Developing Number Knowledge

Assessment,Teaching and Intervention with 7-11 year olds
Author: Robert J Wright,David Ellemor-Collins,Pamela D Tabor
Publisher: SAGE
ISBN: 1446253686
Category: Education
Page: 312
View: 1179

Continue Reading →

Following the great success of the earlier books, this fourth book in the Mathematics Recovery series equips teachers with detailed pedagogical knowledge and resources for teaching number to 7 to 11-year olds. Drawing on extensive programs of research, curriculum development, and teacher development, the book offers a coherent, up-to-date approach emphasising computational fluency and the progressive development of students' mathematical sophistication. The book is organized in key domains of number instruction, including structuring numbers 1 to 20, knowledge of number words and numerals, conceptual place value, mental computation, written computation methods, fractions, and early algebraic reasoning. Features include: " fine-grained progressions of instruction within each domain; " detailed descriptions of students' strategies and difficulties; " assessment tasks with notes on students' responses; " classroom-ready instructional activities; " an accompanying CD with extensive instructional resources. This book is designed for classroom and intervention teachers, special education teachers and classroom assistants. The book is an invaluable resource for mathematics advisors and coaches, learning support staff, numeracy consultants, curriculum developers, teacher educators and researchers.

Learning Disorders

A Response-To-Intervention Perspective
Author: Peter Westwood
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1351703188
Category:
Page: N.A
View: 9949

Continue Reading →

What are learning disorders? How can schools endeavour to address these disorders in today's inclusive classrooms? This book answers these important questions in practical terms and discusses in detail the instructional needs of students with dyslexia, dysgraphia, dyscalculia, dyspraxia and other significant disorders that affect learning. Peter Westwood draws on international research literature to provide supporting evidence of best practices. The book is unique in linking the teaching methods recommended for overcoming learning problems directly to each of the three tiers of support in the Response-to-Intervention Model. It presents examples of effective whole-class teaching, intensive small group instruction and individual tutoring, as well as addressing key topics such as: educational progress of students with learning disorders; principles for teaching dyslexic students; difficulties with writing and spelling; developing students' numeracy skills; specific intervention strategies; nonverbal learning disabilities. Learning Disorders will be of interest to practising teachers, trainee teachers, teaching assistants, educational psychologists, school counsellors and parents. It will also provide valuable insights for any school planning to upgrade its support system for students with special educational needs.

The Learning Framework in Number

Pedagogical Tools for Assessment and Instruction
Author: Robert J Wright,David Ellemor-Collins
Publisher: SAGE
ISBN: 1526415445
Category: Education
Page: 194
View: 843

Continue Reading →

This latest book in the bestselling Mathematics Recovery series gives mathematics educators a complete research-based framework for assessment, instruction and intervention in whole number arithmetic over the first 5-6 years of school.

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag
Author: John Caldwell Holt
Publisher: N.A
ISBN: 9783407228550
Category:
Page: 232
View: 2578

Continue Reading →

Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Teaching Number in the Classroom with 4-8 Year Olds


Author: Robert J Wright,Garry Stanger,Ann K. Stafford,James Martland
Publisher: SAGE
ISBN: 1473908744
Category: Education
Page: 256
View: 5502

Continue Reading →

Bring the principles and practice of the acclaimed Mathematics Recovery Programme to whole-class teaching! WHY INVEST IN THE NEW EDITION? In full-colour with a revised layout for clearer navigation More up-to-date tasks, activities and real classroom examples Learning trajectories for guiding instruction and tracking progress on key topics Extra resources online on the companion website Part of the best-selling Maths Recovery series, this practical, step-by-step guide to classroom instruction takes an inquiry-based approach to assess children's knowledge and build on this to develop a firm foundation of understanding and confidence in mathematics. Topics covered range from beginning number and early counting strategies to multi-digit addition and subtraction right through to multiplication and division. An invaluable resource for use on pre-service teacher training courses and for all primary classroom teachers and assistants, including experienced Mathematics Recovery instructors, as well as learning support personnel, primary mathematics advisors, numeracy consultants and educational psychologists. WHAT EXTRAS ARE ON THE COMPANION WEBSITE? Downloadable extra chapter resources like print-out grids, worksheets, cards and much more A Facilitator’s Guide that can be used either individually or in group study to help you get the most out of the material In-class video demonstrations to clearly show how the instructional activities in the book are used in the classroom Webinar discussing the key points in the book and how it supports your teaching Visit the companion website at https://study.sagepub.com/wrighttnc "Research informs practice in this easy to access resource. Each chapter gives educators practical, bite-sized assessments, linked to a host of activities that helps them target teaching and develop the firm foundations which are so vital for confident and competent mathematicians." - Jill Piotrowski, Numeracy Consultant, Wigan Local Authority, UK "'The Classroom Instructional Framework in Early Number is research-based and provides a roadmap of not only the what, but the when and the how to teach all aspects of early number." - Vicki Nally, Mathematics Consultant at Catholic Education Office, Melbourne "The structured approach offers a wealth of rich and easily implemented classroom-based activities that work - thousands of teachers in Ireland attest to this!" - Noreen O'Loughlin, Director Maths Recovery and Maths Education Lecturer, Mary Immaculate College, Limerick, Ireland

