Der Geruch des Paradieses


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993452
Category: Fiction
Page: 420
View: 5463

Continue Reading →

Als Peri auf dem Weg zu einer Dinnerparty in Istanbul auf offener Straße überfallen wird, fällt ein Foto aus ihrer Handtasche ein Relikt aus ihrer Studienzeit in Oxford. Daraufhin wird sie von der Erinnerung an einen Skandal eingeholt, der ihre Welt für immer aus den Fugen gehoben hat. Elif Shafak verwebt meisterhaft Fragen der Liebe, der Schuld und des Glaubens und erzählt, wie der Kampf zwischen Tradition und Moderne die junge Frau zu zerreißen droht.

Ehre


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036992421
Category: Fiction
Page: 528
View: 9749

Continue Reading →

Die Zwillingsschwestern Pembe und Jamila sind ein Herz und eine Seele. Doch während Jamila ihre Zukunft in einem kleinen kurdischen Dorf sieht, strebt Pembe nach mehr und zieht mit ihrem Mann und ihren drei Kindern nach London. Sie ahnt noch nicht, dass über ihrer Familie ein unfassbares Unheil schwebt. Ein bewegender Roman über Hoffnung und Verlust, Vertrauen und Verrat, Liebe und Ehre.

Unerhörte Stimmen


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036994009
Category: Fiction
Page: 400
View: 529

Continue Reading →

Gemäß einer Studie ist das menschliche Gehirn nach dem letzten Atemzug für weitere 10 Minuten und 38 Sekunden aktiv. Diese Erfahrung macht auch Leila, eine Prostituierte, als sie eines Nachts ermordet wird. Minute für Minute denkt sie zurück, erinnert sich an Gerüche und Farben, an ihre Weggefährten und Feinde, an die entscheidenden Momente ihres Lebens, einschließlich des letzten. Wie konnte es zu ihrem Tod kommen? Elif Shafak erzählt in ihrem neuen Roman von einer starken Frau in einem einengenden Umfeld – mal tragisch, mal berührend und doch sehr unterhaltsam. Mit Leila bekommen all jene Menschen eine Stimme, die darum kämpfen müssen, ihren eigenen, unkonventionellen Weg zu gehen.

Der Architekt des Sultans


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993010
Category: Fiction
Page: 656
View: 2274

Continue Reading →

»Es ist einfacher, eine Brücke einzureißen, als eine zu bauen.« Istanbul im 16. Jahrhundert. Es ist die Blütezeit des Osmanischen Reichs, die Stadt das wimmelnde Zentrum des Orients, als Jahan auf einem Schiff im Hafen anlegt. Aus dem fernen Indien angereist, führt er einen weißen Elefanten mit sich, ein Geschenk seines Schahs für die Menagerie des Sultanspalasts. So beginnt ein episches Abenteuer, in dem sich der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Junge plötzlich im Herzen des mächtigen Reichs wiederfindet, inmitten des Prunks und des Reichtums. Ihm begegnen hinterlistige Höflinge, falsche Freunde, Zigeuner, Tierbändiger und die schöne Prinzessin Mihrimah. Doch es ist die Begegnung mit dem Hofarchitekten Sinan – dem berühmtesten Baumeister der islamischen Welt –, welche Jahans Schicksal für immer verändern wird. Gemeinsam bauen sie Moscheen und Paläste, Mausoleen und Aquädukte, die alle Zeiten überdauern sollen. Doch hinter Jahans neuem Glück lauern Intrigen und Kriege, deren Zerstörungswut größer scheint als alles Bestreben, Neues zu schaffen.

Die vierzig Geheimnisse der Liebe


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036992235
Category: Fiction
Page: 512
View: 2067

Continue Reading →

Ella ist vierzig Jahre alt, hat einen Ehemann, drei Kinder im Teenageralter und ein schönes Zuhause in einer amerikanischen Kleinstadt. Eigentlich sollte sie glücklich sein, in ihrem Herzen breitet sich aber eine Leere aus, die früher von Liebe gefüllt war. Als Gutachterin für eine Literaturagentur taucht sie tief in einen Roman über den Sufi-Dichter und Mystiker Rumi und die vierzig ewigen, geheimnisvollen Regeln der Liebe ein. Trotz der Ansiedlung im 13. Jahrhundert scheint ihr der Roman immer mehr eine Spiegelung ihrer eigenen Geschichte zu sein. Zusehends distanziert von ihrem Ehemann, beginnt Ella, ihr bisheriges Leben zu hinterfragen. Sie besucht den Verfasser des Buches, Aziz Zahara, mit dem sie sich schriftlich schon rege und sehr persönlich ausgetauscht hat - und erfährt eine derart grundlegende persönliche Veränderung, wie sie es sich nie hätte ausmalen können.

