Dispossessed Lives

Enslaved Women, Violence, and the Archive
Author: Marisa J. Fuentes
Publisher: University of Pennsylvania Press
ISBN: 0812293002
Category: History
Page: 232
View: 7294

Continue Reading →

In the eighteenth century, Bridgetown, Barbados, was heavily populated by both enslaved and free women. Marisa J. Fuentes creates a portrait of urban Caribbean slavery in this colonial town from the perspective of these women whose stories appear only briefly in historical records. Fuentes takes us through the streets of Bridgetown with an enslaved runaway; inside a brothel run by a freed woman of color; in the midst of a white urban household in sexual chaos; to the gallows where enslaved people were executed; and within violent scenes of enslaved women's punishments. In the process, Fuentes interrogates the archive and its historical production to expose the ongoing effects of white colonial power that constrain what can be known about these women. Combining fragmentary sources with interdisciplinary methodologies that include black feminist theory and critical studies of history and slavery, Dispossessed Lives demonstrates how the construction of the archive marked enslaved women's bodies, in life and in death. By vividly recounting enslaved life through the experiences of individual women and illuminating their conditions of confinement through the legal, sexual, and representational power wielded by slave owners, colonial authorities, and the archive, Fuentes challenges the way we write histories of vulnerable and often invisible subjects.

Colonial Complexions

Race and Bodies in Eighteenth-Century America
Author: Sharon Block
Publisher: University of Pennsylvania Press
ISBN: 0812250060
Category: History
Page: 232
View: 6452

Continue Reading →

How did descriptions of individuals' appearance reinforce emergent categories of race? In Colonial Complexions, more than 4000 advertisements for runaway slaves and servants reveal how colonists transformed seemingly observable characteristics into racist reality.

The Oxford Handbook of American Women's and Gender History


Author: Ellen Hartigan-O'Connor,Lisa G. Materson
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 019090657X
Category: History
Page: 640
View: 8699

Continue Reading →

From the first European encounters with Native American women to today's crisis of sexual assault, The Oxford Handbook of American Women's and Gender History boldly interprets the diverse history of women and how ideas about gender shaped their access to political and cultural power in North America. Over twenty-nine chapters, this handbook illustrates how women's and gender history can shape how we view the past, looking at how gender influenced people's lives as they participated in migration, colonialism, trade, warfare, artistic production, and community building. Theoretically cutting edge, each chapter is alive with colorful historical characters, from young Chicanas transforming urban culture, to free women of color forging abolitionist doctrines, Asian migrant women defending the legitimacy of their marriages, and transwomen fleeing incarceration. Together, their lives constitute the history of a continent. Leading scholars across multiple generations demonstrate the power of innovative research to excavate a history hidden in plain sight. Scrutinizing silences in the historical record, from the inattention to enslaved women's opinions to the suppression of Indian women's involvement in border diplomacy, the authors challenge the nature of historical evidence and remap what counts in our interpretation of the past. Together and separately, these essays offer readers a deep understanding of the variety and centrality of women's lives to all dimensions of the American past, even as they show that the boundaries of "women," "American," and "history" have shifted across the centuries.

Die vielköpfige Hydra

die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks
Author: Peter Linebaugh,Marcus Rediker
Publisher: N.A
ISBN: 9783935936651
Category:
Page: 427
View: 5610

Continue Reading →

Cities as Multiple Landscapes

Investigating the Sister Cities Innsbruck and New Orleans
Author: Christina Antenhofer,Günter Bischof,Robert L. Dupont,Ulrich Leitner
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359343556X
Category: Social Science
Page: 529
View: 2909

Continue Reading →

Im Zentrum dieses Buches stehen Geschichte, Materialität, Mikrolandschaften und Atmosphären der Partnerstädte Innsbruck und New Orleans. Dabei stützen sich die Autorinnen und Autoren auf das Konzept der "multiplen Landschaften".

Scarlet and Black

Slavery and Dispossession in Rutgers History
Author: Marisa J. Fuentes,Deborah Gray White
Publisher: Rutgers University Press
ISBN: 0813592100
Category: History
Page: 222
View: 2352

