An Introduction to Agent-Based Modeling

Modeling Natural, Social, and Engineered Complex Systems with NetLogo
Author: Uri Wilensky,William Rand
Publisher: MIT Press
ISBN: 0262731894
Category: Computers
Page: 504
View: 8113

Continue Reading →

A comprehensive and hands-on introduction to the core concepts, methods, and applications of agent-based modeling, including detailed NetLogo examples.

Artificial Life Models in Software


Author: Maciej Komosinski,Andrew Adamatzky
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1848822855
Category: Computers
Page: 441
View: 6101

Continue Reading →

The advent of powerful processing technologies and the advances in software development tools have drastically changed the approach and implementation of computational research in fundamental properties of living systems through simulating and synthesizing biological entities and processes in artificial media. Nowadays realistic physical and physiological simulation of natural and would-be creatures, worlds and societies becomes a low-cost task for ordinary home computers. The progress in technology has dramatically reshaped the structure of the software, the execution of a code, and visualization fundamentals. This has led to the emergence of novel breeds of artificial life software models, including three-dimensional programmable simulation environment, distributed discrete events platforms and multi-agent systems. This second edition reflects the technological and research advancements, and presents the best examples of artificial life software models developed in the World and available for users.

Neue Trends in den Sozialwissenschaften

Innovative Techniken für qualitative und quantitative Forschung
Author: Sebastian Jäckle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658171898
Category: Social Science
Page: 372
View: 3731

Continue Reading →

Dieses Buch stellt einige wichtige und zukunftsträchtige neuere Methoden in den Sozialwissenschaften vor. Ziel des Buches ist, einerseits deren Grundlogik zu klären und andererseits zu zeigen, inwiefern sie den klassischen Methodenkatalog sinnvoll ergänzen können. Dazu wird das Spektrum an mit diesen Techniken bearbeitbaren Fragestellungen aufgezeigt, Beispielarbeiten diskutiert, nötige Voraussetzungen z.B. in Bezug auf die Datenqualität angesprochen, und damit insgesamt das Potential dieser Verfahren veranschaulicht. Zudem gibt jeder Beitrag praktische Tipps für die Umsetzung eigener Forschungsarbeiten und anhand kommentierter Literaturempfehlungen Ansatzpunkte für die intensivere Beschäftigung mit den Methoden. Daneben wird (sofern angebracht) kurz diskutiert welche Softwarepakete sich für die Anwendung eignen.

Agent-Based Modeling of Environmental Conflict and Cooperation


Author: Todd K. BenDor,Jürgen Scheffran
Publisher: CRC Press
ISBN: 1351106244
Category: Law
Page: 333
View: 7223

Continue Reading →

This book examines the recent development and use of computer modeling and simulation as an important tool for understanding environmental and resource-based conflicts and for finding pathways for conflict resolution and cooperation. It introduces a new, innovative technique for using agent-based modeling (ABM) as a tool for better understanding environmental conflicts and discusses the application of agent-based modeling for the analysis of multi-agent interaction and conflict and demonstrates the natural interdisciplinary convergence. The authors explore numerous examples of environmental and resource conflicts around the world, as well as cooperative approaches for conflict resolution.

Agent-Based Modelling and Geographical Information Systems

A Practical Primer
Author: Andrew Crooks,Nicolas Malleson,Ed Manley,Alison Heppenstall
Publisher: SAGE Publications Limited
ISBN: 1526454165
Category: Social Science
Page: 408
View: 9202

Continue Reading →

This is the era of Big Data and computational social science. It is an era that requires tools which can do more than visualise data but also model the complex relation between data and human action and interaction. Agent-Based Models (ABM) - computational models which simulate human action and interaction – do just that. This textbook explains how to design and build ABM and how to link the models to Geographical Information Systems. It guides you from the basics through to constructing more complex models which work with data and human behaviour in a spatial context. All of the fundamental concepts are explained and related to practical examples to facilitate learning (with models developed in NetLogo with all code examples available on the accompanying website). You will be able to use these models to develop your own applications and link, where appropriate, to Geographical Information Systems. All of the key ideas and methods are explained in detail: geographical modelling; an introduction to ABM; the fundamentals of Geographical Information Science; why ABM and GIS; using QGIS; designing and building an ABM; calibration and validation; modelling human behaviour; visualisation and 3D ABM; using Big Geosocial Data, GIS and ABM. An applied primer, that provides fundamental knowledge and practical skills, it will provide you with the skills to build and run your own models, and to begin your own research projects.

Anatomie des Sozialen - Prinzipien der analytischen Soziologie


Author: Peter Hedström
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531153971
Category: Social Science
Page: 226
View: 3781

Continue Reading →

Einer der weltweit führenden Soziologen, Peter Hedström, zeichnet die Grundlagen einer analytischen Soziologie nach. Er argumentiert für eine erklärende Soziologie, die Theorie und Empirie miteinander verbindet.

