Death and Dying

A Sociological Introduction
Author: Glennys Howarth
Publisher: Polity
ISBN: 0745625347
Category: Medical
Page: 301
View: 2366

Continue Reading →

This stimulating new book provides a sophisticated introduction to the key issues in the sociology of death and dying. In recent years, the social sciences have seen an upsurge of interest in death and dying. The fascination with death is reflected in popular media such as newspapers, television documentaries, films and soaps, and, moreover, in the multiplying range of professional roles associated with dying and death. Yet despite its ubiquitous significance, the majority of texts in the field have been written primarily for health professionals. This book breaks with that tradition. It provides a cutting edge, comprehensive discussion of the key topics in death and dying and in so doing demonstrates that the study of mortality is germane to all areas of sociology. The book is organised thematically, utilising empirical material from cross–national and cross–cultural perspectives. It carefully addresses questions about social attitudes to mortality, the social nature of death and dying, explanations for change and diversity in approaches, and traditional, modern and postmodern experiences of death. Death and Dying will appeal to students across the social sciences, as well as professionals whose work brings them into contact with dying or bereaved people.

Sterblich sein

Was am Ende wirklich zählt. Über Würde, Autonomie und eine angemessene medizinische Versorgung
Author: Atul Gawande
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035849
Category: Self-Help
Page: 336
View: 587

Continue Reading →

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell

Soldaten

Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben
Author: Sönke Neitzel,Harald Welzer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104007926
Category: History
Page: 528
View: 1109

Continue Reading →

Dieses Buch legt auf einer einzigartigen Quellengrundlage erstmals eine überzeugende Mentalitätsgeschichte des Krieges vor. Auf der Grundlage von 150.000 Seiten Abhörprotokolle deutscher Soldaten in britischer und amerikanischer Gefangenschaft wird das Wissen um die Mentalität der Soldaten auf eine völlig neue Basis gestellt. In eigens eingerichteten Lagern wurden Kriegsgefangene aller Waffengattungen und Ränge heimlich abgehört. Sie sprachen über militärische Geheimnisse, über ihre Sicht auf die Gegner, auf die Führung und auch auf die Judenvernichtung. Das Buch liefert eine Rekonstruktion der Kriegswahrnehmung von Soldaten in historischer Echtzeit - eine ungeheuer materialreiche Innenansicht des Zweiten Weltkriegs durch jene Soldaten, die große Teile Europas verwüsteten.

Handbuch Spezielle Soziologien


Author: Georg Kneer,Markus Schroer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531920278
Category: Social Science
Page: 734
View: 1662

Continue Reading →

Das "Handbuch Spezielle Soziologien" gibt einen umfassenden Überblick über die weit verzweigte Landschaft soziologischer Teilgebiete und Praxisfelder. Im Gegensatz zu vergleichbaren Buchprojekten versammelt der Band in über vierzig Einzelbeiträgen neben den einschlägigen Gegenstands- und Forschungsfeldern der Soziologie wie etwa der Familien-, Kultur- und Religionssoziologie auch oftmals vernachlässigte Bereiche wie etwa die Architektursoziologie, die Musiksoziologie und die Soziologie des Sterbens und des Todes. Damit wird sowohl dem interessierten Laien, den Studierenden von Bachelor- und Masterstudiengängen als auch den professionellen Lehrern und Forschern der Soziologie ein Gesamtbild des Faches vermittelt. Die jeweiligen Artikel führen grundlegend in die einzelnen Teilbereiche der Soziologie ein und informieren über Genese, Entwicklung und den gegenwärtigen Stand des Forschungsfeldes. Das "Handbuch Spezielle Soziologien" bietet durch die konzeptionelle Ausrichtung, die Breite der dargestellten Teilbereichssoziologien sowie die Qualität und Lesbarkeit der Einzelbeiträge bekannter Autorinnen und Autoren eine profunde Einführung in die grundlegenden Themenbereiche der Soziologie.

Hillbilly-Elegie

Die Geschichte meiner Familie und einer Gesellschaft in der Krise
Author: J. D. Vance
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843715777
Category: Biography & Autobiography
Page: 304
View: 3621

Continue Reading →

Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie — eine Geschichte vom Scheitern und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Armut und Chaos, Hilflosigkeit und Gewalt, Drogen und Alkohol: Genau in diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA — entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft, anfällig für populistische Parolen. Früher konnten sich die »Hillbillys«, die weißen Fabrikarbeiter, erhoffen, sich zu Wohlstand zu schuften. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien ihre Familien in eine Abwärtsspirale, in der sie bis heute stecken. Vance gelingt es wie keinem anderen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.

