Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails
Author: Sarah Bakewell
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697658
Category: Philosophy
Page: 448
View: 9509

Continue Reading →

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

At The Existentialist Café

Freedom, Being, and Apricot Cocktails
Author: Sarah Bakewell
Publisher: Random House
ISBN: 1473545323
Category: Philosophy
Page: 448
View: 3055

Continue Reading →

Shortlisted for the PEN Hessell-Tiltman Prize Paris, near the turn of 1932-3. Three young friends meet over apricot cocktails at the Bec-de-Gaz bar on the rue Montparnasse. They are Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir and their friend Raymond Aron, who opens their eyes to a radical new way of thinking... ‘It’s not often that you miss your bus stop because you’re so engrossed in reading a book about existentialism, but I did exactly that... The story of Sartre, Beauvoir, Camus, Heidegger et al is strange, fun and compelling reading. If it doesn’t win awards, I will eat my copy’ Independent on Sunday ‘Bakewell shows how fascinating were some of the existentialists’ ideas and how fascinating, often frightful, were their lives. Vivid, humorous anecdotes are interwoven with a lucid and unpatronising exposition of their complex philosophy... Tender, incisive and fair’ Daily Telegraph ‘Quirky, funny, clear and passionate... Few writers are as good as Bakewell at explaining complicated ideas in a way that makes them easy to understand’ Mail on Sunday

Rethinking Existentialism


Author: Jonathan Webber
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191054763
Category: Philosophy
Page: 264
View: 1883

Continue Reading →

In Rethinking Existentialism, Jonathan Webber articulates an original interpretation of existentialism as the ethical theory that human freedom is the foundation of all other values. Offering an original analysis of classic literary and philosophical works published by Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir, and Frantz Fanon up until 1952, Webber's conception of existentialism is developed in critical contrast with central works by Albert Camus, Sigmund Freud, and Maurice Merleau-Ponty. Presenting his arguments in an accessible and engaging style, Webber contends that Beauvoir and Sartre initially disagreed over the structure of human freedom in 1943 but Sartre ultimately came to accept Beauvoir's view over the next decade. He develops the viewpoint that Beauvoir provides a more significant argument for authenticity than either Sartre or Fanon. He articulates in detail the existentialist theories of individual character and the social identities of gender and race, key concerns in current discourse. Webber concludes by sketching out the broader implications of his interpretation of existentialism for philosophy, psychology, and psychotherapy.

Reflections on the Work of Colin Wilson


Author: N.A
Publisher: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 1527528448
Category: Music
Page: 141
View: 4414

Continue Reading →

When the archive of the English philosopher and polymath Colin Wilson (1931-2013) was officially opened at the University of Nottingham, UK, in the summer of 2011, it was agreed among those present that a conference should be held there to discuss his work. In July 2016, the First International Colin Wilson Conference was staged with the Proceedings being published a year later. The success of that conference inevitably meant that a second was arranged and held two years later in July 2018. This volume—which will be of interest to scholars and fans of Wilson’s work, in addition to students of philosophy and consciousness studies—contains the transcripts of the papers presented on July 6, 2018: day one of that second conference. Experts, scholars and fans, from around the globe, gathered to hear and present papers on a variety of Wilson-related topics ranging from Existentialism to the Occult; from Robert Musil to classical music; and from Transpersonal Psychology to Transcendental Evolution.

Hamilton and Philosophy

Revolutionary Thinking
Author: Aaron Rabinowitz,Robert Arp
Publisher: Open Court Publishing
ISBN: 0812699661
Category: Philosophy
Page: 288
View: 1612

Continue Reading →

In Hamilton and Philosophy, professional thinkers expose, examine, and ponder the deep and controversial implications of this runaway hit Broadway musical. One cluster of questions relates to the matter of historical accuracy in relation to entertainment. To what extent is Hamilton genuine history, or is it more a reflection of America today than in the eighteenth century? What happens when history becomes dramatic art, and is some falsification of history unavoidable? One point of view is that the real Alexander Hamilton was an outsider, and any objective approach to Hamilton has to be that of an outsider. Politics always involves a debate over who is on the margins and who is allowed into the center. Then there is the question of emphasizing Hamilton’s revolutionary aspect, when he was autocratic and not truly democratic. But this can be defended as presenting a contradictory personality in a unique historical moment. Hamilton’s character is also one that blends ambition, thirst for fame, and concern for his immortal legacy, with inability to see his own limitations, yet combined with devotion to honor and the cultivation of virtue. Hamilton’s evident ambition led him to be likened to Macbeth and Shakespearean tragedy can explain much of his life.

