Born Both

An Intersex Life
Author: Hida Viloria
Publisher: Hachette Books
ISBN: 0316347817
Category: Biography & Autobiography
Page: 352
View: 1808

Continue Reading →

A candid, provocative, and eye-opening memoir of gender identity, self-acceptance, and love from one of the world's foremost intersex activists. My name is Hida Viloria. I was raised as a girl but discovered at a young age that my body looked different. Having endured an often turbulent home life as a kid, there were many times when I felt scared and alone, especially given my attraction to girls. But unlike most people in the first world who are born intersex--meaning they have genitals, reproductive organs, hormones, and/or chromosomal patterns that do not fit standard definitions of male or female--I grew up in the body I was born with because my parents did not have my sex characteristics surgically altered at birth. It wasn't until I was twenty-six and encountered the term intersex in a San Francisco newspaper that I finally had a name for my difference. That's when I began to explore what it means to live in the space between genders--to be both and neither. I tried living as a feminine woman, an androgynous person, and even for a brief period of time as a man. Good friends would not recognize me, and gay men would hit on me. My gender fluidity was exciting, and in many ways freeing--but it could also be isolating. I had to know if there were other intersex people like me, but when I finally found an intersex community to connect with I was shocked, and then deeply upset, to learn that most of the people I met had been scarred, both physically and psychologically, by infant surgeries and hormone treatments meant to "correct" their bodies. Realizing that the invisibility of intersex people in society facilitated these practices, I made it my mission to bring an end to it--and became one of the first people to voluntarily come out as intersex at a national and then international level. Born Both is the story of my lifelong journey toward finding love and embracing my authentic identity in a world that insists on categorizing people into either/or, and of my decades-long fight for human rights and equality for intersex people everywhere.

Women's Lives

A Psychological Exploration, Fourth Edition
Author: Claire A. Etaugh,Judith S. Bridges
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1315449382
Category: Social Science
Page: 438
View: 3152

Continue Reading →

This cutting-edge and comprehensive fourth edition of Women’s Lives: A Psychological Perspective integrates the most current research and social issues to explore the psychological diversity of girls and women varying in age, ethnicity, social class, nationality, sexual orientation, and ableness. Written in an engaging and accessible manner, its use of vignettes, quotes, and numerous pedagogical tools effectively fosters students’ engagement, active learning, critical thinking, and social activism. New information covered includes: neoliberal feminism, standpoint theory, mujerista psychology (Chapter 1) LGBT individuals and individuals with disabilities in media (Chapter 2) testosterone testing of female athletes, precarious manhood (Chapter 3) raising a gender non-conforming child, impact of social media on body image (Chapter 4) gender differences in narcissism and Big Five personality traits, women video-game designers (Chapter 5) asexuality, transgender individuals, sexual agency, "Viagra for women" controversy (Chapter 6) adoption of frozen embryos controversy (Chapter 7) intensive mothering, integrated motherhood, "living apart together", same-sex marriage (Chapter 8) single-sex schooling controversy (Chapter 9) combat roles opened to U.S. women, managerial derailment (Chapter 10) work-hours dilemmas of low-wage workers (Chapter 11) feminist health care model, health care for transgender individuals, Affordable Care Act (Chapter 12) feminist critique of CDC guidelines on women and drinking (Chapter 13) cyberharassment, gendertrolling, campus sexual assault (Chapter 14) transnational feminism, men and feminism (Chapter 15) Women’s Lives stands apart from other texts on the psychology of women because it embeds within each topical chapter a lifespan approach and robust coverage of the impact of social, cultural, and economic factors in shaping women’s lives around the world. It provides extensive information on women with disabilities, middle-aged and older women, and women in transnational contexts. Its up-to-date coverage reflects current scientific and social developments, including over 2,200 new references. This edition also adds several new boxed features for student engagement. In The News boxes present current, often controversial, news items to get students thinking critically about real-life applications of course topics. Get Involved boxes encourage students to actively participate in the research process. What You Can Do boxes give students applied activities to promote a more egalitarian society. Learn About the Research boxes expose students to a variety of research methods and highlight the importance of diversity in research samples by including studies of underrepresented groups.

