Amazonia in the Anthropocene

People, Soils, Plants, Forests
Author: Nicholas C. Kawa
Publisher: University of Texas Press
ISBN: 147730844X
Category: Nature
Page: 202
View: 9307

Continue Reading →

Widespread human alteration of the planet has led many scholars to claim that we have entered a new epoch in geological time: the Anthropocene, an age dominated by humanity. This ethnography is the first to directly engage the Anthropocene, tackling its problems and paradoxes from the vantage point of the world’s largest tropical rainforest. Drawing from extensive ethnographic research, Nicholas Kawa examines how pre-Columbian Amerindians and contemporary rural Amazonians have shaped their environment, describing in vivid detail their use and management of the region’s soils, plants, and forests. At the same time, he highlights the ways in which the Amazonian environment resists human manipulation and control—a vital reminder in this time of perceived human dominance. Written in engaging, accessible prose, Amazonia in the Anthropocene offers an innovative contribution to debates about humanity’s place on the planet, encouraging deeper ecocentric thinking and a more inclusive vision of ecology for the future.

The Anthropology of Sustainability

Beyond Development and Progress
Author: Marc Brightman,Jerome Lewis
Publisher: Springer
ISBN: 1137566361
Category: Social Science
Page: 316
View: 3586

Continue Reading →

This book compiles research from leading experts in the social, behavioral, and cultural dimensions of sustainability, as well as local and global understandings of the concept, and on lived practices around the world. It contains studies focusing on ways of living, acting, and thinking which claim to favor the local and global ecological systems of which we are a part, and on which we depend for survival. The concept of sustainability as a product of concern about global environmental degradation, rising social inequalities, and dispossession is presented as a key concept. The contributors explore the opportunities to engage with questions of sustainability and to redefine the concept of sustainability in anthropological terms.

Das sechste Sterben

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt
Author: Elizabeth Kolbert
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740628
Category: Technology & Engineering
Page: 312
View: 7067

Continue Reading →

Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.

Die Erneuerung der heidnischen Antike - Kulturwissenschaftliche Beiträge zur Geschichte der Europäischen Renaissance


Author: Aby Moritz Warburg
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 3863471709
Category: History
Page: 522
View: 4691

Continue Reading →

In seiner Leidenschaft zu Literatur und Historik gab Aby Warburg bereits im zarten Alter von 13 Jahren seine Verpflichtung, als ltester Sohn die Bankgesch fte der Familie zu bernehmen, an seinen j ngeren Bruder Max ab. Im Gegenzug verlangte er nur, dass dieser ihm zeitlebens jeden B cherwunsch finanzierte. Warburg studierte gegen den Willen seiner Familie Kunstgeschichte, Geschichte und Arch ologie und erforschte den Einfluss der Antike auf die europ ische Renaissance. Lag hierauf sein Hauptaugenmerk, so war er auch auf anderen Gebieten stets der Forschung und Wissenschaft verpflichtet, wie seine Aufzeichnungen ber die Hopi-Indianer in den USA belegen. In diesem Band ist die erste H lfte aller von Warburg verfassten wissenschaftlichen Aufs tze, festgehalten. Aby Warburg (1866-1929) war Nachk mmling einer j dischen Bankiersfamilie. Er lebte in Hamburg, Florenz und den USA. Neben seinen eigenen Publikationen ist sein gr ter Nachlass die kulturwissenschaftliche Warburg Bibliothek, welche im Zuge der Machtergreifung der Nazis 1933 nach London verschifft wurde und auch heute noch zur Universit t London geh rt.

