Die Welt verändern

Social Entrepreneurs und die Kraft neuer Ideen
Author: David Bornstein
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608946130
Category:
Page: 410
View: 1571

Continue Reading →

Ein anderer Kapitalismus ist machbar

Wie Social Business Armut beseitigt, Arbeitslosigkeit abschafft und Nachhaltigkeit fördert
Author: Muhammad Yunus
Publisher: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 3641229804
Category: Business & Economics
Page: 304
View: 4804

Continue Reading →

»Wir müssen Wirtschaft ganz neu denken!« (Muhammad Yunus) Wie kann eine Wirtschaftsordnung jenseits des Kapitalismus aussehen? Und welche Schritte müssen gegangen werden, damit diese neue Ordnung Wirklichkeit wird? Muhammad Yunus entwickelt in diesem Buch die konkrete Vision einer neuen, postkapitalistischen Welt. Sein Denken setzt bei einer neuen Sicht vom Menschen an: Dieser ist eben nicht allein der auf Eigennutz ausgerichtete Homo Oeconomicus, dem es nur um die individuelle Profitmaximierung geht, sondern mindestens ebenso ein zutiefst soziales, am Gemeinwohl interessiertes Wesen. Wenn es gelingt, diesem Streben des Menschen Raum zu geben, dann ist das der Beginn einer zivilisatorischen Revolution. Das neue Werk des Friedensnobelpreisträgers und Bestseller-Autors Gemeinwohl statt Egoismus und Gier Mitreißende Ideen für eine zivilisatorische Revolution Ein hoffnungsvoller Lösungsansatz für die zentralen Probleme unserer Zeit

Time for Change

Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446445250
Category: Political Science
Page: 180
View: 3264

Continue Reading →

In "Time for Change" entfaltet Yanis Varoufakis die Grundlagen seines Denkens – indem er seiner Tochter in allgemeinverständlicher Sprache die Welt der Wirtschaft erklärt. Behutsam, Schritt für Schritt und doch voller Leidenschaft bringt er ihr und uns seine kritische Perspektive auf die europäische Finanzpolitik nahe.

A World of Three Zeros

The New Economics of Zero Poverty, Zero Unemployment, and Zero Net Carbon Emissions
Author: Muhammad Yunus
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1610397584
Category: Social Science
Page: 304
View: 8252

Continue Reading →

A winner of the Nobel Peace Prize and bestselling author of Banker to the Poor offers his vision of an emerging new economic system that can save humankind and the planet Muhammad Yunus, who created microcredit, invented social business, and earned a Nobel Peace Prize for his work in alleviating poverty, is one of today's most trenchant social critics. Now he declares it's time to admit that the capitalist engine is broken--that in its current form it inevitably leads to rampant inequality, massive unemployment, and environmental destruction. We need a new economic system that unleashes altruism as a creative force just as powerful as self-interest. Is this a pipe dream? Not at all. In the last decade, thousands of people and organizations have already embraced Yunus's vision of a new form of capitalism, launching innovative social businesses designed to serve human needs rather than accumulate wealth. They are bringing solar energy to millions of homes in Bangladesh; turning thousands of unemployed young people into entrepreneurs through equity investments; financing female-owned businesses in cities across the United States; bringing mobility, shelter, and other services to the rural poor in France; and creating a global support network to help young entrepreneurs launch their start-ups. In A World of Three Zeros, Yunus describes the new civilization emerging from the economic experiments his work has helped to inspire. He explains how global companies like McCain, Renault, Essilor, and Danone got involved with this new economic model through their own social action groups, describes the ingenious new financial tools now funding social businesses, and sketches the legal and regulatory changes needed to jumpstart the next wave of socially driven innovations. And he invites young people, business and political leaders, and ordinary citizens to join the movement and help create the better world we all dream of.

Sozialer Kapitalismus


Author: Shu Kai Chan
Publisher: Tectum - Der Wissenschaftsverlag
ISBN: 9783828887022
Category: Capitalism
Page: 124
View: 9342