Emergenz

von der Unvorhersagbarkeit zur Selbstorganisation
Author: Achim Stephan
Publisher: N.A
ISBN: 9783897854390
Category:
Page: 292
View: 3193

Continue Reading →

Consumer Social Responsibility

Gemeinsame Verantwortung für nachhaltiges Konsumieren und Produzieren
Author: Imke Schmidt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658108665
Category: Social Science
Page: 428
View: 6099

Continue Reading →

Imke Schmidt analysiert aus theoretischer und praktischer Perspektive, welche Verantwortung Konsumenten für eine nachhaltige Entwicklung zugeschrieben werden kann. Sie entwickelt dafür ein Modell gemeinsamer Verantwortung, das sich auf die Position und den Einfluss der Marktakteure stützt. Die Autorin setzt die Verantwortung sowohl von Konsumenten (Consumer Social Responsibility) als auch von Unternehmen (Corporate Social Responsibility) in Beziehung zueinander, um gegenseitige Abhängigkeiten bei der Wahrnehmung der jeweiligen Verantwortlichkeiten aufzuzeigen und Möglichkeiten der gemeinsamen Verantwortungsübernahme abzuleiten. Hintergrund ist, dass die Consumer Social Responsibility im Gegensatz zur viel diskutierten Corporate Social Responsibility bisher nicht systematisch in wirtschaftsethische Überlegungen integriert ist und nicht über ein vergleichbares konzeptionelles Fundament verfügt.

Modellierte Zukunft

Energieszenarien in der wissenschaftlichen Politikberatung
Author: Christian Dieckhoff
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839430976
Category: Science
Page: 284
View: 8617

Continue Reading →

Energieszenarien sollen eine wissenschaftliche Grundlage für die politische Debatte über die Umgestaltung des Energiesystems liefern, indem sie auf Basis von Modellrechnungen mögliche Entwicklungen des zukünftigen Energiesystems beschreiben. Welcher Natur aber sind diese Beschreibungen - was für eine Art von Wissen steckt in ihnen? Und inwiefern werden sie vom Auftraggeber mitgestaltet? Christian Dieckhoff geht diesen Fragen nach und trägt damit nicht nur zur Aufklärung der energiepolitischen Debatte bei, sondern erschließt erstmalig systematisch diesen Bereich der wissenschaftlichen Politikberatung für die philosophische und sozialwissenschaftliche Wissenschaftsforschung.

Die Gesellschaft der Daten

Über die digitale Transformation der sozialen Ordnung
Author: Florian Süssenguth
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839427649
Category: Social Science
Page: 290
View: 8994

Continue Reading →

Big Data, Social Media, Computational Journalism, Industrie 4.0 - hinter all diesen Chiffren blitzen die Anzeichen des Beginns einer umgreifenden Veränderung der Gesellschaft durch die Möglichkeiten digitaler Datenverarbeitung auf. Welchen Stellenwert hat das zukunftsoffene Experimentieren mit diesen neuen Daten, in deren Gesellschaft wir uns in jedem Moment befinden und die alle unsere Praktiken durchdringen? Und wie ist dies angemessen wissenschaftlich zu beschreiben? Perspektivenreich zeigen die Autorinnen und Autoren des Bandes, darunter Bruno Latour, Karin Knorr Cetina, Christoph Bieber, Christoph Neuberger und Karl-Heinz Ladeur, die Möglichkeiten auf, das theoretische und empirische Inventar der Gesellschaftswissenschaften am Gegenstand der Digitalisierung zu schärfen.

Wege der Hoffnung


Author: Stéphane Hessel,Edgar Morin
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843702950
Category: Literary Collections
Page: 72
View: 4293

Continue Reading →

Wir brauchen eine neue Politik, eine Politik, in der die Menschen im Mittelpunkt stehen – so lautet das Credo von Stéphane Hessel und Edgar Morin. Die beiden französischen Widerstandskämpfer und Bestsellerautoren plädieren für eine zweite Renaissance in Europa, die sich Moral, Ethik und die Grundwerte der asiatischen Philosophie auf die Fahnen schreibt. Dies erfordert ein radikales Umdenken in Politik und Gesellschaft. Wir müssen für mehr Gerechtigkeit kämpfen, für bessere Integration der Immigranten und den Schutz der Umwelt. Und wir müssen mehr Verantwortung übernehmen für die, die unsere Unterstützung brauchen. Eine Welt, in der alle gut leben können, sichert nicht nur unsere materiellen Grundlagen, sondern auch unsere ökologischen.

