Bibliographie der Sozialethik

Grundsatzfragen des öffentlichen Lebens: Recht, Gesellschaft, Wirtschaft, Staat
Author: Brigitta Galen (Gräfin von),Willy Büchi
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Social sciences
Page: 559
View: 7270

Continue Reading →

The National Union Catalogs, 1963-

A Cumulative Author List Representing Library of Congress Printed Cards and Titles Reported by Other American Libraries
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: American literature
Page: N.A
View: 7243

Continue Reading →

National Union Catalog

A Cumulative Author List Representing Library of Congress Printed Cards and Titles Reported by Other American Libraries
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Union catalogs
Page: N.A
View: 5467

Continue Reading →

American Book Publishing Record Cumulative, 1970-1974


Author: Bowker Editorial Staff
Publisher: N.A
ISBN: 9780835209113
Category:
Page: 6500
View: 9622

Continue Reading →

Here's quick access to more than 490,000 titles published from 1970 to 1984 arranged in Dewey sequence with sections for Adult and Juvenile Fiction. Author and Title indexes are included, and a Subject Guide correlates primary subjects with Dewey and LC classification numbers. These cumulative records are available in three separate sets.

The Athenaeum


Author: James Silk Buckingham,John Sterling,Frederick Denison Maurice,Henry Stebbing,Charles Wentworth Dilke,Thomas Kibble Hervey,William Hepworth Dixon,Norman Maccoll,John Middleton Murry,Vernon Horace Rendall
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 5333

Continue Reading →

Bibliography and the Sociology of Texts


Author: D. F. McKenzie
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521644952
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 130
View: 8790

Continue Reading →

A major study of the principles of bibliography by one of the world's foremost scholars of the discipline.

The Sociology of Work

Introduction
Author: Keith Grint
Publisher: Polity
ISBN: 0745632505
Category: Social Science
Page: 400
View: 5109

Continue Reading →

The third edition of this best-selling textbook has been carefully revised to provide an up-to-date, indispensable introduction to the sociology of work. It not only includes clear explanations of classic theories and evidence, but also covers the most cutting-edge research, data, and debates. In addition to being revised throughout, the book contains substantive new sections on globalisation, including global branding and slave labour, and a new chapter on the myths and realities of modern employment. Chapter-by-chapter, Keith Grint examines different sociological approaches to work, emphasising the links between social processes, the institutions of employment, and their social and domestic contexts. His use of an international range of empirical evidence helps to make his account especially accessible to undergraduate readers. The book has been specially designed to support students' understanding, and to develop their critical responses to the literature. Written in a lively and accessible style, it provides student-friendly chapter summaries, suggestions for further reading, a glossary and practice essay questions. This third edition will be essential reading for students of the sociology of work, industrial sociology, organisational behaviour and industrial relations. Students studying business and management courses with a sociological component will also find the book invaluable.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2869

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Oralität und Literalität

Die Technologisierung des Wortes
Author: Walter J. Ong
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658109726
Category: Social Science
Page: 190
View: 7136

Continue Reading →

Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt. Ong zeichnet nach, wie tiefgreifend unsere gesamte Kultur durch den Übergang von der mündlichen zur schriftlichen und dann zur elektronischen Kommunikation, durch die Entwicklung des Schreibens und Druckens umgestaltet worden ist. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll die unterschiedliche Bedeutung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsweisen und hilft, die ‚zweite Oralität’ einer digitalen Medienumgebung zu verstehen. Es beantwortet Fragen wie: welchen Stellenwert hat gesprochene Sprache in einer schriftbasierten Gesellschaft? Wie haben sich Kulturen durch immer leistungsfähigere Aufzeichnungstechniken verändert? Und in welchem Spannungsverhältnis befinden sich Oralität und Literalität im elektronischen Zeitalter?

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 8434

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Choice


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Academic libraries
Page: N.A
View: 572

Continue Reading →