Bi

Notes for a Bisexual Revolution
Author: Shiri Eisner
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1580054757
Category: Social Science
Page: 224
View: 1521

Continue Reading →

"A groundbreaking exploration of bisexual politics by a revolutionary thinker" (Publishers Weekly) provides the missing piece of the puzzle for readers who identify as bisexual Depicted as duplicitous, traitorous, and promiscuous, bisexuality has long been suspected, marginalized, and rejected by both straight and gay communities alike. Bi takes a long overdue, comprehensive look at bisexual politics, from the issues surrounding biphobia/monosexism, feminism, and transgenderism to the practice of labeling those who identify as bi as either "too bisexual" (promiscuous and incapable of fidelity) or "not bisexual enough" (not actively engaging romantically or sexually with people of at least two different genders). In this forward-thinking and eye-opening book, feminist bisexual and genderqueer activist Shiri Eisner takes readers on a journey through the many aspects of the meanings and politics of bisexuality, specifically highlighting how bisexuality can open up new and exciting ways of challenging social convention. Informed by feminist, transgender, and queer theory, as well as politics and activism, Bi is a radical manifesto for a group that has been too frequently silenced, erased, and denied--and a starting point from which to launch a bisexual revolution.

Excluded

Making Feminist and Queer Movements More Inclusive
Author: Julia Serano
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1580055052
Category: Social Science
Page: 224
View: 7043

Continue Reading →

A transformational approach to overcoming the divisions between feminist communities While many feminist and queer movements are designed to challenge sexism, they often simultaneously police gender and sexuality--sometimes just as fiercely as the straight, male-centric mainstream does. Some feminists vocally condemn other feminists because of how they dress, for their sexual partners or practices, or because they are seen as different and therefore less valued. Among LGBTQ activists, there is a long history of lesbians and gay men dismissing bisexuals, transgender people, and other gender and sexual minorities. In each case, exclusion is based on the premise that certain ways of being gendered or sexual are more legitimate, natural, or righteous than others. As a trans woman, bisexual, and femme activist, Julia Serano has spent much of the last ten years challenging various forms of exclusion within feminist and queer/LGBTQ movements. In Excluded, she chronicles many of these instances of exclusion and argues that marginalizing others often stems from a handful of assumptions that are routinely made about gender and sexuality. These false assumptions infect theories, activism, organizations, and communities--and worse, they enable people to vigorously protest certain forms of sexism while simultaneously ignoring and even perpetuating others. Serano advocates for a new approach to fighting sexism that avoids these pitfalls and offers new ways of thinking about gender, sexuality, and sexism that foster inclusivity.

Handbuch Diskriminierung


Author: Albert Scherr,Aladin El-Mafaalani,Gökçen Yüksel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658109769
Category: Social Science
Page: 833
View: 3540

Continue Reading →

In diesem Band wird das gesellschaftspolitisch bedeutsame Themenfeld Diskriminierung umfassend dargestellt. Dabei wird von einem interdisziplinär tragfähigen Begriffsverständnis ausgegangen. Dargestellt werden der Stand der Forschung der relevanten wissenschaftlichen Disziplinen sowie Konzepte und Forschungsergebnisse zur Diskriminierung in gesellschaftlichen Teilsystemen und in Bezug auf Gruppen- und Personenkategorien. Aufgezeigt werden zudem Anti-Diskriminierungsstrategien und Institutionen der Anti-Diskriminierungspraxis. Damit ermöglicht das Handbuch einen fundierten Überblick sowie thematische Vertiefungen und stellt Grundlagen für die wissenschaftliche Forschung und für die politische Diskussion zur Verfügung.

