Categories and Sheaves


Author: Masaki Kashiwara,Pierre Schapira
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540279490
Category: Mathematics
Page: 498
View: 1855

Continue Reading →

Categories and sheaves appear almost frequently in contemporary advanced mathematics. This book covers categories, homological algebra and sheaves in a systematic manner starting from scratch and continuing with full proofs to the most recent results in the literature, and sometimes beyond. The authors present the general theory of categories and functors, emphasizing inductive and projective limits, tensor categories, representable functors, ind-objects and localization.

Kategorien I


Author: H. Schubert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642951554
Category: Mathematics
Page: 162
View: 5227

Continue Reading →

Mathematical works


Author: Helmut Wielandt
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110124538
Category: Mathematics
Page: 802
View: 906

Continue Reading →

Contains all the mathematical works of the 20th-century German mathematician except those on group theory, which comprise the first volume. Most are on matrix theory. Among them are 24 research papers arranged chronologically, many with commentary by specialists; lecture notes on the analytic theory of matrix groups; his series of contributions to the mathematical treatment of complex eigenvalue problems prepared during the Second World War; and 1973 lecture notes on selected topics of permutation groups. About half of the pieces are in German. No index. Annotation copyrighted by Book News, Inc., Portland, OR

Geometrische Methoden in der Invariantentheorie


Author: Hanspeter Kraft
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663101436
Category: Technology & Engineering
Page: 308
View: 7843

Continue Reading →

In dieser Einführung geht es vor allem um die geometrischen Aspekte der Invariantentheorie. Die hauptsächliche Motivation bildet das Studium von Klassifikations- und Normalformenproblemen, die auch historisch der Ausgangspunkt für invariantentheoretische Untersuchungen waren.

Bernhard Riemann 1826–1866

Wendepunkte in der Auffassung der Mathematik
Author: Detlef Laugwitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034889836
Category: Mathematics
Page: 348
View: 7887

Continue Reading →

Das Riemannsche Integral lernen schon die Schüler kennen, die Theorien der reellen und der komplexen Funktionen bauen auf wichtigen Begriffsbildungen und Sätzen Riemanns auf, die Riemannsche Geometrie ist für Einsteins Gravitationstheorie und ihre Erweiterungen unentbehrlich, und in der Zahlentheorie ist die berühmte Riemannsche Vermutung noch immer offen. Riemann und sein um fünf Jahre jüngerer Freund Richard Dedekind sahen sich als Schüler von Gauss und Dirichlet. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts leiteten sie den Übergang zur "modernen Mathematik" ein, der eine in Analysis und Geometrie, der andere in der Algebra mit der Hinwendung zu Mengen und Strukturen. Dieses Buch ist der erste Versuch, Riemanns wissenschaftliches Werk unter einem einheitlichen Gesichtspunkt zusammenzufassend darzustellen. Riemann gilt als einer der Philosophen unter den Mathematikern. Er stellte das Denken in Begriffen neben die zuvor vorherrschende algorithmische Auffassung von der Mathematik, welche die Gegenstände der Untersuchung, in Formeln und Figuren, in Termumformungen und regelhaften Konstruktionen als die allein legitimen Methoden sah. David Hilbert hat als Riemanns Grundsatz herausgestellt, die Beweise nicht durch Rechnung, sondern lediglich durch Gedanken zu zwingen. Hermann Weyl sah als das Prinzip Riemanns in Mathematik und Physik, "die Welt als das erkenntnistheoretische Motiv..., die Welt aus ihrem Verhalten im un- endlich kleinen zu verstehen."

Liebe und Mathematik

Im Herzen einer verborgenen Wirklichkeit
Author: Edward Frenkel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662434210
Category: Mathematics
Page: 317
View: 1001

Continue Reading →

Signale - Prozesse - Systeme

Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung
Author: Ulrich Karrenberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540273476
Category: Technology & Engineering
Page: 458
View: 1262

Continue Reading →

Buch und CD-ROM bilden ein Lernsystem, welches selbst erforschendes Lernen und die Visualisierung komplexer Vorgänge möglich macht. Das zugrunde liegende didaktische Konzept setzt auf die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie auf die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme.

Partielle Differentialgleichungen

Eine Einführung
Author: Walter A. Strauss
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366312486X
Category: Mathematics
Page: 458
View: 8570

Continue Reading →

Dieses Buch ist eine umfassende Einführung in die klassischen Lösungsmethoden partieller Differentialgleichungen. Es wendet sich an Leser mit Kenntnissen aus einem viersemestrigen Grundstudium der Mathematik (und Physik) und legt seinen Schwerpunkt auf die explizite Darstellung der Lösungen. Es ist deshalb besonders auch für Anwender (Physiker, Ingenieure) sowie für Nichtspezialisten, die die Methoden der mathematischen Physik kennenlernen wollen, interessant. Durch die große Anzahl von Beispielen und Übungsaufgaben eignet es sich gut zum Gebrauch neben Vorlesungen sowie zum Selbststudium.

Lehrbuch der konstruktiven Wissenschaftstheorie


Author: Paul Lorenzen
Publisher: J.B. Metzler
ISBN: 9783476017840
Category: Science
Page: 324
View: 8826

Continue Reading →

Der Autor hat mit diesem Lehrbuch ein System von Grundbegriffen für Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Geschichte aus der technischen und ethisch-politischen Praxis so begründet, dass die Fachwissenschaften die Arbeit an der theoretischen Fundierung dieser Praxisrichtungen mit der nötigen Differenzierung fortsetzen können. Mit den beiden großen Stichwörtern »Logik« und »Wissenschaftsheorie« bildet das Buch einen praktischen Leitfaden für die tägliche wissenschaftliche Beschäftigung.

Idealtheorie


Author: Wolfgang Krull
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642870333
Category: Mathematics
Page: 160
View: 6289

Continue Reading →