Caravan of Martyrs

Sacrifice and Suicide Bombing in Afghanistan
Author: David B. Edwards
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520294793
Category: Martyrdom
Page: 272
View: 5100

Continue Reading →

Cover -- Contents -- List of Illustrations -- Preface -- 1 Sacrifice -- 2 Honor -- 3 Martyrdom -- 4 Virtue and Vice -- 5 Fedayeen -- 6 Suicide Bombing -- 7 Selfies -- 8 The Widening Gyre -- Afghan Chronology (1964-2015) -- Notes -- Glossary -- A -- B -- C -- D -- E -- F -- G -- H -- I -- J -- K -- L -- M -- N -- P -- Q -- R -- S -- T -- U -- W -- Z -- References -- Index -- A -- B -- C -- D -- E -- F -- G -- H -- I -- J -- K -- L -- M -- N -- O -- P -- Q -- R -- S -- T -- U -- V -- W -- Y -- Z

Caravan of Martyrs

Sacrifice and Suicide Bombing in Afghanistan
Author: David B. Edwards
Publisher: N.A
ISBN: 9780520303461
Category: Political Science
Page: 296
View: 5889

Continue Reading →

What compels a person to strap a vest loaded with explosives onto his body and blow himself up in a crowded street? Scholars have answered this question by focusing on the pathology of the "terrorist mind" or the "brainwashing" practices of terrorist organizations. In Caravan of Martyrs, David Edwards argues that we need to understand the rise of suicide bombing in relation to the cultural beliefs and ritual practices associated with sacrifice. Before the war in Afghanistan began, the sacrificial killing of a sheep demonstrated a tribe's desire for peace. After the Soviet invasion of 1979, as thousands of people were killed, sacrifice took on new meanings. The dead were venerated as martyrs, but this informal conferral of status on the casualties of war soon became the foundation for a cult of martyrs exploited by political leaders for their own advantage. This first repurposing of the machinery of sacrifice set in motion a process of mutation that would lead nineteen Arabs who had received their training in Afghanistan to hijack airplanes on September 11 and that would in time transform what began as a cult of martyrs created by a small group of Afghan jihadis into the transnational scattering of suicide bombers that haunts our world today. Drawing on years of research in the region, Edwards traces the transformation of sacrifice using a wide range of sources, including the early poetry of jihad, illustrated martyr magazines, school primers and legal handbooks, martyr hagiographies, videos produced by suicide bombers, the manual of ritual instructions used by the 9/11 hijackers, and Facebook posts through which contemporary "Talifans" promote the virtues of self-destruction.

Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft
Author: Malala Yousafzai
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426424231
Category: Biography & Autobiography
Page: 400
View: 2295

Continue Reading →

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte

Gott ist schön

das ästhetische Erleben des Koran
Author: Navid Kermani
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406467387
Category: Aesthetics
Page: 546
View: 3379

Continue Reading →

Transition in Afghanistan

Hope, Despair and the Limits of Statebuilding
Author: William Maley
Publisher: Routledge
ISBN: 1351389769
Category: Social Science
Page: 260
View: 5082

Continue Reading →

This book, by one of the most experienced authorities on the subject, presents a deep analysis of the very difficult current situation in Afghanistan. Covering a wide range of important subjects including state-building, democracy, war, the rule of law, and international relations, the book draws out two overarching key factors: the way in which the prevailing neopatrimonial political order has become entrenched, making it very difficult for any other political order to take root; and the hostile region in which Afghanistan is located, especially the way in which an ongoing ‘creeping invasion’ from Pakistani territory has compromised the aspirations of both the Afghan government and its international backers to move the country to a more stable position.

The Missing Martyrs

Why Are There So Few Muslim Terrorists?
Author: Charles Kurzman
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 0190907975
Category: Religion
Page: 264
View: 6459

Continue Reading →

Why are there so few Muslim terrorists? With more than a billion Muslims in the world-many of whom supposedly hate the West and ardently desire martyrdom-why don't we see terrorist attacks every day? Where are the missing martyrs? These questions may seem counterintuitive, in light of the death and devastation that terrorists have wrought around the world. But the scale of violence, outside of civil war zones, has been far lower than the waves of attacks that the world feared in the wake of 9/11. Terrorists' own publications complain about Muslims' failure to join their cause. The Missing Martyrs draws on government sources and revolutionary publications, public opinion surveys and election results, historical documents and in-depth interviews with Muslims in the Middle East and around the world to examine barriers to terrorist recruitment, including liberal Islam, revolutionary rivalries, and an inelastic demand for U.S. foreign policy. This revised edition, updated to include the self-proclaimed "Islamic State," concludes that fear of terrorism should be brought into alignment with the actual level of threat, and that government policies and public opinion should be based on evidence rather than alarmist hyperbole.

