Kultur. Theorien der Gegenwart


Author: Stephan Moebius,Dirk Quadflieg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531920561
Category: Social Science
Page: 785
View: 8713

Continue Reading →

Die Herausgeber Stephan Moebius und Dirk Quadflieg bieten in Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren einen systematischen und – in seiner angelegten Breite – erstmaligen Überblick über aktuelle kultursoziologische und -wissenschaftliche Theorien. Die gegenwärtig wichtigsten Kulturtheorien werden nach dem Kriterium ihrer interdisziplinären Relevanz für die zeitgenössischen Diskurse in der Soziologie, den Kulturwissenschaften, der politischen Philosophie sowie den Sprach- und Literaturwissenschaften einheitlich und verständlich vorgestellt. Der Band richtet sich in erster Linie an Studierende und Lehrende der angegebenen Fachrichtungen und dient als ein hilfreiches Nachschlagewerk im immer unübersichtlicher werdenden Diskurs zwischen den Disziplinen.

Europa zwischen Nationalstaat und Integration


Author: Olaf Leiße
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531160566
Category: Political Science
Page: 298
View: 4081

Continue Reading →

Die Europäische Union unterscheidet sich grundlegend von allen übrigen internationalen Organisationen. Im Rahmen der europäischen Integration geht es um eine fortschreitende, möglichst dichte Verknüpfung von Völkern und Staaten in Europa, um Solidarität und gemeinsames Handeln und einen langfristig und zukunftsoffen angelegten Prozess des immer engeren Zusammenschlusses. Der doppelte Charakter der europäischen Integration, die gleichzeitige Verflechtung sowohl der Nationen als auch der Nationalstaaten, ist bislang eher vernachlässigt worden. Diese Studie versucht, Wege der Integration von national geprägten Gesellschaften und Staatlichkeit aufzuzeigen. Sie greift dabei zurück auf politikwissenschaftliche, soziologische und sozialpsychologische Forschungsleistungen und öffnet sie für einen interdisziplinären Dialog in der Integrationsforschung.

Grauen des Alltags

Von Kundenkarten, Warteschleifen und Gute-Laune-Moderatoren
Author: Robert Griesbeck
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426554836
Category: Humor
Page: 288
View: 9649

Continue Reading →

Willkommen zur Geisterbahnfahrt durch das moderne Leben! Warteschleifen, Payback-Karten oder überdrehte Radiomoderatoren – das Grauen des Alltags hat uns fest im Griff. Brav befolgen wir die Anordnung einer automatischen Bandansage, lassen uns in »Distanzzonen« einpferchen und zu willigen Sklaven eines Systems machen, das die Selbstbedienung propagiert und immer mehr Arbeit an seine Kunden delegiert – aber seit wann arbeiten wir eigentlich für Banken, die Post oder den Discounter? Mit Wut und Witz erzählt Robert Griesbeck von den absurden Episoden unseres Alltags zwischen Konsum, Medien und Informationstechnologie – und entlarvt dabei aufs komischste eine Gesellschaft, die jede Menge heiße Luft produziert. Aber damit steigen ja bekanntlich die größten Ballons auf. Grauen des Alltags von Robert Griesbeck: Spaßmacher & Trendsetter im eBook!

Die Globalisierung des öffentlichen Wirtschaftsrechts

eine systematische Darstellung der Einwirkungen des Wirtschaftsvölkerrechts auf das öffentliche Wirtschaftsrecht der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung des WTO-Rechts
Author: Thomas Vollmöller
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Commercial law
Page: 263
View: 1672

Continue Reading →

Globalisierung

Eine Ausgewählte Bibliographie Auf Deutsch
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Globalization
Page: 97
View: 6340

Continue Reading →

Das Ende der Globalisierung

Warum wir wieder vernünftig wirtschaften müssen
Author: Christian Ganowski,Christian; Joppe Ganowski
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 3864141354
Category: Political Science
Page: 240
View: 7842

Continue Reading →

Die Verheißungen der Globalisierung haben sich nicht erfüllt. Mehr noch: Diese hat die aktuelle Krise erst ermöglicht. Aber auch ohne Weltwirtschaftskrise machen sich die negativen Seiten des Globalisierungswahns bemerkbar – aus Sicht der Ökologie und des Klimas ist sie eine Katastrophe, die Ausrichtung auf den Export macht Unternehmen abhängig von fremden Märkten und vom Ölpreis, der Verbraucher leidet zudem durch mangelhafte Produktqualität infolge fehlender internationaler Standards. Die derzeitige Globalisierung droht zu einer Blase zu werden, deren Kollabieren gravierende Folgen haben wird – die De-Globalisierung ganzer Wirtschaftsbereiche. Das Plädoyer der Autoren lautet deshalb: Nicht zurück zum Faustkeil, aber zurück zu einem vernünftigen Wirtschaften in Märkten, die überschaubar sind. Sie wagen den Blick in eine durch ökologische und ökonomische Zwänge wieder de-globalisierte Zukunft – und worauf Unternehmen sich einstellen sollten, warum dies nicht schlecht sein muss und was dies für uns alle bedeutet.