Philosophie


Author: Karl Jaspers
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642496881
Category: Philosophy
Page: N.A
View: 765

Continue Reading →

Ikarien

Roman
Author: Uwe Timm
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462316850
Category: Fiction
Page: 512
View: 7250

Continue Reading →

Der neue große Roman von Uwe Timm - »ein wuchtiges Nachkriegsepos« Der Spiegel Deutschland Ende April 1945: Michael Hansen, 25, kehrt als amerikanischer Offizier in das Land seiner Geburt zurück und übernimmt einen Auftrag des Geheimdienstes. Er soll herausfinden, welche Rolle ein bedeutender Wissenschaftler im Nazireich gespielt hat.Während regional noch der Krieg tobt, bricht Hansen von Frankfurt nach Bayern auf und bezieht Quartier am Ammersee. In einem Münchner Antiquariat findet er einen frühen Weggefährten des Eugenikers Professor Ploetz, den Dissidenten Wagner. Von ihm lässt er sich die Geschichte einer Freundschaft erzählen, die Ende des 19. Jahrhunderts in Breslau begann und die beiden Studenten über Zürich bis nach Amerika führte – und mitten hinein in die Auseinandersetzung um die beste gesellschaftliche Ordnung: Hier ein Sozialismus nachMarx, dort das utopische Projekt der Gemeinde Ikarien, die vom französischen Revolutionär Étienne Cabet in Amerika gegründet wurde.Hansen kommt durch die Lebensbeichte Wagners dem faustischen Pakt auf die Spur, den der Rassenhygieniker Ploetz mit den Nazis einging, und dem ganz anderen Schicksal, das den Antiquar wegen seiner widerständigen Haltung ereilte. Seine Reise durch das materiell und moralisch zerstörte Land lässt Hansen Zeuge eines Aufbruchs werden, der die deutsche Geschichte prägen sollte. Zugleich wird sie zu einer éducation sentimentale – auch in der Liebe werden ihm einige Lektionen erteilt.Eine gleichermaßen erschreckende wie berührende Geschichte von der Suche nach Alternativen zum Bestehenden und nach einem anderen Leben.

Im Bett mit Kant oder das Gefühl von Nichts am frühen Morgen

Philosophie für den Alltag
Author: Robert Rowland Smith
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492954243
Category: Philosophy
Page: 288
View: 3553

Continue Reading →

Was ist am Shoppen philosophisch? Jede Menge! Und nicht nur das. Man kann seinen kompletten Alltag mit den großen Philosophen teilen. Aufwachen mit Descartes, Arbeiten mit Marx, Fitness mit Foucault, eine Party mit Machiavelli, in der Badewanne mit Buddha, Einschlafen mit Freud. Verblüffend, was Kant und seine Kollegen alles über das Leben wissen. Robert Rowland Smith macht Philosophie zu einem herrlichen Vergnügen und den Alltag zu etwas ganz Besonderem.

In Gesellschaft kleiner Bomben

Roman
Author: Karan Mahajan
Publisher: CulturBooks
ISBN: 3959880863
Category: Fiction
Page: 376
View: 3895

