Body Respect

What Conventional Health Books Get Wrong, Leave Out, and Just Plain Fail to Understand about Weight
Author: Linda Bacon,Lucy Aphramor
Publisher: BenBella Books, Inc.
ISBN: 1940363438
Category: Health & Fitness
Page: 232
View: 8920

Continue Reading →

Mainstream health science has let you down. Weight loss is not the key to health, diet and exercise are not effective weight-loss strategies and fatness is not a death sentence. You’ve heard it before: there’s a global health crisis, and, unless we make some changes, we’re in trouble. That much is true—but the epidemic is NOT obesity. The real crisis lies in the toxic stigma placed on certain bodies and the impact of living with inequality—not the numbers on a scale. In a mad dash to shrink our bodies, many of us get so caught up in searching for the perfect diet, exercise program, or surgical technique that we lose sight of our original goal: improved health and well-being. Popular methods for weight loss don’t get us there and lead many people to feel like failures when they can’t match unattainable body standards. It’s time for a cease-fire in the war against obesity. Dr. Linda Bacon and Dr. Lucy Aphramor’s Body Respect debunks common myths about weight, including the misconceptions that BMI can accurately measure health, that fatness necessarily leads to disease, and that dieting will improve health. They also help make sense of how poverty and oppression—such as racism, homophobia, and classism—affect life opportunity, self-worth, and even influence metabolism. Body insecurity is rampant, and it doesn’t have to be. It’s time to overcome our culture’s shame and distress about weight, to get real about inequalities and health, and to show every body respect.

Intuitiv abnehmen

Zurück zu natürlichem Essverhalten
Author: Elyse Resch,Evelyn Tribole
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641104459
Category: Cooking
Page: 448
View: 2839

Continue Reading →

Intuitiv schlank und schön! Schluss mit dem Diätwahn und zurück zu einem natürlichen Körpergefühl und Essgenuss ohne schlechtes Gewissen – diese Botschaft vermitteln die beiden Autorinnen in ihrem Buch „Intuitiv Abnehmen“. Denn wer bewusst und ohne Schuldgefühle isst und auf seinen Körper hört, der wird lernen seinen Körper zu akzeptieren. So fällt es ganz leicht, stressfrei und auf natürliche Weise abzunehmen.

Fuck Beauty!

Warum uns der Wunsch nach makelloser Schönheit unglücklich macht und was wir dagegen tun können
Author: Nunu Kaller
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462317857
Category: Social Science
Page: 256
View: 2845

Continue Reading →

Ladies, liebt euch selbst! Zu viel? Zu laut? Zu plump? Zu dick? Zu dünn? Zu unweiblich? Es ist kaum zu glauben: 96 Prozent aller Frauen weltweit haben etwas an sich auszusetzen, nur vier Prozent finden sich wirklich schön. Was um Himmels willen ist da los?Auch Nunu Kaller kennt das Gefühl, nicht attraktiv genug zu sein, seit Kindertagen. In »Fuck Beauty!« geht sie nun anhand ihrer eigenen Geschichte der Frage nach, warum sich immer mehr Frauen unwohl in ihrer Haut fühlen. Warum so viele so obsessiv damit beschäftigt sind, sich zu »verschönern«. Authentisch, ehrlich und mit viel Humor erzählt Kaller, wie sie gelernt hat, dieses Hadern mit den eigenen Makeln und den Selbstoptimierungswahn hinter sich zu lassen. Und sie fordert uns alle zu einem liebevolleren Umgang mit dem eigenen Aussehen auf. Jetzt. Nicht erst in fünf Kilo weniger oder mehr. Denn es geht nicht nur um Schönheit, es geht um eine Lebenseinstellung: Wenn man sich selbst liebt, strahlt man das aus – und erlebt schönere Dinge!