Bisexuality in Education

Erasure, Exclusion and the Absence of Intersectionality
Author: Maria Pallotta-Chiarolli
Publisher: Routledge
ISBN: 1317417380
Category: Education
Page: 180
View: 7027

Continue Reading →

Although many schools and educational systems, from elementary to tertiary level, state that they endorse anti-homophobic policies, pedagogies and programs, there appears to be an absence of education about, and affirmation of, bisexuality and minimal specific attention paid to bi-phobia. Bisexuality appears to be falling into the gap between the binary of heterosexuality and homosexuality that informs anti-homophobic policies, programs, and practices in schools initiatives such as health education, sexuality education, and student welfare. These erasures and exclusions leave bisexual students, family members and educators feeling silenced and invisibilized within school communities. Also absent is attention to intersectionality, or how indigeneity, gender, class, ethnicity, rurality and age interweave with bisexuality. Indeed, as much research has shown, erasure, exclusion, and the absence of intersectionality have been considered major factors in bisexual young people, family members and educators in school communities experiencing worse mental, emotional, sexual and social health than their homosexual or heterosexual counterparts. This book is the first of its kind, providing an international collection of empirical research, theory and critical analysis of existing educational resources relating to bisexuality in education. Each chapter addresses three significant issues in relation to bisexuality and schooling: erasure, exclusion, and the absence of intersectionality. From indigenous to rural schools, from tertiary campuses to elementary schools, from films to picture books as curriculum resources, from educational theory to the health and wellbeing of bisexual students, this book’s contributors share their experiences, expertise and ongoing questions. This book was originally published as a special issue of the Journal of Bisexuality.

Purple Prose

Bisexuality in Britain
Author: Kate Harrad
Publisher: Thorntree Press LLC
ISBN: 0996460179
Category: Social Science
Page: 352
View: 2468

Continue Reading →

Purple Prose: Bisexuality in Britain is the first of its kind: a book written for and by bisexuals in the UK. This accessible collection of interviews, essays, poems and commentary explores topics such as definitions of bisexuality, intersections of bisexuality with other identities, stereotypes and biphobia, being bisexual at work, teenage bisexuality and bisexuality through the years, the media's approach to bisexual celebrities, and fictional bisexual characters. Filled with raw, honest, first-person accounts as well as comments from leading bisexual activists in the UK, this is the book you'll buy for your friend who's just come out to you as bi-curious, or for your parents who think your bisexuality is weird or a phase, or for yourself, because you know you're bi but you don't know where to go or what to do about it.

Die Teemeisterin

Roman
Author: Ellis Avery,Barbara Heller
Publisher: N.A
ISBN: 9783453406612
Category:
Page: 575
View: 9428

Continue Reading →

Und wenn alles ganz furchtbar schiefgeht?

Lernen, mit Ängsten umzugehen
Author: Troy DuFrene,Kelly G. Wilson
Publisher: Junfermann Verlag GmbH
ISBN: 3873878224
Category: Psychology
Page: 128
View: 5106

Continue Reading →

Kelly G. Wilson, Ph.D. ist Privatdozent für Psychologie an der University of Mississippi. Er ist Autor mehrerer Bücher und lebt in Oxford, Ms. Troy DuFrene, auf psychologische Themen spezialisierter Sachbuchautor, lebt und arbeitet in Oakland, CA.

Dear Martin


Author: Nic Stone
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644405166
Category: Juvenile Fiction
Page: 256
View: 3768

Continue Reading →

«Absolut unglaublich, ehrlich und herzzerreißend!» Angie Thomas, Autorin von «The Hate U Give» Justyce McAllister ist einer der Besten seiner Klasse, Captain des Debattierclubs und Anwärter auf einen Studienplatz in Yale – doch all das interessiert den Polizisten, der Justyce die Handschellen umlegt, nur wenig. Der Grund für seine Verhaftung: Justyce ist schwarz. Und er lebt in den USA im Jahr 2017. Mit Briefen an sein großes Vorbild Martin Luther King jr. versucht Justyce, dem alltäglichen Rassismus etwas entgegenzusetzen. Und dann ist da noch Sarah-Jane, seine kluge, schöne — und weiße – Debattierpartnerin. Als jedoch sein bester Freund Manny erschossen wird, scheint es, als ob selbst Martin Luther King jr. keine Antwort mehr für Justyce bereithält.

