A Woman In Berlin


Author: Anonymous
Publisher: Hachette UK
ISBN: 0349011338
Category: Biography & Autobiography
Page: 320
View: 8515

Continue Reading →

Between April 20th and June 22nd of 1945 the anonymous author of A Woman in Berlin wrote about life within the falling city as it was sacked by the Russian Army. Fending off the boredom and deprivation of hiding, the author records her experiences, observations and meditations in this stark and vivid diary. Accounts of the bombing, the rapes, the rationing of food and the overwhelming terror of death are rendered in the dispassionate, though determinedly optimistic prose of a woman fighting for survival amidst the horror and inhumanity of war. This diary was first published in America in 1954 in an English translation and in Britain in 1955. A German language edition was published five years later in Geneva and was met with tremendous controversy. In 2003, over forty years later, it was republished in Germany to critical acclaim - and more controversy. This diary has been unavailable since the 1960s and is now newly translated into English. A Woman in Berlin is an astonishing and deeply affecting account.

Das Wunder von Berlin

1936: Wie neun Ruderer die Nazis in die Knie zwangen
Author: Daniel James Brown
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 3641093309
Category: History
Page: 496
View: 1683

Continue Reading →

Der Millionenseller aus den USA Von Beginn an ist es eine Reise mit unwahrscheinlichem Ausgang: Neun junge Männer aus der amerikanischen Provinz machen sich 1936 auf den Weg nach Berlin, um die Goldmedaille im Rudern zu gewinnen. Daniel James Brown schildert das Schicksal von Joe Rantz, einem Jungen ohne Perspektive, der rudert, um den Dämonen seiner Vergangenheit zu entkommen und seinen Platz in der Welt zu finden. Wie er und seine Freunde vor den laufenden Kameras Leni Riefenstahls den Nazis ihre Propagandashow stehlen, ist ein atemberaubendes Abenteuer und zugleich das eindringliche Porträt einer Ära. Eine unvergessliche wahre Geschichte von Entschlossenheit, Überleben und Mut.

Hermeneutics and Phenomenology in Paul Ricoeur

Between Text and Phenomenon
Author: Scott Davidson,Marc-Antoine Vallée
Publisher: Springer
ISBN: 3319334263
Category: Philosophy
Page: 215
View: 7298

Continue Reading →

Hermeneutics and Phenomenology in Paul Ricoeur: Between Text and Phenomenon calls attention to the dynamic interaction that takes place between hermeneutics and phenomenology in Ricoeur’s thought. It could be said that Ricoeur’s thought is placed under a twofold demand: between the rigor of the text and the requirements of the phenomenon. The rigor of the text calls for fidelity to what the text actually says, while the requirement of the phenomenon is established by the Husserlian call to return “to the things themselves.” These two demands are interwoven insofar as there is a hermeneutic component of the phenomenological attempt to go beyond the surface of things to their deeper meaning, just as there is a phenomenological component of the hermeneutic attempt to establish a critical distance toward the world to which we belong. For this reason, Ricoeur’s thought involves a back and forth movement between the text and the phenomenon. Although this double movement was a theme of many of Ricoeur’s essays in the middle of his career, the essays in this book suggest that hermeneutic phenomenology remains implicit throughout his work. The chapters aim to highlight, in much greater detail, how this back and forth movement between phenomenology and hermeneutics takes place with respect to many important philosophical themes, including the experience of the body, history, language, memory, personal identity, and intersubjectivity.

Untergetaucht

Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945
Author: Marie Jalowicz Simon
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028974
Category: Fiction
Page: 416
View: 6578

Continue Reading →

Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Marie Jalowicz will leben und taucht unter. Über 50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte. 77 Tonbänder entstehen – sie sind die Grundlage dieses einzigartigen Zeitdokuments. Offen und schonungslos schildert Marie Jalowicz, was es heißt, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie braucht falsche Papiere, sichere Verstecke und sie braucht Menschen, die ihr helfen. Vergeblich versucht sie, durch eine Scheinheirat mit einem Chinesen zu entkommen oder über Bulgarien nach Palästina zu fliehen. Sie findet Unterschlupf im Artistenmilieu und lebt mit einem holländischen Fremdarbeiter zusammen. Immer wieder retten sie ihr ungewöhnlicher Mut und ihre Schlagfertigkeit – der authentische Bericht einer außergewöhnlichen jungen Frau, deren unbedingter Lebenswille sich durch nichts brechen ließ. Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum.