Violence Against Children

Making Human Rights Real
Author: Gertrud Lenzer
Publisher: Routledge
ISBN: 1351248413
Category: Social Science
Page: 400
View: 2182

Continue Reading →

Violence Against Children adopts in its title the exhortation of Nobel Laureate Amartya Sen, "Making Human Rights Real," which also represents the leitmotif of the book. It examines the prevalence of violence against children in Africa, the Asia Pacific Region, Europe, Latin America and the Caribbean, and in the United States, and explores major ways of its prevention. Making human rights real engenders the challenge of helping all children to be free from violence and to lead a life replete with genuine nurture and the elimination of all violence. Only in this manner will the goal of the United Nations 2030 Agenda for Sustainable Development —target 16.2—be achieved and the child as a rights-bearing individual realized in her/his fullness. The specially commissioned chapters that make up the volume have been written by renowned scholars, researchers and advocates. They coalesce to provide an overview of the challenges facing children exposed to violence worldwide, and they advance discussions of the measures which are available and necessary for the prevention of violence against children. The book is intended for policy-makers, researchers and students of the social sciences and human rights who are interested in ending all the widespread maltreatment of children in our societies and our time.

Von Stalingrad bis Kursk

Als der Osten brannte, Teil II, - 1942/43
Author: Henning Stühring
Publisher: epubli
ISBN: 3844276092
Category: History
Page: 264
View: 5338

Continue Reading →

Das zweite Jahr an der Ostfront aus Sicht der Soldaten und dem Blick der Strategen

Design

Die ganze Geschichte
Author: Elizabeth Wilhide
Publisher: N.A
ISBN: 9783832199296
Category:
Page: 576
View: 3077

Continue Reading →

Vampire Academy - Schicksalsbande


Author: Richelle Mead
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3802585739
Category: Fiction
Page: 528
View: 2624

Continue Reading →

Rose Hathaway glaubte, alles würde endlich gut werden, wenn sie nur ihren Geliebten Dimitri von der Seite der Strigoi zurückholen könnte. Doch nachdem ihr dies gelungen ist, bricht ihre Welt von Neuem zusammen. Die Königin der Moroi-Vampire wurde ermordet und Rose ist die Hauptverdächtige. Nun droht ihr die Todesstrafe, wenn sie nicht beweisen kann, dass sie unschuldig ist. Dabei bräuchte ihre Freundin Lissa sie jetzt mehr denn je, denn man versucht ihr den Anspruch auf den Thron streitig zu machen. Und Dimitri, traumatisiert durch die Zurückverwandlung in einen Dhampir, will nichts mehr von Rose wissen. Kann Rose ihre Leben und ihre Liebe retten?

Ästhetik der Selbstzerstörung

Selbstmordattentäter in der abendländischen Literatur
Author: Arata Takeda
Publisher: Wilhelm Fink Verlag
ISBN: 3770550625
Category: Murder in literature
Page: 316
View: 8858

Continue Reading →

Neu sehen, neu denken. Eine -europäische- Kulturgeschichte des Selbstmordattentats. Mittelalterliche Assassinen, japanische Kamikaze-Piloten, islamistische Selbstmordattentäter- die bekanntesten Beispiele von -menschlichen Bomben- kommen aus dem Orient. Ist das Selbstmordattentat dem Abendland fremd? - Keineswegs. Mit philologischer Akribie und analytischer Schärfe erzählt Arata Takeda eine -andere- Kulturgeschichte des Selbstmordattentats. Seine vorgelegten Neuinterpretationen zu Sophokles’ Aias, Miltons Samson Agonistes, Schillers Die Räuber und Camus’ Les Justes geben der Debatte um das Phänomen des Selbstmordattentats eine wichtige neue Richtung und laden zum vorsichtigen Umdenken in Fragen des Terrorismus und der Sicherheit ein.

