Designing Interactive Systems

A Comprehensive Guide to HCI, UX and Interaction Design
Author: David Benyon
Publisher: N.A
ISBN: 9781447920113
Category: Human-computer interaction
Page: 604
View: 6523

Continue Reading →

The authors in this work focus on and explore human computer interaction (HCI) by bringing together the best practice and experience from HCI and interaction design.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 7815

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion

Interaktive Technologien und Soziale Medien im Krisen- und Sicherheitsmanagement
Author: Christian Reuter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658195231
Category: Computers
Page: 645
View: 9622

Continue Reading →

Dieses Lehr- und Fachbuch gibt eine fundierte und praxisbezogene Einführung sowie einen Überblick über Grundlagen, Methoden und Anwendungen der Mensch-Computer-Interaktion im Kontext von Sicherheit, Notfällen, Krisen, Katastrophen, Krieg und Frieden. Dies adressierend werden interaktive, mobile, ubiquitäre und kooperative Technologien sowie Soziale Medien vorgestellt. Hierbei finden klassische Themen wie benutzbare (IT-)Sicherheit, Industrie 4.0, Katastrophenschutz, Medizin und Automobil, aber auch Augmented Reality, Crowdsourcing, Shitstorm Management, Social Media Analytics und Cyberwar ihren Platz. Methodisch wird das Spektrum von Usable Safety- bis Usable Security Engineering von Analyse über Design bis Evaluation abgedeckt. Das Buch eignet sich ebenso als Lehrbuch für Studierende wie als Handbuch für Wissenschaftler, Designer, Entwickler und Anwender.

Electronic Government and Electronic Participation

Joint Proceedings of Ongoing Research, Posters, Workshop and Projects of IFIP EGOV 2014 and EPart 2014
Author: M.F.W.H.A. Janssen,F. Bannister,O. Glassey
Publisher: IOS Press
ISBN: 1614994293
Category: Political Science
Page: 328
View: 2437

Continue Reading →

Electronic media and ICT have become indispensable in the fields of public governance, policy-making and public service provision. E-government research demonstrates its relevance to practice, influencing and shaping government strategies and implementations. The way in which technology can enable and enhance public participation in government is of particular importance. This book presents the proceedings of the ongoing research of the IFIP EGOV and ePart conferences, jointly held at Trinity College Dublin, Ireland, in September 2014. Included are 24 ongoing research papers, case studies and posters from the EGOV conference, grouped into the sections: stakeholders and participation; open data and interoperability; ICT-enabled policy-making; services; design, architecture and processes; and evaluation and public values. From the ePart conference, 5 ongoing research papers are included. The book also includes workshops from both conferences. IFIP EGOV and ePart bring together the scientific research community in e-government from all over the world, and this book will be of interest to all those involved in public governance and service provision.

Don't make me think!

Web & Mobile Usability: Das intuitive Web
Author: Steve Krug
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958457665
Category: Computers
Page: 216
View: 6383

Continue Reading →

Design, User Experience, and Usability: Designing Pleasurable Experiences

6th International Conference, DUXU 2017, Held as Part of HCI International 2017, Vancouver, BC, Canada, July 9-14, 2017, Proceedings
Author: Aaron Marcus,Wentao Wang
Publisher: Springer
ISBN: 3319586378
Category: Computers
Page: 752
View: 6292