Discursive Intersexions

Daring Bodies between Myth, Medicine, and Memoir
Author: Michaela Koch
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839437059
Category: Social Science
Page: 290
View: 1696

Continue Reading →

Life narratives and fiction that represent experiences of hermaphroditism and intersex are at the core of Michaela Koch's study. The analyzed texts from the 19th to the early 21st century are embedded within and contrasted with contemporary debates in medicine, psychology, or activism to reveal the processes of negotiation about the meaning of hermaphroditism and intersex. This cultural studies-informed work challenges both strictly essentialist and constructivist notions. It argues for a differentiated perspective on intersex and hermaphrodite experiences as historically contingent, fully embodied, and nevertheless discursive subject positions.

Die Schönheiten des Geschlechts

Intersex im Dialog
Author: Katinka Schweizer,Fabian Vogler
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508885
Category: Social Science
Page: 423
View: 5324

Continue Reading →

Jenseits der Geschlechtergrenzen Intergeschlechtlichkeit hat es immer schon gegeben, doch handelt es sich um ein vielen unbekanntes Phänomen. Intersex ist ein Oberbegriff für angeborene Variationen der körperlichen Geschlechtsmerkmale. Lange Zeit wurden Intersexformen durch medizinische und psychologische Eingriffe unsichtbar gemacht. Seit 2013 sieht das deutsche Personenstandsrecht vor, dass der Geschlechtseintrag bei einem Kind mit nicht bestimmbarem Geschlecht offenbleiben muss. Dieses Buch trägt Erfahrungswissen und Fachwissen transdisziplinär zusammen. Die Skulpturen von Fabian Vogler und Arbeiten anderer Künstlerinnen und Künstler zeigen die Schönheiten geschlechtlicher Variationen und reflektieren aktuelle Fragen und wissenschaftliche Kontroversen. Mit Beiträgen von Georgiann Davis, Arne Dekker, Michael Groneberg, Uwe Haupenthal, Peter Hegarty, Alex Jürgen, Uta Kuhl, Konstanze Plett, Manfred Reuther, Almut Rudolf- Petersen, Volkmar Sigusch, Ilka Quindeau, Silvia M. Ventosa, Lucie Veith, Heinz-Jürgen Voss, Kathrin Zehnder u. a.

Die Helle Stunde

Ein Buch vom Leben und Sterben
Author: Nina Riggs
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641214165
Category: Biography & Autobiography
Page: 352
View: 6111

Continue Reading →

Wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten. "Sterben ist nicht das Ende der Welt", hat ihre Mutter einmal gesagt. Doch erst jetzt beginnt Nina Riggs den Satz zu verstehen: Mit 38 Jahren hat sie unheilbar Krebs, die Ärzte geben ihr noch 18 bis 36 Monate. Wie lebt man ein Leben, dessen Ende feststeht, das aber dennoch gelebt werden will? Wie macht man Pläne für den Urlaub, wie spricht man mit den Kindern, und wie ist man weiterhin eine liebende Partnerin? Nina Riggs hat ein Buch geschrieben über ihre letzten Monate, das keine Krankengeschichte ist und keine heldenhafte Kampfansage an den Krebs. Es ist ein Buch über den Zweifel und die Angst, aber auch über die unendliche Schönheit des Augenblicks und den beharrlichen Blick nach vorn. Es ist ein Buch darüber, wie sehr das Leben leuchtet, auch in seinen dunkelsten Momenten.

Gender Identity

The Ultimate Teen Guide
Author: Cynthia L. Winfield
Publisher: Rowman & Littlefield Publishers
ISBN: 1442278374
Category: Young Adult Nonfiction
Page: 248
View: 7708