Globalisierung des Wettbewerbsrechts

eine internationale Wettbewerbsordnung zwischen Kartell- und Welthandelsrecht
Author: Dietmar Baetge
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161495489
Category: Law
Page: 594
View: 8022

Continue Reading →

English summary: Dietmar Baetge deals with the internationalization of competition policy, its causes and consequences as well as its theoretical background. He describes the various attempts at a global regulation of competition that have been made up to now. Other solutions that might serve as alternatives to the globalization of competition law are dealt with in great detail, such as for example unilateral measures by national governments, crossborder cooperation between competition authorities and competition rules within regional trade agreements. The final chapter is dedicated to reform projects that seek to improve the status quo. In his own proposal, the author favors a global competition regime within the regulatory framework of the World Trade Organization based on a 'constitutional' model. German description: Die Globalisierung der unternehmerischen Aktivitaten schreitet voran. Sie fuhrt dazu, dass Wettbewerbspolitik und Kartellrecht immer weniger als die alleinige Angelegenheit nationaler Gesetzgeber verstanden werden konnen. Zwar wurden wahrend des letzten Jahrzehnts eine Reihe von Publikationen der Internationalisierung der Wettbewerbsordnung gewidmet. Eine umfassende Analyse dieser Internationalisierungsansatze gibt es indes bis heute nicht. Dietmar Baetge fullt insofern eine Lucke. Neuartig ist daruber hinaus auch die eingehende Untersuchung und Symbiose von volkerrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Regelungsmodellen, wie sie im nationalen, bilateralen, regionalen und weltweiten Massstab existieren. Er behandelt die wettbewerbstheoretischen Grundlagen ebenso wie die handelspolitischen Bezuge, die mit der fortschreitenden Internationalisierung zusammenhangen. Die Suche nach moglichen Alternativen zu einer Globalisierung des Wettbewerbsrechts, insbesondere einseitige Massnahmen der Regierungen, grenzuberschreitende Kooperationen der staatlichen Kartellbehorden und die Errichtung regionaler Wettbewerbsregime, werden genauer untersucht und kritisch gewurdigt. Dazu gehoren auch die neueren Formen der wettbewerbspolitischen Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Netzwerke. Letztlich erweist sich keiner dieser Regelungsansatze als ausreichend. Der Autor pladiert deshalb fur die Schaffung einer globalen Wettbewerbsordnung, deren Umrisse er skizziert, indem er zunachst fruhere Projekte vorstellt und dann die Konturen eines eigenen, innerhalb der Welthandelsorganisation zu verwirklichenden Modells prasentiert.

Was hat die Globalisierung mit uns zu tun?

Grundwissen erwerben - Zusammenhänge erkennen
Author: Silke Klöver
Publisher: Persen Verlag
ISBN: 3834403601
Category: Education
Page: 102
View: 2540

Continue Reading →

Globalisierung ist ein wichtiges Lehrplanthema, besonders in den Fächern Gesellschaftswissenschaften und Erdkunde. Dieser Band schärft mit fächerübergreifendem Unterrichtsmaterial den Blick Ihrer Schüler für globale Vernetzungen, vermittelt Grundlagenwissen und liefert Denkanstöße. In drei Schwierigkeitsstufen werden beispielsweise kleine Projekte bearbeitet, die zu eigenen Recherchen, Präsentationen und womöglich eigenen Aktivitäten anregen. Kurze motivierende Texte dienen darüber hinaus als Grundlage für Diskussionen und Rollenspiele. Die Schüler lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden und Position zu beziehen - denn Globalisierung fängt vor der eigenen Haustür an.

Ökonomisierung der Bildungsproduktion

zu einer Theorie des konservativen Bildungsstaats
Author: Hans Grassl
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft
ISBN: 9783832938512
Category: Education
Page: 237
View: 9150

Continue Reading →

Originally presented as the author's Habilitationsschrift (Helmut-Schmidt-Universiteat/Universiteat der Bundeswehr Hamburg, 2007).

