Costa Rica - eine Musterdemokratie in Lateinamerika?

Untersuchung einer Nicht-Politikwissenschaftlerin zur Umsetzung von demokratischen Prinzipien in der "Schweiz Mittelamerikas"
Author: Annerose Baumann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640812778
Category: Foreign Language Study
Page: 20
View: 9528

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht auf der Grundlage der Demokratietheorie und unter Einbeziehung von Ansätzen zur Typologisierung von Demokratien und Kriterien zur Demokratiemessung und Untersuchung defekter Demokratien bestimmte Aspekte in der Umsetzung von demokratischen Prinzipien in Costa Rica. Die Analyse selbst basiert ausschließlich auf in Printmedien erschienenen Beiträgen zur politischen Situation in Costa Rica. Das Ziel der Arbeit besteht darin, festzustellen, ob Costa Rica auch heute noch als Musterdemokratie Lateinamerikas gelten kann oder ob auch die Demokratie dieses Landes - wie so viele andere in Lateinamerika - Defizite aufweist. Eine kurze Analyse der für das Land gegebenen Prognosen soll einen Ausblick für die Zukunft Costa Ricas geben.

Costa Rica. Positionierung als touristische Destination im deutschen Markt


Author: Nina Downer Grenald
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640121120
Category: Business & Economics
Page: 100
View: 3755

Continue Reading →

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule Bremen, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Tourismus hat sich innerhalb kürzester Zeit zum größten Wirtschaftszweig der Welt entwickelt. Er stellt somit eine mächtige Branche dar, die das Potenzial besitzt für ein gesamtes Land Nutzen zu schaffen. Da allerdings immer mehr Länder der Welt ihr Heil im Tourismus suchen, verschärft sich der Wettbewerb zunehmend. In dieser Situation ist es für eine touristische Destination nicht mehr ausreichend, darauf zu hoffen, dass viele Touristen allein durch die Attraktionen des Landes angelockt werden. Denn während sich das touristische Angebot zunehmend angleicht, steigen gleichzeitig die Erwartungen der Reisenden. Um in dieser Wettbewerbssituation bestehen zu können, muss sich eine Destination aktiv vermarkten und im relevanten Quellmarkt als attraktives Reiseziel positionieren. Nur so besteht die Möglichkeit eine anziehende Wirkung auf Touristen auszuüben und darüber hinaus steuernd in die Tourismusentwicklung im Land eingreifen zu können. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich speziell mit der Positionierung Costa Ricas als Reiseziel für die Deutschen. Der deutsche Markt ist für den Tourismus in Costa Rica momentan zwar noch von geringer Bedeutung, allerdings birgt er ein hohes Wachstumspotenzial und darf schon allein wegen der hohen Zahl an deutschen Urlaubsreisenden und dem Status als Land mit den weltweit höchsten Reiseausgaben nicht unbeachtet bleiben. Denn die „Reiseweltmeister“ dehnen ihre touristischen Aktivitäten zunehmend auf bisher weniger besuchte Gebiete aus und sind stets auf den Suche nach neuen „unentdeckten“ Reisezielen. Costa Rica hat sich erst in jüngerer Zeit zu einem Urlaubsland entwickelt, trotzdem stellt bereits heute der Tourismus den wichtigsten Wirtschaftszweig des Landes dar. Somit ist die Zukunft Costa Ricas in gewissem Maße von seiner touristischen Entwicklung abhängig, weshalb es für das Land besonders wichtig ist, diese Entwicklung selbst zu steuern und die Positionierung als Reiseziel nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Dabei befindet sich Costa Rica in einer guten Ausgangslage, da es eine Vielzahl an natürlichen Ressourcen aufweist. Diese sind auch für den deutschen Markt attraktiv und können demnach durch gezielten Einsatz und entsprechende Kommunikation zur Positionierung des Landes als attraktives Reiseziel für die Deutschen beitragen.

