Canned Heat

Ethics and Politics of Global Climate Change
Author: Marcello Di Paola,Gianfranco Pellegrino
Publisher: Routledge
ISBN: 1317559665
Category: Philosophy
Page: 256
View: 7167

Continue Reading →

Climate change is a key challenge in the contemporary world. This volume studies climate change through many lenses: politics, law, ethics, philosophy, religion, and contemporary art and culture. The essays explore alternatives for sustainable development and highlight oft-overlooked issues, such as climate change refugees and food justice. Designed as four parts, the volume: first, offers an astute diagnosis of the political and moral intricacies of climate change; second, deals specifically with topics in the political theory of climate change governance; third, focuses on the moral theory of climate change; and, finally, analyzes the specific ramifications of the climate change problem. With contributions from experts across the world, this will be especially useful to scholars and students of climate change studies, development studies, environmental studies, politics, and ethics and philosophy. It will also interest policy-makers, social activists, governmental and non-governmental agencies, and those in media and journalism.

Politics and Cosmopolitanism in a Global Age


Author: Sonika Gupta,Sudarsan Padmanabhan
Publisher: Routledge
ISBN: 1317341333
Category: Political Science
Page: 288
View: 1938

Continue Reading →

This book offers a unique reconceptualization of cosmopolitanism. It examines several themes that inform politics in a globalized era, including global governance, international law, citizenship, constitutionalism, community, domesticity, territory, sovereignty, and nationalism. The volume explores the specific philosophical and institutional challenges in constructing a cosmopolitan political community beyond the nation state. It reorients and decolonizes the boundaries of ‘cosmopolitanism’ and questions the contemporary discourse to posit inclusive alternatives. Presenting rich and diverse perspectives from across the world, the volume will interest scholars and students of politics and international relations, political theory, public policy, ethics, and philosophy.

Secularism, Religion, and Politics

India and Europe
Author: Peter Losonczi,Walter Van Herck
Publisher: Routledge
ISBN: 1317341422
Category: Political Science
Page: 236
View: 5702

Continue Reading →

This book highlights the relationship between the state and religion in India and Europe. It problematizes the idea of secularism and questions received ideas about secularism. It also looks at how Europe and India can learn from each other about negotiating religious space and identity in this globalised post-9/11 world.

Warum eigentlich Klimaschutz?

Zur Begründung von Klimapolitik
Author: Christoph Herrler
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3845282886
Category: Political Science
Page: 303
View: 9775

Continue Reading →

Statt die Notwendigkeit von Klimaschutz schlicht festzusetzen widmet sich das Buch zunächst umfassend der Begründung von Klimapolitik mit ethischen Argumenten. Nach einigen Vorüberlegungen werden aus der gängigen liberalen Begründungspraxis Kriterien einer überzeugenden Rechtfertigung gewonnen. Anhand dieser wird exemplarisch die utilitaristische Herangehensweise Bernward Gesangs mit dem diskursethisch fundierten Menschenrechtsansatz Felix Ekardts verglichen und sich schließlich für eine Lesart des Klimaschutzes als Menschenrechtsschutz ausgesprochen. Die zweite Hälfte des Buches behandelt dann ausführlich Abwägungen klimaethisch relevanter Prinzipien und Aspekte, wie sie etwa bei der Konkretisierung des Pariser Abkommens zu berücksichtigen wären. Neben den dabei zentralen Bereichen der intergenerationellen und der globalen Gerechtigkeit werden auch Fragen der Inklusion, der Individual- sowie der Tier- und Naturethik beleuchtet.

Losing Earth


Author: Nathaniel Rich
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644004064
Category: Science
Page: 240
View: 9584

Continue Reading →

Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.

Kulturgeschichte des Klimas

von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung
Author: Wolfgang Behringer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406528668
Category: Climate and civilization
Page: 352
View: 1002

Continue Reading →

Globale Erwärmung - Kleine Eiszeit.

Klimagerechtigkeit und Klimaethik


Author: Angela Kallhoff
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110401061
Category: Philosophy
Page: 265
View: 8115

Continue Reading →

Der vorliegende Band versammelt zentrale Positionen der international geführten und hoch aktuellen Debatte um Klimagerechtigkeit. Veränderungen des Weltklimas haben zu einer grundlegenden Diskussion über Fragen der Klimagerechtigkeit in der Philosophie geführt. Strittig ist nicht nur die Frage, welche Verteilungsprinzipien mit Rücksicht auf Emissionsbündel fair sind; vielmehr wird auch diskutiert, welche Prinzipien konstruktiv zu einer neuen politischen Agenda beitragen können und welche Kooperationsoptionen angesichts einer globalen Krise empfohlen oder sogar gefordert werden können. Ergänzend zu der Debatte um Klimagerechtigkeit wird im ersten Teil auch erörtert, welche moralischen und rechtlichen Herausforderungen durch die Kontraste zwischen Arm und Reich und angesichts sog. „Klima-Flüchtlinge“ entstehen. Im zweiten Teil des Buches wird in die Debatte um das Klima-Engineering eingeführt. Fachvertreter aus den Klimawissenschaften und aus der Ethik formulieren teils skeptische, teils positive Kritiken der mit dieser technologischen Zukunftsvorstellung verbundenen Erwartungen und Vorbehalte.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 4231

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 8889

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Machiavellis der Wissenschaft : das Netzwerk des Leugnens


Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527412115
Category: Democracy and science
Page: 389
View: 8582

Continue Reading →

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Soziologie des Risikos


Author: Niklas Luhmann
Publisher: De Gruyter
ISBN: 9783110178043
Category: Social Science
Page: 252
View: 7524