Der Zahlensinn oder Warum wir rechnen können


Author: Stanislas Dehaene
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034878257
Category: Science
Page: 311
View: 4911

Continue Reading →

Wir sind umgeben von Zahlen. Ob auf Kreditkarten gestanzt oder auf Münzen geprägt, ob auf Schecks gedruckt oder in den Spalten computerisierter Tabellen aufgelistet, überall beherrschen Zahlen unser Leben. Sie sind auch der Kern unserer Technologie. Ohne Zahlen könnten wir weder Raketen starten, die das Sonnensystem erkunden, noch Brücken bauen, Güter austauschen oder Rech nungen bezahlen. In gewissem Sinn sind Zahlen also kulturelle Erfindungen, die sich ihrer Bedeutung nach nur mit der Landwirtschaft oder mit dem Rad vergleichen lassen. Aber sie könnten sogar noch tiefere Wurzeln haben. Tausende von Jahren vor Christus benutzten babylonische Wissenschaftler Zahlzeichen, um erstaun lich genaueastronomische Tabellen zu berechnen. Zehntausende von Jahren zuvor hatten Menschen der Steinzeit die ersten geschriebenen Zahlenreihen geschaffen, indem sie Knochen einkerbten oder Punkte auf Höhlenwände malten. Und, wie ich später überzeugend darzustellen hoffe, schon vor weiteren Millionen von Jahren, lange bevor es Menschen gab, nahmen Tiere aller Arten Zahlen zur Kenntnis und stellten mit ihnen einfache Kopfrechnungen an. Sind Zahlen also fast so alt wie das Leben selbst? Sind sie in der Struktur unseres Gehirns verankert? Besitzen wir einen Zahlensinn, eine spezielle Intuition, die uns hilft, Zahlen und Mathematik mit Sinn zu erfüllen? Ich wurde vor fünfzehn Jahren, während meiner Ausbildung zum Mathema tiker, fasziniert von den abstrakten Objekten, mit denen ich umzugehen lernte, vor allem von den einfachsten von ihnen- den Zahlen.

Neues Lernen

Warum Faulheit und Ablenkung dabei helfen
Author: Benedict Carey
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644042918
Category: Psychology
Page: 352
View: 8067

Continue Reading →

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten vieles über den Haufen geworfen, was wir darüber zu wissen glaubten, wie das Gehirn Informationen aufnimmt und verarbeitet. Fest steht: Wir lernen von Geburt an schnell, effizient und automatisch. Weil wir diesen Vorgang unbedingt systematisieren wollen, betrachten wir Vergessen, Schlafen und Tagträumen als hinderlich. Dabei sind sie wertvolle Hilfsmittel, die den Eigenarten unseres Gehirns Rechnung tragen. Benedict Carey erklärt, mit welchen Methoden wir uns Stoffe leichter einprägen und unser problemlösendes Denken verbessern können und wie wir die Potenziale des Unbewussten möglichst effizient nutzen – lernen, ohne nachzudenken. Nebenbei erfahren wir, dass Ablenkung zu Unrecht verteufelt wird, Wiederholung keineswegs immer weiterhilft und es sinnvoll ist, sich zu Themen testen zu lassen, über die man noch gar nichts weiß. Ein äußerst unterhaltsam geschriebenes Buch voller überraschender Erkenntnisse, das zeigt: Lernen muss keine Qual sein.