Die geheimen Talente des Piet Barol

Roman
Author: Richard Mason
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641089654
Category: Fiction
Page: 320
View: 2115

Continue Reading →

Prächtig, sinnlich, elegant: Die Verführung zum Lesen Piet Barol kommt 1907 als Hauslehrer nach Amsterdam. Mittellos, aber gesegnet mit außergewöhnlich gutem Aussehen, scharfem Verstand und unwiderstehlichem Charme erobert er die Familie des reichen Hoteliers Vermeulen-Sickerts im Sturm. Vor allem Jacobina, die Frau des Hausherrn, entdeckt schon bald Piets Talente der besonderen Art. Sein eigentliches Ziel aber ist es, in Amerika sein Glück zu machen – und das stellt den ehrgeizigen jungen Mann vor manche unerwartete Herausforderung. Mit leichter Hand präsentiert Richard Mason die Geschichte seines Helden Piet Barol – ein schwungvoller, von der Kritik hymnisch gelobter Roman, angesiedelt in der Belle Époque, gewürzt mit feinem Humor und einer guten Prise Erotik

Aimée und Jaguar

Ein Liebesgeschichte, Berlin 1943
Author: Erica Fischer
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462307630
Category: Fiction
Page: 368
View: 7628

Continue Reading →

Ein Welterfolg – Die Liebesgeschichte von Aimée & Jaguar»Wer anfängt zu lesen, hört nicht mehr auf. So fesselnd liest sich die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Lilly und Felice.«Der Tagesspiegel In der Verfilmung von Max Färberböck – die auf diesem Buch basiert – mit Juliane Köhler und Maria Schrader in den Hauptrollen wurde die Geschichte von Aimée und Jaguar weltweit bekannt. Berlin 1942. Lilly Wust, 29, verheiratet, vier Kinder, führt das Leben von Millionen deutscher Frauen. Doch dann lernt sie die 21-jährige Felice Schragenheim kennen.Es ist Liebe fast auf den ersten Blick. Aimée & Jaguar schmieden Zukunftspläne, schreiben einander Gedichte, Liebesbriefe, schließen einen Ehevertrag. Als Jaguar-Felice ihrer Geliebten gesteht, dass sie Jüdin ist, bindet dieses gefährliche Geheimnis die beiden Frauen noch enger aneinander. Doch ihr Glück währt nur kurz. Am 21. August 1944 wird die Jüdin Felice verhaftet und deportiert. Erica Fischer ließ sich von der 80-jährigen Lilly Wust die Geschichte erzählen und verarbeitete sie zu einem eindringlichen Zeugnis. Nach Erscheinen des Buches 1994 meldeten sich weitere Zeitzeuginnen, und so konnte in der vorliegenden Ausgabe neues Material hinzugefügt werden.

Der Teufel von New York

Roman
Author: Lyndsay Faye
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 342342043X
Category: Fiction
Page: 480
View: 7703

Continue Reading →

1845: Der erste Fall für die Polizei von New York Im New York des Jahres 1845 läuft dem jungen Polizisten Timothy Wilde auf der Straße ein völlig verstörtes kleines Mädchen in die Arme. Es trägt ein blutdurchtränktes Nachthemd und will oder kann nicht sagen, wer es ist – und was ihm zugestoßen ist. Kurz darauf findet Timothy auf einem entlegenen Gelände 19 vergrabene Kinderleichen. Es ist ein heikler Fall für die gerade gegründete Polizei: In der Stadt kursieren die wildesten Gerüchte und die politische Situation ist zum Zerreißen angespannt.

