Contract Drafting

Powerful Prose in Transactional Practice
Author: Lenné Eidson Espenschied
Publisher: American Bar Association
ISBN: 9781604427950
Category: Law
Page: 311
View: 509

Continue Reading →

Contract Drafting: Powerful Prose in Transactional Practice presents an overview of the stages in the contract process and offers a comprehensive introduction to the substantive areas addressed in transactional documents. In fourteen lessons, readers will learn how to work from prior documents to produce effective and complete legal documents that protect the client's interests.

Drafting Contracts

How and Why Lawyers Do What They Do
Author: Tina L. Stark
Publisher: Wolters Kluwer Law & Business
ISBN: 1454829052
Category: Law
Page: 576
View: 2780

Continue Reading →

An eagerly anticipated second edition of this established and highly regarded text teaches the key practice skill of contract drafting, with emphasis on how to incorporate the business deal into the contract and add value to the client's deal. Features: More exercises throughout the book, incorporating More precedents for use in exercises Exercises designed to teach students how to read and analyze a contract progressively more difficult and sophisticated New, multi-draft exercises involving a variety of business contracts New and refreshed examples, including Examples of well-drafted boilerplate provisions More detailed examples of proper way to use shall Multiple well-drafted contracts with annotations Revised Aircraft Purchase Agreement exercise to focus on key issues, along with precedents on how to draft the action sections and the endgame sections. Expanded explanations of endgame provisions, along with examples and new exercises

Audits and Other Accountants' Services

A Handbook for Lawyers
Author: Don Pallais
Publisher: American Bar Association
ISBN: 9781604428100
Category: Business & Economics
Page: 234
View: 2948

Continue Reading →

In this book, you'll learn about the context of an audit, what and how an auditor tests, assuring the quality of an audit, what the auditor's report means and other alternatives to audits offered by accounting professionals. Appendix material includes common types of audit testing, sample reports, availability of common services and auditor workpapers. Also included is a complete glossar y of accounting terms.

Law As Engineering

Thinking about What Lawyers Do
Author: David Howarth
Publisher: Edward Elgar Publishing
ISBN: 0857933787
Category: Law
Page: 256
View: 8709

Continue Reading →

'David Howarth's Law as Engineering is a profound contribution to the law. Evoking the level of originality associated with pioneering contributions to law and economics half a century ago, Howarth's book aligns law, not on economics, but on engineering styles of thought and problem solving. His analysis sheds deep light on a 21st century world where the work of transactional and legislative lawyers, who design and build social structures and devices much as engineers do physical ones, is becoming ever more important and complex, with far-reaching implications for both legal ethics and legal education.' – Scott Boorman, Yale university, US 'This is a brilliant, highly original analysis of what lawyers actually do and what they ought to do in order to protect their clients and the public. It will rescue lawyers from the kinds of behaviour that contributed to the financial crash. It also points legal education and research in important new directions.' – Sir Bob Hepple, Professor, QC FBA 'This book brings an important new perspective to a consideration of what lawyers do, and of what they are for. The implications explored in the book are an immensely valuable contribution to thinking on the future development of legal education and training. It should be read by everyone responsible for recruiting or training others for the law, whether in the public or the private sector.' – Sir Stephen Laws KCB, QC(Hon), LLD(Hon), First Parliamentary Counsel Law as Engineering proposes a radically new way of thinking about law, as a profession and discipline concerned with design rather than with litigation, and having much in common with engineering in the way it produces devices useful for its clients. It uses that comparison to propose ways of improving legal design, to advocate a transformation of legal ethics so that the profession learns from its role in the crash of 2008, and to reform legal education and research. Offering a totally new perspective, this book will be a fascinating read for law students and prospective law students, legal academics across all sub-fields, lawyers in government, especially those engaged in drafting legislation, and policymakers.