Der Bonbonpalast


Author: Elif Shafak
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993894
Category: Fiction
Page: 576
View: 7788

Continue Reading →

Mitten in einem belebten Viertel Istanbuls steht der Bonbonpalast - anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein heruntergekommenes Mietsgebäude. Mit ihren unterschiedlichen Anschauungen und Lebensweisen spiegeln die Hausbewohner das eigentliche Istanbul wider: Sie sind traditionell und modern, alt und jung, angepasst und skurril - die Stadt seit jeher ein Gemisch an Kulturen, Völkern und Sprachen. Als es im Bonbonpalast zu einem Verbrechen kommt, wird das Schicksal der Bewohner unwiederbringlich zusammengeschweißt.

Ein guter Tag zum Sterben


Author: Coltrane James
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644485011
Category: Fiction
Page: 224
View: 4413

Continue Reading →

In der Liebe und im Krieg Fidel Castro ist tot, und Jorge Ortega kehrt in geheimer Mission nach Kuba zurück. Für den CIA soll er eine Radiostation besetzen, aber der Söldner hegt längst Zweifel an den schmutzigen Kriegen im Namen der Freiheit. Während sich in seiner Guerillagruppe Misstrauen ausbreitet, beginnt der Americano eine Affäre mit der Partisanin Gloria. Sie weckt in Ortega Erinnerungen an eine andere Frau, an deren Tod er sich schuldig fühlt. «Ein guter Tag zum Sterben» verfasste der Autor unter dem Pseudonym James Coltrane – doch die Handschrift O’Nans ist unverkennbar. «Mitreißend geschrieben und hochdramatisch erzählt.» (Abendzeitung) «O’Nan hat nie etwas dagegen, wenn seine Geschichten schnell sind und einfach nur Spaß machen.» (taz) «Ein spannender Roman! ‹Ein guter Tag zum Sterben› zeigt, dass Stewart O’Nan ein brennendes Interesse an der Erzählbarkeit des Krieges hat.» (FAZ) «Manchmal schreibt dieser Schriftsteller schneller als sein Schatten - dann nennt er sich James Coltrane.» (Die Woche)

Spiegel der Stadt

Roman
Author: Elif Şafak
Publisher: N.A
ISBN: 9783935535069
Category:
Page: 365
View: 357

Continue Reading →

Spiegel der Stadt ist ein Roman modernster Machart und die junge Schriftstellerin Elif Shafak versteht es ausgezeichnet, den heutigen Leser, trotz eines ernsthaften Themas, spannend zu unterhalten. Die Geschichte des historischen Romans führt über ganz Europa, beginnt im Spanien der Inquisition in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts und spannt sich über Italien bis zum Osmanischen Reich. Die jüdischstämmige Familie Pereira gerät dabei in die Fänge der Inquisition und muss um ihr Leben und um ihre Existenz bangen. Neid ist unmittelbarer Auslöser der Verfolgung der Pereiras, doch dient eine verbotene Liebe nur als Alibi für die nächtliche Verhaftung und das erbarmungslose Durchgreifen der Inquisitoren. Vor der Katastrophe, dem Verbrennen auf dem Scheiterhaufen, entkommen die Pereiras um eine Haaresbreite. Zwei Mitgliedern der Familie gelingt unverhofft die Flucht nach Istanbul, das zu dieser Zeit Rettungsinsel für Tausende von Sepharden (jüdische Flüchtlinge aus Spanien und Portugal) ist und wo sie eine neue Heimat erwartet. Im Vordergrund des Romans stehen große Gefühle, insbesondere die leidenschaftliche Liebe zwischen Isabel und Miguel, gerade sie rücken die historische Realität in fassbare, spürbare menschliche Nähe. Die großen Gefühle lassen aber genügend Raum für einen realistischen Ausblick auf manche vergessenen oder vielleicht auch verschwiegenen Dimensionen einer dunklen Phase der europäischen Geschichte. Aktualität gewinnt der Roman durch die Thematisierung des Nebeneinanders der drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Diese Religionen blicken durchaus auf eine Vergangenheit mit anderen Vorzeichen, als uns in jüngster Zeit Politik und Medien nahe legen wollen, zurück. Elif Shafak rückt in diesem Roman auch das von vielen Europäern und US-Amerikanern heute noch kultivierte exotische Viorstellung des "Orients" zurecht und karikiert dabei dezent und gelungen berühmte Schriftstellerkollegen aus der Türkei.

Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften


Author: Umberto Eco
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446245871
Category: Fiction
Page: 272
View: 9381

Continue Reading →

Wozu braucht man Feinde? Umberto Eco beschäftigt sich in seinen kurzen, pointierten Texten mit den aktuellen Fragen unserer Gegenwart – aber auch mit dem Mythos der einsamen Insel und der imaginären Astronomie, mit Themen aus Kunst, Religion, Mythos, Geographie und Geschichte. Und so gelingt es ihm, aus dem weit Auseinanderliegenden etwas ganz anderes zu machen: Stellungnahmen eines leidenschaftlichen Essayisten, dem es gelingt, den Leser genau von dem zu überzeugen, was ihm selbst am allermeisten am Herzen liegt.

Istanbul Istanbul

Roman
Author: Burhan Sönmez
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641194253
Category: Fiction
Page: 288
View: 7263

Continue Reading →

Der Nebel, der sich auf Istanbuls Zeit legte und Leben und Tod zugleich barg, war wunderschön. Unter den uralten Straßen Istanbuls sitzen vier Gefangene in einer Zelle - ein Student, ein Doktor, ein Barbier und ein alter Mann - und warten darauf, reihum von den Wärtern zum Verhör abgeholt zu werden. Um sich abzulenken, erzählen sie sich gegenseitig Geschichten. Geschichten aus ihrer Stadt, Geschichten voller Liebe und Humor. Geschichten, die ihnen helfen sollen, die Begrenzungen von Raum und Zeit aufzuheben und das Leid erträglicher zu machen. Durch Parabeln und Rätsel bringen sie einander zum Nachdenken und Lachen. Und allmählich verwandelt sich diese eindringlichen Erzählungen von unterhalb der Stadt in zahlreiche ineinander verwobene Geschichten von Istanbul selbst. Und sie zeigen, dass auch oberhalb des Kerkers Leid und Hoffnung nah beieinander liegen.

Die Tage, die ich mit Gott verbrachte


Author: Axel Hacke
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141482
Category: Fiction
Page: 104
View: 8470

Continue Reading →

Wenn einer von einem fremden alten Mann von der Parkbank geschubst wird, auf die eine Sekunde später ein schwerer Glasglobus mit Metallfuß kracht, fängt er an sich zu wundern. War das Absicht, dass der Alte ihn gerettet hat? (Andernfalls wäre er ja tot gewesen, erschlagen von der Welt.) Und wer ist der Mann mit dem grauen Mantel, der jetzt dauernd auftaucht und Nähe sucht, ganz allgemein zu den Menschen, zum Erzähler aber im Besonderen? Er zieht in Hauswänden Schubladen auf, die vorher nicht da waren und in denen sich Welten verstecken, von denen auch niemand eine Ahnung hatte. Er lässt die steinernen Löwen vor der Feldherrnhalle durch Reifen springen und dirigiert kleine Regenwolken bei heiterstem Himmel herbei – und das ist alles nur der Anfang einer so großartigen wie versponnenen Geschichte voll seltsamster Ereignisse. Dieser melancholische Alte, der gerne ein Glas Champagner trinkt: Ist das Gott, der die Einsamkeit des Universums satt hat? Ist es möglich, dass einmal nicht die Menschen Trost bei Gott suchen, sondern er bei ihnen? Ausgerechnet in diesen Zeiten? Oder, mehr noch, sogar Verzeihung, Versöhnung angesichts der eigenen unvollkommenen Schöpfung? Gott: ein Spieler, ein Künstler, ein reuiger Mann? In diesem Fall gibt es einiges zu besprechen. Und zu bestaunen, in den Tagen mit Gott.