Constructing Death

The Sociology of Dying and Bereavement
Author: Clive Seale
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521594301
Category: Social Science
Page: 248
View: 5538

Continue Reading →

Constructing Death reviews sociological, anthropological and historical studies of death, grief and mourning in order to illuminate present-day experience. It is both an introduction to the sociological study of death, dying and bereavement, and an original contribution to death studies and social theory, combining a theoretical argument with original research material. The volume will be of use to students and scholars of sociology, as well as health care practitioners.

Raum

Roman
Author: Emma Donoghue
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492954480
Category: Fiction
Page: 416
View: 9192

Continue Reading →

Auch seinen fünften Geburtstag feiert Jack in Raum. Raum hat eine immer verschlossene Tür, ein Oberlicht und ist 12 Quadratmeter groß. Dort lebt der Kleine mit seiner Mutter. Dort wurde er auch geboren. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine »Freunde«, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es doch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus Raum zu fliehen ... »Nerven zerreißend und fesselnd. ›Raum‹ – angeregt von der wahren Geschichte über Elisabeth Fritzl, eingesperrt mit ihren Kindern von ihrem Vater – ist die Geschichte einer Mutter und ihres Sohnes, deren Liebe sie das Unglaubliche überleben lässt.« Psychologies ZUM SPECIAL

Palliative Care and End-of-Life Decisions


Author: G. Smith
Publisher: Springer
ISBN: 1137377399
Category: Law
Page: 121
View: 7174

Continue Reading →

Total pain management mandates that an ethic of adjusted care be implemented at the end-stage of life which acknowledges ethically, legally, and clinically the use of terminal sedation as efficacious treatment.

Loss, Grief, and Trauma in the Workplace


Author: Neil Thompson
Publisher: Baywood Publishing Company
ISBN: 9780895033420
Category: Social Science
Page: 154
View: 1325

Continue Reading →

This book provides information on the demands and challenges presented by loss, grief, and trauma in the workplace. It explains key theoretical ideas and shows how these are relevant to real-life issues as they relate to working life.

Träume


Author: Marie-Louise von Franz
Publisher: Daimon
ISBN: 3856300236
Category: Dream interpretation
Page: 229
View: 5185

Continue Reading →

Die Kunst des Sterbens

Todesbilder im Film, Todesbilder heute
Author: Andreas Heller,Matthias Knop,Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Death in art
Page: 206
View: 8756

Continue Reading →

Zwischen mir und der Welt


Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446251952
Category: Political Science
Page: 240
View: 4867

Continue Reading →

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Handbook of the Sociology of Death, Grief, and Bereavement

A Guide to Theory and Practice
Author: Neil Thompson,Gerry R. Cox
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1315453843
Category: Psychology
Page: 404
View: 6846

Continue Reading →

The Handbook of the Sociology of Death, Grief, and Bereavement sets issues of death and dying in a broad and holistic social context. Its three parts explore classical sociology, developments in sociological thought, and the ways that sociological insights can be useful across a broad spectrum of grief-related topics and concerns. Guidance is given in each chapter to help spur readers to examine other topics in thanatology through a sociological lens. Scholars, students, and professionals will come away from the handbook with a nuanced understanding of the social context –cultural differences, power relations, the role of social processes and institutions, and various other sociological factors – that shape grief experiences.

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit
Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608115064
Category: Political Science
Page: 560
View: 6923

Continue Reading →

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.

Verlust

Trauer und Depression
Author: John Bowlby
Publisher: N.A
ISBN: 9783497018321
Category:
Page: 479
View: 4682

Continue Reading →

The Study of Dying

From Autonomy to Transformation
Author: Allan Kellehear
Publisher: Cambridge Univ Pr
ISBN: 9780521739054
Category: Family & Relationships
Page: 284
View: 5406

Continue Reading →

A multidisciplinary introduction to the topic of dying, providing insights from medicine, social sciences and humanities.

The Matter of Death

Space, Place and Materiality
Author: Jenny Hockey,Carol Komaromy,Kate Woodthorpe
Publisher: Palgrave MacMillan
ISBN: N.A
Category: FAMILY & RELATIONSHIPS
Page: 270
View: 7052

Continue Reading →

This title opens up spaces where lives end, bodies are disposed of and memories generated: hospitals, hospices, care homes, coroners' courts, funeral premises, cemeteries, roadsides, the spirit world. Using material culture studies it illuminates the ways human beings make meaningful the challenges of death, dying and bereavement.