Afro-Atlantic Flight

Speculative Returns and the Black Fantastic
Author: Michelle D. Commander
Publisher: Duke University Press
ISBN: 0822373300
Category: Social Science
Page: 296
View: 7217

Continue Reading →

In Afro-Atlantic Flight Michelle D. Commander traces how post-civil rights Black American artists, intellectuals, and travelers envision literal and figurative flight back to Africa as a means by which to heal the dispossession caused by the slave trade. Through ethnographic, historical, literary, and filmic analyses, Commander shows the ways that cultural producers such as Octavia Butler, Thomas Allen Harris, and Saidiya Hartman engage with speculative thought about slavery, the spiritual realm, and Africa, thereby structuring the imaginary that propels future return flights. She goes on to examine Black Americans’ cultural heritage tourism in and migration to Ghana; Bahia, Brazil; and various sites of slavery in the US South to interrogate the ways that a cadre of actors produces “Africa” and contests master narratives. Compellingly, these material flights do not always satisfy Black Americans’ individualistic desires for homecoming and liberation, leading Commander to focus on the revolutionary possibilities inherent in psychic speculative returns and to argue for the development of a Pan-Africanist stance that works to more effectively address the contemporary resonances of slavery that exist across the Afro-Atlantic.

The Dark Fantastic

Race and the Imagination from Harry Potter to the Hunger Games
Author: Ebony Elizabeth Thomas
Publisher: NYU Press
ISBN: 1479800651
Category: Literary Criticism
Page: 240
View: 518

Continue Reading →

Reveals the diversity crisis in children's and young adult media as not only a lack of representation, but a lack of imagination Stories provide portals into other worlds, both real and imagined. The promise of escape draws people from all backgrounds to speculative fiction, but when people of color seek passageways into the fantastic, the doors are often barred. This problem lies not only with children’s publishing, but also with the television and film executives tasked with adapting these stories into a visual world. When characters of color do appear, they are often marginalized or subjected to violence, reinforcing for audiences that not all lives matter. The Dark Fantastic is an engaging and provocative exploration of race in popular youth and young adult speculative fiction. Grounded in her experiences as YA novelist, fanfiction writer, and scholar of education, Thomas considers four black girl protagonists from some of the most popular stories of the early 21st century: Bonnie Bennett from the CW’s The Vampire Diaries, Rue from Suzanne Collins’s The Hunger Games, Gwen from the BBC’s Merlin, and Angelina Johnson from J.K. Rowling’s Harry Potter. Analyzing their narratives and audience reactions to them reveals how these characters mirror the violence against black and brown people in our own world. In response, Thomas uncovers and builds upon a tradition of fantasy and radical imagination in Black feminism and Afrofuturism to reveal new possibilities. Through fanfiction and other modes of counter-storytelling, young people of color have reinvisioned fantastic worlds that reflect their own experiences, their own lives. As Thomas powerfully asserts, “we dark girls deserve more, because we are more.”

Media Across the African Diaspora

Content, Audiences, and Influence
Author: Omotayo O. Banjo
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1351660195
Category: Social Science
Page: 268
View: 7002

Continue Reading →

This volume gathers scholarship from varying disciplinary perspectives to explore media owned or created by members of the African diaspora, examine its relationship with diasporic audiences, and consider its impact on mainstream culture in general. Contributors highlight creations and contributions of people of the African diaspora, the interconnections of Black American and African-centered media, and the experiences of audiences and users across the African diaspora, positioning members of the Black and African Diaspora as subjects of their own narratives, active participants and creators. In so doing, this volume addresses issues of identity, culture, audiences, and global influence.

Outsider Theory

Intellectual Histories of Questionable Ideas
Author: Jonathan Eburne
Publisher: U of Minnesota Press
ISBN: 1452958254
Category: History
Page: 424
View: 5342