Die Unzertrennlichen

Roman
Author: Lilian Faschinger
Publisher: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 3552056173
Category: Fiction
Page: 320
View: 4572

Continue Reading →

Auf der Insel Procida vor Neapel verschwindet eine junge Frau namens Regina, und in der Südsteiermark fährt während des Begräbnisses des ewigen Hippies Caspar Fux der Blitz mitten durch die Trauergemeinde. Die Rechtsmedizinerin Sissi, Caspars Tochter, kannte die Vermisste aus ihrer Studentenzeit sehr gut. Zögernd beginnt sie, nach den Umständen von Reginas Verschwinden zu fragen, doch je mehr sie darüber erfährt, desto merkwürdiger erscheinen sie ihr. Sie beschließt, selbst nach Italien zu reisen. Lilian Faschingers neuer Roman ist sowohl eine spannende Spurensuche als auch eine bitterböse Satire: und nicht zuletzt ein kriminalistisch-kluges Lesevergnügen.

Die Deutschen und der Orient

Faszination, Verachtung und die Widersprüche der Aufklärung
Author: Joseph Croitoru
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446262717
Category: History
Page: 416
View: 6635

Continue Reading →

Die Deutschen stehen seit Jahrhunderten in regem Austausch mit der islamischen Welt. Und doch sind sie hin- und hergerissen zwischen Faszination und Verachtung. Für Joseph Croitoru öffnet sich dieser Zwiespalt schon im Zeitalter der Aufklärung. Bei Staatsmännern wie Friedrich dem Großen, Denkern wie Herder und Autoren wie Lessing finden sich Klischees, die uns noch heute begegnen: Luxus und Reichtum, Falschheit und Faulheit. Die Aufklärung war aber doch mit dem Anspruch angetreten, sich des eigenen Verstandes zu bedienen? Dieses Buch ist ein Appell, in der Auseinandersetzung mit dem islamischen Orient endlich den Maximen der Aufklärung gerecht zu werden – was heute dringender nottut denn je.

Bei den Wölfen

Roman
Author: Sarah Hall
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641165784
Category: Fiction
Page: 448
View: 9856

Continue Reading →

Eine starke Frau zwischen Wildnis und Zivilisation – „Sarah Halls Prosa ist meisterhaft.“ Chicago Tribune Eigentlich wollte Rachel Caine nie mehr nach England und zu ihrer schwierigen Familie zurück. Die Wolfsexpertin lebt seit zehn Jahren in Amerika und geht in ihrer Arbeit auf. Doch dann stürzt das Angebot eines einflussreichen Lords, auf seinen Ländereien ein Wölfspärchen anzusiedeln, sie in Konflikte. Aber zu ihrer eigenen Überraschung sind ihre Heimkehr, eine ungeplante Schwangerschaft und die intensive Arbeit in der wilden Landschaft des Lake District die beste Medizin für ihre Seele. Sie kann sich sogar vorsichtig auf eine neue Liebe einlassen und kommt zur Ruhe. Bis ein unvorhergesehenes Ereignis die eigentlichen Motive ihres Arbeitgebers entlarvt. In Sarah Halls außergewöhnlichem Roman verbinden sich eine lyrische und zugleich kraftvolle Sprache, starke und ungewöhnliche Bilder, vielschichtig-kantige Figuren sowie ein attraktives Thema zu einem Leseerlebnis der Extraklasse.

Die Architektur des Knotens


Author: Julia Jessen
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142462
Category: Fiction
Page: 432
View: 6970

Continue Reading →

Yvonne und Jonas sind ein gutes Paar. Sie kümmern sich liebevoll um ihre Kinder, sie haben einen großen Freundeskreis, sie verstehen sich, beide sind berufstätig, teilen sich die Aufgaben. Warum Yvonne immer mehr das lähmende Gefühl hat, nur noch zu funktionieren, ist ihr selbst rätselhaft. Nur die Gewissheit, dass es so nicht weitergehen kann, die wird immer stärker. Nach einem Fest geht sie mit einem der jüngeren Gäste noch in eine Bar. Und schläft mit ihm. Aber warum musste sie es ihrem Mann erzählen? Warum dann ihre Familie verlassen? Warum etwas zerstören, was sie perfekt aufgebaut hat? Um dem wunschlosen Unglück, der stillen Zerstörung zuvorzukommen, die man oft erst bemerkt, wenn es zu spät ist? Julia Jessen erzählt schmerzhaft genau von Konflikten, in denen viele sich wiederfinden, auch wenn sich nur wenige so radikal damit konfrontieren. Und sie erzählt davon, wie eine Familie wieder zusammenfindet, auch wenn es nicht mehr so ist, wie es mal war.