Im Herzen der Gewalt

Roman
Author: Édouard Louis
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104902658
Category: Fiction
Page: 224
View: 4111

Continue Reading →

In seinem autobiographischen Roman ›Im Herzen der Gewalt‹ rekonstruiert der französische Bestsellerautor Édouard Louis die Geschehnisse einer dramatischen Nacht, die sein Leben auf den Kopf stellt. Auf der Pariser Place de la République begegnet Édouard in einer Dezembernacht einem jungen Mann. Eigentlich will er nach Hause, aber sie kommen ins Gespräch. Es ist schnell klar, es ist eine spontane Begegnung, Édouard nimmt ihn, Reda, einen Immigrantensohn mit Wurzeln in Algerien, mit in seine kleine Wohnung. Aber was als zarter Flirt beginnt, schlägt um in eine Nacht, an deren Ende Reda Édouard mit einer Waffe bedrohen wird. Indem er von Kindheit, Begehren, Migration und Rassismus erzählt, macht Louis unsichtbare Formen der Gewalt sichtbar. Ein Roman, der wie schon ›Das Ende von Eddy‹ mitten ins Herz unserer Gegenwart zielt – politisch, mitreißend, hellwach.

Reue

Roman
Author: Susan Choi
Publisher: N.A
ISBN: 9783746626031
Category:
Page: 480
View: 1946

Continue Reading →

Mord auf dem Berg


Author: Jamie Fessenden
Publisher: Dreamspinner Press
ISBN: 1635335930
Category: Fiction
Page: 184
View: 5685

Continue Reading →

Als Jesse Morales, frischgebackener College-Absolvent und angehender Krimiautor, sich auf eine Woche als Helfer im Observatorium des Mount Washington einlässt, rechnet er mit harter Arbeit. Womit er nicht rechnet, ist die Leiche, die er zwischen den Felsen im Nebel findet. Der Mann entpuppt sich als der junge Tourist Stuart Warren, für den ein Ausflug auf den Berg mit seinen Freunden tödlich endete. Der verwitwete Polizist Kyle Dubois wird mit seinem Partner Wesley Roberts mitten in der Nacht zum Schauplatz des Verbrechens gerufen. Obwohl sich Jesse und er augenblicklich voneinander angezogen fühlen, fällt es Kyle schwer, einen so jungen Mann mit einer Vorliebe für Kriminalfälle ernst zu nehmen. Jedoch gelingt es Jesse bald, sich nützlich zu machen, indem er sich ein Zimmer im Hotel der Angehörigen und Freunde sucht, um sich unter sie zu mischen. Was er dort erfährt, könnte bei der Lösung des Falles helfen – oder ihn das Leben kosten.

The Gender Frontier


Author: Mariette Pathy Allen,Grady T. Turner
Publisher: Kehrer Verlag Heidelberg
ISBN: 9783936636048
Category: Photography
Page: 167
View: 3844

Continue Reading →

Identity as a conundrum for everybody: Allen's photographs overturn stereotypes and outdated conventions.

Treue ist auch keine Lösung

Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe
Author: Holger Lendt,Lisa Fischbach
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492953654
Category: Family & Relationships
Page: 256
View: 319

Continue Reading →

Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen: Treue ist die Ausnahme, nicht die Regel. Und: Untreue kann Liebe sein, Treue dagegen lieblose Gewohnheit. Noch nie zuvor waren so viele Ideen zu diesem Thema gleichzeitig verfügbar und selten gab es eine so große Freiheit, zwischen ihnen zu wählen. Trotzdem sind Partnerschaften nach wie vor fest mit dem Wunsch nach Treue verknüpft. Fremdgehen stellt für viele eine der größten vorstellbaren Krisen dar. Was sind die richtigen Lösungsstrategien für das Dilemma aus Treuewünschen und Untreuesehnsüchten? Vor dem Hintergrund ihrer provokanten These – Liebe braucht keine Treue – zeigen die Autoren, dass es sich lohnt, Modelle zu entwickeln, die sich an der Liebe orientieren und nicht an romantischen Klischees.