Rechenspiele mit Elfe und Mathis 1

Ein Mathematiktraining für Kinder der ersten bis dritten Jahrgangsstufe
Author: Wolfgang Lenhard,Alexandra Lenhard
Publisher: N.A
ISBN: 9783801723064
Category: Arithmetic
Page: 48
View: 452

Continue Reading →

Die "Rechenspiele mit Elfe und Mathis I" für Kinder der ersten bis dritten Jahrgangsstufe bestehen aus 17 Einzelspielen, die sich auf die Bereiche Mengen (4 Spiele), Zahlen (4 Spiele), Sachaufgaben (3 Spiele), Bilder (2 Spiele) und Rechnen (4 Spiele) verteilen. Der Aufgabenpool, aus dem die Rechenaufgaben für die einzelnen Spiele ausgewählt werden, umfasst insgesamt 14.516 verschiedene Aufgaben. Bei den "Rechenspielen mit Elfe und Mathis II" für Kinder der dritten bis fünften Jahrgangsstufe gibt es 15 Einzelspiele, die sich auf die Bereiche Geometrie (4 Spiele), Rechnen (7 Spiele) und Sachaufgaben (4 Spiele) verteilen. Der Aufgabenpool umfasst hierbei insgesamt 9'161 verschiedene Aufgaben. Die Aufgaben beider Spiele orientieren sich zum einen an den nationalen Bildungsstandards im Fach Mathematik, zum anderen basieren die Aufgaben auf den wissenschaftlichen Ergebnissen zum Erwerb mathematischer Fähigkeiten, die in den letzten Jahren gewonnen wurden. Die Rechenspiele sind jeweils in eine altersgemäße Rahmenhandlung aus dem Elfenland eingekleidet, die allerdings während der Aufgabenbearbeitung in den Hintergrund tritt, um ablenkende Reize zu vermeiden. Durch die Abstufung jedes Einzelspiels in drei verschiedene Schwierigkeitsniveaus kann das Training den individuellen Fähigkeiten des Kindes angepasst werden. Außerdem ist es möglich, Testergebnisse verschiedener Verfahren (DEMAT 1+, DEMAT 2+, DEMAT 3+, DEMAT 4, TeDDy-PC) einzulesen. Das Programm passt den Schwierigkeitsgrad dann automatisch an das Fähigkeitslevel des Kindes an. (www.testzentrale.de, 9.2010).

Schule des Denkens

vom Lösen mathematischer Probleme
Author: George Pólya
Publisher: N.A
ISBN: 9783772006081
Category:
Page: 266
View: 5603

Continue Reading →

Bausteine der kindlichen Entwicklung

Die Bedeutung der Integration der Sinne für die Entwicklung des Kindes
Author: A.Jean Ayres
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642559999
Category: Psychology
Page: 339
View: 7976

Continue Reading →

Die Bausteine für Ihren Therapie-Erfolg! - Störungen erkennen und verstehen - Ganzheitliche Frühförderung und Therapie - Praktische Hilfe für Eltern Jean Ayres Therapie-Klassiker hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Das erfolgreiche Standardwerk überzeugt durch das schlüssige Therapie-Konzept und die klare, verständliche Sprache, die Eltern und Therapeuten gleichermaßen erreicht.

Bildung auf einen Blick 2014: OECD-Indikatoren


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264222839
Category:
Page: 722
View: 1565

Continue Reading →

Bildung auf einen Blick 2014 – OECD-Indikatoren ist die maßgebliche Quelle für präzise und relevante Informationen zum Stand der Bildung weltweit. Bildung auf einen Blick bietet Daten zu den Strukturen, der Finanzierung und der Leistungsfähigkeit ...