Food and Place

A Critical Exploration
Author: Pascale Joassart-Marcelli,Fernando J. Bosco
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 144226652X
Category: Social Science
Page: 296
View: 8709

Continue Reading →

This text provides a comprehensive exploration of food from the unique perspective of place. It shows that our experiences with food are deeply influenced by their cultural, social, economic, and political contexts. Critically engaged and connected to current activist and academic debates, Food and Place will be an essential resource for students across the social sciences.

Things No One Will Tell Fat Girls

A Handbook for Unapologetic Living
Author: Jes Baker
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1580055834
Category: Social Science
Page: 224
View: 8046

Continue Reading →

Things No One Will Tell Fat Girls is a manifesto and call to arms for people of all sizes and ages. With her trademark wit, veteran blogger and advocate Jes Baker calls people everywhere to embrace a body-positive worldview, changing perceptions about weight, and making mental health a priority. Alongside notable guest essayists, Jes shares personal experiences paired with in-depth research in a way that is approachable, digestible, and empowering. Things No One Will Tell Fat Girls is an invitation to reject fat prejudice, fight body-shaming at the hands of the media, and join this life-changing movement with one step: change the world by loving your body. Among the many Things No One Will Tell Fat Girls that you don’t want to miss: 1. It’s Possible to Love Your Body (Today. Now.) 2. You Can Train Your Brain to Play Nice 3. Your Weight Is Not a Reflection Of Your Worth 4. Changing Your Tumblr Feed Will Change Your Life 5. Salad Will Not Get You to Heaven 6. Cheesecake Will Not Send You to Hell If you're a person with a body, this book is for you.

Power: Die 48 Gesetze der Macht

Kompaktausgabe
Author: Robert Greene
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446435530
Category: Political Science
Page: 256
View: 1524

Continue Reading →

Mit über 200.000 verkauften Exemplaren dominierte „Power – Die 48 Gesetze der Macht“ von Robert Greene monatelang die Bestsellerlisten. Nun erscheint der Klassiker als Kompaktausgabe: knapp, prägnant, unterhaltsam. Wer Macht haben will, darf sich nicht zu lange mit moralischen Skrupeln aufhalten. Wer glaubt, dass ihn die Mechanismen der Macht nicht interessieren müssten, kann morgen ihr Opfer sein. Wer behauptet, dass Macht auch auf sanftem Weg erreichbar ist, verkennt die Wirklichkeit. Dieses Buch ist der Machiavelli des 21. Jahrhunderts, aber auch eine historische und literarische Fundgrube voller Überraschungen.

Die Psychologie des Essens und Trinkens

Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Volker Pudel
Author: Alexandra Logue
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827423924
Category: Science
Page: 520
View: 9597

Continue Reading →

Essen und Trinken ist für uns so alltäglich, daß wir gar nicht mehr überlegen, was uns eigentlich veranlaßt, etwas zu uns zu nehmen beziehungsweise eine Mahlzeit zu beenden. Hunger allein ist es nämlich nicht, auch nicht nur der gute Geschmack einer Speise und schließlich auch nicht allein der physische Bedarf an Nährstoffen. Vielmehr kommen diese und weitere Faktoren in einem komplexen Steuerungssystem zusammen, das überdies auch von kulturellen Einflüssen bis hin zu Moden - wie etwa den wechselnden Schlankheitsidealen - beeinflußt wird. A. W. Logue, führende Ernährungspsychologin in den USA, stellt in ihrem spannend geschriebenen Buch die psychologisch und biologisch raffinierten Steurmechanismen unseres Ernährungsverhaltens vor, wobei ihr eine Quadratur des Kreises gelingt: Was für Studenten als kompetente Einführung in eine praxisorientierte Ernährungswissenschaft gedacht war, liest sich für Laien wie eine Entdeckungsreise. Dabei erlebt man einige Aha-Effekte, die den Umgang mit Eßstörungen erleichtern könnten, und man erfährt im Anhang therapeutisch wichtige Adressen.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge
Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Category: Business & Economics
Page: 320
View: 1176

Continue Reading →

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben
Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843704457
Category: Business & Economics
Page: 352
View: 7408

Continue Reading →

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Der Staat (illustriert)


Author: Platon
Publisher: Clap Publishing, LLC.
ISBN: 1635372755
Category:
Page: N.A
View: 3172

Continue Reading →

„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.

