Die Freude des Evangeliums


Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451801507
Category: Religion
Page: 320
View: 2797

Continue Reading →

"Ich weiß sehr wohl, dass heute die Dokumente nicht dasselbe Interesse wecken wie zu anderen Zeiten und schnell vergessen werden. Trotzdem betone ich, dass das, was ich hier zu sagen beabsichtige, eine programmatische Bedeutung hat und wichtige Konsequenzen beinhaltet ... Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen." Papst Franziskus Das vollständige Dokument plus Einführung und Themenschlüssel

Evangelii gaudium

Die Freude des Evangeliums
Author: Papst Franziskus
Publisher: N.A
ISBN: 9783945462300
Category:
Page: 144
View: 4475

Continue Reading →

Freude des Glaubens

die Freude im Neuen Testament
Author: Eduard Lohse
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525633755
Category: History
Page: 93
View: 769

Continue Reading →

Freude als Grundton Das Motiv der Freude zieht sich wie ein roter Faden durch beide Teile der Bibel. Lohse verdeutlicht, dass Glaube vor allem Grund zur Freude ist, die Kraft und Erneuerung schenkt. Die Freude ist die Grundmelodie des Neues Testamentes. Eine Melodie, die durch die Betrachtung des Glaubens als "ernste Angelegenheit" zu verklingen droht. Mit seinem Buch möchte Lohse die unterschiedlichen Klangfarben der Freude im Leben der Glaubenden neu herausstellen. Als Schwerpunkte setzt er die Schilderung des Charakters der "Frohen Botschaft" in den Evangelien und Jesus von Nazareth als Freudenboten. Bei dem Apostel Paulus geht es Lohse um Grund, Gehalt und Weitergabe der Freude in den Gemeinden. Schließlich widmet sich der Autor der Freude im Johannes-Evangelium, die durch die innere Verbundenheit mit Jesus zu einer vollkommenen Freude wird. Geschickt zeigt Lohse bei seinen Darstellungen die enge Verknüpfung von Altem und Neuem Testament. Das Motiv der Freude zieht sich wie ein roter Faden durch beide Teile der Bibel und soll in der Harmonie ihrer Einheit betrachtet werden. Eduard Lohse will dem Leser mit seinem Buch deutlich machen, dass Glaube vor allem Grund zur Freude ist, die Kraft und Erneuerung schenkt. Inhalt Beiträger Dr. theol. Eduard Lohse ist em. Professor an der Universität Göttingen und Landesbischof i.R.

Das Glück in diesem Leben


Author: Papst Franziskus
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641226929
Category: Religion
Page: 288
View: 8441

Continue Reading →

Dieses Buch bietet nichts weniger als die Frohe Botschaft, die dieser zutiefst menschliche Papst der Welt zu verkünden hat: Nächstenliebe, Vertrauen, Brüderlichkeit, Demut. Das sind die christlichen Werte, die für ihn den Weg zum Glück bilden und in der heutigen Gesellschaft viel zu oft vernachlässigt werden. Franziskus zeigt uns das Beispiel, das er aus dem Leben Jesu und den christlichen Texten zieht: Es geht nicht ums Besitzen, sondern ums Sein. Und wie wir auf diese Weise das Glück im Leben finden.

Die Freude im Lukasevangelium

ein Beitrag zur psychologischen Exegese
Author: Anke Inselmann
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161503139
Category: Religion
Page: 491
View: 1814

Continue Reading →

English summary: The Gospel of Luke promises great joy, a theme which recurs more often in the Gospel of Luke than in any other early Christian writings. Many intratextual references show that the author was pursuing a definite concept. Anke Inselmann analyzes how the understanding of joy develops in the course of the narrative and how it is defined. Based on an historical-critical and literary analysis, she incorporates ancient psychology and modern theories of emotion into the exegesis. The author shows that it is the intention of the Gospel of Luke to give instructions on how to control emotions by using various models. In doing so, the author of the Gospel tries to attain a joy which is constant, cognitively controlled and which is associated directly with the consequences of an action. This joy is not reserved for wise philosophers only; it is also ascribed to the simple people of the Christian community. With this, Luke promotes an attractive Christianity which is characterized by joy. German description: Das Lukasevangelium verheisst eine grosse Freude. Dieser Affekt wird zum Leitmotiv wie in keinem anderen fruhchristlichen Zeugnis. Viele intratextuelle Bezuge zeigen, dass der Verfasser ein reflektiertes Konzept verfolgt. Anke Inselmann untersucht, wie das Verstandnis der Freude im Verlauf der Erzahlung entfaltet und definiert wird. Auf der Grundlage einer historisch-kritischen und literaturwissenschaftlichen Analyse werden antike Affektpsychologie und moderne Emotionstheorien in die Exegese einbezogen. So wird deutlich, dass das Lukasevangelium mit verschiedenen Modellen zur Affektkontrolle anleiten will. Der Verfasser zielt dabei auf eine Freude, die bestandig, kognitiv kontrolliert und mit unmittelbaren Handlungskonsequenzen verbunden ist. Sie ist nicht dem philosophisch Weisen vorbehalten, sondern wird auch einfachen Menschen der christlichen Gemeinschaft zugeschrieben. Damit wirbt Lukas in seinem Umfeld fur ein attraktives Christentum, das durch Freude charakterisiert ist.