Rechenstörungen


Author: Claus Jacobs,Franz Petermann
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840919541
Category: Psychology
Page: 164
View: 7746

Continue Reading →

Rechenschwäche, Rechenstörungen oder Dyskalkulie bezeichnen unterschiedliche Probleme beim Erwerb von Rechenfertigkeiten. Der Leitfaden liefert einen Überblick über den derzeitigen Forschungsstand zu Ursachen, Verlauf sowie Behandlungsmöglichkeiten von Rechenstörungen. Praxisorientiert werden die Leitlinien nationaler kinder- und jugendpsychiatrischer Fachverbände zur Diagnostik und Verlaufskontrolle sowie zur Therapie von Rechenstörungen dargestellt. Berücksichtigung finden dabei auch mögliche komorbid auftretende neuropsychologische Beeinträchtigungen sowie emotionale bzw. Verhaltensstörungen. Das therapeutische Vorgehen ist durch pädagogische, neuropsychologische, lern- und verhaltenstherapeutische Techniken gekennzeichnet. Die Bereitstellung von Materialien für den diagnostischen und therapeutischen Prozess sowie die Veranschaulichung des Vorgehens anhand von Fallbeispielen helfen bei der Umsetzung der Leitlinien in der Praxis.

Recovery

das Ende der Unheilbarkeit
Author: Michaela Amering,Margit Schmolke
Publisher: N.A
ISBN: 9783884145401
Category:
Page: 430
View: 561

Continue Reading →

Hoffnung macht Sinn - das ist die Essenz der Recovery-Bewegung. Hier werden von Betroffenen initiierte Genesungs-Konzepte und Erfahrungen mit Schizophrenie für Betroffene, aber auch als Maßstab für professionelles Handeln, bereitgestellt. Prof. Michaela Amering und Dr. Margit Schmolke sehen die großen Chancen, die von dieser Bewegung und einer personenzentrierten Behandlung bei Psychosen für die Psychiatrie ausgehen. Schizophrenie ist heilbar, so lautet die mit Daten der Verlaufsforschung belegte Botschaft des Buches. Es ist das Verdienst der Autorinnen zu zeigen, wie die persönlichen Erfahrungen von an Schizophrenie erkrankten Menschen zur Konzeptbildung in die wissenschaftliche Psychiatrie integriert werden können.

Der Palast der blütenweißen Stinktiere

Roman
Author: Reinaldo Arenas
Publisher: Edition diá
ISBN: 386034529X
Category: Fiction
Page: 320
View: 9346

Continue Reading →

Eine Kleinstadt in Kuba, 1957, kurz vor der Revolution. Der junge Fortunato will sich den Rebellen anschließen, wird, als er sich eine Waffe besorgen will, gefasst, gefoltert, auf der Flucht erschossen, aufgehängt. Zuvor hatte er im Laden des Großvaters Einwickelpapier gestohlen, um darauf einen Roman zu schreiben: die Geschichte seiner Familie. Das kann kein ruhiger Bericht werden, die Verhältnisse sind nicht danach. In qualvoller Enge drängen sich drei Generationen in einer kleinen Hütte im Dunstkreis einer Guavenfabrik. Alle wollten sie einmal ausbrechen, alle wurden sie zurückgeschleudert ins immer gleiche, ausweglose Elend. Fortunato schreibt das alles auf, den Hass und die Verbitterung, aber auch die Träume - alles, was jeden Einzelnen bewegt. Er kriecht in seine Figuren hinein, verwandelt sich ihnen an, wie ein Besessener folgt er jeder Bewegung, leidet, lebt, stirbt mit seinen Figuren, um wenigstens schreibend der Alternative zu entrinnen, die in Wahrheit keine ist: Wahnsinn oder Tod. Ein Chaos der Leidenschaften tut sich auf, der Leser wird hineingerissen in wechselnde Perspektiven - ein atemloser Bericht aus dem Untergrund sozialer Revolutionen. Den wild gemachten Fantasien der Unterdrückten gibt Arenas Ausdruck, weil er ihnen nicht die Zügel einer realistischen Erzählweise anlegt. Von Reinaldo Arenas außerdem in der Edition diá: Engelsberg. Roman Aus dem kubanischen Spanisch von Klaus Laabs ISBN 9-783-86034-528-3 Reise nach Havanna. Roman in drei Reisen Aus dem kubanischen Spanisch von Klaus Laabs ISBN 9-783-86034-519-1 Rosa. Roman in zwei Erzählungen Aus dem kubanischen Spanisch von Klaus Laabs ISBN 9-783-86034-520-7 Wahnwitzige Welt. Ein Abenteuerroman Aus dem kubanischen Spanisch von Monika López ISBN 9-783-86034-530-6