Baby at the Table

A 3-Step Guide to Weaning the Italian Way
Author: Michela Chiappa,Emanuela Chiappa
Publisher: Michael Joseph
ISBN: 9780718182946
Category:
Page: 272
View: 399

Continue Reading →

SILVER PRIZE WINNER OF BEST FAMILY COOKBOOK AT THE MUMII FAMILY AWARDS 2017! Baby at the Table is a 3-step guide to making your favourite meals their favourite flavours Michela and Emanuela's Italian approach to weaning will have your baby eating solid food and enjoying meals with the whole family by the time they celebrate their first birthday. Involving clever combinations of simple ingredients, no special kit, and under 15 minutes' preparation time for each recipe, your baby will quickly progress from basic no-cook pur�es to interesting snacks and delicious fresh meals eaten at the table. The 3-Step Guide: Baby: a foolproof introduction to their first steps in food - 6-8 months: enjoying a variety of flavours - 8-10 months: exploring textures - 10-12 months: experiencing first meals - clever natural teething solutions - 'masking it' tricks Toddler: happy, healthy tummies for them and a stress-free life for you - finger foods - speedy lunchtime meals - travel and lunchbox solutions - quick-fix snacks - tips on dealing with picky eaters Femily: feed your whole family (baby included) one meal - recipes for Brunches, Speedy Dinners, One-pot Meals, Desserts and Bakes - tasty Italian classics you'll return to again and again: Red pepper and super-bean Bolognese Speedy cheat's pizza Fish pies in a mug Chicken pot pie Salmon and sweet potato parcel Chocolate ricotta pudding - '4-ways-with' sections for porridge, pesto, eggs, jacket potatoes and leftovers - healthy make-ahead meal ideas - how to get the kids involved 'How to get babies eating family meals by the age of ONE . . . it's much easier than you think. A cross between a parenting guide and a cookbook. Simple enough even for a child to understand. Full of recipes that the whole family can enjoy - baby included. And they all take 15 minutes or less' Daily Mail 'A beautiful book packed with inspiration (and super-simple ways) to feed your baby well, all backed up with sound nutritional info, and most importantly, celebrating the whole family eating together. Nice one girls!' - Jamie Oliver 'Family food, Italian style' Daily Telegraph Look out for the Chiappas on TV with Welsh Italians on BBC 2, Michela's Tuscan Kitchen on the Food Network and also the new Welsh Italians Christmas!

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 8892

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Nicht ärgern für Dummies


Author: W. Doyle Gentry
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527642722
Category: Self-Help
Page: 368
View: 6747

Continue Reading →

Menschen, die sich oft ?rgern und zu Wutausbr?chen neigen, leiden ebenso unter ihren vulkanartigen Ausbr?chen wie ihre Umwelt. Und h?ufig ist ihnen ihre Entgleisung ebenso unerkl?rlich wie ihrem Umfeld. Selbst die stabilste Partnerschaft wird durch unkontrollierte Wutausbr?che auf eine harte Probe gestellt. Kollegen sind da h?ufig weit weniger tolerant als Familienmitglieder. W. Doyle Gentry zeigt in diesem Buch, warum Menschen zu Wutausbr?chen neigen, und weist Wege, wie sie ihren ?rger in den Griff bekommen k?nnen. Checklisten und einfache ?bungen helfen dabei. Der Autor geht besonders auf Beruf, Familie und Partnerschaft ein. Au?erdem gibt er Erziehungstipps, die Eltern helfen, schon fr?h Wutausbr?chen ihrer Kinder etwas entgegenzusetzen.

China study

die wissenschaftliche Begründung für eine vegane Ernährungsweise
Author: T. Colin Campbell,Thomas M. Campbell
Publisher: N.A
ISBN: 9783864010019
Category:
Page: 423
View: 8950

Continue Reading →

Baby - Betriebsanleitung

Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung
Author: Joe Borgenicht,Dr. Louis Borgenicht
Publisher: Mosaik Verlag
ISBN: 3641111056
Category: Family & Relationships
Page: 248
View: 6069

Continue Reading →

Glückwunsch! Bitte lesen sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme gründlich durch. Gratulation, ein Baby! Doch leider hat man das kleine Wunder an Design und Funktionalität ohne entsprechende Gebrauchsanweisung geliefert. Wie baut man nun die Verbindung zu der Neuanschaffung auf, gestaltet die Fehlersuche bei akustischen Signalen, programmiert den Fütterungsprozess oder aktiviert den dringend nötigen Schlafmodus? Auf was muss man bei der Instandhaltung besonders achten, wie gewährleistet man die optimale Entwicklung der Applikationen und sorgt für die Sicherheit des geliebten kleinen Produkts? Glücklicherweise hilft „Baby – Betriebsanleitung“ hier weiter und gibt auf alle drängenden Fragen mit viel augenzwinkerndem Humor und mit witzigen Schaubildern umfassend Antwort.

Montessori für zu Hause


Author: Claudia Schäfer
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423412658
Category: Family & Relationships
Page: 176
View: 3157

Continue Reading →

Wie läßt sich Montessori-Pädagogik, seit langem fester Bestandteil der Kindergarten- und Grundschulerziehung und ursprünglich nur für diese konzipiert, im häuslichen Umfeld, in der Familie umsetzen? Diese Frage beantwortet Claudia Schäfer in ihrem pragmatischen und kompetenten Ratgeber. Sie erläutert Menschenbild und Erziehungsziele der Montessori-Pädagogik und gibt konkrete methodische Vorschläge für den familiären Erziehungsalltag. Ihr umfassender Blick beachtet Möglichkeiten und Grenzen des montessorischen Erziehungskonzepts und zeigt dessen Aktualität und besondere Tauglichkeit für die heutige Kleinfamilie auf.

Tiere essen


Author: Jonathan Safran Foer
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462302191
Category: Biography & Autobiography
Page: 400
View: 9530

Continue Reading →

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Das Salz-Zucker-Fett-Komplott

Wie die Lebensmittelkonzerne uns süchtig machen
Author: Michael Moss
Publisher: Ludwig
ISBN: 3641129621
Category: Health & Fitness
Page: 624
View: 554

Continue Reading →

Essen kann tödlich sein – wie Nestlé, Kellogg’s, Kraft & Co. unsere Gesundheit aufs Spiel setzen Minneapolis, April 1999: Bei einem geheimen Treffen kommen die Geschäftsführer der zwölf größten Nahrungsmittelkonzerne der USA – darunter Nestlé, Coca-Cola und Kraft – zusammen. Auf ihrer Agenda: die weltweit zunehmende Fettleibigkeit. Ihre Sorge: Immer häufiger werden industriell hergestellte Lebensmittel mit ihren Unmengen an Salz, Zucker und Fett für die Gewichtsprobleme der Menschen verantwortlich gemacht. Ein Vorstandsmitglied von Kraft appelliert an das Gewissen seiner Kollegen. Doch unvermittelt ist das Treffen zu Ende ... Fünfzehn Jahre später ist nicht nur die Anzahl der Fettleibigen massiv angestiegen, immer öfter werden auch Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose, Brust- und Darmkrebs mit unserem immensen Konsum von industriell erzeugten Nahrungsmitteln in Zusammenhang gebracht. Milliarden werden investiert, um die perfekte Mischung an Salz, Zucker und Fett zu finden, die uns süchtig macht nach immer mehr. Michael Moss öffnet uns die Augen für die skrupellosen Geschäftsmethoden der Nahrungsmittel-Multis. Alarmierend, spannend, zukunftsweisend: Sein Buch wird unseren Blick auf unsere Essgewohnheiten für immer verändern.