Essen ohne Sinn und Verstand

Wie die Lebensmittelindustrie uns manipuliert
Author: Brian Wansink
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593403773
Category: Social Science
Page: 217
View: 3861

Continue Reading →

Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt, und es wird auch aufgegessen – bis zum bitteren Ende. Die Gründe, warum, was und wie viel wir essen, sind vielfältig. Nur wenn wir sie kennen, haben wir eine Chance, unsere Gewohnheiten zu ändern.

Not Sorry

Vergeuden Sie Ihr Leben nicht mit Leuten und Dingen, auf die Sie keine Lust haben
Author: Sarah Knight
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843714517
Category: Self-Help
Page: 224
View: 7081

Continue Reading →

Sind Sie gestresst und überarbeitet? Sind Sie enttäuscht vom Leben? Haben Sie es satt, allen zu gefallen, statt an sich selbst zu denken? Dann gilt auch für Sie: Sorry, but not sorry. Hören Sie auf, sich zu entschuldigen. Vergessen Sie die Meinung der anderen. Machen Sie sich frei von ungeliebten Verpflichtungen, Scham und Schuld. Beschäftigen Sie sich lieber mit Leuten und Dingen, die Sie glücklich machen. Sarah Knights Methoden helfen Ihnen dabei, sich von Unwichtigem zu trennen und das Leben zu genießen.

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen
Author: Hanna Rosin
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827076307
Category: Social Science
Page: 400
View: 4326

Continue Reading →

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Smile or Die

Wie die Ideologie des positiven Denkens die Welt verdummt
Author: Barbara Ehrenreich
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 388897920X
Category: Political Science
Page: 256
View: 9791

Continue Reading →

Wie konnte aus dem harmlosen Lob einer optimistischen Lebenseinstellung eine kulturelle Glaubenswahrheit mit zunehmend zwanghaften Zügen werden? Mit kritischer Intelligenz und beißendem Spott nimmt Ehrenreich eine blühende Bewusstseinsindustrie unter die Lupe, die mit "Positive Thinking" inzwischen Milliarden verdient. "Sei positiv! Optimisten leben länger! Der Erfolg ist in dir!" Seit Jahrzehnten künden Ratgeber und Motivationstrainer von der grenzenlosen Macht positiven Denkens. Glück, Gesundheit, Reichtum und beruflicher Erfolg - so die Botschaft - sind für jeden jederzeit erreichbar, eine lückenlos positive Grundhaltung vorausgesetzt. Selbst schuld, wer da noch Sorgen hat oder gar die Ursachen seiner Probleme in der Realität vermutet. Arbeitslose erfahren, einzig der Ton ihrer Bewerbung entscheide über deren Erfolg. Selbst Krebskranke werden heute gewarnt, eine "negative Haltung" könne ihre Heilung gefährden. Eine "erfrischend aggressive und glänzend intelligente Attacke auf das Nonsense-Monster mit den tausend Armen" (Daily Mail), zugleich ein überfälliges Plädoyer für eine Rückkehr zu Realismus und gesundem Menschenverstand.

Grenzenlose Energie - Das Powerprinzip

Wie Sie Ihre persönlichen Schwächen in positive Energie verwandeln
Author: Anthony Robbins
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717184
Category: Self-Help
Page: 496
View: 6782

Continue Reading →

Erfolg ist nicht immer nur eine Frage der Begabung, sondern viel öfter eine Frage der Persönlichkeitsgestaltung. Robbins zeigt, wie man Ängste, Schwächen und Blockaden ohne Probleme schnell auflösen kann.