Continue Reading →

A vital and timely reminder that modern life owes as much to outlandish thinking as to dominant ideologies What do the Nag Hammadi library, Dan Brown’s The Da Vinci Code, speculative feminist historiography, Marcus Garvey’s finances, and maps drawn by asylum patients have in common? Jonathan P. Eburne explores this question as never before in Outsider Theory, a timely book about outlandish ideas. Eburne brings readers on an adventure in intellectual history that stresses the urgency of taking seriously—especially in an era of fake news—ideas that might otherwise be discarded or regarded as errant, unfashionable, or even unreasonable. Examining the role of such thinking in contemporary intellectual history, Eburne challenges the categorical demarcation of good ideas from flawed, wild, or bad ones, addressing the surprising extent to which speculative inquiry extends beyond the work of professional intellectuals to include that of nonprofessionals as well, whether amateurs, unfashionable observers, or the clinically insane. Considering the work of a variety of such figures—from popular occult writers and gnostics to so-called outsider artists and pseudoscientists—Eburne argues that an understanding of its circulation and recirculation is indispensable to the history of ideas. He devotes close attention to ideas and texts usually omitted from or marginalized within orthodox histories of literary modernism, critical theory, and continental philosophy, yet which have long garnered the critical attention of specialists in religion, science studies, critical race theory, and the history of the occult. In doing so he not only sheds new light on a fascinating body of creative thought but also proposes new approaches for situating contemporary humanities scholarship within the history of ideas. However important it might be to protect ourselves from “bad” ideas, Outsider Theory shows how crucial it is for us to know how and why such ideas have left their impression on modern-day thinking and continue to shape its evolution.

Deeply Rooted in the Present

Heritage, Memory, and Identity in Brazilian Quilombos
Author: Mary Lorena Kenny
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 144263474X
Category:
Page: 192
View: 9265

Continue Reading →

Based on ethnographic fieldwork, interviews, and historical research, this book uses a Brazilian quilombola community (descendants of enslaved Africans) as a case study to explore how memories, knowledge, and experience are transformed into cultural heritage.

Ich habe einen Namen

Roman
Author: Lawrence Hill
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832186557
Category: Fiction
Page: 575
View: 1537

Continue Reading →

Westafrika, Mitte des 18. Jahrhunderts. Die kleine Aminata lebt mit ihren Eltern in einer friedlichen Dorfgemeinschaft. Doch der Sklavenhandel blüht, auf den Plantagen der neuen Kolonien braucht man Arbeitskräfte, und die britischen Machthaber sind skrupellos. Als Aminata elf Jahre alt ist, wird ihr Dorf überfallen und sie gefangengenommen. Auf einem Frachter bringt man sie mit vielen anderen Sklaven nach Amerika, wo sie an einen Großgrundbesitzer verkauft wird. Während der Wirren des Unabhängigkeitskriegs gelingt Aminata die Flucht. Sie folgt ihrem Herzen zurück nach Afrika und von dort nach London, um für die Befreiung der Schwarzen zu kämpfen. Ihre Geschichte ist das eindrückliche Porträt einer unglaublich starken Frau, die es geschafft hat, schwierigste Bedingungen zu überleben und dabei anderen zu helfen. Es ist eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst, voller Hoffnung und Zuversicht.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 3459

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das Apartment

Thriller
Author: S.L. Grey
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641202183
Category: Fiction
Page: 336
View: 8472

Continue Reading →

Die Ehe von Mark und Steph bröckelt. Um wieder Romantik in ihr Leben zu bringen, machen sie einen Häusertausch per Internet. Steph findet eine Unterkunft in Paris, die auf den Fotos traumhaft aussieht. Doch ihr Apartment entpuppt sich als böse Überraschung. Die Zimmer scheinen seit Jahren nicht mehr bewohnt zu sein, schwere Jalousien lassen kaum Tageslicht herein. Sie beschließen zu bleiben. Doch dann entdeckt Mark mehrere Plastikeimer – gefüllt mit Frauenhaar. Ihm wird klar, dass sie verschwinden müssen. Sofort. Doch der Albtraum hat bereits begonnen ... und wird sie nicht mehr loslassen ... nie mehr!

Losing Earth


Author: Nathaniel Rich
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644004064
Category: Science
Page: 240
View: 9095

Continue Reading →

Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.

Moxyland


Author: Lauren Beukes
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644555516
Category: Fiction
Page: 368
View: 5449

Continue Reading →

Weißt du, wer wirklich die Kontrolle hat? Kapstadt in der nahen Zukunft: Eine neue Form der Apartheid hat Einzug gehalten – zwischen Arm und Reich, zwischen Online und Offline. In dieser repressiven Welt kreuzen sich die Wege von vier grundverschiedenen Menschen: der Fotografin Kendra, die nach einer Injektion mit Nanobots als lebende Werbefläche herumläuft; des hedonistischen Videobloggers Toby, der in den Sog eines mysteriösen Online-Computerspiels gerät; der systemkonformen Programmiererin Lerato – und von Tendeka, dem romantischen Antikapitalisten, der nichts Geringeres plant, als das System zu stürzen ... Ein Zukunftsthriller von einer der aufregendsten Autorinnen des Genres, und ein Roman mit erschreckend aktuellem Thema: der Verlust der Freiheit in einer technikhörigen Welt - nominiert für den Sunday Times Fiction Prize. Von der Autorin der internationalen Bestseller «Shining Girls» und «Broken Monsters». «‹Moxyland› tut Dinge - und das meisterhaft - von denen Autoren anderer Science-Fiction-Romane nicht einmal träumen. Sehr, sehr gut.» (William Gibson)

