Does God Play Dice?

The New Mathematics of Chaos
Author: Ian Stewart
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141928077
Category: Mathematics
Page: 416
View: 1478

Continue Reading →

Since the dramatic discovery of the mathematical concept of chaos in 1989, the controversy of its contents has settled down. This revised edition of Does God Play Dice? takes a fresh look at its achievements and potential. With a new preface and three completely new chapters, it includes the latest practical applications of chaos theory, such as developing intelligent heart pacemakers. All this provides a fascinating new answer to Einstien's question which provided the title of this book.

A Biologist's Guide to Mathematical Modeling in Ecology and Evolution


Author: Sarah P. Otto,Troy Day
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400840910
Category: Science
Page: 744
View: 6081

Continue Reading →

Thirty years ago, biologists could get by with a rudimentary grasp of mathematics and modeling. Not so today. In seeking to answer fundamental questions about how biological systems function and change over time, the modern biologist is as likely to rely on sophisticated mathematical and computer-based models as traditional fieldwork. In this book, Sarah Otto and Troy Day provide biology students with the tools necessary to both interpret models and to build their own. The book starts at an elementary level of mathematical modeling, assuming that the reader has had high school mathematics and first-year calculus. Otto and Day then gradually build in depth and complexity, from classic models in ecology and evolution to more intricate class-structured and probabilistic models. The authors provide primers with instructive exercises to introduce readers to the more advanced subjects of linear algebra and probability theory. Through examples, they describe how models have been used to understand such topics as the spread of HIV, chaos, the age structure of a country, speciation, and extinction. Ecologists and evolutionary biologists today need enough mathematical training to be able to assess the power and limits of biological models and to develop theories and models themselves. This innovative book will be an indispensable guide to the world of mathematical models for the next generation of biologists. A how-to guide for developing new mathematical models in biology Provides step-by-step recipes for constructing and analyzing models Interesting biological applications Explores classical models in ecology and evolution Questions at the end of every chapter Primers cover important mathematical topics Exercises with answers Appendixes summarize useful rules Labs and advanced material available

Meilensteine der Mathematik


Author: Ian Stewart
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827423009
Category: Science
Page: 288
View: 7616

Continue Reading →

Wer hat die Null erfunden? Wie können imaginäre Zahlen helfen, dass reale Wolkenkratzer nicht umfallen? Wo treffen sich parallele Linien? Und wann haben Sie heute zuletzt abstrakte Algebra genutzt? (Doch, Sie haben.) Wie die Mathematik die moderne Welt erschaffen hat – eine illustrierte Geschichte der Mathematik für ein breites Publikum, von den Ursprüngen im Zweistromland bis zur Gegenwart Ian Stewarts spannende Geschichte der Mathematik führt uns von der frühen Hochkultur der Babylonier bis zu den letzten ungelösten Rätseln dieser Disziplin. In typisch Stewart'scher Manier, also unterhaltsam und zugleich fundiert, schildert und erklärt er die großen Meilensteine der Mathematik – von den ersten Zahlensystemen bis zur Chaostheorie – und geht der Frage nach, welche Auswirkungen sie auf die Gesellschaft hatten und wie sie den Alltag auf alle Zeit veränderten. Er bringt uns dabei auch die Geistesgrößen der Mathematik näher, von den Naturforschern und Denkern Babyloniens, Griechenlands und Ägyptens über Newton und Descartes bis zu Fermat, Babbage und Gödel. Ohne den Leser mit komplizierten Formeln zu erschrecken, macht er die Schlüsselkonzepte der Mathematik verständlich. Als anregender historischer Streifzug für den interessierten Laien steckt Meilensteine der Mathematik voller faszinierender Details und kurioser Anekdoten. Hundert Abbildungen und Diagramme beleuchten und erhellen ein Gebiet, das von vielen Menschen gefürchtet wird, das aber unsere heutige Welt entscheidend geprägt hat.