Continue Reading →

The three-volume set LNCS 10288, 10289, and 10290 constitutes the proceedings of the 6th International Conference on Design, User Experience, and Usability, DUXU 2017, held as part of the 19th International Conference on Human-Computer Interaction, HCII 2017, in Vancouver, BC, Canada, in July 2017, jointly with 14 other thematically similar conferences. The total of 1228 papers presented at the HCII 2017 conferences were carefully reviewed and selected from 4340 submissions. These papers address the latest research and development efforts and highlight the human aspects of design and use of computing systems. The papers accepted for presentation thoroughly cover the entire field of Human-Computer Interaction, addressing major advances in knowledge and effective use of computers in a variety of application areas. The total of 168 contributions included in the DUXU proceedings were carefully reviewed and selected for inclusion in this three-volume set. LNCS 10288: The 56 papers included in this volume are organized in topical sections on design thinking and design philosophy; aesthetics and perception in design; user experience evaluation methods and tools; user centered design in the software development lifecycle; DUXU education and training. LNCS 10289: The 56 papers included in this volume are organized in topical sections on persuasive and emotional design; mobile DUXU; designing the playing experience; designing the virtual, augmented and tangible experience; wearables and fashion technology. LNCS 10290: The 56 papers included in this volume are organized in topical sections on information design; understanding the user; DUXU for children and young users; DUXU for art, culture, tourism and environment; DUXU practice and case studies.

Change by Design

Wie Design Thinking Organisationen verändert und zu mehr Innovationen führt
Author: Tim Brown
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800652595
Category: Business & Economics
Page: 198
View: 1384

Continue Reading →

Wir befinden uns inmitten eines epochalen Wandels im Kräfteverhältnis unserer Gesellschaft, denn während die Ökonomien den Schwerpunkt von industriegefertigten Gütern auf Dienstleistungen und Erlebnisse verlagern, treten die Unternehmen die Kontrolle ab und nehmen ihre Kunden nicht mehr als „Endverbraucher“ wahr, sondern als Beteiligte an einem wechselseitigen Prozess. Im Laufe der jahrhundertlangen Geschichte der kreativen Problemlösung haben sich Designer das nötige Handwerkszeug zugelegt, das ihnen hilft, die „drei Räume der Innovation“, wie Tim Brown sie bezeichnet, zu durchlaufen: Inspiration, Ideenbildung und Umsetzung. Seiner Überzeugung nach müssen diese Fähigkeiten nun über die gesamten Unternehmen verstreut werden. Und das funktioniert mit einem der innovativsten Denkwerkzeuge zur Entwicklung von Ideen und zur Lösung von Problemen, dem Design Thinking. Im ersten Teil dieses Buches wird ein Rahmenwerk vorgestellt, das hilft, die Grundsätze und Methoden zu erkennen, die großartiges Design Thinking ermöglichen. Hier wird gezeigt, wie Design Thinking von einigen der innovativsten Unternehmen der Welt praktiziert wurde und zu bahnbrechenden Lösungen inspiriert hat. Der zweite Teil soll dazu anregen, nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. Anhand drei großer Bereiche der menschlichen Aktivität – Unternehmen, Märkte und Gesellschaft – zeigt Tim Brown, wie aus dem Design Thinking heraus Wege entstehen können, um Ideen zu entwickeln, die unseren heutigen Herausforderungen gerecht werden. Dabei muss sich das Design Thinking in den Organisationen „aufwärts“ bewegen in die Nähe der Vorstandsetagen, wo strategische Entscheidungen getroffen werden. Denn Design ist zu wichtig geworden, als dass man es allein den Designern überlassen sollte. Tim Brown zählt zu den prominentesten Personen auf dem Gebiet von Design und Innovation weltweit. Er ist CEO und Präsident von IDEO, das Unternehmen, das die Apple-Maus und den Palm V entwickelt hat. Tim Brown spricht regelmäßig über den Wert des Designs und von Innovationen, unter anderem auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos oder bei TED Talks. Er berät zahlreiche Fortune 100 Unternehmen. Seine Arbeiten wurden bereits in der Axis Gallery in Tokio, dem Design Museum in London und dem MOMA in New York ausgestellt.

