Sourcebook of planning information

a discussion of sources of information for use in urban and regional planning, and in allied fields
Author: Brenda White
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Political Science
Page: 632
View: 1120

Continue Reading →

Die römische Armee


Author: Paul Rosen
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640207793
Category:
Page: 60
View: 6537

Continue Reading →

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Fruhgeschichte, Antike, Note: 2,7, Humboldt-Universitat zu Berlin, Veranstaltung: Proseminar Ceasars gallischer Krieg, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der nun folgenden Arbeit mochte ich mich mit der romischen Armee befassen. Dazu muss man allerdings einschrankend sagen, dass eine umfassende Arbeit uber das romische Heerwesen konsequenterweise einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren umfassen musste. In dieser langen Zeitspanne war das Imperum Romanum und mithin sein Heer mehrfach politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anderungen unterworfen. Es wurde also den Rahmen der vorgegebenen Arbeit sprengen, die romische Armee durch ihre gesamte Geschichte zu begleiten, und samtliche Neuerungen bzw. Anderungen anzufuhren. Aus diesem Grund konzentriere ich mich auf die Zeit Caesars [100-44 v.Chr.], der sich ca.60 v. Chr. die Neuerungen der Heeresreform des Marius zu Nutze machte, um sich wahrend seiner Konsulnzeit in Gallien eine machtige Privatarmee' aufzubauen, die den Grundstock seiner spateren Macht legte. Meine Arbeit konzentriert sich auf die Frage, warum die romische Armee so erfolgreich war und in der ca. 1000-jahrigen Geschichte des romischen Reiches durch Eroberungsfeldzuge dazu beitrug, dass Rom von einem Stadtstaat zum romische Imperium heranwuchs. Dieses umfasste in seiner grossten Ausdehnung unter Kaiser Trajan (regierte von 98 bis 117 n. Chr.) den gesamten Mittelmeerraum, sowie Gallien, Britannien, den heutigen Balkan, die Turkei und Teile des nahen Ostens bis zum kaspischen Meer und dem persischen Golf. Ich nahere mich dem Gegenstand, die Armee Caesars, indem ich mich zunachst mit der Organisation der Armee befasse. Als Literatur fur die Erforschung der Organisation der Armee zur Zeit Caesars bietet sich das Werk von G.Veith, sowie von W. Rustow an. Als nachstes werde ich mich dann mit dem Exerzieren beschaftigen. Dieses Exerzieren

Basiswissen Archäologie

Theorien, Methoden, Praxis
Author: Colin Renfrew,Paul G. Bahn
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 9783805339483
Category: History
Page: 304
View: 4149

Continue Reading →

Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Der Römische Limes

eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte
Author: Wolfgang Moschek
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 393952610X
Category: Excavations (Archaeology)
Page: 270
View: 8234

Continue Reading →

Die römischen Kaiser / Liber de Caesaribus

Lateinisch - Deutsch
Author: Sextus Aurelius Victor
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050092378
Category: History
Page: 320
View: 1995

Continue Reading →

S. Aurelius Victor, ca. 320 bis 390 n. Chr., ein hoher römischer Staatsbeamter, stammte aus Nordafrika. In seinem Werk über die römischen Kaiser von Augustus bis Constantius II., 337 bis 361, entsteht ein faszinierendes Gesamtbild. Scharf und anschaulich werden die Zustände der späten Kaiserzeit kritisiert. Der herbe Moralismus des Autors, der die Form kurzer Charakterporträts der einzelnen Kaiser wählt, verweist auf bedeutende Geschichtsschreiber wie Sallust und Tacitus.