Reliability Assessments

Concepts, Models, and Case Studies
Author: Franklin Richard Nash, Ph.D.
Publisher: CRC Press
ISBN: 1315353849
Category: Business & Economics
Page: 784
View: 2815

Continue Reading →

This book provides engineers and scientists with a single source introduction to the concepts, models, and case studies for making credible reliability assessments. It satisfies the need for thorough discussions of several fundamental subjects. Section I contains a comprehensive overview of assessing and assuring reliability that is followed by discussions of: • Concept of randomness and its relationship to chaos • Uses and limitations of the binomial and Poisson distributions • Relationship of the chi-square method and Poisson curves • Derivations and applications of the exponential, Weibull, and lognormal models • Examination of the human mortality bathtub curve as a template for components Section II introduces the case study modeling of failure data and is followed by analyses of: • 5 sets of ideal Weibull, lognormal, and normal failure data • 83 sets of actual (real) failure data The intent of the modeling was to find the best descriptions of the failures using statistical life models, principally the Weibull, lognormal, and normal models, for characterizing the failure probability distributions of the times-, cycles-, and miles-to-failure during laboratory or field testing. The statistical model providing the preferred characterization was determined empirically by choosing the two-parameter model that gave the best straight-line fit in the failure probability plots using a combination of visual inspection and three statistical goodness-of-fit (GoF) tests. This book offers practical insight in dealing with single item reliability and illustrates the use of reliability methods to solve industry problems.

Mathematisches Denken

Vom Vergnügen am Umgang mit Zahlen
Author: T.W. Körner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034850018
Category: Science
Page: 719
View: 1861

Continue Reading →

Dieses Buch wendet sich zuallererst an intelligente Schüler ab 14 Jahren sowie an Studienanfänger, die sich für Mathematik interessieren und etwas mehr als die Anfangsgründe dieser Wissenschaft kennenlernen möchten. Es gibt inzwischen mehrere Bücher, die eine ähnliche Zielstellung verfolgen. Besonders gern erinnere ich mich an das Werk Vom Einmaleins zum Integral von Colerus, das ich in meiner Kindheit las. Es beginnt mit der folgenden entschiedenen Feststellung: Die Mathematik ist eine Mausefalle. Wer einmal in dieser Falle gefangen sitzt, findet selten den Ausgang, der zurück in seinen vormathematischen Seelenzustand leitet. ([49], S. 7) Einige dieser Bücher sind im Anhang zusammengestellt und kommen tiert. Tatsächlich ist das Unternehmen aber so lohnenswert und die Anzahl der schon vorhandenen Bücher doch so begrenzt, daß ich mich nicht scheue, ihnen ein weiteres hinzuzufügen. An zahlreichen amerikanischen Universitäten gibt es Vorlesungen, die gemeinhin oder auch offiziell als ,,Mathematik für Schöngeister'' firmieren. Dieser Kategorie ist das vorliegende Buch nicht zuzuordnen. Statt dessen soll es sich um eine ,,Mathematik für Mathematiker'' handeln, für Mathema tiker freilich, die noch sehr wenig von der Mathematik verstehen. Weshalb aber sollte nicht der eine oder andere von ihnen eines Tages den Autor dieses 1 Buches durch seine Vorlesungen in Staunen versetzen? Ich hoffe, daß auch meine Mathematikerkollegen Freude an dem Werk haben werden, und ich würde mir wünschen, daß auch andere Leser, bei denen die Wertschätzung für die Mathematik stärker als die Furcht vor ihr ist, Gefallen an ihm finden mögen.

Nonlinear Dynamics and Chaos

Where do we go from here?
Author: J Hogan,A.R Krauskopf,Mario di Bernado,R. Eddie Wilson,Hinke. M Osinga,Martin. E Homer,Alan. R Champneys
Publisher: CRC Press
ISBN: 1420033832
Category: Science
Page: 376
View: 8618

Continue Reading →

Nonlinear dynamics has been successful in explaining complicated phenomena in well-defined low-dimensional systems. Now it is time to focus on real-life problems that are high-dimensional or ill-defined, for example, due to delay, spatial extent, stochasticity, or the limited nature of available data. How can one understand the dynamics of such systems? Written by international experts, Nonlinear Dynamics and Chaos: Where Do We Go from Here? assesses what the future holds for dynamics and chaos. The chapters address one or more of the broad and interconnected main themes: neural and biological systems, spatially extended systems, and experimentation in the physical sciences. The contributors offer suggestions as to what they see as the way forward, often in the form of open questions for future research.