Alles umsonst

Roman
Author: Walter Kempowski
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364101350X
Category: Fiction
Page: 384
View: 1376

Continue Reading →

Ostpreußen im Januar 1945: Hunderttausende Menschen fliehen vor den Russen in Richtung Westen. Doch die schöne Katharina von Globig, Herrin auf Gut Georgenhof, verschließt vor der Realität die Augen. Sie zieht sich in ihr Refugium aus Büchern, Musik und Träumen zurück. Als der Dorfpastor sie bittet, für eine Nacht einen Verfolgten zu verstecken, willigt sie ein. Kurze Zeit später wird der Mann aufgegriffen, Katharina wird verhaftet. Die trügerische Idylle ist dahin. Mit Sack und Pack macht sich der Rest der Familie auf den Weg. Die große Flucht wird zu einem Albtraum.

Das wiedergefundene Licht

die Lebensgeschichte eines Blinden im französischen Widerstand
Author: Jacques Lusseyran
Publisher: N.A
ISBN: 9783608935561
Category:
Page: 286
View: 6821

Continue Reading →

Fighting Words and Images

Representing War Across the Disciplines
Author: Stephan Jaeger,Elena Viktorovna Baraban,Adam Muller
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 1442641231
Category: History
Page: 327
View: 2356

Continue Reading →

"Fighting Words and Images is the first comprehensive interdisciplinary and theoretical analysis of war representations across time periods from Classical Antiquity to the present day and across languages, cultures, and media including print, painting, sculpture, architecture, and photography. Featuring contributions from across the humanities and social sciences, Fighting Words and Images is organized into four thematically consistent, analytically rigourous sections that discuss ways to overcome the conceptual challenges associated with theorizing war representation. This collection creatively and insightfully explains the nature, origins, dynamics, structure, and impact of a wide variety of war representations."--Publisher's website.

Rape in Wartime


Author: R. Branche,F. Virgili
Publisher: Springer
ISBN: 1137283394
Category: History
Page: 237
View: 1330

Continue Reading →

This collection offers a new reflection on rape in war time through 15 case studies, ranging from Greece to Nigeria. It questions the specificity of rape as a universal transgression, its place in memories of war, its legacies, including children born from rape, and the challenge of writing about intimate violence as both a scientist and a human.

Jeder stirbt für sich allein

Ungekürzte und kommentierte Ausgabe
Author: Hans Fallada
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN: 3962813179
Category: Fiction
Page: 883
View: 7346

Continue Reading →

*** Ungekürzte und kommentierte Ausgabe *** Falladas schonungslose Abrechnung mit dem Nazi-Regime Erzählt wird die Geschichte eines einstmals harmlosen Berliner Ehepaares und dessen aussichtslosen Widerstandes gegen Hitler und seine Schergen. Das Ehepaar Quangel sind „die kleinen Leute von nebenan“. Sie versuchen im Berlin 1940er zu überleben, als längst schon niemand mehr an den Endsieg glaubt. Sie haben sich mehr schlecht als recht arrangiert. Was bleibt ihnen auch anderes übrig in einer Atmosphäre der Gewalt und der permanent drohenden Denunziation durch willfährige Speichellecker des Regimes. Doch alles ändert sich, als ihr Sohn in diesem furchtbaren Krieg fällt. Was kann Hitler ihnen jetzt noch antun? Sie wollen Widerstand leisten. Sie schreiben Botschaften auf Karten und verteilen sie in der Stadt. Doch die Gestapo ist ihnen schon auf den Fersen. Ein Buch, das ob seiner Härte und Klarheit nichts anders machen kann als betroffen, wie schreibt doch Fallada im Vorwort: »... mehr Helligkeit hätte Lüge bedeutet. « Er sieht das kranke, gelblich weiße Gesicht Annas vor sich, wieder hört er ihre Anklage, er ist jetzt zu einer ganz ungewohnten Stunde unterwegs, diesen Schwätzer Barkhausen an der Seite, heute Abend ist die Trudel bei ihnen, es wird Tränen geben, endloses Gerede – und er, Otto Quangel, liebt doch so sehr das Gleichmaß des Lebens, den immer gleichen Arbeitstag, der möglichst gar kein besonderes Ereignis bringt. Schon der Sonntag ist ihm fast eine Störung. Und nun soll alles eine Weile durcheinandergehen, und wahrscheinlich wird die Anna nie wieder die, die sie einst war. Das war zu tief aus ihr gekommen, dieses ›Du und dein Hitler‹. Das hatte wie Hass geklungen. Null Papier Verlag www.null-papier.de

Berlin Divided City, 1945-1989


Author: Philip Broadbent,Sabine Hake
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 9781845457556
Category: History
Page: 211
View: 8361

Continue Reading →

A great deal of attention continues to focus on Berlin's cultural and political landscape after the fall of the Berlin Wall, but as yet, no single volume looks at the divided city through an interdisciplinary analysis. This volume examines how the city was conceived, perceived, and represented during the four decades preceding reunification and thereby offers a unique perspective on divided Berlin's identities. German historians, art historians, architectural historians, and literary and cultural studies scholars explore the divisions and antagonisms that defined East and West Berlin; and by tracing the little studied similarities and extensive exchanges that occurred despite the presence of the Berlin Wall, they present an indispensible study on the politics and culture of the Cold War.