Senatores populi Romani


Author: Werner Eck
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515086844
Category: History
Page: 329
View: 2211

Continue Reading →

Keine menschliche Geschichte ohne Personen. Die Antwort der Wissenschaft war die Biographie und die Prosopographie. W�hrend jene Einzelpersonen untersucht, stellt diese Personengruppen in den Mittelpunkt. Das �lteste Forschungsunternehmen dieser Art, die Prosopographia Imperii Romani, unternimmt in diesem Band trotz ihrer hundertj�hrigen Geschichte eine neue Art methodischer Untersuchung ihres Quellenmaterials: Nicht die Personen selbst stehen im Mittelpunkt, sondern die Art, wie Personen sich in ihrem historischen Kontext pr�sentieren oder von anderen pr�sentiert werden. Aus der Perspektive verschiedener Disziplinen: der Alten Geschichte, der Arch�ologie, der Philologie, wird nach dem medialen Bild der h�chsten Fuehrungsschicht des Imperium Romanum, des Senatorenstandes, gefragt. Dabei entfaltet sich die komplexe soziale Kommunikation in einer Welt vor den modernen Massenmedien. Mit Beitr�gen von Werner Eck, Henner von Hesberg, G�za Alf�ldy, Dirk Erkelenz, Dietrich Boschung, Brigitte Ruck, Francisca Feraudi-Gru�nais, Marie-Th�r�se Raepsaet-Charlier, Ruurd R. Nauta, Olli Salomies, Christopher P. Jones, John Scheid:, J�rg Ruepke, Matth�us Heil.

Einführung in die Geomorphologie


Author: Frank Ahnert
Publisher: UTB
ISBN: 3825281035
Category: Science
Page: 393
View: 5309

Continue Reading →

Das Buch erklärt die Oberflächenformen der Erde als Resultat der Prozesse ihrer Entstehung und Veränderung. Vielfältige funktionale Rückkopplungen zwischen Formen, Prozessen, geologischer Struktur und Gesteinsmaterial steuern dabei die Entwicklung geomorphologischer Systeme in allen Größenordnungen. Ergebnisse der empirischen Geländeforschung werden mit theoretischen Modellen der Formenentwicklung verknüpft. Die vorliegende vierte Auflage ist überarbeitet und aktualisiert. Aus dem Inhalt: • endogene und exogene Prozessresponssysteme • Gesteinsarten und Verwitterung • Denudation und Hangentwicklung • fluviale Formenentwicklung • Zusammenwirken von Flussarbeit und Hangentwicklung • Rumpfflächen, Pedimente und Inselberge • strukturbedingte Landformen • vulkanische Landformen • Karstformen • das glaziale System • das litorale System

Timeline

Eine Reise in die Mitte der Zeit - Roman
Author: Michael Crichton
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 364112803X
Category: Fiction
Page: 640
View: 7673

Continue Reading →

An der idyllischen Dordogne in Frankreich liegt das Ausgrabungscamp des amerikanischen Geschichtsprofessors Edward Johnston. Hier bekämpften sich Engländer und Franzosen Mitte des 14. Jahrhunderts während des Hundertjährigen Krieges, und die vier Ruinen – zwei Festungen, eine Mühle und ein Kloster – sind für Johnston und seine Studenten ein ideales Betätigungsfeld. Eines Tages kommt Professor Johnston ein unheimlicher Verdacht: Könnte es sein, dass die amerikanische High-Tech-Firma ITC, die sein Forschungsprojekt seit Jahren großzügig unterstützt, eine Zeitmaschine entwickelt hat und damit bereits in die Vergangenheit gereist ist? Wie sonst ist die Genauigkeit eines Aufrissplans des Klosters zu erklären, der ihm aus Amerika in die Hände gespielt wurde? Wutentbrannt fährt Johnston in die USA. Nur wenige Tage später erreicht ein erregter Anruf das Camp: Der Professor sei ins Mittelalter gereist, und seine Studenten würden dringend gebeten, ihn von dort zurückzuholen. Auf den Wissenschaftshistoriker Chris, die Architektin Katherine und den Alltagshistoriker André wartet die Begegnung mit einer sensationellen Maschinerie, die die Erfüllung eines uralten Menschheitstraum in greifbare Nähe rückt – und eine Reise zurück in eben die Zeit, an deren Erforschung sie schon seit Jahren arbeiten. Die Verlockung, sie hautnah zu erleben – und dabei den Professor zu retten – ist größer als jede Angst...