Ulysses Costa Rica


Author: Stéphane Guimont-Marceau,Francis Giguere,Yves Seguin
Publisher: Hunter Publishing, Inc
ISBN: 9782894642924
Category: Travel
Page: 414
View: 6843

Continue Reading →

With over one quarter of its magnificent scenery protected by parks and reserves, Costa Rica has a well-deserved, international reputation for its ecotourism opportunities. This guide takes you from the dense rainforest of Monteverde with its cascading waterfalls and fascinating fauna, through the marshy jungle of Corcovado and Tortuguero, to the tropical dry forest of Santa Rosa and on further to the beaches of Manuel Antonio. Discover Costa Rica's natural and cultural splendors with Ulysses through a host of exciting outdoor activities and a variety of informative strolls through the country's charming villages and cities. In this guide you will find detailed descriptions of all the attractions, including numerous national parks and reserves, star-rated so you can spot the must-sees at a glance. There are suggestions for a wealth of outdoor activities, from hiking and canopy tours to rafting on the Pacuare and Reventazon rivers and scaling impressive Mount Chirripo. You will find comprehensive reviews of hotels and restaurants, from family-style "cabinas" and humble "sodas" to luxury hotels and gourmet dining establishments as well as nearly 40 maps and city plans to steer you on the right course.

Costa Rica

The Bradt Travel Guide
Author: Larissa Banting
Publisher: Bradt Travel Guides
ISBN: 9781841621340
Category: Travel
Page: 282
View: 5133

Continue Reading →

The strong focus on the rich bio-diversity of the country, Costa Rican culture and forthcoming travel trends make the Bradt guide the essential companion. A wide breadth of activities for travellers are covered: from white-water rafting, cycling and sports fishing to assisting with turtle research, interacting with indigenous tribes and grassroots 'rural tourism' initiatives. Also featured are special opportunities such as dolphin encounters in Drake Bay.

The Life of Costa Rica


Author: Benjamín Villegas Jiménez,Gloria Calderón
Publisher: Villegas Asociados
ISBN: 9588156009
Category: Photography
Page: 191
View: 4203

Continue Reading →

The 'rich coast' of the conquistadores remains an abundant land both geographically and in humanity - here is a vibrant democratic society flourishing in spectacular natural settings. Native photographer Calderon shows the true life of the country in spontaneous photographic moments-over 300-like the smiles of its children, colorful processions, the indefatigable tenacity of everyday Costa Ricans at work and play set in a variety of urban, rural, historical and natural scenes.

Costa Rica Alive!


Author: Bruce Morris
Publisher: Hunter Publishing, Inc
ISBN: 9781588433237
Category: Travel
Page: 464
View: 4887

Continue Reading →

A travel guide to Costa Rica. It explores daytime activities, from sightseeing and swimming to shopping and beachcombing, as well as the nightlife, from mild to wild. There is advice on where to stay and eat, and an A-to-Z reference at the end provides a comprehensive list of useful contacts.

Die republik Costa Rica in Central-Amerika

mit besonderer berücksichtigung der naturverhältnisse und der frage der deutschen auswanderung und colonisation. Reisestudien und skizzen aus den jahren 1853 und 1854 von dr. Moritz Wagner und dr. Carl Scherzer
Author: Moritz Wagner,Karl Scherzer (Ritter von)
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Costa Rica
Page: 578
View: 9947

Continue Reading →

Tourismus in Costa Rica - Potentiale und Auswirkungen


Author: Ina Doyle
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638436748
Category: Foreign Language Study
Page: 14
View: 9323

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: keine, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Mesoamerika, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Costa Rica, die reiche Küste, ist in Europa besonders als Reiseziel bekannt. Folgender Auszug aus einer Reisewerbung ist, so oder ähnlich, in vielen Publikationen zu finden: „Costa Rica is one of the few countries [...] which has worried about maintaining its natural resources and bio-diversity by creating national parks and nature reserves, and also by enforcing conservation plans to protect flaura and fauna. [...] its efforts to lodge and accommodate the tourist without affecting the environment.“ (http://www.onecostarica.com) Aber in wie weit entspricht diese Darstellung eines bewussten und nachhaltigen Ökotourismus der Wahrheit? Dieser Frage soll in dieser Arbeit nachgegangen werden. Die Autorin gibt zunächst einem kurzen Überblick über das Land. Dabei richtet sich der Fokus auf Bevölkerung, Politik, Wirtschaft, Geographie/ Naturraum und Tourismus als entscheidende Faktoren für die Betrachtung der touristischen Entwicklung des Landes. Anschließend geht die Autorin näher auf die Bedeutung des Tourismus für die Wirtschaft ein, um schließlich die sozialen und ökologischen Folgen des Tourismus besonders in der Region Gandoca-Manzanillo (REGAMA), Kanton Talamanca, Provinz Limón darzustellen.