Continue Reading →

What does it mean to be male? What does it mean to be female? In contemporary culture, such distinctions have increasingly been regarded as much too narrow to cover the entire spectrum of humanity. Over the past few decades, thousands of individuals have bravely declared their true identities and refused to be boxed into what society has dictated. It has become increasingly important, especially for those coming into adulthood, to go beyond the concepts of gay, lesbian, straight, and bisexual when examining gender. In Gender Identity: The Ultimate Teen Guide, Cynthia L. Winfield encourages readers to reject the notion that male or female designations fit all. The author examines how gender lines have been crossed as a growing number of individuals—including young adults—have found the courage to express and celebrate their authentic selves. In this book, Winfield addresses: Differences between biological sex, sexual orientation, gender identity, and gender expression Legal protections for those outside the narrowly defined gender norms Public debate and shifting views about gender identity Ways readers can make society more cognizant and inclusive of gender-variant individuals In addition to providing a well-grounded introduction to lesbian, gay, bisexual, transgender, queer or questioning, intersex, and asexual persons and issues, this book allows contemporary teens and young adults to voice their experiences. As more and more public figures—from actress Laverne Cox to Olympic athlete turned reality television star Caitlyn Jenner—have shared their stories, it’s just as important for everyday people to identify who they are. This second edition of Gender Identity: The Ultimate Teen Guide is a much-needed update of an important topic and will be of interest to young adults, their families and friends, and the community at large.

Die Weltenzerstörer

Ein Darkover Roman
Author: Marion Zimmer Bradley
Publisher: Edel:Books
ISBN: 3955305902
Category: Fiction
Page: 238
View: 5644

Continue Reading →

Bestsellerautorin Marion Zimmer Bradley ("Die Nebel von Avalon") hat mit dem opulenten Darkover-Zyklus eine einzigartige Romanreihe geschaffen: Die fesselnde Geschichte einer geheimnisvollen fremden Welt und ihrer Bewohner ist Kult! "Gesellschaft zur Planetenvernichtung" - so lautet der inoffizielle und höchst bedrohliche Titel einer Organisation, von der nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Ihr Vorgehen ist ebenso subtil wie brutal: Sie legt nicht den gesamten Planeten in Schutt und Asche, sondern bricht vielmehr den Überlebenswillen jener Völker, die nicht gewillt sind, sich vom Terranischen Imperium ausbeuten zu lassen. Und sie hat einen neuen Auftrag: den Planeten Darkover...

Gemischte Gefühle


Author: Katherine Heiny
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455814204
Category: Fiction
Page: 320
View: 3722

Continue Reading →

«Katherine Heinys Romandebüt ist nicht nur eines der witzigsten, sondern auch der wahrhaftigsten und rührendsten Bücher jemals.» Daily Mail Was bedeutet Treue in der Liebe? Wie sehr muss man einander ähneln für ein gutes Leben zu zweit? Wie viel Vergangenheit erträgt die Gegenwart? Und: Gibt es das eigentlich – die perfekte Beziehung? Wie schon in ihrem Debüt „Glücklich, vielleicht“ widmet sich Katherine Heiny den Irrungen und Wirrungen des menschlichen Herzens. Ein herrlich lakonischer Roman über die Fallstricke im Liebes- und Beziehungsleben ach so moderner, aufgeklärter Menschen, ebenso einfühlsam wie präzise erzählt und mit reichlich Situationskomik – sodass man oft nicht weiß, ob man nun lachen, weinen oder sich an den Kopf fassen soll.

Bitch Doktrin

Gender, Macht und Sehnsucht
Author: Laurie Penny
Publisher: Edition Nautilus
ISBN: 3960540574
Category: Social Science
Page: 320
View: 5125

Continue Reading →

"Bitches get stuff done." Tina Fey Klug und provokant, witzig und kompromisslos sind Laurie Pennys herausragende Essays, die sie zu Recht zu einer der wichtigsten und faszinierenden Stimmen des zeitgenössischen Feminismus machen. Vom Schock der Trump-Wahl und den Siegen der extremen Rechten bis zu Cybersexismus und Hate Speech – Penny wirft einen scharfen Blick auf die brennenden Themen unserer Zeit. Denn gerade jetzt, in Zeiten sich häufender Krisen in Europa und Amerika, ist es Verpflichtung, geschlossen hinter der Gleichstellung von Frauen, People of Colour und LGBT zu stehen. Der Kampf gegen Diskriminierung ist kein Nebenschauplatz, sondern Voraussetzung für eine gerechte Gesellschaft. Weit davon entfernt, einen Kampf gegen "die Männer" zu führen, greift Penny den Status quo gezielt an: Es geht ihr um Fairness, Umverteilung von Vermögen, Macht und Einfluss – weitreichende Forderungen, die sie nicht abmildert, indem sie eine rosa Schleife darum bindet. Penny ruft dazu auf, sich nicht von jenen beeindrucken zu lassen, die uns den Mund verbieten und uns zu angepasster Liebenswürdigkeit zwingen wollen – sondern eine Bitch zu sein und die Stimme zu erheben.