Leadership Challenge


Author: James M. Kouzes,Barry Z. Posner
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527503742
Category: Executive ability
Page: 382
View: 2026

Continue Reading →

Through research, interviews and the experience of hundreds of managers, Kouzes and Posner show how leadership can be learned and mastered by all. Readable, interesting, and up-to-date. Highly recommended.--Library Journal.

Handbook of Communication in the Legal Sphere


Author: Jacqueline Visconti
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 1501501100
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 498
View: 3005

Continue Reading →

This volume explores communication and its implications on interpretation, vagueness, multilingualism, and multiculturalism. It investigates cross-cultural perspectives with original methods, models, and arguments emphasizing national, EU, and international perspectives. Both traditional fields of investigations along with an emerging new field (Legal Visual Studies) are discussed. Communication addresses the necessity of an ongoing interaction between jurilinguists and legal professionals. This interaction requires persuasive, convincing, and acceptable reasons in justifying transparency, visual analyses, and dialogue with the relevant audience. The book is divided into five complementary sections: Professional Legal Communication; Legal Language in a Multilingual and Multicultural Context; Legal Communication in the Courtroom; Laws on Language and Language Rights; and Visualizing Legal Communication. The book shows the diversity in the understanding and practicing of legal communication and paves the way to an interdisciplinary and cross-cultural operation in our common understanding of legal communication. This book is suitable for advanced students in Linguistics and Law, and for academics and researchers working in the field of Language and Law and jurilinguists.

Das Harvard-Konzept

Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse
Author: Roger Fisher,William Ury,Bruce Patton
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359342990X
Category: Business & Economics
Page: 306
View: 2863

Continue Reading →

»Das Harvard-Konzept« gilt als das Standardwerk zum Thema Verhandeln – heute genauso wie vor 30 Jahren. Ob Gehaltsverhandlungen mit dem Chef, Tarifverhandlungen der Gewerkschaften, politische Konflikte auf höchster Ebene: Für Praktiker sämtlicher Berufsgruppen hat sich das sachbezogene Verhandeln als die wirksamste Methode bewährt, um Differenzen auszuräumen und zu einer gemeinsamen, bestmöglichen Lösung zu finden. Anlässlich des Jubiläums der deutschsprachigen Ausgabe erscheint es hier in einer attraktiven Sonderausgabe.

Clean Code - Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code

Deutsche Ausgabe
Author: Robert C. Martin
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826696387
Category: Computers
Page: 480
View: 2130