Möglichkeiten und Grenzen des Ökotourismus in Costa Rica

Das Beispiel Bahia Drake
Author: Anke Labunski
Publisher: diplom.de
ISBN: 383245375X
Category: Business & Economics
Page: 145
View: 1027

Continue Reading →

Inhaltsangabe:Einleitung: In der folgenden Arbeit sollen die Möglichkeiten und Grenzen des Ökotourismus in Costa Rica am Beispiel der Bahia Drake untersucht werden. Dies beinhaltet die positiven und negativen Aspekte des Tourismus in der Bahia Drake. Von besonderer Bedeutung ist die Frage, ob der Tourismus dazu beiträgt, die Natur zu schützen oder ob er sich negativ auf die natürlichen Ressourcen auswirkt. Ebenfalls von großer Bedeutung ist, inwieweit und in welchem Ausmaß die lokale Bevölkerung vom Tourismus profitiert und inwieweit sich der Tourismus auf die Gesellschaft und die Kultur der Bevölkerung auswirkt. Costa Rica eignet sich besonders für die Themenstellung, da das Land mit dem Ökotourismus wirbt und sich diesbezüglich als Modell und Vorreiter für andere lateinamerikanische Staaten darstellt. Costa Rica hat einige Pluspunkte zu bieten, die eine erfolgreiche Entwicklung und Durchführung des Ökotourismus versprechen. Zum einen engagiert sich das Land im Bereich des Naturschutzes. Große Teile der Landesfläche sind in Form von Schutzgebieten geschützt. Auch hat das Land eine hohe biologische Diversität zu bieten. Laut der IUCN haben Länder, welche über eine hohe Biodiversität verfügen, das größte Potential für den Ökotourismus. Da in den Schutzgebieten fast alle Lebensräume des Landes geschützt werden, können die Touristen eine Vielzahl von unterschiedlichen Eindrücken gewinnen. Auch erfolgen die Leitlinien einer touristischen Planung in Costa Rica unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Das Tourismusministerium berücksichtigt dabei den Erhalt der Natur genauso wie die ökonomische Beteiligung der lokalen Bevölkerung. Laut Tippmann gilt das Tourismusministerium (Instituto Costarricende de Turismo) in weiten Teilen Lateinamerikas als beispielhaft für eine gewisse staatliche Lenkung im Bereich des Ökotourismus. Das Untersuchungsgebiet eignet sich besonders für die Fragestellung nach den Möglichkeiten und Grenzen des Ökotourismus, da die Region mit zu den unerschlossensten Gebieten des Landes gehört und infolgedessen noch weite Teile der Natur unberührt sind und somit ein großes Potential für den Ökotourismus besteht. Im weiteren Verlauf wird zunächst der theoretische Rahmen des Ökotourismus abgegrenzt. Danach wird das Land Costa Rica mit seinen Besonderheiten vorgestellt. Anschließend wird die Region, in der das Untersuchungsgebiet liegt, beschrieben, um sich ein Bild von den Lebensbedingungen machen zu können. Danach wird das eigentliche [...]

DuMont Bildatlas Costa Rica

Ein grünes Juwel
Author: Jochen Müssig
Publisher: Dumont Reiseverlag
ISBN: 3616451310
Category: Travel
Page: 120
View: 6548