Jenseits von Natur und Kultur


Author: Philippe Descola
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518768409
Category: Social Science
Page: 638
View: 1830

Continue Reading →

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Diebe

Die heimliche Aneignung als Ursprungserzählung in Literatur, Philosophie und Mythos
Author: Andreas Gehrlach
Publisher: N.A
ISBN: 9783770560004
Category:
Page: 432
View: 9862

Continue Reading →

Kunst, Wissenschaft, Natur

Zur Ästhetik und Epistemologie der künstlerisch-wissenschaftlichen Naturbeobachtung
Author: Marcus Maeder
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839436923
Category: Art
Page: 206
View: 9529

Continue Reading →

Künste und Wissenschaften sind sich näher gekommen - besonders in ihrer Verwendung von Medientechnologien und im Einsatz von ästhetischen Praktiken. Doch wissenschaftliche Erkenntnisse sehen sich nicht nur in ihrer Vermittlung mit ästhetischen Fragen konfrontiert, sondern bereits in der Erforschung eines Gegenstands. Die Künste ihrerseits haben sich in jüngeren Disziplinen wie der Bio- oder Eco-Art auf die Naturwissenschaften zu bewegt. Die Beiträger_innen des Bandes untersuchen die erkenntnistheoretischen und ästhetischen Bedingungen, Möglichkeiten und Probleme, die sich zeigen, wenn Kunst und Wissenschaft in Kooperation treten und neue Wahrnehmungsformen der Natur schaffen. Mit Beiträgen von Marcus Maeder, Jeanine Reutemann, Hannes Rickli, Andreas Rigling und Yvonne Volkart.

Unschuld


Author: Jonathan Franzen
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644503419
Category: Fiction
Page: 832
View: 3278

Continue Reading →

Die junge Pip Tyler weiß nicht, wer ihr Vater ist. Das ist keineswegs ihr einziges Problem: Sie hat Studienschulden, ihr Bürojob in Oakland ist eine Sackgasse, sie liebt einen verheirateten Mann, und ihre Mutter erdrückt sie mit Liebe und Geheimniskrämerei. Pip weiß weder, wo und wann sie geboren wurde, noch kennt sie den wirklichen Namen und Geburtstag ihrer Mutter. Als ihr eines Tages eine Deutsche beim «Sunlight Project» des Whistleblowers Andreas Wolf ein Praktikum anbietet, hofft sie, dass der ihr mit seinem Internet-Journalismus bei der Vatersuche helfen kann. Sie stellt ihre Mutter vor die Wahl: Entweder sie lüftet das Geheimnis ihrer Herkunft, oder Pip macht sich auf nach Bolivien, wo Andreas Wolf im Schutz einer paradiesischen Bergwelt sein Enthüllungswerk vollbringt. Und wenig später bricht sie auf. «Unschuld», eine tiefschwarze Komödie über jugendlichen Idealismus, maßlose Treue und den Kampf zwischen den Geschlechtern, handelt von Schuld in den unterschiedlichsten Facetten: Andreas Wolf, in Ostberlin als Sohn eines hochrangigen DDR-Politfunktionärs geboren, hat aus Liebe zu einer Frau vor Jahren ein Verbrechen begangen; ein Amerikaner, dem er in den Wirren des Berliner Mauerfalls begegnet, hat den Kinderwunsch seiner Frau nicht erfüllt und sie dann verlassen; dessen neue Lebensgefährtin kann ihrem Ehemann, der im Rollstuhl sitzt, nicht den Rücken kehren und pflegt ihn weiter ... In diesem fulminanten amerikanisch-deutschen Gesellschaftsroman eines der größten, sprachmächtigsten Autoren unserer Zeit überschlagen sich die Ereignisse. Und bannen den Leser bis zum Schluss.

Nach der Natur

das Artensterben und die moderne Kultur
Author: Ursula K. Heise
Publisher: N.A
ISBN: 9783518260340
Category: Extinction (Biology)
Page: 189
View: 3397

Continue Reading →

The Rise and Fall of the Amazon Rubber Industry

An Historical Anthropology
Author: Stephen L. Nugent
Publisher: Routledge
ISBN: 1351717944
Category: Social Science
Page: 208
View: 5962

Continue Reading →

In this engaging book, Stephen Nugent offers an in-depth historical anthropology of a widely recognised feature of the Amazon region, examining the dramatic rise and fall of the rubber industry. He considers rubber in the Amazon from the perspective of a long-term extractive industry that linked remote forest tappers to technical innovations central to the industrial transformation of Europe and North America, emphasizing the links between the social landscape of Amazonia and the global economy. Through a critical examination focused on the rubber industry, Nugent addresses myths that continue to influence perceptions of Amazonia. The book challenges widely held assumptions about the hyper-naturalism of the ‘lost world’ of the Amazon where ‘the challenge of the tropics’ is still to be faced and the ‘frontiers of development’ are still to be settled. It is relevant for students and scholars of anthropology, Latin American studies, history, political ecology, geography and development studies.