Geschlechtsverkehrt

theoretische und literarische Perspektiven des gender-bending
Author: Eveline Kilian
Publisher: N.A
ISBN: 9783897411609
Category: American literature
Page: 354
View: 8567

Continue Reading →

Das Überschreiten von Geschlechtergrenzen und das Spiel mit ambivalenten Geschlechtszuweisungen (gender-bending) ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil unserer Kultur geworden. Gender-bending begegnet uns in der Werbung, in Musikvideos, im Film und in der Literatur. Dieses Phänomen und seine Ausprägungen in der englischsprachigen Gegenwartsliteratur macht Eveline Kilian zum Ausgangspunkt ihres Buches. Hierbei zeigt sie sowohl die Parameter des Geschlechterdiskurses auf als auch die Möglichkeiten, sie durch gender-bending zu destabilisieren. Ein weiterer Fokus liegt auf den gestalterischen Freiheiten der literarischen Imagination und ihrem Potenzial, durch eine kritische Textpraxis die Grenzen der bestehenden Geschlechterordnung zu markieren und alternative Geschlechtermodelle zu entwerfen. Dadurch entsteht ein produktiver Dialog zwischen Gender-Theorie und literarischen Texten.

Middlesex

Roman
Author: Jeffrey Eugenides
Publisher: N.A
ISBN: 9783499241673
Category:
Page: 733
View: 512

Continue Reading →

Jenseits der zwei Geschlechter: Wenn nicht sein kann, was nicht sein darf. Vom Umgang mit Intersexualit„t


Author: Verena Averkamp
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3842861966
Category: Education
Page: 100
View: 2690

Continue Reading →

Menschen jenseits der zwei Geschlechter k”nnen dem weiblichen oder dem m„nnlichen Geschlecht nicht eindeutig zugeordnet werden. Dieses Ph„nomen der geschlechtlichen Uneindeutigkeit, die Intersexualit„t, wird weitestgehend tabuisiert, sodass betroffene Menschen meist am Rande der Gesellschaft leben. Mit dem Ph„nomen hat sich bislang vorwiegend die Medizin auseinandergesetzt. Erst nach bekannt werden der Leidensgeschichten der Betroffenen durch medizinische Eingriffe wurde deutlich, wie wichtig die psychologische Betreuung von intersexuellen Menschen ist. Den meisten Menschen erscheint unser Zweigeschlechtersystem (Mann/Frau) als natrlich. Im Alltag kommt diese Zweiteilung der Geschlechter in fast allen Bereichen zum Vorschein, wie zum Beispiel bei Formularen, Umkleidekabinen oder bei der Namensgebung eines Neugeborenen. Fr die meisten werdenden Eltern stellt sich somit die Frage nach dem Geschlecht des Kindes. Doch was geschieht wenn diese Frage nicht beantwortet werden kann? Wie sieht der Umgang mit Intersexualit„t in einer Gesellschaft aus, in der die Existenz dieses Ph„nomens weitl„ufig unbekannt ist? Die Umgangsweise wird in der Studie sowohl historisch als auch gegenw„rtig und zukunftsorientiert analysiert.