Continue Reading →

Alle unsere derzeitigen wirtschaftspolitischen Theorien und -systeme sind die Produkte einer bestimmten Zeit unter bestimmten Bedingungen. So sind sowohl die fr here Form des Kapitalismus als auch der ehemalige Sozialismus und der utopische Kommunismus veraltete Theorien und Systeme. Wir k nnen von ihnen nicht mehr l nger abh ngig sein. Jetzt m ssen wir uns neuen Herausforderungen stellen und eine neue ra der globalen Zusammenarbeit f rdern. Wir m ssen ein neues Wirtschaftssystem errichten, in dem jedem Menschen eine Chance einger umt wird, sich aktiv zu engagieren und an der Produktivit t und neuem Wohlstand teilzuhaben. Im Buch Sozialer Kapitalismus stellt Shu Kai Chan eine gr ndliche Studie ber die wirtschaftspolitische Entwicklung und die Wirtschaftssysteme im allgemeinen vor. Er glaubt, dass die gegenw rtigen weltwirtschaftlichen Probleme neu aufgegriffen werden m ssen und gel st werden k nnen, indem eine neue Philosophie und ein rationales politisches und wirtschaftliches System eingef hrt werden. Das w rde zu einer wohlhabenden Gesellschaft f r alle Menschen f hren. SHU KAI CHAN studierte vor dem Zweiten Weltkrieg Volkswirtschaftslehre in Deutschland. W hrend des Krieges arbeitete er als Lektor an der Chunking Universit t. Mit st ndigem Wohnsitz in Hong Kong war er im Laufe seiner Karriere weltweit in vielen Gesch ftsbereichen t tig, darunter Import und Export, Lichtspieltheater, Textilherstellung, Immobilienentwicklung und Waldplantagenwirtschaft.

A World of Three Zeroes

the new economics of zero poverty, zero unemployment, and zero carbon emissions
Author: Muhammad Yunus
Publisher: Scribe Publications
ISBN: 1925548546
Category: Social Science
Page: 304
View: 8315

Continue Reading →

The capitalist system, in its current form, is broken. Here, a Nobel Peace Prize-winner outlines his radical economic vision for fixing it. Eight individuals now own more wealth than 50 per cent of the global population, and high unemployment in many countries means that people’s skills, knowledge, and creativity are being wasted. Rampant environmental destruction only adds to this picture of a bleak future in which humankind will no longer be able to sustain itself. But what if there is another way? Muhammad Yunus is the economist who invented microcredit, founded Grameen Bank, and earned a Nobel Peace Prize for his work towards alleviating poverty. Here, he sets forth his vision to establish a new kind of capitalism, where altruism and generosity are valued as much as profit making, and where individuals not only have the capacity to lift themselves out of poverty, but also to affect real change for the planet and its people. A World of Three Zeroes offers a challenge to young people, business and political leaders, and ordinary citizens everywhere to embrace a new form of capitalism, and improve the world for everyone before it’s too late.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut
Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Category: Business & Economics
Page: 608
View: 9108

Continue Reading →

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Ein anderer Kapitalismus ist machbar

Wie Social Business Armut beseitigt, Arbeitslosigkeit abschafft und Nachhaltigkeit fördert
Author: Muhammad Yunus
Publisher: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 3641229804
Category: Business & Economics
Page: 304
View: 9389

Continue Reading →

»Wir müssen Wirtschaft ganz neu denken!« (Muhammad Yunus) Wie kann eine Wirtschaftsordnung jenseits des Kapitalismus aussehen? Und welche Schritte müssen gegangen werden, damit diese neue Ordnung Wirklichkeit wird? Muhammad Yunus entwickelt in diesem Buch die konkrete Vision einer neuen, postkapitalistischen Welt. Sein Denken setzt bei einer neuen Sicht vom Menschen an: Dieser ist eben nicht allein der auf Eigennutz ausgerichtete Homo Oeconomicus, dem es nur um die individuelle Profitmaximierung geht, sondern mindestens ebenso ein zutiefst soziales, am Gemeinwohl interessiertes Wesen. Wenn es gelingt, diesem Streben des Menschen Raum zu geben, dann ist das der Beginn einer zivilisatorischen Revolution. Das neue Werk des Friedensnobelpreisträgers und Bestseller-Autors Gemeinwohl statt Egoismus und Gier Mitreißende Ideen für eine zivilisatorische Revolution Ein hoffnungsvoller Lösungsansatz für die zentralen Probleme unserer Zeit

Making Change

Youth Social Entrepreneurship As an Approach to Positive Youth and Community Development
Author: Tina P. Kruse
Publisher: Social Justice and Youth Commu
ISBN: 0190849797
Category: Political Science
Page: 240
View: 6286

Continue Reading →

"Whether in the role of college professor, academic advisor, or education consultant, Tina Kruse focuses on facilitating others to reach their potential. She holds a PhD in Educational Psychology and specializes in the cognitive, social and emotional development of young adult students, as well as in enhancing community-based, experiential learning. Tina has taught in the Educational Studies department at Macalester College in St. Paul for 13 years; more recently, she also co-direct a faculty program there to enhance student reflection and lifelong-learning skills"--

Armutsbeseitigung Durch Mikrokredite?