Forensic Architecture

Notes from Fields and Forums
Author: Eyal Weizman
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: 9783775729116
Category: Art
Page: 42
View: 705

Continue Reading →

Published in conjunction with the Documenta 13 exhibition in Kassel, Germany, the Documenta notebook series 100 Notes,100 Thoughtsranges from archival ephemera to conversations and commissioned essays. These notebooks express director Carolyn Christov-Bakargiev's curatorial vision for Documenta 13.

1918 - Die Welt im Fieber

Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte
Author: Laura Spinney
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446259589
Category: History
Page: 384
View: 4939

Continue Reading →

Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur


Author: Andrea Wulf
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641195500
Category: Biography & Autobiography
Page: 560
View: 6426

Continue Reading →

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Ape Culture/Kultur Der Affen


Author: Anselm Franke,Hila Peleg
Publisher: N.A
ISBN: 9783959050005
Category:
Page: 200
View: 6807

Continue Reading →

Kultur der Affen' widmet sich der langjährigen kulturellen wie wissenschaftlichen Auseinandersetzung des Menschen mit seinen nächsten Verwandten. In der westlichen Geschichte der Moderne stehen Darstellungen von Affen traditionell für die Abwesenheit von Kultur. Als Grenzfigur zwischen Mensch und Tier spielt der Affe schon seit der Antike eine zentrale Rolle im Narrativ des zivilisatorischen Fortschritts. Die parallel zur Ausstellung erscheinende Publikation jedoch will mehr als Affendarstellungen nur als Zeichen von Differenz in den Blick zu nehmen. Künstlerische Arbeiten, Dokumente aus Populärkultur und Geschichte der Primatologie geben Einblick in das, was die Wissenschaftshistorikerin Donna Haraway 'Primatenordnung' nennt: ein Spiegelkabinett der wissenschaftlichen und kulturellen Projektionen, in dem der Affe von einem Instrument der menschlichen Selbstdefinition zum Testfall für die Möglichkeit der Neugestaltung menschlicher 'Natur' wurde. 0Exhibition: Haus der Kulturen der Welt, Berlin, Germany (30.04.-06.07.2015).

Last standing woman

eine indianische Saga von 1862 - 2018
Author: Winona LaDuke
Publisher: N.A
ISBN: 9783894051136
Category:
Page: 381
View: 1525

Continue Reading →

Luftbeben


Author: Peter Sloterdijk
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Terrorism
Page: 110
View: 4896

Continue Reading →

Routledge Handbook of Environmental Anthropology


Author: Helen Kopnina,Eleanor Shoreman-Ouimet
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317667964
Category: Business & Economics
Page: 472
View: 4860

Continue Reading →

Environmental Anthropology studies historic and present human-environment interactions. This volume illustrates the ways in which today's environmental anthropologists are constructing new paradigms for understanding the multiplicity of players, pressures, and ecologies in every environment, and the value of cultural knowledge of landscapes. This Handbook provides a comprehensive survey of contemporary topics in environmental anthropology and thorough discussions on the current state and prospective future of the field in seven key sections. As the contributions to this Handbook demonstrate, the subfield of environmental anthropology is responding to cultural adaptations and responses to environmental changes in multiple and complex ways. As a discipline concerned primarily with human-environment interaction, environmental anthropologists recognize that we are now working within a pressure cooker of rapid environmental damage that is forcing behavioural and often cultural changes around the world. As we see in the breadth of topics presented in this volume, these environmental challenges have inspired renewed foci on traditional topics such as food procurement, ethnobiology, and spiritual ecology; and a broad new range of subjects, such as resilience, nonhuman rights, architectural anthropology, industrialism, and education. This volume enables scholars and students quick access to both established and trending environmental anthropological explorations into theory, methodology and practice.