Continue Reading →

h2> Kommentare, Formatierung, Strukturierung Fehler-Handling und Unit-Tests Zahlreiche Fallstudien, Best Practices, Heuristiken und Code Smells Clean Code - Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code Aus dem Inhalt: Lernen Sie, guten Code von schlechtem zu unterscheiden Sauberen Code schreiben und schlechten Code in guten umwandeln Aussagekräftige Namen sowie gute Funktionen, Objekte und Klassen erstellen Code so formatieren, strukturieren und kommentieren, dass er bestmöglich lesbar ist Ein vollständiges Fehler-Handling implementieren, ohne die Logik des Codes zu verschleiern Unit-Tests schreiben und Ihren Code testgesteuert entwickeln Selbst schlechter Code kann funktionieren. Aber wenn der Code nicht sauber ist, kann er ein Entwicklungsunternehmen in die Knie zwingen. Jedes Jahr gehen unzählige Stunden und beträchtliche Ressourcen verloren, weil Code schlecht geschrieben ist. Aber das muss nicht sein. Mit Clean Code präsentiert Ihnen der bekannte Software-Experte Robert C. Martin ein revolutionäres Paradigma, mit dem er Ihnen aufzeigt, wie Sie guten Code schreiben und schlechten Code überarbeiten. Zusammen mit seinen Kollegen von Object Mentor destilliert er die besten Praktiken der agilen Entwicklung von sauberem Code zu einem einzigartigen Buch. So können Sie sich die Erfahrungswerte der Meister der Software-Entwicklung aneignen, die aus Ihnen einen besseren Programmierer machen werden – anhand konkreter Fallstudien, die im Buch detailliert durchgearbeitet werden. Sie werden in diesem Buch sehr viel Code lesen. Und Sie werden aufgefordert, darüber nachzudenken, was an diesem Code richtig und falsch ist. Noch wichtiger: Sie werden herausgefordert, Ihre professionellen Werte und Ihre Einstellung zu Ihrem Beruf zu überprüfen. Clean Code besteht aus drei Teilen:Der erste Teil beschreibt die Prinzipien, Patterns und Techniken, die zum Schreiben von sauberem Code benötigt werden. Der zweite Teil besteht aus mehreren, zunehmend komplexeren Fallstudien. An jeder Fallstudie wird aufgezeigt, wie Code gesäubert wird – wie eine mit Problemen behaftete Code-Basis in eine solide und effiziente Form umgewandelt wird. Der dritte Teil enthält den Ertrag und den Lohn der praktischen Arbeit: ein umfangreiches Kapitel mit Best Practices, Heuristiken und Code Smells, die bei der Erstellung der Fallstudien zusammengetragen wurden. Das Ergebnis ist eine Wissensbasis, die beschreibt, wie wir denken, wenn wir Code schreiben, lesen und säubern. Dieses Buch ist ein Muss für alle Entwickler, Software-Ingenieure, Projektmanager, Team-Leiter oder Systemanalytiker, die daran interessiert sind, besseren Code zu produzieren. Über den Autor: Robert C. »Uncle Bob« Martin entwickelt seit 1970 professionell Software. Seit 1990 arbeitet er international als Software-Berater. Er ist Gründer und Vorsitzender von Object Mentor, Inc., einem Team erfahrener Berater, die Kunden auf der ganzen Welt bei der Programmierung in und mit C++, Java, C#, Ruby, OO, Design Patterns, UML sowie Agilen Methoden und eXtreme Programming helfen.

Codex apocryphus gnosticus Novi Testamenti

Band 1: Evangelien und Apostelgeschichten aus den Schriften von Nag Hammadi und verwandten Kodizes. Koptisch und deutsch
Author: Peter Nagel
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161533433
Category: Religion
Page: 380
View: 991

Continue Reading →

English summary: In this volume the Coptic texts of a total of nine Coptic Gnostic and Manichaean Coptic Gospels and Acts of the Apostles are presented alongside a corresponding German translation. The individual texts are preceded by detailed introductions which address the provenance and time of origin of the scriptures, as well as examining their literary nature. Following collation of the facsimiles and hand written manuscripts, the texts have been provided with an extensive critical apparatus, while the translations come with linguistic and factual annotation. Indices of proper names and Bible passages conclude the volume. The texts contained in the volume include the Gospel of Mary (BG), the Gospels of Thomas and Philip, the Gospel of Truth (NH), the Gospel of Judas (Cod Tchacos) and the Acts of Peter (BG and NH). German description: Der vorliegende Band enthalt den koptischen Text mit gegenubergestellter deutscher Ubersetzung von insgesamt neun koptisch-gnostischen und koptisch-manichaischen Evangelien und Apostelgeschichten. Den Einzeltexten sind ausfuhrliche Einleitungen vorangestellt, die sich neben Herkunft und Entstehungszeit mit dem literarischen Charakter der Schriften befassen. Die Texte werden nach Kollation der Faksimileausgaben oder der Handschriften mit ausfuhrlichem textkritischen Apparat geboten, die Ubersetzungen sind mit sachlichen bzw. sprachlichen Annotationen oder Erlauterungen versehen. Register der Eigennamen und der Bibelstellen beschliessen den Band. Enthalten sind unter anderem das Evangelium nach Maria (BG), die Evangelien nach Thomas und Philippus, das Evangelium der Wahrheit (NH), das Evangelium des Judas (Cod. Tchacos) und die Acta Petri (BG und NH).