Die Berechnung der Zukunft

Warum die meisten Prognosen falsch sind und manche trotzdem zutreffen - Der New York Times Bestseller
Author: Nate Silver
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641112702
Category: Business & Economics
Page: 656
View: 9800

Continue Reading →

Zuverlässige Vorhersagen sind doch möglich! Nate Silver ist der heimliche Gewinner der amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2012: ein begnadeter Statistiker, als »Prognose-Popstar« und »Wundernerd« weltberühmt geworden. Er hat die Wahlergebnisse aller 50 amerikanischen Bundesstaaten absolut exakt vorausgesagt – doch damit nicht genug: Jetzt zeigt Nate Silver, wie seine Prognosen in Zukunft Terroranschläge, Umweltkatastrophen und Finanzkrisen verhindern sollen. Gelingt ihm die Abschaffung des Zufalls? Warum werden Wettervorhersagen immer besser, während die Terrorattacken vom 11.09.2001 niemand kommen sah? Warum erkennen Ökonomen eine globale Finanzkrise nicht einmal dann, wenn diese bereits begonnen hat? Das Problem ist nicht der Mangel an Informationen, sondern dass wir die verfügbaren Daten nicht richtig deuten. Zuverlässige Prognosen aber würden uns helfen, Zufälle und Ungewissheiten abzuwehren und unser Schicksal selbst zu bestimmen. Nate Silver zeigt, dass und wie das geht. Erstmals wendet er seine Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht nur auf Wahlprognosen an, sondern auf die großen Probleme unserer Zeit: die Finanzmärkte, Ratingagenturen, Epidemien, Erdbeben, den Klimawandel, den Terrorismus. In all diesen Fällen gibt es zahlreiche Prognosen von Experten, die er überprüft – und erklärt, warum sie meist falsch sind. Gleichzeitig schildert er, wie es gelingen kann, im Rauschen der Daten die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Ein unterhaltsamer und spannender Augenöffner!

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!
Author: Jordan B. Peterson
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641239842
Category: Social Science
Page: 576
View: 653

Continue Reading →

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Leben 3.0

Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz
Author: Max Tegmark
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843716706
Category: Social Science
Page: 528
View: 2755

Continue Reading →

Die Nobelpreis-Schmiede Massachusetts Institute of Technology ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit den weltweit führenden Entwicklern künstlicher Intelligenz zusammen, die ihm exklusive Einblicke in ihre Labors gewähren. Die Erkenntnisse, die er daraus zieht, sind atemberaubend und zutiefst verstörend zugleich. Neigt sich die Ära der Menschen dem Ende zu? Der Physikprofessor Max Tegmark zeigt anhand der neusten Forschung, was die Menschheit erwartet. Hier eine Auswahl möglicher Szenarien: - Eroberer: Künstliche Intelligenz übernimmt die Macht und entledigt sich der Menschheit mit Methoden, die wir noch nicht einmal verstehen. - Der versklavte Gott: Die Menschen bemächtigen sich einer superintelligenten künstlichen Intelligenz und nutzen sie, um Hochtechnologien herzustellen. - Umkehr: Der technologische Fortschritt wird radikal unterbunden und wir kehren zu einer prä-technologischen Gesellschaft im Stil der Amish zurück. - Selbstzerstörung: Superintelligenz wird nicht erreicht, weil sich die Menschheit vorher nuklear oder anders selbst vernichtet. - Egalitäres Utopia: Es gibt weder Superintelligenz noch Besitz, Menschen und kybernetische Organismen existieren friedlich nebeneinander. Max Tegmark bietet kluge und fundierte Zukunftsszenarien basierend auf seinen exklusiven Einblicken in die aktuelle Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Professor Stewarts mathematische Schätze


Author: Ian Stewart
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644017115
Category: Mathematics
Page: 432
View: 3111

Continue Reading →

Was war noch mal die Catalan’sche Vermutung? Und woher kommt eigentlich das Wurzelsymbol? Was hat die Zahl Pi mit dem Sternenhimmel zu tun? Wer erfand das Gleichheitszeichen? Der britische Matheguru Ian Stewart breitet in diesem Band Schätze aus, die er in Jahrzehnten gesammelt hat: über 180 interessante Matherätsel, Lösungen, Spiele, Tricks, Geschichten, Anekdoten und Logeleien. Zudem ist Stewarts Schatztruhe mit interessanten historischen Exkursen angereichert, zum Beispiel einer kurzen Einführung in das Rechnen der Maya und der alten Ägypter und auch in die Vergangenheit unseres eigenen Rechnens: Wer erfand das Gleichheitszeichen – und warum? Ein Buch zum Blättern und Stöbern, zum Spaßhaben und Dazulernen, für Laien und für Fortgeschrittene.