Sein Name ist Franziskus

Der Papst der Armen
Author: Hans Waldenfels
Publisher: Verlag Ferd.Sch├╢ningh GmbH & Co KG
ISBN: 3506766392
Category:
Page: 159
View: 7539

Continue Reading →

Seine Selbstvorstellung als Bischof von Rom, seine Bitte um den Segen und das Gebet des Volkes vor der Spendung seines eigenen Segens, sein Verzicht auf die päpstlichen Gemächer, seine Betonung eines einfachen Lebensstils, sein Eintreten für »eine arme Kirche der Armen«. All das fand Ausdruck in der Wahl seines Namens »Franziskus«. Papst Franziskus ist ein Mann des Konzils, der als solcher zunächst selbst Mitglied des Volkes Gottes ist. Bei allen Verwundungen, unter denen die Kirche heute leidet, betont er aufs Neue die Verantwortung der Laien, den Aufbau der Kirche »ganz von unten«, den Auftrag hinauszugehen an die Ränder der Welt und der menschlichen Gesellschaft bis hin zu den Ärmsten – und dies nicht nur im materiellen, sondern auch im spirituellen Sinn. Die Wahl des Namens des Heiligen Franziskus aus Assisi wird tatsächlich zum Programm und führt damit zu einer Erneuerung der Kirche. Hinzu kommt, dass erstmals ein Lateinamerikaner und Jesuit auf den Stuhl Petri gewählt wurde und zuvor kaum auffällig in Erscheinung getreten war. Die Kirche wird wesentlich dadurch überleben, dass sie sich bemüht, die Gestalt einer Nachfolgegemeinschaft Jesu anzunehmen. Dazu ruft die Lebensgestalt des ersten Papstes von der anderen Seite der Welt auf – des Papstes, der sich »Franziskus« nennt.

Die frohe Botschaft Jesu

Aufbruch zu einer neuen Kirche - Das apostolische Schreiben "Evangelii Gaudium - Freude am Evangelium" von Papst Franziskus
Author: Franziskus Papst
Publisher: N.A
ISBN: 9783746240800
Category:
Page: 180
View: 1264

Continue Reading →

Dietrich Bonhoeffer

Der verklärte Fremde. Eine Biografie
Author: Charles Marsh
Publisher: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 3641153697
Category: Religion
Page: 592
View: 4105

Continue Reading →

Die neue Bonhoeffer-Biografie Dietrich Bonhoeffer, das ist der große, anständige Theologe im Widerstand gegen Hitler, einer der Heiligen des 20. Jahrhunderts! 70 Jahre nach seinem Tod scheint seine Geschichte erzählt, sein Leben begriffen zu sein. Aber: Stimmt das auch? Charles Marsh blickt hinter die Verklärung Bonhoeffers und bringt in seiner kritischen Biografie dessen Fremdheit neu zur Geltung. Ein intimes und überraschendes Porträt von einem verletzlichen und witzigen, erfolgsverwöhnten und zweifelnden, entschlossenen und doch immer wieder zaudernden Mann auf dem Weg zu sich selbst. Fesselnd und unterhaltsam erzählt. Ein neuer Ton: erarbeitet aus den Originalquellen Ein neuer Blick: Bonhoeffer als zweifelnder, suchender Mensch vor einer dramatischen Kulisse der geschichtlichen Umbrüche Die Geschichte einer ungewöhnlichen Männerfreundschaft

Freut euch und jubelt

Apostolisches Schreiben "Gaudete et exsultate" über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute
Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451814765
Category: Religion
Page: 128
View: 4313

Continue Reading →

Franziskus fordert gerne einmal "Gesichter von freudigen Menschen", der Papst hält Freude für ein zentrales Element im Leben. Das hat er in seinen Werken, Ansprachen und Predigten immer wieder klargemacht. In seinem Lehrschreiben "Freut euch und jubelt" formuliert er neue Gedanken dazu und verbindet sie auf originelle Weise mit dem Begriff der "Heiligkeit". Heiligkeit als etwas, zu dem jeder von uns berufen ist, zu einem erfüllten und gelingenden Leben. Franziskus spricht über unseren konkreten Alltag, über die Herausforderungen und Sorgen, aber eben auch eine Freude, die das Leben durchzieht und trägt. Die Gedanken des Papstes sind ein kostbarer Schlüssel zum Evangelium, das als Botschaft nicht nur froh, sondern auch Freude macht, und das Franziskus uns so neu aufschließt. Sein persönliches Lob der "Mittelschicht der Heiligkeit", eine päpstliche Ode an die Freude und ein inspirierendes Werk für alle - Christen und Nichtchristen.