Kill the Company

12 Killer-Tools für die Wiedergeburt Ihres Unternehmens
Author: Lisa Bodell
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593399091
Category: Business & Economics
Page: 223
View: 1860

Continue Reading →

Viele Unternehmen sind innerlich so erstarrt, dass sie eine Anleitung zur Kreativität brauchen. Trend- und Innovationsberaterin Lisa Bodell sieht die Welt bevölkert von Zombie-Unternehmen, denen dringend neues Leben eingehaucht werden muss! Sie weiß, dass die Quelle für Wandel und Kreativität im Herzen der Firmen zu finden ist: in den Mitarbeitern. Denn diese kennen die wirklichen Schwachstellen. Mit 12 Killer-Tools machen mutige Führungskräfte dem Zombie sicher den Garaus. Mit "Kill a Stupid Rule" rütteln sie am Status quo. Ihre "Killerfragen " dienen dem provokativen Nachhaken. Indem sie "das Unmögliche möglich machen", stärken sie die Abwehrkräfte ihres Unternehmens. Sie schaffen mit "Kill the Company" Killer-Unternehmen!

Fahles Feuer


Author: Vladimir Nabokov
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644001391
Category: Fiction
Page: 608
View: 9913

Continue Reading →

Nabokovs vierzehnter Roman – der erste aus der Zeit nach «Lolita» – gibt sich als die kommentierte Ausgabe eines 999 Zeilen langen Gedichts mit dem Titel «Fahles Feuer», verfasst von John Shade, einem bedächtigen neuenglischen Lyriker und Professor, der von einem Mörder erschossen wurde, ehe er die letzte, die tausendste Zeile zu Papier bringen konnte. Der Herausgeber ist sein Kollege, Nachbar und angeblicher Freund Charles Kinbote. Dessen Kommentar verfehlt jedoch Shades ernstes Poem, in dem es um den Selbstmord der schwierigen und hässlichen Tochter, um den Tod und die Wahrscheinlichkeit eines Lebens danach geht, auf eine so dreiste wie groteske Weise. Kinbote gibt sich nämlich als der exilierte König von Zembla zu erkennen, Carl der Vielgeliebte, der Shade nicht dazu bringen konnte, seine Lebensgeschichte aufzuschreiben, und der es nun in Form von Anmerkungen zu «Fahles Feuer» selber tut. Ihm galt, so meint er, auch die Kugel, die Shade tötete. Freilich ist zweifelhaft, ob es sich so verhält. Nabokov lockt den Leser auf Rätselgänge, Licht des fahlen Feuers flackert von Spiegel zu Spiegel, Echos erklingen: ein Virtuosenstück, «eine Amalgamierung von Ernst und Spiel, einer anrührenden menschlichen Geschichte mit dem kühlen Kalkül einer Problemschachaufgabe». Dieter E. Zimmer

Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse


Author: Sigmund Freud
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 394761814X
Category: Psychology
Page: 540
View: 8374