Kants Antwort auf die Globalisierung

das kantsche Weltbürgerrecht als Prinzip einer normativen politischen Theorie des weltpolitischen Systems zur Steuerung der Globalisierung
Author: Torsten Rademacher
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832526102
Category: Philosophy
Page: 329
View: 2122

Continue Reading →

Geschehnisse an irgendeinem Ort der Welt haben Folgen fur jeden anderen Ort der Welt. Die Menschen sind voneinander abhangig, leben also in einer Schicksalsgemeinschaft. Diese wechselseitige weltweite Abhangigkeit wird besonders deutlich im Zuge wirtschaftlicher Verwerfungen, okologischer Katastrophen oder sicherheitspolitischer Herausforderungen wie dem internationalen Terrorismus. In diesem Kontext ist auch die weltweite Finanz- und Bankenkrise 2008/2009 zu sehen, die zu einer noch nie da gewesenen globalen Absprache uber Moglichkeiten der politischen Regulierung des Weltfinanzsystems gefuhrt hat. Was bedeutet das fur die immer noch hauptsachlich nationalstaatlich ausgerichtete Politik? Wie sollen die Menschen mit diesem Phanomen, genannt Globalisierung, welches jeden einzelnen konkret in seiner ganz personlichen Lebenswelt betrifft, umgehen? Kurz: Es stellt sich die Frage nach politischer Steuerung der globalen Interaktionen auf allen gesellschaftlichen Ebenen.Kant gibt darauf die einzig realistische und zugleich die aktuell visionarste Antwort; denn er war sich bereits 1795 uber die weltweite Abhangigkeit aller Menschen im Klaren und entwickelte deshalb das Weltburgerrecht, welches ein dynamisches Instrument zur politischen Steuerung der Globalisierung hin zu einer friedlicheren Weltordnung demokratischer Staaten ist.

Die Globalisierung geistiger Eigentumsrechte

Neue Strukturen internationaler Zusammenarbeit 1886–1952
Author: Isabella Löhr
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647370193
Category: History
Page: 342
View: 8068

Continue Reading →

Mit den digitalen Medien und ihren Vervielfältigungsmöglichkeiten rückten geistige Eigentumsrechte in den letzten zwei Jahrzehnten in die öffentliche Aufmerksamkeit. Seitdem sind diese Rechte ein permanenter Streitgegenstand zwischen Urhebern, Verwertern und Nutzern – national, europaweit und international. Insbesondere die Kontroversen über Vor- und Nachteile globaler Rechtsstandards blicken auf eine lange Tradition: Seit dem späten 19. Jahrhundert wurden geistige Eigentumsrechte multilateral verhandelt, in internationalen Organisationen verankert und so zu einem festen Bestandteil der internationalen Politik. Prägen heute die Welthandelsorganisation und die World Intellectual Property Organization den globalen Umgang mit Kultur und Wissen, so waren es bis in die fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts hinein die Berner Union für den Schutz des literarischen und künstlerischen Eigentums, der Völkerbund und die UNESCO.

Die Outsourcing-Falle

Wie die Globalisierung in den Ruin führen kann
Author: Christian Ganowski,Johanna Joppe
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 3864145392
Category: Business & Economics
Page: 208
View: 6319

Continue Reading →

Warum es viel rentabler sein kann, in Deutschland zu produzieren. Fast jedes dritte Unternehmen erlebt beim Outsourcing in sogenannte Billiglohnländer eine Bruchlandung. Viele kehren mit enormen Verlusten aus China oder Osteuropa zurück. Das Sachbuch bricht Tabus und erklärt, wie Firmen der Globalisierungsmode zum Opfer fallen. Anhand vieler Erfahrungsberichte erklären die Autoren, wo die Fallen beim Outsourcing lauern. Vor allem "Bauchentscheidungen" in Unternehmen lassen viele Auslandsabenteuer scheitern - dabei kann man mit dem Einsatz bewährter Managementinstrumente viele Fehlentscheidungen vermeiden und erfolgreiche Strategien entwickeln. Wie sieht zum Beispiel effektives Risikomanagement bei Auslandsinvestitionen aus? Best Practices veranschaulichen außerdem, wann sich eine Auslandsinvestition wirklich lohnt und wie man diese erfolgreich durchführt.

Die Globalisierung und ihre Kritik(er)

Zum Stand der aktuellen Globalisierungsdebatte
Author: Ivonne Bemerburg,Arne Niederbacher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531151663
Category: Social Science
Page: 249
View: 9429

Continue Reading →

Der Band gibt einen Überblick zur aktuellen Debatte über Globalisierung.

Die neue Redlichkeit

Werte für unsere Zukunft
Author: Rupert Lay,Ulf D. Posé
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593401967
Category: Social Science
Page: 240
View: 4321

Continue Reading →

Unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft mangelt es an verbindlichen Werten. Das schadet uns allen. Dieses Buch liefert eine schonungslose Analyse der Situation und macht Vorschläge für ein neues ethisches Fundament.