Sexuality and Globalization: An Introduction to a Phenomenology of Sexualities


Author: L. Bibard
Publisher: Springer
ISBN: 1137469293
Category: Political Science
Page: 101
View: 6559

Continue Reading →

The book argues that a universally widespread virility currently prevents humans from realizing their sexualities, which are originally the feminine and the masculine. This obstacle may be traced back to Renaissance humanism, whose core intention is to take control over the so-called 'nature."

Terrible Beauty: A Cultural History of the Twentieth Century

The People and Ideas that Shaped the Modern Mind: A History
Author: Peter Watson
Publisher: Hachette UK
ISBN: 178022673X
Category: Philosophy
Page: 848
View: 6259

Continue Reading →

A history of the twentieth century which covers all the ideas, people, great events, literary and artistic movements, scientific discoveries which have shaped the twentieth century. Terrible Beauty presents a unique narrative of the twentieth century. Unlike more conventional histories, where the focus is on political events and personalities, on wars, treaties and elections, this book concentrates on the ideas that made the century so rich, rewarding and provocative. Beginning with four seminal ideas which were introduced in 1900 - the unconscious, the gene, the quantum and Picasso's first paintings in Paris - the book brings together the main areas of thought and juxtaposes the most original and influential ideas of our time in an immensely readable narrative. From the creation of plastic to Norman Mailer, from the discovery of the 'Big Bang' to the Counterculture, from Relativity to Susan Sontag, from Proust to Salman Rushdie, and Henri Bergson to Saul Bellow, the book's range is encyclopedic. We meet in these pages the other twentieth century, the writers, the artists, the scientists and philosophers who were not cowed by the political and military disasters raging around them, and produced some of the most amazing and rewarding ideas by which we live. Terrible Beauty, endlessly stimulating and provocative, affirms that there was much more to the twentieth century than war and genocide.

Eine mathematische Mystery-Tour durch unser Leben


Author: Marcus du Sautoy
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621937
Category: Mathematics
Page: 318
View: 5059

Continue Reading →

Lesen, lösen und Millionär (oder Mathe-Ass) werden: Das erste Mathe-Buch, das seinen Leser zum Millionär machen kann. Vorausgesetzt, er knackt eines der fünf großen Rätsel, die ihm auf der mathematischen Mystery-Tour dieses Buches begegnen. Für ihre Lösung hat das Clay Mathematics Institute in Cambridge, Massachusetts, jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1 Million Dollar ausgesetzt. Spektakulär beginnt die mathematische Mystery Tour des Oxforder Mathe-Genies Marcus du Sautoy mit dem Rätsel der nie endenden Primzahlen. Warum wählte David Beckham das Trikot mit der Nummer 23? Und warum hat eine amerikanische Heuschreckenart eine Vorliebe für die Primzahl 17? Es folgen «das Geheimnis der Glückssträhne», «die Sache mit dem nicht zu entschlüsselnden Code» und zwei weitere mysteriöse Fälle der Mathematik. Der Leser erfährt, wie er bei Monopoly gewinnen kann und im Kasino seine Chancen verbessert. Doch damit nicht genug: Das Buch bietet auch Mathematik zum Anfassen und Selbermachen. Auf einer extra zu dem Buch entworfenen Website finden sich Bastelbogen, Spiele, Filme und Experimente. Über das Buch verstreute QR-Codes bieten Gelegenheiten für spontane Ausflüge ins World Wide Web zu den besten Mathe-Seiten. In allem, was wir tun, steckt Mathematik. Du Sautoy zeigt, warum und wie. Und macht seine Leser auf jeden Fall reicher, auch wenn sie das Geheimnis der nie endenden Primzahlen schlussendlich doch nicht lüften sollten.

Strange attractors

literature, culture, and chaos theory
Author: Harriett Hawkins
Publisher: Harvester/Wheatsheaf
ISBN: 9780745011417
Category: Literary Criticism
Page: 180
View: 1163

Continue Reading →

Narconomics

Ein Drogenkartell erfolgreich führen
Author: Tom Wainwright
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641161746
Category: Business & Economics
Page: 352
View: 6729