Continue Reading →

Was ich hier als »Einführung in die Psychoanalyse« der Öffentlichkeit übergebe, ... ist die getreue Wiedergabe von Vorlesungen, die ich in den zwei Wintersemestern 1915/6 und 1916/7 vor einer aus Ärzten und Laien und aus beiden Geschlechtern gemischten Zuhörerschaft gehalten habe. Alle Eigentümlichkeiten, durch welche diese Arbeit den Lesern des Buches auffallen wird, erklären sich aus den Bedingungen ihrer Entstehung. Es war nicht möglich, in der Darstellung die kühle Ruhe einer wissenschaftlichen Abhandlung zu wahren; vielmehr mußte sich der Redner zur Aufgabe machen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer während eines fast zweistündigen Vortrags nicht erlahmen zu lassen. Die Rücksicht auf die momentane Wirkung machte es unvermeidlich, daß derselbe Gegenstand eine wiederholte Behandlung fand, z. B. das eine Mal im Zusammenhang der Traumdeutung und dann später in dem der Neurosenprobleme. Die Anordnung des Stoffes brachte es auch mit sich, daß manche wichtige Themen, wie z. B. das des Unbewußten, nicht an einer einzigen Stelle erschöpfend gewürdigt werden konnten, sondern zu wiederholten Malen aufgenommen und wieder fallen gelassen wurden, bis sich eine neue Gelegenheit ergab, etwas zu ihrer Kenntnis hinzuzufügen. [Sigmund Freud im »Vorwort«] Inhalt: Vorwort | Erster Teil: Die Fehlleistungen | 1. Einleitung | 2. Die Fehlleistungen | 3. Die Fehlleistungen (Fortsetzung) | 4. Die Fehlleistungen (Schluß) | Zweiter Teil: Der Traum | 5. Schwierigkeiten und erste Annäherungen | 6. Voraussetzungen und Technik der Deutung | 7. Manifester Trauminhalt und latente Traumgedanken | 8. Kinderträume | 9. Die Traumzensur | 10. Die Symbolik im Traum | 11. Die Traumarbeit | 12. Analysen von Traumbeispielen | 13. Archaische Züge und Infantilismus des Traumes | 14. Die Wunscherfüllung | 15. Unsicherheiten und Kritiken | Dritter Teil: Allgemeine Neurosenlehre 16. Psychoanalyse und Psychiatrie | 17. Der Sinn der Symptome | 18. Die Fixierung an das Trauma. Das Unbewußte | 19. Widerstand und Verdrängung | 20. Das menschliche Sexualleben | 21. Libidoentwicklung und Sexualorganisationen | 22. Gesichtspunkte der Entwicklung und Regression. Ätiologie | 23. Die Wege der Symptombildung | 24. Die gemeine Nervosität | 25. Die Angst | 26. Die Libidotheorie und der Narzißmus | 27. Die Übertragung | 28. Die analytische Therapie

Auf dem Weg zu einer europäischen Sammelklage?


Author: Matthias Casper
Publisher: sellier. european law publ.
ISBN: 3866531125
Category: Class actions (Civil procedure)
Page: 314
View: 3235

Continue Reading →

Droht Europa eine Sammelklageindustrie US-amerikanischen Zuschnitts, die die Unternehmen zu teilweisen extrem hohen Schadensersatzleistungen zwingt? Die Europäische Kommission denkt jedenfalls sowohl im Kartell- als auch im Verbraucherschutz über die Einführung von Sammelklagen nach. Doch wie lassen sich Sammelklagen auf europäischer Ebene durchsetzen? Zu diesem Problemfeld lud das Centrum für Europäisches Privatrecht in Münster im Januar 2009 zu einer Tagung ein. Der vorliegende Band versammelt die Ergebnisse dieser Tagung, stellt die Lösungsansätze vor und informiert in den Erfahrungsberichten aus verschiedenen europäischen Ländern wie etwa England, Frankreich und den Niederlanden über den Status quo im Hinblick auf kollektivrechtliche Elemente in den jeweiligen Rechtsordnungen. (Quelle: Text Verlagseinband / Verlag).

Die Gutenberg-Elegien

Lesen im elektronischen Zeitalter
Author: Sven Birkerts
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105617051
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 320
View: 3803

Continue Reading →

Leidenschaftliche und melancholische essayistische Variationen über das Lesen, allen Bücherfreunden zum Trost, die sich den Verheißungen der schönen neuen Bildschirmwelt nicht restlos überlassen wollen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Die Kunst des Game Designs

Bessere Games konzipieren und entwickeln
Author: Jesse Schell
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958452841
Category: Computers
Page: 680
View: 9507