Author: Björn Vielberth
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656054045
Category:
Page: 60
View: 619

Continue Reading →

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 2,0, Universitat Hohenheim (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Bank ist eine Einrichtung, von der sie sich Geld leihen konnen - vorausgesetzt, Sie konnen nachweisen, dass Sie es nicht brauchen." Dieses Zitat von Mark Twain scheint auf den ersten Blick sehr verwundernd, trifft die Problematik jedoch auf den Punkt. Arme Menschen werden von den Banken nicht mit Darlehen versorgt, obwohl diese einen Kredit am dringendsten brauchen konnten. Ihnen wird von Seiten des Instituts die Kreditwurdigkeit abgesprochen, da es ihnen an Sicherheiten, welche im Falle eines Ausfalls verwertet werden konnten, mangelt. Wer jedoch das Darlehen absichern kann, benotigt es eigentlich nicht, denn er verfugt dann uber genugend finanzielle Mittel. Da die benachteiligten Menschen von Finanztransaktionen jeglicher Art ausgeschlossen sind - vielen wird sogar die Eroffnung eines Kontos verwehrt - haben sie keine Moglichkeit, aus eigener Kraft der Armut zu entkommen. Auf Grund dessen bleibt den armen Menschen nur die Wahl zwischen der Resignation bezuglich der mangelnden Unterstutzung oder aber der Flucht in die Hande von privaten Geldverleihern, um dort ein (sehr teures) Darlehen fur die Materialbeschaffung aufzunehmen, damit sie ihre selbstandige Tatigkeit, wie beispielsweise das Anfertigen von Bambusstuhlen, aufrecht erhalten und ein kleines Einkommen generieren konnen. Der Friedensnobelpreistrager Muhammad Yunus erkannte diese Problematik und suchte nach Wegen, den benachteiligten Personen in diesem Bereich helfen zu konnen. Nach anfanglicher Burgschaft von Yunus gegenuber den Banken, was allerdings keine Dauerlosung darstellen konnte, grundete er ein eigenes Institut, die Grameen-Bank, welche die Darlehen ausgibt. Die Burger unterhalb der Armutsgrenze benotigen lediglich geringe finanzielle Mittel um der Armut zu entkommen, weshalb Yunus ihnen sogenannte Mikr

Patient Null

Roman
Author: Jonathan Maberry
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641043328
Category: Fiction
Page: N.A
View: 1287

Continue Reading →

»Die Nacht der lebenden Toten« meets Michael Crichton! Als Detective Joe Ledger den Terroristen Javad Mustapha mit zwei Kugeln niederstreckt, scheint der Auftrag erledigt: Der Feind ist tot. Vier Tage später erfährt Ledger jedoch, dass Mustapha von den Toten zurückgekehrt ist. Die Terroristen haben in einem Geheimlabor ein Virus entwickelt, mit dem sie Menschen in Zombies verwandeln können. Für Ledger beginnt ein beispielloser Alptraum ...

Wirtschaft für Dummies


Author: Sean Masaki Flynn
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527802630
Category: Political Science
Page: 396
View: 4079

Continue Reading →

Angebot und Nachfrage, Rezession und Inflation sind Begriffe, die täglich und nicht nur im Wirtschaftsteil der Tageszeitung auftauchen. Aber was verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Und was versteht man unter Makro- und Mikroökonomie? Welche Faktoren führen zu einer Inflation, warum gibt es Rezessionen und, last but not least, warum lieben Ökonomen freie Märkte und Konkurrenz? Sean Masaki Flynn gibt die Antworten zu diesen Fragen und bringt Ihnen damit die Grundzüge der Wirtschaft näher.

Die Grenzen des Denkens

wie wir sie mit System erkennen und überwinden können
Author: Donella H. Meadows,Diana Wright
Publisher: N.A
ISBN: 9783865811998
Category:
Page: 238
View: 1528

Continue Reading →

Anschauliche und leicht verständliche Einführung in das Gebiet komplexer Systeme, die es überall in Wirtschaft und Gesellschaft sowie in den Naturwissenschaften gibt.

Social Business

Von der Vision zur Tat
Author: Muhammad Yunus
Publisher: N.A
ISBN: 9783446423510
Category:
Page: 274
View: 2813

Continue Reading →

Die Analyse der Finanzkrise ...und was sie bedeutet - weltweit.