Continue Reading →

DuMont Bildatlas Costa Rica Mit den E-Books der DuMont Bildatlanten sparen Sie Gewicht im Reisegepäck! DuMont Bildatlas Costa Rica - die Bilder des Fotografen Martin Sasse zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Lassen Sie sich mitnehmen in ein Land, in dem ein Viertel der Fläche unter Naturschutz steht: Vulkane, Urwaldlandschaften, weitläufige Strände und dazu eine atemberaubende Flora und Fauna. In sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, gibt Ihnen unser Autor Jochen Müssig einen Überblick, sagt Ihnen, was Sie auf keinen Fall versäumen dürfen und verrät persönliche Tipps. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Besondere Empfehlungen des Autors finden sich in den DuMont Aktivtipps: Mit seinen Küsten und Flüssen bietet das Land einige der weltweit schönsten Wasserreviere, aber auch Naturliebhaber und Wanderer kommen auf ihre Kosten. Surfen Sie also auf der perfekten Welle, erkunden Sie einen der zahlreichen Nationalparks oder wandern Sie über erkaltete Lavafelder. Und abends genießen Sie karibische Sonnenuntergänge oder beobachten an der Playa del Ostional -wenn Sie Glück haben- Schildkröten bei ihrer nächtlichen Eiablage - ein absolut einmaliges Erlebnis! Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseland liefert. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich überzeugt der DUMONT Bildatlas als zuverlässiger Reisebegleiter und garantiert erlebnisreiche Tage - "Bienvenido a Costa Rica!" Das E-Book basiert auf: 1. Auflage 2018 Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

Costa Rica

von der Conquista bis zur "Revolution" : historische, ökonomische und soziale Determinanten eines konsensualistisch-neutralistischen Modells in Zentralamerika
Author: Jochen Fuchs
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Costa Rica
Page: 357
View: 6858

Continue Reading →

Birds of Costa Rica

A Field Guide
Author: Carrol L. Henderson
Publisher: University of Texas Press
ISBN: 0292779429
Category: Nature
Page: 403
View: 1794

Continue Reading →

At the biological crossroads of the Americas, Costa Rica hosts an astonishing array of plants and animals—over half a million species! Ecotourists, birders, and biologists come from around the world, drawn by the likelihood of seeing more than three or four hundred species of birds and other animals during even a short stay. To help all of these visitors, as well as local residents, identify and enjoy the wildlife of Costa Rica, Carrol Henderson published Field Guide to the Wildlife of Costa Rica in 2002, and it became the instant and indispensable guide. Now Henderson has created a dedicated field guide to the birds that travelers are most likely to see, as well as to the unique or endemic species that are of high interest to birders. Birds of Costa Rica covers 310 birds—an increase of 124 species from the earlier volume—with fascinating accounts of the birds' natural history, identification, and behavior gleaned from Henderson's forty years of traveling and birding in Costa Rica. All of the accounts include beautiful photographs of the birds, most of which were taken in the wild by Henderson. There are new updated distribution maps and a detailed appendix that identifies many of the country's best bird-watching locations and lodges, including contact information for trip planning purposes.

Costa Rica

Land of Volcanoes
Author: N.A
Publisher: EUNED
ISBN: 9789968313667
Category: Geomorphology
Page: 306
View: 6026

Continue Reading →

The Amphibians and Reptiles of Costa Rica

A Herpetofauna Between Two Continents, Between Two Seas
Author: Jay M. Savage
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 9780226735375
Category: Nature
Page: 934
View: 7536

Continue Reading →

World renowned for its biological diversity and model conservation system, Costa Rica is home to a wide variety of amphibians and reptiles, from the golden toad to the scorpion lizard and the black-headed bushmaster. Jay M. Savage has studied these fascinating creatures for more than forty years, and in The Amphibians and Reptiles of Costa Rica he provides the most comprehensive, up-to-date treatment of their biology and evolution ever produced. Savage begins with detailed discussions of the natural and cultural history of Costa Rica, setting the stage for a detailed treatment of each of the 396 species of amphibians and reptiles that may be found there. Each species account synthesizes and analyzes everything that is known about the animal's anatomy, behavior, geographic distribution, systematics, and evolutionary history and provides keys for identifying amphibians and reptiles in the field. In addition to distribution maps and systematic and morphological illustrations, the book includes color photographs of almost every known species, many taken by the distinguished nature photographers Michael and Patricia Fogden. Because Costa Rica has played, and continues to play, a pivotal role in the study of tropical biology as well as in the development of ecotourism and ecoprospecting, and because more than half of the amphibians and reptiles in Costa Rica are also found elsewhere in Central America, The Amphibians and Reptiles of Costa Rica will be an essential book for a wide audience of nature lovers, naturalists, ecotourists, field biologists, conservationists, and government planners.