Continue Reading →

Auf der Litrom-Bestenliste »Weltempfänger« Winter 2017/18 »Eins der 25 wichtigsten Bücher der Saison.« Spiegel-Online »Eins der 10 besten Bücher des Jahres.« New York Times Das Buch Die Khurana-Brüder schlendern zusammen mit ihrem Schulkameraden Mansoor Ahmed über einen gut besuchten Markt in Delhi. Ohne Vorwarnung kommt es zur Katastrophe: Neben ihnen explodiert eine Bombe – eine der vielen »kleinen« Bomben, die von der Welt kaum beachtet werden – und reißt die Khurana-Brüder in den Tod. Mansoor überlebt, doch der Bombenanschlag hinterlässt Spuren an Körper und Seele. Nach einem kurzen Aufenthalt an einer amerikanischen Universität kehrt Mansoor nach Delhi zurück, wo seine Suche nach einem Platz im Leben immer radikalere Formen annimmt ... Eng verwoben mit der Geschichte der Familien Khurana und Ahmed ist die des kaschmirischen Bombenbauers Shockie, der bereit ist, sein Leben für die Unabhängigkeit seines Vaterlands zu opfern. Karan Mahajans Roman ist außergewöhnlich komponiert: Er beginnt buchstäblich mit dem großen Knall – und zeichnet dann die vielen Druckwellen nach, die die Bombenexplosion bei allen Beteiligten ausgelöst hat: Welche Auswirkungen hat ein solcher Terrorakt auf die Betroffenen? Auf die Angehörigen? Auf die Gesellschaft? Wie werden Menschen zu Terroristen? Mahajan nähert sich differenziert, originell und nicht ohne Humor einigen der wichtigsten Fragen unserer Zeit. Warum es uns gefällt Karan Mahajan schreibt lebendig und originell über die Auswirkungen des Terrorismus auf Opfer und Täter. Einer der relevantesten literarischen Beiträge zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit. Pressestimmen Deutschland (Auswahl) »Schonungslos und voller Mitgefühl porträtiert Karan Mahajan einen Bombenanschlag in Delhi ... Der Autor zeichnet seine Bilder mit enormer sprachlicher Präzision und scharfsinnigem Witz.» Jana Volkmann, Buchkultur »Karan Mahajans Roman ist sprachgewaltig, aufwühlend und spannend ...« Jörg E. Mayer, Deutschlandfunk »Mahajan stellt einen Link her zwischen allen, die mit so einem Anschlag zu tun haben. Die Wirkung ist erstaunlich: Der Terror verliert Glanz und Gloria seines demonstrativen Nihilismus, er steht nackt da und stumm in seiner ganzen Erbärmlichkeit – sein Schrecken verpufft.« Ulrich Noller, WDR »Eine bestechende Erkundung über die Natur der Bombe ... « Claudia Kramatschek, NZZ »Karan Mahajan erzählt bewundernswert real von den Auswirkungen eines Anschlags aus Sicht von Opfern und Tätern.« NDR

Links, wo das Herz schlägt

Inventur einer politischen Idee
Author: Rainer Hank
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641150949
Category: Political Science
Page: 256
View: 6970

Continue Reading →

Was ist eigentlich heute noch links? Noch immer steht in unserem Land „links“ für „gerecht“, „ökologisch“, „sozial“. Jeder will es sein, doch wer ist es wirklich? Rainer Hank schaut zurück auf die eigene „linke“ Geschichte und die seiner Generation und konfrontiert diese mit dem Stillstand der Gegenwart. Damit leistet er die überfällige Inventur einer großen, wirkungsmächtigen politischen Idee.

Gertrud Kolmar

Leben und Werk, Zeit und Tod
Author: Dieter Kühn
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104000549
Category: Fiction
Page: 624
View: 3849

Continue Reading →

Gertrud Kolmar, geboren 1894 in Berlin, ermordet 1943 in Auschwitz, führte die deutschsprachige Lyrik zu einem Höhepunkt. Biographisch begann alles unspektakulär: sie war Hauslehrerin in verschiedenen Familien, wurde Sekretärin ihres Vaters, eines Staranwalts der wilhelminischen Ära. In Berlin, sodann in Finkenkrug, Osthavelland, wuchs ihr Werk heran: vorwiegend Gedichte, auch Erzählungen, Schauspiele, ein Roman. Walter Benjamin, ihr Cousin, verhalf zur Publikation von Gedichten in Zeitschriften. Auch während des Dritten Reichs schrieb sie weiter – der dritte Gedichtband erschien noch 1938 in einem jüdischen Verlag. Nicht veröffentlicht hingegen: Gedichte mit vehementen Anklagen gegen den NS-Terror. Etwa zur gleichen Zeit führte ein Briefwechsel zur Begegnung mit einem völkischen Lyriker. Nach dem Zwangsverkauf der Villa in Finkenkrug lebte sie mit ihrem Vater in Berlin-Schöneberg. Einer der wenigen Besucher im »Judenhaus«: Hilde Benjamin, später gefürchtet als Justizministerin der DDR. Gertrud Kolmar, zur Zwangsarbeit verpflichtet, verliebte sich in einen jungen Kollegen. Dieter Kühns große, vielstimmige Biographie erzählt die Geschichte der bedeutenden Dichterin und ihrer jüdischen Familie, die in die ganze Welt emigrieren musste. In Dokumenten, Berichten von Zeitzeugen und Briefen wird die gesamte literarische und politische Szene präsent – »ein atemberaubendes Zeitpanorama« (Denis Scheck, Deutschlandradio Kultur).