George Lucas

Die Biografie
Author: Brian Jay Jones
Publisher: Edel:Books
ISBN: 384190579X
Category: Biography & Autobiography
Page: 640
View: 2452

Continue Reading →

Als 1977 in einem US-Vorstadtkino ein unbekannter Science-Fiction-Film anlief, ahnte niemand, dass hieraus das erfolgreichste Filmprojekt aller Zeiten werden würde. Star Wars veränderte alles: die Sehgewohnheiten, die Art und Weise Filme zu machen und zu vermarkten, wie Produzenten wahrgenommen werden. Der Mann dahinter wird heute in einem Atemzug mit Steve Jobs oder Walt Disney genannt: George Lucas quälte sich beim Schreiben und im Umgang mit Schauspielern, war aber unerbittlich, wenn er von einer Idee überzeugt war. Ein brillanter Regisseur, der neue Standards setzte, ein Genie am Schnittplatz und ein Unternehmer, der die Filmvermarktung auf eine völlig neue Stufe hob. Bestsellerautor Brian Jay Jones legt nun die erste umfassende Biografie vor - nicht nur eine packende Darstellung des Lebens und Werks von George Lucas, sondern auch ein wichtiges Stück Film- und Wirtschaftsgeschichte.

Letztendlich sind wir dem Universum egal


Author: David Levithan
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104024375
Category: Fiction
Page: 400
View: 8366

Continue Reading →

Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe – und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren. Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein? Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?

Die Straßen müssen rollen

Erzählung
Author: Robert A. Heinlein
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641169666
Category: Fiction
Page: N.A
View: 5559

Continue Reading →

Wer lässt die Straßen rollen? In der Zukunft bewegen sich die Menschen nicht mehr mit Fahrzeugen auf Straßen, sondern auf mobilen Plattformen, die sich auf einem weltumspannenden Netz aus Bändern bewegen – manche davon sehr schnell. Larry Gaines ist Chefingenieur eines solchen Bandes und bekommt es mit Saboteuren zu tun, die weit mehr Schaden anrichten als nur den Stillstand eines einzigen Transportbandes ... Die Erzählung „Die Straßen müssen rollen“ erscheint als exklusives E-Book Only bei Heyne und ist zusammen mit weiteren Stories und Romanen von Robert A. Heinlein auch in dem Sammelband „Die Geschichte der Zukunft“ enthalten. Sie umfasst ca. 51 Buchseiten.

»Wie Lili zu einem richtigen Mädchen wurde«

Lili Elbe: Zur Konstruktion von Geschlecht und Identität zwischen Medialisierung, Regulierung und Subjektivierung
Author: Sabine Meyer
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839431808
Category: Social Science
Page: 362
View: 9355

Continue Reading →

Verwoben in neue Narrative erlebt die Figur »Lili Elbe« gegenwärtig eine populärkulturelle Renaissance. Projektionsfläche für öffentliche Verhandlungen von Geschlecht und Identität wird sie jedoch schon zur Weimarer Zeit. Vermeintlich als Mann geboren und operativ transformiert avanciert Elbe 1931 zum Sinnbild moderner Medizin: perfekter Hermaphrodit und erste technologisch geschaffene Frau zugleich. Über ihre mediale Präsenz figuriert sie zudem als Prisma für subjektivitätsregulierende Diskurse. Sabine Meyers transdisziplinäre Studie nimmt sich der komplexen Zusammenhänge hinter der Projektion erstmals umfassend an und eröffnet neue und kritische Perspektiven für eine Historiographie von Trans*.

Männliche Homosexualität


Author: Richard C. Friedman
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642956998
Category: Psychology
Page: 334
View: 2862

Continue Reading →

Anhand zahlreicher Fallberichte und unter Einbezug unterschiedlichster Lehrmeinungen läßt Friedman ein Bild von männlicher Homosexualität entstehen, das anschaulich und differenziert Entwicklung und Lebensstile beschreibt - und damit Vorurteilen sowohl der Alltagsmeinung wie auch einigen offiziellen Lehrmeinungen entgegenwirkt. Friedman plädiert für einen interdisziplinären Ansatz: Zwar hält er die psychoanalytische Argumentation stringent aufrecht. Er läßt dabei jedoch keinen Zweifel daran aufkommen, daß sozial- und sexualwissenschaftliche, familiendynamische wie auch neuropsychologische und endokrinologische Kenntnisse für ein umfassendes Verständnis männlicher Homosexualität ganz wesentlich sind und keinesfalls außer acht gelassen werden dürfen. Es ist Friedman gelungen, eine kritische Abhandlung - anschaulich und verständlich geschrieben - zur männlichen Homosexualtät vorzulegen, die mit Gewinn zu lesen ist.