werden oft nicht elaboriert. Jörg Kraigher-Krainer stellt die These auf, dass es sich bei diesem Phänomen um einen bisher nicht diskutierten Kaufverhaltenstyp handelt, den er als „Stellvertretendes Kaufverhalten“ bezeichnet. Davon ausgehend entwickelt er ein Modell über fünf Entscheidungstypen, mit deren Hilfe Unternehmer ihr Geschäft besser verstehen und ihre strategischen und operativen Überlegungen anpassen können.

Das modellierte Individuum

Biologische Modelle und ihre ethischen Implikationen
Author: Patrick Grüneberg
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839420156
Category: Sports & Recreation
Page: 262
View: 6437

Continue Reading →

Debatten um Doping sind wesentlich auch von Fragen der biologischen Modellbildung geprägt. Im Bereich des Sports - aber auch darüber hinaus - wirft die allgegenwärtige und zumeist quantifizierende Modellierung des Lebens ethische Fragen nach dem Stellenwert des Individuums und dessen Verantwortung auf. Die hieraus resultierenden ethischen Probleme werden nicht erst bei der Anwendung neuer Präparate oder Technologien akut. In diesem Band zeigen Beiträge aus den Geistes-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften, inwiefern ethische Fragen bereits in der fachwissenschaftlichen Forschung systematisch angelegt sind und zunächst auch von dort her thematisiert werden müssen.

Okkultismus und Spiritismus und ihre weltanschaulichen Folgen


Author: Richard Baerwald
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 3863478517
Category: Body, Mind & Spirit
Page: 420
View: 340

Continue Reading →

Wie kommt es zu telepathischen Verbindungen? Wieso schlägt ein Pendel aus? Was steckt hinter der Vision eines Mediums? Der Psychologe Richard Baerwald untersucht okkulte Phänomene nicht mittels übersinnlicher Wunderdinge, sondern anhand unterbewusster Prozesse und physikalischer Gesetze. Dabei gelingt ihm der Spagat zwischen wissenschaftlicher Entmystifizierung und Anerkennung dieser auch heute noch nicht vollständig entwirrbaren Rätsel. Geboren in Königsberg, war Richard Baerwald (1867–1929) Dozent für Psychologie und Pathologie des Seelenlebens in Berlin. In seinen letzten Lebensjahren widmete er sich zunehmend der Parapsychologie sowie dem Okkultismus und war für zwei Jahre Herausgeber der Zeitschrift für Kritischen Okkultismus.

Einsatzm”glichkeiten der kennzahlengesteuerten Frherkennung im Hotelmanagement


Author: Joachim Ollhoff
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3836653710
Category: Business & Economics
Page: 122
View: 8050

Continue Reading →

Ziel dieser Diplomarbeit war es, zu untersuchen, ob und in welcher Form Ans tze zu einem operativen kennzahlengesteuerten Fr herkennungssystem in der Hotelbranche zu erkennen sind. Dazu wurde eine Untersuchung mit dem Schwerpunktinstrument des pers nlich gef hrten Interviews durchgef hrt, um Erkenntnisse ber das Vorhandensein dieses Controlling-Instruments zu erlangen. Eine Schwierigkeit lag in der Durchf hrung der parallel zu den pers nlichen Gespr chen initiierten schriftlichen Befragung der am Markt vorhandenen Unternehmen. Die daraus gewonnenen Daten sind aufgrund ihres Umfangs nur bedingt aussagef hig, jedoch liegen sie in einem hnlichen Rahmen wie die Ergebnisse der Gespr che. Als zusammenfassendes Ergebnis kann festgehalten werden, dass Grundvoraussetzungen wie das Vorhandensein eines ausgepr gten Kennzahlensystems, mit speziell f r die Branche relevanten Kennzahlen, gegeben ist. Ebenso verf gen viele Unternehmen der Hotellerie mittlerweile ber eine Controlling-Stelle, die t glich an das Management berichtet. Ein grundlegendes Verst ndnis f r das Gebiet der Fr herkennung als ein wichtiges Instrument zur Unterst tzung der F hrungsaufgaben des Managements ist vorhanden, eingesetzt wird ein solches System aber fast gar nicht. Gr nde liegen dabei vor allem an dem fehlenden Know-how und branchenfertigen Systemen, die direkt umgesetzt werden k nnten. Lediglich in gro en Unternehmen wie Ketten-Hotels, sind vereinzelt Fr herkennungssysteme vorhanden. Diese werden vorwiegend durch externe Impulse, wie z.B. die ver nderte Gesetzgebung im Bereich des Risikomanagements oder durch das Interesse der Eigent mer, initiiert betrieben. Die vorgefundenen Systeme sind au erdem eher im strategischen Bereich anzusiedeln, bzw. nicht klar voneinander getrennt, wie dies in der Grundlagenliteratur gefordert wird. Es ist als kritisch zu betrachten, dass sich an diesem Zustand in naher Zukunft etwas ndert, obwohl eine steigende Bedeutung des Gebietes der Fr herkennung offensichtlic

Die alternde Gesellschaft im Spiegel der Werbung

Zu geschlechtsspezifischen Altersinszenierungen in der aktuellen Werbelandschaft
Author: Eliza Grabarek
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656687978
Category: Business & Economics
Page: 33
View: 1719

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie), Veranstaltung: Kultur des Alter(n)s, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars „Kultur des Alters und Alterns“ möchte ich mich in der vorliegenden Arbeit mit der werblichen Inszenierung von Alter beschäftigen und dabei meinen Fokus auf geschlechtsspezifische Konnotationen legen. Angesichts des demographischen Wandels erfährt das Thema „Alter“ Konjunktur. Die mediale Inszenierung von Alter oszilliert dabei zwischen Schreckensszenarien des Generationenkrieges und optimistischer Diskurse der Werbewirtschaft, der sich eine potente Konsumentenschicht erschließt. Die jeweilige Perspektive auf das Alter ist dabei von herrschenden Altersbildern geprägt, die als Fremdbilder in das Selbstbild älterer Menschen integriert werden und so Einfluss auf die Lebenslagen im Alter üben. So möchte ich im Folgenden nach einer theoretischen Einführung in das Themenfeld „Alter“ den in unserer Zeit herrschenden Altersbildern aufspüren. Dafür bietet sich besonders die Werbung als Quelle an, da sich diese ihrer Funktion nach an dem Relevanz- und Deutungssystemen der Gesellschaft zu orientieren hat. Vor dem Hintergrund der faktischen „Feminisierung des Alters“ und des Klischees „Männer reifen, Frauen altern“, möchte ich den Schwerpunkt der Werbeanalyse auf geschlechtsspezifische Inszenierungen des Alters setzen. Diese werde ich zunächst diachron in Kürze nachzeichnen, um die Ergebnisse letztlich mit denen der synchronen Analyse zu vergleichen und mögliche Ausdifferenzierungen herauszuarbeiten.

Geister sind unter uns

Die Wahrheit über die ewigen Begleiter der Menschheit
Author: James Van Praagh
Publisher: N.A
ISBN: 9783453701939
Category:
Page: 301
View: 6472

Continue Reading →

Die Geheimnisse der Dashwood-Schwestern


Author: Rosie Rushton
Publisher: N.A
ISBN: 9783570130513
Category:
Page: 285
View: 5873

Continue Reading →

Drei Schwester müssen mit ihrer Familie aufs Land ziehen, was sie total öde finden. Doch bald merken sie, dass es hier vor schnuckeligen Jungs nur so wimmelt!