Homepage Usability

50 enttarnte Websites
Author: Jakob Nielsen,Marie Tahir
Publisher: Pearson Deutschland GmbH
ISBN: 9783827268471
Category:
Page: 310
View: 3829

Continue Reading →

Mobile Usability


Author: Jakob Nielsen,Raluca Budiu
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826695712
Category: Computers
Page: 236
View: 908

Continue Reading →

Für iPhone, iPad, Android, Kindle Designs für kleine Displays optimal gestalten Texte für die mobile Nutzung verfassen und Inhalte strukturieren Einfache Navigationen für Smartphones und Tablets Die Erstellung von mobilen Websites und Apps ist ein ständiger Spagat zwischen der Bereitstellung von Inhalten und der Darstellung auf kleinen Displays. Reduzierte Inhalte, einfache Navigationsmöglichkeiten, Optimierung des Designs bei langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten – mit diesen Herausforderungen ist jeder Entwickler konfrontiert. Wie entwirft man die besten Websites und Apps für moderne Smartphone- und Tablet-Nutzer? Der Bestseller-Autor Jakob Nielsen und seine Co-Autorin Raluca Budiu gehen dieser Frage nach und untersuchen in diesem Buch die wichtigsten Aspekte guter Mobile Usability. So erfahren Sie anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie eine gelungene Navigation sowie passende Designs und Textinhalte für mobile Geräte entwerfen und dabei die User Experience mit Blick auf das mobile Nutzungsverhalten optimal berücksichtigen. Die dargestellten Methoden basieren auf Erkenntnissen aus internationalen Studien, die anhand zahlreicher Usability-Tests durchgeführt wurden. Dieses Buch richtet sich an Designer und Softwareentwickler, aber ebenso an Texter, Redakteure, Produktmanager und Marketing-Mitarbeiter. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Mobile-Usability-Veteranen erhalten wertvolle Hinweise und Tipps. Dr. Jakob Nielsen ist Mitgründer und Leiter der Nielsen Norman Group. Zudem begründete er auch die »Discount Usability Engineering«-Bewegung, die sich in erster Linie mit schnellen und effizienten Methoden zur Qualitätsverbesserung von Benutzeroberflächen beschäftigt. Das Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report bezeichnete Nielsen als »den weltweit führenden Experten für Web Usability« und die Tageszeitung USA Today beschrieb sein Wirken gar als »The next best thing to a true time machine«. Er ist Autor zahlreicher Bestseller wie Web Usability, Eyetracking Web Usability sowie Designing Web Usability, das weltweit mehr als 250.000 Mal verkauft und in 22 Sprachen übersetzt wurde. Dr. Raluca Budiu ist User Experience Specialist bei der Nielsen Norman Group. In dieser Funktion betätigt sie sich auch als Beraterin für Großunternehmen aus verschiedensten Industriebereichen sowie Tutorin für die Sachgebiete Mobile Usability, Touchgeräte-Usability, kognitive Psychologie für Designer sowie Prinzipien der Mensch-Computer-Interaktion.

Die Erlebnisgesellschaft

Kultursoziologie der Gegenwart
Author: Gerhard Schulze
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593378884
Category: Social Science
Page: 612
View: 8179

Continue Reading →

1992 erschien Die Erlebnisgesellschaft zum ersten Mal – und machte rasch Furore. Heute kann der Text mit Fug und Recht als moderner Klassiker der Soziologie gelten. Gerhard Schulze konstatierte einen umfassenden Wandel in unserer Gesellschaft, durch den das Leben zum Erlebnisprojekt geworden ist. Die Erlebnisorientierung ist die unmittelbarste Form der Suche nach Glück. Eine Suche, die noch längst nicht abgeschlossen ist – diese neue Art zu leben müssen wir erst lernen und die Folgen noch bewältigen. Dies gilt auch heute noch: Die Sucht nach dem Kick und nach Performance ist eher gewachsen, und damit ist Gerhard Schulzes Analyse aktueller denn je.