Verkehrsdynamik

Neue physikalische Modellierungskonzepte
Author: Dirk Helbing
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642590632
Category: Social Science
Page: 308
View: 6052

Continue Reading →

CMMI

Richtlinien für Prozess-Integration und Produkt-Verbesserung
Author: Mary Beth Chrissis,Mike Konrad,Sandy Shrum
Publisher: Pearson Deutschland GmbH
ISBN: 9783827327840
Category: CMMI.
Page: 813
View: 8513

Continue Reading →

Naturalistische Hermeneutik


Author: Chrysostomos Mantzavinos
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161488689
Category: Philosophy
Page: 158
View: 947

Continue Reading →

English summary: C. Matzavinos advocates the unity of the scientific method and defends it against the claim to autonomy made by the human sciences. He shows how materials that are 'meaningful', more specifically human actions and texts, can be adequately dealt with by the hypothetico-deductive method, the standard method used in the natural sciences. The hermeneutic method is not an alternative method aimed at the understanding and the interpretation of human actions and texts, but it is the same as the hypothetico-deductive method applied to meaningful materials. The central thesis is, thus, that there is no fundamental methodological difference between natural sciences, social sciences and humanities. The English edition of this work was published by Cambridge University Press. German description: C. Mantzavinos stellt dem Autonomieanspruch der Geistes- und Sozialwissenschaften die These der Einheit der wissenschaftlichen Methode gegenuber. Er zeigt, wie Material, das 'sinnhaft' ist, vor allem menschliche Handlungen und Texte, mit Hilfe der hypothetisch-deduktiven Methode - der gangigen Methode der Naturwissenschaften - erfasst werden kann. Die hermeneutische Methode ist nichts anders als die auf sinnhaftes Material angewendete hypothetisch-deduktive Methode. Sowohl menschliche Handlungen im allgemeinen als auch Ergebnisse solcher Handlungen, vor allem Texte, sind, obwohl sinnhaft, mittels der hypothetisch-deduktiven Methode gut erfassbar. Der Autor zeigt, dass Sinnzusammenhange sehr oft in Wirkungszusammenhange transformierbar sind und daher nomologisch durchleuchtet werden konnen. Auch in denjenigen Fallen, in denen diese Transformation nicht moglich ist, kann man die hypothetisch-deduktive Methode anwenden: Man kann Hypothesen formulieren, die dazu dienen, den entsprechenden Sinnzusammenhang zu rekonstruieren, und dann aufgrund des verfugbaren empirischen Materials uberprufen, welche der angebotenen Hypothesen zutreffend sind. Bei Rekonstruktionen, wie bei der Feststellung von Einzeltatsachen im allgemeinen, fungieren bestimmte singulare deskriptive Aussagen gerade in dem Sinne als Hypothesen, dass man nach Grunden fur ihre Wahrheit sucht. Somit brauchen auch diejenigen Disziplinen, die sich mit wissenschaftlichen Problemen der Rekonstruktion von Sinnzusammenhangen befassen, die Orientierung ihrer Tatigkeit an der Wahrheitsidee nicht zugunsten anderer Ideale und regulativer Ideen zu opfern. Mantzavinos hat eine naturalistische Hermeneutik entwickelt, die in der Lage ist, Sinnprobleme adaquat zu losen. Das Buch ist der wichtigste neuere Beitrag zur Analyse dieser Probleme, den ich bisher gesehen habe. Es ist unentbehrlich fur jedes Seminar uber Probleme der Hermeneutik.Hans Albert, Heidelberg

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen
Author: Dietrich Dörner
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644011613
Category: Psychology
Page: 352
View: 7887

Continue Reading →

«Komplexität erzeugt Unsicherheit. Unsicherheit erzeugt Angst. Vor dieser Angst wollen wir uns schützen. Darum blendet unser Gehirn all das Komplizierte, Undurchschaubare, Unberechenbare aus. Übrig bleibt ein Ausschnitt – das, was wir schon kennen. Weil dieser Ausschnitt aber mit dem Ganzen, das wir nicht sehen wollen, verknüpft ist, unterlaufen uns viele Fehler – der Misserfolg wird logisch programmiert.» (Rheinischer Merkur) Seit Erscheinen der ersten Ausgabe 1989 hat sich «Die Logik des Misslingens» zum «Standardwerk des Querdenkens» für Psychologen, Kognitionswissenschaftler, Risikoforscher und Motivationstrainer entwickelt. Dass komplexe Systeme nicht nur individuelle Entscheidungen, sondern auch Dynamik und erfolgreiches Handeln in Gruppen maßgeblich beeinflussen, ist neu in dieser erweiterten Ausgabe.

Gleichzeitige Ungleichzeitigkeiten

Eine Einführung in die Komplexitätsforschung
Author: Manfred Füllsack
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531927655
Category: Social Science
Page: 335
View: 9600

Continue Reading →

Das Buch vermittelt Einsichten, die in den letzten Jahren in Disziplinen wie der Kybernetik, der System-, Spiel- und Netzwerktheorie sowie im schnell wachsenden Forschungsbereich der Simulation komplexer Systeme gewonnen wurden und unter Titeln wie Komplexitätsforschung oder Theorie komplexer Systeme diskutiert werden. Die Themenpalette reicht von einfacheren Entwicklungen, wie sie Räuber-Beute-Systemen zugrunde liegen, über Grundlagen der Chaos-Theorie, der Theorie Zellularer Automaten, der Spiel- und Netzwerktheorie bis hin zu Methoden artifiziellen Lernens, der Theorie künstlicher neuronaler Netze und der Konzeption von Selbstreferentialität und Autopoiesis komplexer Systeme.