Continue Reading →

Was haben Coca-Cola, McDonald’s und der internationale Drogenhandel gemeinsam? Der Drogenhandel ist ein globalisiertes, vernetztes und hoch professionalisiertes Geschäftsfeld mit einem Jahresumsatz von 300 Milliarden Dollar, Tendenz steigend. Wie man sich als aufstrebendes Kartell ein Stück vom Kuchen sichert? Indem man von den Besten des Big Business lernt. Denn die Strategien, die für Konzerne wie H&M, Coca-Cola und McDonald’s funktionieren, haben sich längst auch international erfolgreiche Drogenbarone angeeignet – von der richtigen PR über Offshoring, Assessment-Center und E-Commerce. In Narconomics vollzieht Wirtschaftsjournalist Wainwright die Wertschöpfungskette von Drogen wie Kokain nach, von der Koka-Ernte in den Anden bis zum Verkauf an unseren Straßenecken. Jahrelange Recherchen, gefahrenreiche Reisen zu den Brennpunkten des Drogenhandels und Interviews mit Beteiligten, ob minderjähriger Profikiller in den Straßen von Mexico City oder Polizist, Ganglord oder Staatspräsident, haben Wainwright tiefe Einblicke in eine einzigartig einträgliche und tödliche Branche beschert.

1089 oder das Wunder der Zahlen

eine Reise in die Welt der Mathematik
Author: David J. Acheson
Publisher: N.A
ISBN: 9783866470200
Category:
Page: 189
View: 5346

Continue Reading →

Das Buch beginnt mit einem alten Zaubertrick - Man nehme eine 3-stellige Zahl, etwa 782, kehre sie um, ziehe die kleinere von der größeren ab und addiere dazu die Umkehrung. Also - 782 - 287 = 495, dann 495 + 594. Und schon ist man mitten in der Wunderwelt der Mathematik, denn das Ergebnis ist immer - 1089. Mit solchen und vielen weiteren Beispielen aus Alltag, Geschichte und Wissenschaft gelingt es David Acheson, die faszinierende Welt der Mathematik zu erschließen - ein geistreicher Überblick, eine für jeden verständliche Einführung.

Chaos in the humanities


Author: Patrick Brady
Publisher: New Paradigm Press (TN)
ISBN: N.A
Category: Education
Page: 200
View: 9493

Continue Reading →

The deconstructionist, postmodernist era is over & the 1990s are alive with an exciting new, uniquely interdisciplinary avant-garde based on chaos & complexity theory which, in its relationism, holism, & constructionism, is very different from what preceded it. This volume provides the educated reader with a clear, general introduction to this new avant-garde. The criteria for chaos theory are extrapolated from mathematics & physics: firstly, concealed order, self-similarity, nonlinearity, constrained randomness & entropy; secondly, feedback mechanisms & holism; those for complexity theory are emergence & negentropy. The practical application of these criteria to the humanities & social sciences, notably literary theory & criticism & the analysis of culture, is then illustrated by a series of essays on literary works by Robert Frost, Tennessee Williams, & Jean Giono & on the philosophical & anthropological theories of Rene Girard, Michel Serres & others, & a review article on works by N. Katherine Hayles (CHAOS & ORDER), M. Mitchell Waldrop (COMPLEXITY), & Roger Lewin (COMPLEXITY). If you ever wanted to grasp quickly & painlessly the essence of this theory, this is the volume for you. It tells you "everything you ever wanted to know about chaos & complexity theory & were afraid to ask".

The Creative Moment

How Science Made Itself Alien to Modern Culture
Author: Joseph Schwartz
Publisher: Harpercollins
ISBN: 9780060167882
Category: Science
Page: 252
View: 5178

Continue Reading →

Taking our present ignorance of science and technology as a symptom of profound cultural malaise, writer and physicist Joseph Schwartz offers a provocative and fascinating look back into the history of science to find out how it progressively lost touch with the rest of society. Acting as a sort of science critic, Schwartz examines a range of great "creative moments", from seventeenth-century Florence and Galileo (whose decision to describe his theories in mathematical language avoided trouble with the Church, but began the trend to number-worship in physics) to Cold Spring Harbor in 1946 and the invention of molecular biology, which ultimately fostered a way of thinking so restrictive that it may now be imperiling the search for an AIDS cure. Why Einstein's relativity theory is so famously arcane, when it ought not to be....Why the bomb-makers of Los Alamos allowed themselves to be manipulated by the military....Why physicists have come up with almost no new ideas since the 1920s....These are the kinds of questions The Creative Moment tackles and illuminates with a freshness and knowledgeability that is the hallmark of a truly new approach to understanding science and technology.