Continue Reading →

In seiner Soziologie des Risikos entwickelt Niklas Luhmann ein theoretisches Programm für die soziologische Forschung und geht davon aus, dass der Begriff des Risikos wesentliche Aspekte der Zukunftsbeschreibung der heutigen Gesellschaft in die Gegenwart projiziert. Risiko ist danach die Möglichkeit der Auflösung unerwarteter, unwahrscheinlicher schädlicher Folgen durch eine Entscheidung, die einem Entscheider zugerechnet werden kann. Die Prominenz des Themas Risiko hat es daher wesentlich mit der Annahme zu tun, dass unsere Zukunft von gegenwärtig zu treffenden Entscheidungen abhängt. Die einzelnen Kapitel des Buches zeigen, wie sehr und wie verschieden die Funktionssysteme der modernen Gesellschaft, wie Politik, Recht, Wirtschaft, Wissenschaft, auf die ihnen zugemuteten Risikolagen reagieren und wie sich daraufhin eine allgemeine Opposition derjenigen bildet, die an der Entscheidung nicht beteiligt sind, aber deren etwaige Folgen zu tragen haben.

Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie


Author: Joseph A. Schumpeter
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 382524900X
Category: Political Science
Page: 449
View: 1159

Continue Reading →

Ein Klassiker der Sozialökonomie im neuen Layout Der Band enthält eine Einführung zu Person und Werk, eine Einordnung von Schumpeters Thesen in aktuelle Kapitalismus-Debatten sowie einer kommentierten Auswahlbibliographie. Zudem sind die Vorworte Schumpeters zur englischen Ausgabe seines Buches und sein Vortrag 'Der Marsch in den Sozialismus' (1949) Bestandteil dieses Standardwerkes. Nach wie vor eine gewinnbringende Zusatzlektüre für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaft.

Genetik für Dummies


Author: Tara Rodden Robinson
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527811478
Category: Science
Page: 400
View: 2291

Continue Reading →

Die Genetik ist eine der Naturwissenschaften, deren Wissen am schnellsten wächst und deren Erkenntnisse ständig in Bewegung und in der Diskussion sind. "Genetik für Dummies" erklärt, was überhaupt hinter diesem spannenden Thema steckt. Die Autorin Tara Rodden Robinson erklärt die Grundlagen der Vererbungslehre wie die Mendelschen Regeln, wie Zellen aufgebaut sind und sie sich teilen. Sie zeigt, wie die DNA aufgebaut ist, wie sie kopiert und richtig in Proteine übersetzt wird. Außerdem geht sie auf die Bedeutung der Genetik in der Humanmedizin ein, wie Genmutationen und Erbkrankheiten entstehen. Sie erläutert, was beim Klonen passiert und was sich überhaupt hinter dem Begriff Gentechnik verbirgt. Auch die heißen Themen wie Stammzellentherapie und der Einsatz der Genetik in der Rechtsmedizin werden behandelt.

Weltgeschichte der Sklaverei


Author: Egon Flaig
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406720293
Category: Social Science
Page: 245
View: 4438

Continue Reading →

Dass wir ohne Sklaverei leben, ist nicht selbstverständlich. Dieser Zustand ist historisch errungen und kann wieder verloren gehen. Die Anzahl der in Unfreiheit geratenden Menschen steigt täglich; damit drohen die Menschenrechte zu wertlosem Papier zu werden. Dieses Buch zeigt, was hier auf dem Spiele steht. Es schildert, worin Sklaverei bestand, wie Lieferzonen für die stetig steigende Sklavennachfrage entstanden, wie sich die Sklaverei seit der Antike entwickelte und weltweit durchgesetzt wurde.

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert
Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Category: Social Science
Page: 443
View: 9303

Continue Reading →

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Ein Sonntag am Pool in Kigali


Author: Gil Courtemanche
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462412515
Category: Fiction
Page: 312
View: 9768

Continue Reading →

Ein Hotelpool in Kigali 1994, Treffpunkt für Entwicklungshelfer, Botschaftsangestellte, Journalisten, Geistliche, Prostituierte, Politiker und alle, die in Ruanda das Sagen haben. Hier verliebt sich der alternde kanadische Journalist Valcourt in die schöne junge Kellnerin Gentille, eine Hutu, die verfolgt wird. In dem Land, das von Aids und Armut gezeichnet ist, verdichten sich die Hinweise auf den bevorstehenden Völkermord. Straßensperren werden errichtet, Freunde werden ermordet, und die öffentlichen Tötungsaufrufe nehmen zu. Gentille und Valcourt hoffen vergebens auf Hilfe von außen – von den Vereinten Nationen, deren Blauhelmtruppen in Ruanda anwesend sind, von den Menschenrechtsorganisationen, von der Kirche. Vor den Augen der Öffentlichkeit bricht die Hölle los, die das Schicksal der kleinen Gemeinschaft besiegelt. »Ein Sonntag am Pool in Kigali« erzählt von einem der schlimmsten Massaker in der Geschichte, bei dem 800.000 Menschen, vornehmlich Tutsi, den Tod fanden. Ein Roman, der den Opfern des Völkermords in Ruanda ein Gesicht gibt.

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit
Author: Michael Walzer
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593380358
Category:
Page: 478
View: 2422

Continue Reading →

Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

Books in Print 1996-97


Author: R R Bowker Publishing,In Print 1996-97 Books
Publisher: R. R. Bowker
ISBN: 9780835237864
Category: Out-of-print books
Page: N.A
View: 5334

Continue Reading →

Kosmos

Entwurf einer physischen Weltbeschreibung
Author: Alexander von Humboldt
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Astronomy
Page: 544
View: 7760

Continue Reading →