Continue Reading →

Grundlagen der Entwicklung und Konzeption klassischer Spiele von einem der weltweit führenden Game Designer Mehr als 100 Regeln und zentrale Fragen zur Inspiration für den kreativen Prozess Zahlreiche wertvolle Denkanstöße für die Konzeption eines erfolgreichen Spiels Jeder kann die Grundlagen des Game Designs meistern – dazu bedarf es keines technischen Fachwissens. Dabei zeigt sich, dass die gleichen psychologischen Grundprinzipien, die für Brett-, Karten- und Sportspiele funktionieren, ebenso der Schlüssel für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Videospiele sind. Mit diesem Buch lernen Sie, wie Sie im Prozess der Spielekonzeption und -entwicklung vorgehen, um bessere Games zu kreieren. Jesse Schell zeigt, wie Sie Ihr Game durch eine strukturierte methodische Vorgehensweise Schritt für Schritt deutlich verbessern. Mehr als 100 gezielte Fragestellungen eröffnen Ihnen dabei neue Perspektiven auf Ihr Game, so dass Sie die Features finden, die es erfolgreich machen. Hierzu gehören z.B. Fragen wie: Welche Herausforderungen stellt mein Spiel an die Spieler? Fördert es den Wettbewerb unter den Spielern? Werden sie dazu motiviert, gewinnen zu wollen? So werden über hundert entscheidende Charakteristika für ein gut konzipiertes Spiel untersucht. Mit diesem Buch wissen Sie, worauf es bei einem guten Game ankommt und was Sie alles bedenken sollten, damit Ihr Game die Erwartungen Ihrer Spieler erfüllt und gerne gespielt wird. Zugleich liefert es Ihnen jede Menge Inspiration – halten Sie beim Lesen Zettel und Stift bereit, um Ihre neuen Ideen sofort festhalten zu können

Accelerando

Roman
Author: Charles Stross
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3894809752
Category: Fiction
Page: N.A
View: 4725

Continue Reading →

Dies ist die Geschichte einer schleichenden Machtübernahme Manfred Macx entwickelt geniale High-Tech-Ideen, die er gegen Gefälligkeiten an seine Kunden "verkauft" - und davon lebt er nicht schlecht. Angewiesen ist er dabei auf eine Fülle von Informationen, die er ständig über seine Datenbrille abruft. Die Geschwindigkeit des technologischen Fortschritts ist so rasant, dass die künstlichen Intelligenzen bald ein Bewusstsein entwickeln könnten. Zudem fangen die Menschen ein extraterrestrisches Signal auf, das einen neuen Raumfahrtboom auslöst. Macx' Tochter Amber ist an Bord des Sternenschiffs - und erlebt dort hautnah mit, was "technische Singularität" bedeutet ...

Common law


Author: Oliver Wendell Holmes
Publisher: N.A
ISBN: 9783428121519
Category: Common law
Page: 423
View: 8467

Continue Reading →

Völkerrecht

ein Lehrbuch
Author: Karl Doehring
Publisher: C.F. Müller GmbH
ISBN: 9783811408340
Category: International law
Page: 556
View: 6323

Continue Reading →

Revolution 2.0

Wie wir mit der ägyptischen Revolution die Welt verändern
Author: Wael Ghonim
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843701830
Category: Political Science
Page: 384
View: 734

Continue Reading →

Mit verbundenen Augen saß Wael Ghonim, Marketingchef von Google, 12 Tage im Gefängnis der ägyptischen Staatspolizei. Kaum war er wieder frei, wurden ihm vor laufender Kamera Bilder von getöteten Demonstranten gezeigt. Er brach in Tränen aus. Der Widerstand hatte ein neues Gesicht. Zum ersten Mal erzählt Ghonim von seinem Kampf gegen die ägyptische Regierung nach der Ermordung des Bloggers Khaled Said. Während der Protestbewegung gegen Präsident Mubarak gründete er die Facebook-Gruppe »We are all Khaled Said«, wo er zu Demonstrationen gegen das Regime aufrief. Zwei Wochen später trat Mubarak zurück. Wael Ghonim erklärt, warum eine Revolution in Ägypten unausweichlich war und was man daraus lernen kann: Er liefert die Blaupause dafür, wie wir Dinge verändern können – bis zur Revolution 2.0.