Sketching User Experiences

Das praktische Arbeitsbuch zum Erlernen von Sketching und zahlreicher Skizziermethoden
Author: Bill Buxton,Saul Greenberg,Sheelagh Carpendale,Nicolai Marquardt
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958457606
Category: Business & Economics
Page: 262
View: 2702

Continue Reading →

Ideen und User Experiences visuell erfassen und festhalten Ausführlich beschriebene Methoden und Übungen, auch für ungeübte Zeichner Sehr praxisorientiert, mit illustrierten Beispielen und ausführlichen Schritten zu jeder Methode In diesem praktischen Arbeitsbuch finden Sie alle Skizziermethoden für das perfekte Design! Skizzieren ist ein Mittel, um neue Ideen zu finden sowie schnell vorhandene Ideen zu erfassen und festzuhalten. Das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie weder künstlerisch begabt noch in einem herkömmlichen Designbereich ausgebildet sind. Die Autoren machen Sie nicht zum Künstler, sondern zeigen Ihnen einfache Methoden, um Skizzen mit dem Fokus auf User Experiences zu erstellen. Zunächst erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Übungen und Methoden Einzelbilder erstellen und welche Basiselemente eine Skizze enthalten sollte. So können Sie auf anschauliche Weise Ideen entwickeln, verfeinern und auswählen. Wenn ein Designer User Experiences skizziert, müssen seine Zeichnungen aber auch die Aktionen, Interaktionen und Änderungen der Benutzererlebnisse umfassen, die sich mit der Zeit ergeben. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie Storyboards als Serie von Einzelbildern erstellen, die visuell erzählen, was in jeder Szene geschieht. Um die User Experience zu animieren, lernen Sie außerdem, wie Sie Storyboards in einen interaktiven Film verwandeln. Auch das Feedback anderer kann Ihre Arbeit wesentlich verbessern, wenn Sie Ihre Ideen mit anderen besprechen, austauschen und bewerten lassen. So erfahren Sie, wie Sie z.B. Skizzenwände vorbereiten und strukturieren, um anderen Ihre Ideen zu präsentieren. In Sketching User Experiences erlernen Sie anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungen verschiedene Skizziermethoden, mit denen Sie Ihre Designideen für User Experiences unter Berücksichtigung des Zeitaspekts ausdrücken können. Gemeinsam bilden diese Methoden Ihr Skizzierrepertoire: Sie erhalten einen Werkzeugkasten, aus dem Sie die beste Methode für Ihre Ideen auswählen können.

Observing the User Experience

A Practitioner's Guide to User Research
Author: Mike Kuniavsky,Elizabeth Goodman,Andrea Moed
Publisher: Elsevier
ISBN: 0123848695
Category: Computers
Page: 585
View: 9688

Continue Reading →

Observing the User Experience: A Practitioner's Guide to User Research aims to bridge the gap between what digital companies think they know about their users and the actual user experience. Individuals engaged in digital product and service development often fail to conduct user research. The book presents concepts and techniques to provide an understanding of how people experience products and services. The techniques are drawn from the worlds of human-computer interaction, marketing, and social sciences. The book is organized into three parts. Part I discusses the benefits of end-user research and the ways it fits into the development of useful, desirable, and successful products. Part II presents techniques for understanding people's needs, desires, and abilities. Part III explains the communication and application of research results. It suggests ways to sell companies and explains how user-centered design can make companies more efficient and profitable. This book is meant for people involved with their products' user experience, including program managers, designers, marketing managers, information architects, programmers, consultants, and investors. Explains how to create usable products that are still original, creative, and unique A valuable resource for designers, developers, project managers - anyone in a position where their work comes in direct contact with the end user Provides a real-world perspective on research and provides advice about how user research can be done cheaply, quickly and how results can be presented persuasively Gives readers the tools and confidence to perform user research on their own designs and tune their software user experience to the unique needs of their product and its users

Mensch & Computer 2003

Interaktion in Bewegung
Author: Jürgen Ziegler,Gerd Szwillus
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 332280058X
Category: Computers
Page: 444
View: 1360

Continue Reading →

Die interdisziplinäre Tagung Mensch und Computer findet jährlich statt und bündelt die vielfältigen Facetten der Mensch-Computer-Interaktion im deutschsprachigen Raum. Die Konferenz steht 2003 unter dem Motto "Interaktion in Bewegung" und setzt Schwerpunkte in den Themenbereichen mobile und ubiquitäre Mensch-Technik-Interaktion, adaptive Benutzerschnittstellen und Interaktion mit vernetzten Informationsräumen und Anwendungen.