Author: George Soros
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3862486540
Category: Business & Economics
Page: 144
View: 9387

Continue Reading →

In seinem vorangegangenen Bestseller stellte George Soros einen theoretischen Rahmen für das Verständnis der Finanzkrise vor, die sich damals abzuzeichnen begann. Er hatte schon früh erkannt, dass die Krise gravierender war, als viele eingestehen wollten. In seinem neuen Buch fasst Soros die erschreckenden Fakten zusammen, die immer noch die Spalten der Zeitungen füllen. Dabei analysiert er scharfsinnig jeden einzelnen Fall. Soros ist bekannt für seine treffenden Prognosen und scheut sich auch dieses Mal nicht einen Blick in die Zukunft zu werfen. So konfrontiert er den Leser schonungslos mit den Auswirkungen der Krise, indem er die künftige Entwicklung des Dollar, der Schwellenländer Indiens und Chinas sowie die stärker werdende Rivalität von EU und Russland unter die Lupe nimmt.

Euro

Der Kampf der Wirtschaftskulturen
Author: Markus K. Brunnermeier,Harold James,Jean-Pierre Landau
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406712347
Category: Business & Economics
Page: 525
View: 1224

Continue Reading →

Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.

Im freien Fall -

Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft
Author: Joseph Stiglitz
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641040701
Category: Business & Economics
Page: 512
View: 6719

Continue Reading →

Das Plädoyer des Nobelpreisträgers für eine neue globale Wirtschaftspolitik Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither erleben, ist die schlimmste seit den 1930er Jahren. In seinem neuen Buch fragt Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, wie es dazu kommen konnte – und erklärt, wie wir solche Katastrophen in Zukunft verhindern können. Mit der Wirtschaftskrise hat sich die jahrzehntelang herrschende Wirtschaftsdoktrin selbst entzaubert: Falsche Anreize, entfesselte Märkte und eine ungerechte Verteilung des Reichtums haben die Welt an den Rand des Abgrunds geführt. Für Joseph Stiglitz ist klar: Ein »Weiter so« kann es nicht geben. Statt mit hektischen Rettungsmaßnahmen die eigene, nationale Wirtschaft zu retten und danach wieder zur Tagesordnung überzugehen, müssen wir diesen kritischen Moment nutzen, um eine neue globale Wirtschafts- und Finanzpolitik zu schaffen. Joseph Stiglitz beschreibt in seinem neuen Buch, wie solch eine krisenfeste und gerechtere Wirtschaftsordnung aussehen könnte. Neben einer besseren Regulierung der Finanzmärkte und einer aktiveren Rolle des Staates in der Wirtschaft, müssen wir vor allem dafür Sorge tragen, weltweit Arbeitsplätze zu sichern und den Wohlstand gerechter zu verteilen.

Die Kunst des Vertrauens


Author: Bruce Schneier
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826692160
Category:
Page: 464
View: 8153

Continue Reading →

In dieser brillanten Abhandlung, die mit philosophischen, vor allem spieltheoretischen Überlegungen ebenso zu überzeugen weiß wie mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Soziologie, Biologie und Anthroplogie, geht der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier der Frage nach: Wieviel Vertrauen (der Individuen untereinander) braucht eine lebendige, fortschrittsorientierte Gesellschaft und wieviel Vertrauensbruch darf bzw. muss sie sich leisten?

Besser als der Zufall

"Jobs to Be Done" – die Strategie für erfolgreiche Innovation
Author: Clayton M. Christensen
Publisher: Plassen Verlag
ISBN: 3864705029
Category: Political Science
Page: 288
View: 2546

Continue Reading →

Produkte werden technisch immer ausgefeilter, es gibt Dutzende verschiedene Versionen, aus denen der Kunde wählen kann. Trotzdem liegen sie wie Blei in den Regalen. Warum? Hersteller beachten nicht, welchen "Job" ein Produkt oder auch eine Dienstleistung für den Kunden erfüllen soll. Clayton M. Christensen liefert mit dem "Jobs to Be Done"-Ansatz eine umfassende Theorie, wie man die Wünsche der Kunden erkennt und in den eigenen Produkten oder Dienstleistungen umsetzt. Er zeigt die praktische Anwendung und welche Auswirkungen die Methode auf Organisationsstrukturen und Führungsentscheidungen hat. So wird Innovation von der reinen Glückssache zu einem planbaren Prozess, der Unternehmen den entscheidenden Marktvorteil bringt.