Das Archaisch-Primitive Erleben und Denken der Schizophrenen

Entwicklungspsychologisch-Klinische Untersuchungen zum Schizophrenieproblem
Author: Alfred Storch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662398362
Category: Medical
Page: 93
View: 7838

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Ordnungen in der Krise

Zur politischen Kulturgeschichte Deutschlands 1900-1933
Author: Wolfgang Hardtwig
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486707272
Category: History
Page: 566
View: 7401

Continue Reading →

Deutschland 1900 bis 1933 – zwischen den Euphorien des machtpolitischen Aufstiegs und den militärischen, ökonomischen und politischen Katastrophen waren diese Jahre durch vielgestaltige und intensive Krisenerfahrungen geprägt. Krieg, Niederlage, Revolution und Depression, aber auch der kulturelle Aufbruch in die Moderne schrieben sich in die Leben der Menschen ein. Es waren Durchbruchs- und Krisenjahre der Moderne, deren prägende Strukturen und Umwälzungen es für eine politische Kulturgeschichte Deutschlands zu hinterfragen gilt.

Gottfried Benn und das Wissen der Moderne

1905 - 1932
Author: Marcus Hahn
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835321900
Category: Foreign Language Study
Page: 840
View: 1034

Continue Reading →

Die komplexe Bezugnahme und Anverwandlung von Wissensbeständen der Moderne im Werk Gottfried Benns. "Der Lyriker kann gar nicht genug wissen", heißt es apodiktisch in Gottfried Benns Marburger Poetologie-Vortrag "Probleme der Lyrik", der nicht von ungefähr in einem Universitätshörsaal gehalten wurde: "Man muß dicht am Stier kämpfen, sagen die großen Matadore, dann vielleicht kommt der Sieg." Marcus Hahn zeichnet Benns Stierkampf mit dem Wissen der Moderne bis zum Jahr 1932 minutiös nach. Auf den Spuren des wütenden Wissenschaftskritikers, aber auch virtuosen Wissenschaftskompilators Benn unternimmt er eine Serie aufwendiger literatur- und kulturwissenschaftlicher Expeditionen in die Hirnforschung, in die Anatomie, in die Psychologie, in die Biologie, in die Psychiatrie und in die Anthropologie der Moderne. Erstmals wurde in dieser Studie der wissenschaftliche Teil der Nachlassbibliothek Benns systematisch ausgewertet.

Sociologus


Author: Richard Thrunwald
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Anthropology
Page: N.A
View: 4650

Continue Reading →

Includes section "Besprechungen und berichte."

Sociologus

Zeitschrift für Völkerpsychologie und Soziologie
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Ethnopsychology
Page: N.A
View: 6831

Continue Reading →

Die Zeit


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Time
Page: 411
View: 7567

Continue Reading →

"Dieses Buch ist dem Thema Die Zeit gewidmet: Zeit, nicht als unsere Epoche, sondern als Dimension."--Page [vii].

Festschrift

Publication d'hommage offorte au P. W. Schmidt. 76 sprachwissenschaftliche, ethnologische, religionswissenschaftliche, prehistorische und audere Studien. Recueil de 76 e̕tudes de linguistique, d'ethnologie, de science religieuse, de pre̕histoire et autres
Author: Wilhelm Koppers
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Anthropology
Page: 977
View: 5974

Continue Reading →

Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie

mit Berücksichtigung der experimentellen Pharmakologie
Author: Albrecht T. Julius Bethe,Gustav von Bergmann,Gustav Georg Embden,Alexander Ellinger
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Pharmacology
Page: N.A
View: 4427

Continue Reading →

Hermann F. Hoffmann (1891-1944)

die Tübinger Psychiatrie auf dem Weg in den Nationalsozialismus
Author: Martin Leonhardt
Publisher: N.A
ISBN: 9783799532372
Category: National socialism and medicine
Page: 160
View: 2711

Continue Reading →

Grundzüge der Kulturpsychopathologie


Author: Karl Birnbaum
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662299720
Category: Psychology
Page: 73
View: 1763

Continue Reading →

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Philosophie des Traums


Author: Christoph Türcke
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406624936
Category: Psychology
Page: 252
View: 5811

Continue Reading →

Die tiefgründige philosophische Analyse, die dieses Buch unternimmt, gilt einem Phänomen, das wir alle kennen. Seine Anfänge reichen wenigstens bis in die Altsteinzeit zurück, schon in der Antike wurde es professionell behandelt, doch erst im 20. Jahrhundert wissenschaftlichen Standards unterzogen: der Traum. Wir träumen, wenn wir aufgehört haben zu denken, und doch ist der Traum nicht gedankenlos. Er zeugt von einem Denken unterhalb des Denkens. Seine massenmedial nach außen gekehrte Form ist der Film, der seinen Betrachter in eine Art Wachtraumleben hineinzieht. Der Traum selbst ist jedoch der Inbegriff des Innerlichen. Nur wer in sich versunken ist, kann träumen. Es gibt jedoch einen historischen Punkt, an dem sich diese Gegensätze auf brisante Weise berührt haben. 1895 wurden in Paris die ersten Filme gezeigt. In Wien indessen «enthüllte sich am 24. Juli 1895 dem Dr. Sigmund Freud das Geheimnis des Traumes», wie der «Enthüller» selbst später brieflich gestand. Welche Koinzidenz am Vorabend des 20. Jahrhunderts! Für Christoph Türcke wird sie zum Ausgangspunkt einer philosophischen Mentalarchäologie. Sie spürt im Traum die Primärprozesse des Denkens, ja der gesamten Kulturbildung auf, die durch das Sensationstrommelfeuer der Massenmedien zunehmend bedroht sind. Türckes Traumanalyse führt hinab bis ins Triebleben und leitet daraus die beiden menschlichen Grundkräfte, Einbildungskraft und Sprache, so her, daß sich an der Grenze von Philosophie und Psychoanalyse ganz neue Perspektiven eröffnen.