Agent Storm

Mein Doppelleben bei Al-Qaida und der CIA
Author: Morten Storm,Paul Cruickshank,Tim Lister
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864137209
Category: Biography & Autobiography
Page: 416
View: 6687

Continue Reading →

Der junge Däne Morten Storm ist Kleinkrimineller, Mitglied einer Motorrad-Gang und rutscht immer weiter in die Illegalität ab, bis er schließlich neuen Halt in den Schriften des Propheten Mohammed findet. Nach einem Gefängnisaufenthalt konvertiert er zum Islam und identifiziert sich zunehmend mit den radikalen Forderungen und Zielen extremistischer Islamisten. Ein längerer Aufenthalt im Jemen bringt ihn schließlich mit dem Hassprediger Anwar al-Awlaki zusammen. Doch noch während Storm mit diesem in direktem Kontakt steht, zweifelt er zunehmend an seinen Überzeugungen und arbeitet bald gleichzeitig für nicht weniger als drei westliche Geheimorganisationen. Von nun an führt Storm ein fast schizophrenes Leben: Er konzipiert und plant Anschläge mit führenden Köpfen der al-Qaida und lässt sich kurz darauf in luxuriöse Unterkünfte einfliegen, um seine Informationen mit westlichen Agenten zu teilen und die Nächte durchzufeiern. Seine Mission bleibt dabei jedoch ernst: einen der meistgesuchten Verbrecher Amerikas aufzuspüren und zu vernichten. Agent Storm ist ein leidenschaftliches und faszinierendes Buch voller Geschichten über codierte Nachrichten, verdeckte Treffen und die zweifelhaften Motive eines Doppelagenten – und gibt einen einzigartigen Einblick in das mächtigste und am meisten gefürchtete Terror-Netzwerk der Welt.

Römische Jurisprudenz in Africa

mit Studien zu den pseudopaulinischen Sentenzen
Author: Detlef Liebs
Publisher: N.A
ISBN: 9783428116171
Category: Africa
Page: 156
View: 6762

Continue Reading →

Die 1. Auflage erschien 1993 beim Akademie Verlag, Berlin.

Nato-Geheimarmeen in Europa

Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung
Author: Daniele Ganser,Carsten Roth
Publisher: Orell Füssli Verlag
ISBN: 328003860X
Category: Political Science
Page: 446
View: 4181

Continue Reading →

Dieses Buch zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror. Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeit auf brisante Dokumente gestoßen: Sie belegen, dass die von den USA angeführte Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, welche von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. Ihr Ziel: im Falle einer sowjetischen Invasion als Guerilla zu kämpfen, um die besetzten Länder wieder zu befreien. Doch dabei ist es nicht geblieben. Gezielt wurden Attentate gegen die eigene Bevölkerung ausgeführt, um Unsicherheit zu erzeugen und den Ruf nach einem starken Staat zu unterstützen. Sowohl die ursprüngliche Planung als auch die antikommunistisch motivierten Verbrechen sind heute der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt.

Die vielköpfige Hydra

die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks
Author: Peter Linebaugh,Marcus Rediker
Publisher: N.A
ISBN: 9783935936651
Category:
Page: 427
View: 4851

Continue Reading →

Guter Moslem, böser Moslem

Amerika und die Wurzeln des Terrors
Author: Mahmood Mamdani
Publisher: N.A
ISBN: 9783894014759
Category: Afghanistan
Page: 317
View: 3246

Continue Reading →

"Der in Uganda geborene Sohn indischer Einwanderer, heute Professor an der Columbia Universität in New York, schreibt über religiösen Fundamentalismus und seine politischen Auswirkungen. Er wendet sich gegen die Vorstellung vom "Clash of civilizations" zwischen dem Islam und dem Westen und schildert, wie die "Achse des Bösen" aus den von den US-Amerikanern geförderten antikommunistischen Stellvertreterkriegen nach der Niederlage in Vietnam entstand. In diesem Buch-protegiert von Edward Said-zeigt sich Mamdani als leidenschaftlicher Häretiker."

Tschetschenien

die Wahrheit über den Krieg
Author: Anna S. Politkovskaja
Publisher: N.A
ISBN: 9783596179299
Category:
Page: 326
View: 2123

Continue Reading →