Das Erbe der Rosenthals

Roman
Author: Armando Lucas Correa
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732547698
Category: Fiction
Page: 432
View: 6268

Continue Reading →

1939 muss die elfjährige Hannah mit ihrer Familie aus Berlin fliehen, denn sie ist Jüdin. Ein Schiff soll sie nach Kuba bringen, doch nur die Wenigsten dürfen die St. Louis dort verlassen. Auch Hannahs Familie wird auseinandergerissen. 2014 sucht die elfjährige Anna nach den Wurzeln ihres bei 9/11 verstorbenen Vaters. Ein Brief ihrer Großtante enthält Fotos und erste Hinweise. Doch erst als sie zusammen mit ihrer Mutter von New York nach Kuba reist, kommt sie der Geschichte ihrer Familie wirklich nahe ... Was bedeutet es, auf der Flucht zu sein, seine Heimat zu verlieren, die Liebsten? Einfühlsam und sprachgewaltig erzählt Armando Lucas Correa die Geschichte zweier Mädchen, die zwei Kontinente und mehr als sechs Jahrzehnte trennen, die aber so vieles verbindet: die Liebe zu ihren Vätern, ihr Überlebenswille, die Hoffnung.

Reluctant Accomplice

A Wehrmacht Soldier's Letters from the Eastern Front
Author: Konrad H. Jarausch
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400836321
Category: History
Page: 416
View: 5443

Continue Reading →

Reluctant Accomplice is a volume of the wartime letters of Dr. Konrad Jarausch, a German high-school teacher of religion and history who served in a reserve battalion of Hitler's army in Poland and Russia, where he died of typhoid in 1942. He wrote most of these letters to his wife, Elisabeth. His son, acclaimed German historian Konrad H. Jarausch, brings them together here to tell the gripping story of a patriotic soldier of the Third Reich who, through witnessing its atrocities in the East, begins to doubt the war's moral legitimacy. These letters grow increasingly critical, and their vivid descriptions of the mass deaths of Russian POWs are chilling. They reveal the inner conflicts of ordinary Germans who became reluctant accomplices in Hitler's merciless war of annihilation, yet sometimes managed to discover a shared humanity with its suffering victims, a bond that could transcend race, nationalism, and the enmity of war. Reluctant Accomplice is also the powerful story of the son, who for decades refused to come to grips with these letters because he abhorred his father's nationalist politics. Only now, late in his life, is he able to cope with their contents--and he is by no means alone. This book provides rare insight into the so-called children of the war, an entire generation of postwar Germans who grew up resenting their past, but who today must finally face the painful legacy of their parents' complicity in National Socialism.

Memory and Migration

Multidisciplinary Approaches to Memory Studies
Author: Julia Creet,Andreas Kitzmann
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 144262048X
Category: Social Science
Page: 346
View: 4077

Continue Reading →

Memory plays an integral part in how individuals and societies construct their identity. While memory is usually considered in the context of a stable, unchanging environment, this collection of essays explores the effects of immigration, forced expulsions, exile, banishment, and war on individual and collective memory. The ways in which memory affects cultural representation and historical understanding across generations is examined through case studies and theoretical approaches that underscore its mutability. Memory and Migration is a truly interdisciplinary book featuring the work of leading scholars from a variety of fields across the globe. The essays are collaborative, successfully responding to the central theme and expanding upon the findings of individual authors. A groundbreaking contribution to an emerging field of study, Memory and Migration provides valuable insight into the connections between memory, place, and displacement.

Arbeiterfrauen in der Kriegsgesellschaft

Beruf, Familie und Politik im Ersten Weltkrieg
Author: Ute Daniel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525357477
Category: History
Page: 397
View: 7377

Continue Reading →

Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universit'at Bielefeld, Wintersemester 1986/87, under the title: Frauen in der Kriegsgesellschaft, 1914-1918.

Luftkrieg und Literatur

mit einem Essay zu Alfred Andersch
Author: Winfried Georg Sebald
Publisher: Hanser Gardner Publications
ISBN: 9783446196612
Category: Bombing, Aerial
Page: 165
View: 1624

Continue Reading →

KL

Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager
Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Category: History
Page: 992
View: 3018

Continue Reading →

"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.

Abbitte


Author: Ian McEwan
Publisher: Diogenes Verlag AG
ISBN: 3257600259
Category: Fiction
Page: 531
View: 4150

Continue Reading →

Die Abgründe und die Macht der Leidenschaft und der Phantasie: An einem heißen Tag im Sommer 1935 spielt die dreizehnjährige Briony Tallis Schicksal und verändert dadurch für immer das Leben dreier Menschen.