Continue Reading →

The 250th anniversary of the founding of Rutgers University is a perfect moment for the Rutgers community to reconcile its past, and acknowledge its role in the enslavement and debasement of African Americans and the disfranchisement and elimination of Native American people and culture. Scarlet and Black documents the history of Rutgers’s connection to slavery, which was neither casual nor accidental—nor unusual. Like most early American colleges, Rutgers depended on slaves to build its campuses and serve its students and faculty; it depended on the sale of black people to fund its very existence. Men like John Henry Livingston, (Rutgers president from 1810–1824), the Reverend Philip Milledoler, (president of Rutgers from 1824–1840), Henry Rutgers, (trustee after whom the college is named), and Theodore Frelinghuysen, (Rutgers’s seventh president), were among the most ardent anti-abolitionists in the mid-Atlantic. Scarlet and black are the colors Rutgers University uses to represent itself to the nation and world. They are the colors the athletes compete in, the graduates and administrators wear on celebratory occasions, and the colors that distinguish Rutgers from every other university in the United States. This book, however, uses these colors to signify something else: the blood that was spilled on the banks of the Raritan River by those dispossessed of their land and the bodies that labored unpaid and in bondage so that Rutgers could be built and sustained. The contributors to this volume offer this history as a usable one—not to tear down or weaken this very renowned, robust, and growing institution—but to strengthen it and help direct its course for the future. The work of the Committee on Enslaved and Disenfranchised Population in Rutgers History. Visit the project's website at http://scarletandblack.rutgers.edu

Hillbilly-Elegie

Die Geschichte meiner Familie und einer Gesellschaft in der Krise
Author: J. D. Vance
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843715777
Category: Biography & Autobiography
Page: 304
View: 2092

Continue Reading →

Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie — eine Geschichte vom Scheitern und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Armut und Chaos, Hilflosigkeit und Gewalt, Drogen und Alkohol: Genau in diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA — entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft, anfällig für populistische Parolen. Früher konnten sich die »Hillbillys«, die weißen Fabrikarbeiter, erhoffen, sich zu Wohlstand zu schuften. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien ihre Familien in eine Abwärtsspirale, in der sie bis heute stecken. Vance gelingt es wie keinem anderen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.

Das Kolonialprojekt EbenEzer

Formen und Mechanismen protestantischer Expansion in der atlantischen Welt des 18. Jahrhunderts
Author: Alexander Pyrges
Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh
ISBN: 9783515108799
Category: History
Page: 507
View: 1322

Continue Reading →

Mit dem Blick auf das Wissen bietet dieser Band eine neue Perspektive auf die Bedingungen in Nordwesteuropa kurz vor der Industrialisierung. In einer Verbindung von Wirtschafts- und Kommunikationsgeschichte prasentiert Anja Timmermann ein Modell fur die systematische Analyse von Spezialwissen in den Enzyklopadien und Fachschriften des 18. Jahrhunderts als den "Massenmedien" der Zeit. Im Zentrum der Quellenstudie steht eine der bedeutendsten und teuersten aussereuropaischen Handelswaren: Der Blaufarbstoff Indigo war auf besondere Weise mit der Produktion und Zirkulation von Spezialwissen verbunden. Indigo stand im Zentrum der Herstellung modischer Kattune, dem ersten industriell gefertigten und global nachgefragten Massenprodukt. Ein "innovativer" Umgang mit Wissen seit der Jahrhundertmitte bildete dafur die Voraussetzung. Das Werk setzt Wissen als wirtschaftshistorischen Untersuchungsgegenstand in Wert und enthalt Aspekte der Global-, Ubersee-, Kultur-, Technik-, Kunst- und Wissenschaftsgeschichte.

Das ist bei uns nicht möglich

Roman
Author: Sinclair Lewis
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841213731
Category: Fiction
Page: 448
View: 4393

Continue Reading →

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind
Author: David Landes
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641051118
Category: History
Page: 688
View: 9516

Continue Reading →

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde
Author: Alan Weisman
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492959938
Category: Social Science
Page: 384
View: 2286

Continue Reading →

Was wäre, wenn wir Menschen von einem Tag auf den anderen verschwinden würden? Zum Beispiel morgen. Ein ungeheures Gedankenexperiment! Alan Weisman entwirft das Szenario einer unbevölkerten Erde – gestützt auf das Wissen von Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren und mit atemberaubender Phantasie. Schritt für Schritt vollzieht Weisman nach, wie die Natur unseren Planeten zurückerobert, und führt dem Leser dabei zweierlei vor Augen: was der Mensch in Jahrtausenden zu schaffen vermochte und über welch unerhörte Macht die Natur verfügt.

Caliban und die Hexe

Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation
Author: Silvia Federici
Publisher: N.A
ISBN: 9783854766704
Category:
Page: 324
View: 6418

Continue Reading →

Afrokultur

"der Raum zwischen gestern und morgen"
Author: Natasha A. Kelly
Publisher: N.A
ISBN: 9783897712218
Category: Africans
Page: 204
View: 9405

Continue Reading →

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie
Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446259805
Category: Political Science
Page: 416
View: 430

Continue Reading →

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Zwischen mir und der Welt


Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446251952
Category: Political Science
Page: 240
View: 5750

Continue Reading →

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Assata

Eine Autobiografie
Author: Asata Shakur
Publisher: N.A
ISBN: 9783944233789
Category:
Page: 360
View: 6864

Continue Reading →