Der Existenzialismus


Author: Roland Galle
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 9783825231880
Category: Philosophy
Page: 174
View: 1667

Continue Reading →

Die Protagonisten des Existenzialismus, insbesondere J.P. Sartre und A. Camus, gehören zu den bekanntesten Philosophen-Literaten des 20. Jahrhunderts. In Hinsicht auf Sartres Freiheitsbegriff kann der Existentialismus als ein Gipfelpunkt der Moderne gelesen werden. Dieses UTB stellt die Grundgedanken des Existenzialismus vor und berücksichtigt dabei auch die Wechselwirkung zwischen den philosophischen und den literarischen Schlüsseltexten, die z.T. in deutsch/französisch abgedruckt werden.

Die ganze Geschichte

Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142187
Category: Political Science
Page: 650
View: 2961

Continue Reading →

Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente – dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben – hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Mischling

Roman
Author: Affinity Konar
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446257659
Category: Fiction
Page: 368
View: 3101

Continue Reading →

Eine Seele in zwei Körpern – Perle und Stasia sind zwölf und unzertrennlich, als sie 1944 deportiert werden. Doktor Mengele sucht eineiige Zwillinge für seinen "Zoo". Um zu überleben, flüchten sich die Geschwister in magische Welten, schmeicheln sich sogar beim Arzt ein. Doch eines Tages, kurz vor der Befreiung, verschwindet Perle und ein unheilbarer Riss geht durch Stasia. Zusammen mit Feliks, einem weiteren Opfer Mengeles, reist sie durch die verwüsteten Landschaften Polens auf der Suche nach ihrer Schwester. In der eindringlichen Sprache eines Märchens behauptet Affinity Konars „Mischling“ noch im Abgrund des Grauens die Kraft der Fantasie, des Widerstands und der Hoffnung.

Simone de Beauvoir und das andere Geschlecht


Author: Hans-Martin Schönherr-Mann
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423400552
Category: Biography & Autobiography
Page: 240
View: 2252

Continue Reading →

Zum 100. Geburtstag von Simone de Beauvoir am 9. Januar 2008 Mit ihrer Kritik am traditionellen Frauenbild hat Simone de Beauvoir Denken und Leben zahlreicher Frauen verändert. Im Mittelpunkt dieser Einführung in Leben und Werk steht ihr berühmtestes Buch, ›Das andere Geschlecht‹, über die Lage der Frauen in der westlichen Welt. Sie kam zu dem Schluss, dass die engen Grenzen des »Typisch Weiblichen« von der Gesellschaft bestimmt sind, und fasste dies in der damals sehr provokanten These zusammen, dass man nicht zur Frau geboren, sondern zur Frau gemacht wird. Sie lehnte weder die Liebe noch die Familie ab. Was sie forderte, war: Die Menschen sollten nicht alleine aufgrund ihres Geschlechts in Zwangslagen geraten, aus denen sie sich nicht mehr befreien können.

Denken

Die großen Fragen der Philosophie
Author: Simon Blackburn
Publisher: N.A
ISBN: 9783863120511
Category:
Page: 260
View: 307

Continue Reading →

Zu den Sachen selbst

Versuch einer Konfrontation der Theologie Karl Barths mit der phänomenologischen Philosophie Edmund Husserls
Author: Hendrik Johan Adriaanse
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Phenomenology
Page: 263
View: 7272

Continue Reading →

Gegen die Welt

Roman
Author: Jan Brandt
Publisher: N.A
ISBN: 9783832162184
Category: Betrayal
Page: 927
View: 7768

Continue Reading →

Daniel Kuper, Spross einer Drogistendynastie in dem ostfriesischen Dorf Jericho hat wenig Chancen in der Provinz. Der schmächtige, verschlossene Junge wächst heran und rebelliert, als man ihn für Schmierereien an Hauswänden und einen mysteriösen Kornkreis verantwortlich macht.