Kritik der schwarzen Vernunft


Author: Achille Mbembe
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518738488
Category: Political Science
Page: 332
View: 1038

Continue Reading →

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch »Rassen« und »Spezies« produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine »schwarze Vernunft« zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in seinem brillanten und mitreißenden neuen Buch zeigt. In kraftvollen Linien zeichnet Mbembe die Genese unserer Gegenwart nach, indem er darstellt, wie sich der globale Kapitalismus seit dem Beginn der Neuzeit aus dem transatlantischen Sklavenhandel entwickelt hat. In dieser Zeit steigt Europa zum Zentrum der Welt auf und kreiert die Figur des »Negers«, des »Menschen-Materials«, der »Menschen-Ware«, die über den »schwarzen Atlantik« gehandelt wird. Mit dem Abolitionismus, der Revolution in Haiti, dem Antikolonialismus oder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung kommt zwar seit der Aufklärung eine erste globale Welle der Kritik an der Sklaverei und der »schwarzen Vernunft« des Kapitalismus auf. Dieser breitet sich jedoch in seiner neoliberalen Spielart unaufhaltsam weiter aus und überträgt die Figur des »Negers« nun auf die gesamte »subalterne Menschheit«. In diesem Prozess des »Schwarzwerdens der Welt«, so die radikale Kritik Mbembes, bilden auch Europa und seine Bürger mittlerweile nur noch eine weitere Provinz im weltumspannenden Imperium des neoliberalen Kapitalismus.

Vom Winde verweht

der berühmte Klassiker
Author: Margaret Mitchell
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843707685
Category: Fiction
Page: 1120
View: 3521

Continue Reading →

Keine andere Liebesgeschichte hat das Publikum auf der ganzen Welt so mitgerissen wie diese große Saga um die verwöhnte Scarlett O'Hara und ihren zynischen Verehrer Rhett Butler.Mit einzigartiger Intensität zeichnet Margaret Mitchell nach, wie eine große Liebe zerbricht und lässt gleichzeitig eine längst vergangene Epoche lebendig werden. Die Südstaatlerin Scarlett O'Hara ist jung und vom Leben verwöhnt. Als Tochter eines Plantagenbesitzers lebt sie im Luxus auf dem Familiengut Tara, und es mangelt ihr nicht an Verehrern. Doch der Ausbruch des Bürgerkriegs verändert mit einem Schlag alles. Plötzlich muss Scarlett mit aller Kraft um die Erhaltung ihres Familienbesitzes kämpfen. Ein Mann taucht immer wieder in ihrem Leben auf und steht ihr in den Wirren der Nachkriegszeit bei: der skrupellose Kriegsgewinnler Rhett Butler. Zwischen ihm und Scarlett entwickelt sich eine große Liebe, doch beide sind auch viel zu stolz und eigensinnig, um diese Liebe zu leben... Margaret Mitchells Klassiker wurde sofort nach Erscheinen im Jahre 1936 zum Bestseller und hat seitdem Millionen Leser auf der ganzen Welt begeistert. Die legendäre Verfilmung drei Jahre später machte Vivien Leigh als Scarlett und Clark Gable als Rhett zum berühmtesten Liebespaar der Filmgeschichte.

Globalkolorit

Multikulturalismus und Populärkultur
Author: Ruth Mayer,Mark Terkessidis
Publisher: Hannibal Books
ISBN: 9783854451525
Category: Multiculturalism
Page: 330
View: 7978

Continue Reading →

Under Ground

Thriller
Author: S.L. Grey
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641153093
Category: Fiction
Page: 384
View: 9645

Continue Reading →

Wie tief sitzt deine Angst? Ein tödliches Grippevirus grassiert in den USA. Während Chaos um sich greift, flieht eine Gruppe ganz unterschiedlicher Menschen in einen unterirdischen Luxusbunker – das Sanctum –, ihre eigene, sich selbst versorgende Welt. Doch schon bald befeuern Abschottung und Enge erste Spannungen unter den Bewohnern. Als der Erbauer des Bunkers tot aufgefunden wird, bricht Panik aus. Mit ihm ist der Code zum Öffnen der Türen verloren. Der Sauerstoff wird knapp. Die Wasservorräte schwinden. Der Kampf ums Überleben beginnt.