Gott wahrnehmen

Die Sinne im Johannesevangelium. Ratio Religionis Studien IV
Author: Rainer Hirsch-Luipold
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161548994
Category: Religion
Page: 442
View: 6502

Continue Reading →

English summary: Surprisingly, the "spiritual gospel" places a special emphasis on the senses. It details a tasting of exceptional wine, the stench of death, a finger in the risen Christ's wounds as an affirmation of new life. Rainer Hirsch-Luipold interprets these stories as the Johannine answer to the fundamental obstacle in the quest for knowledge of God: the fact that "nobody has ever seen God" (John 1, 18). Based on the idea of an incarnation of the divine Logos, the Fourth Gospel formulates a christological aesthetics of the Invisible. Since the utterly transcendent and unknowable God has stepped over the threshold of his divine being and entered the world, the readers gain an immediate perception of God through the eyes, mouths and noses of first witnesses. According to the Gospel's soteriological pragmatics, the knowledge of God thus rendered leads to belief and, in turn, everlasting life. On the basis of a fresh reading of three exemplary stories, the author presents his overall view of the literary technique, pragmatics and theology of the Gospel according to John. German description: Ausgerechnet das "geistliche Evangelium" enthalt eine Reihe besonders sinnlich-korperlicher Erzahlungen. Rainer Hirsch-Luipold interpretiert sie unter dem Aspekt sinnlicher Wahrnehmung als Antwort auf die erkenntnistheoretische Problemanalyse: "Keiner hat Gott jemals gesehen" (Joh 1,18). Vom Gedanken der Fleischwerdung des gottlichen Logos her entwickelt das vierte Evangelium eine christologisch zentrierte Asthetik des Unsichtbaren. Durch Augen, Mund und Nase der ersten Zeugen erhalten die Leserinnen und Leser in der Begegnung mit Jesus Christus die Moglichkeit der Wahrnehmung Gottes. Gemass der soteriologischen Pragmatik des Evangeliums werden sie dadurch uber Gotteserkenntnis und Glauben schliesslich zum Leben gefuhrt. Ausgehend von drei exemplarischen Erzahlungen entwirft Rainer Hirsch-Luipold eine Gesamtsicht der literarischen Technik, Pragmatik und Theologie des vierten Evangeliums.

Ein sonderbares Alter


Author: Francesca Segal
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993525
Category: Fiction
Page: 420
View: 5268

Continue Reading →

Als sich Julia und James ineinander verlieben und dann auch noch ihre Haushalte zusammenlegen, sind ihre beiden Kinder Gwen und Nathan gar nicht erfreut. Die beiden Teenager können sich nicht ausstehen und sehen sowieso keinen Grund, irgendetwas an ihrem bequemen Leben zu verändern. Auch Julias Ex-Schwiegereltern beobachten das neue Arrangement mit Argusaugen. Doch Julia und James sind sich sicher: Jetzt geht es einfach mal um sie selbst, auch sie haben sich ein Stück vom Glück verdient. Ihr Plan scheint aufzugehen – bis eine Nachricht plötzlich alles auf den Kopf stellt.

Wolfsland


Author: David Monteagudo
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644040117
Category: Fiction
Page: 272
View: 8212

Continue Reading →

Vollmond in der archaischen Landschaft der galicischen Berge: Eine Serie von Frauenmorden erschüttert das Dorf Brañaganda. Die Bauern haben dafür nur eine Erklärung – ein Werwolf treibt sein Unwesen. Der Waldhüter Enrique, verheiratet mit der Dorfschullehrerin und verantwortungsbewusster Familienvater, versucht als Einziger, Vernunft in die vom Aberglauben bestimmte Aufklärung der Morde zu bringen. Doch ausgerechnet Enrique muss die Grenzen der Rationalität erfahren. Als er sich in eine junge Frau verliebt, gerät sein Leben außer Kontrolle. Und eines Nachts steht der Werwolf vor ihm und stellt ihn vor eine unmögliche Wahl: «Ich habe Hunger. Du musst dich entscheiden, deine Frau oder deine Geliebte.» Ein fulminanter Roman über den Willen zur Vernunft und die zerstörerische Kraft der Leidenschaft.