Garantiehaftung und Verschuldenshaftung im gegenseitigen Vertrag


Author: Holger Sutschet
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161488443
Category: Law
Page: 342
View: 795

Continue Reading →

Nach überwiegender Meinung unterliegt der Schuldner im deutschen Leistungsstörungsrecht einer Verschuldenshaftung, in anderen Rechtsordnungen hingegen einer Garantiehaftung. Holger Sutschet analysiert die Entwicklung der vertraglichen Haftung und kommt zu einem anderen Ergebnis: Bleibt die Leistung aus, so hat der Schuldner das Gläubigerinteresse am Erhalt der Leistung in Geld auszugleichen (Geldkondemnation). Holger Sutschet arbeitet den Unterschied zwischen dieser Haftung auf das Interesse und der Haftung für Schäden, welche als Garantiehaftung wie auch als Verschuldenshaftung vorkommen kann und vorkommt, heraus. Diese Grundsätze lassen sich im wesentlichen in allen untersuchten Rechtsordnungen nachweisen. (source : éditeur).

Die Personengesellschaft im Konzern

Privatautonomie zwischen Vertrag und Organisation
Author: Brigitte Haar
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161490996
Category: Law
Page: 616
View: 8773

Continue Reading →

English summary: Is there anything that the organization of a corporate group can do better than a market exchange? In a subsidiary partnership a corporate partner gains a dominant influence on the business management of the partnership. Such an integration requires a universal subordination of the subsidiary in the group interest, leaving aside the individual partners' interests. However, minority and creditor protection may present an obstacle to such an alignment of interests. Brigitte Haar studies the structures which provide incentives for this protection and shows how they relate to the legal foundationss of partnership law. She demonstrates that a partnership in a group is a test case for the more general question of the strained relationship between the boundaries of the legal independence and personality of an organization and its reification on the one hand and the freedom of contract of its partners on the other hand. German description: Was kann die Organisation des Konzerns besser als der Schuldvertrag? Grundsatzlich stehen Marktteilnehmer bei der Entscheidung, bestimmte Produkte oder sonstige Leistungen hervorzubringen, vor der Frage, ob sie die hierfur erforderlichen Transaktionen durch schuldrechtlichen Austausch oder innerhalb einer gesellschaftsrechtlichen Organisation abwickeln wollen. Diese Frage wird insbesondere im Lichte innovativer Kooperationsformen sowie moderner betriebswirtschaftlicher Fuhrungs- und Organisationskonzepte fur die Unternehmenspraxis zunehmend dringlich. Zur Konzerneinbindung einer Personengesellschaft als abhangiger Gesellschaft kann es vor allem kommen, wenn ein Unternehmensgesellschafter massgeblichen Einfluss auf deren Geschaftsfuhrung erlangt. Brigitte Haar berucksichtigt bei deren rechtlicher Wurdigung erstmals okonomische Grundlagen und Tatsachenmaterial und erschliesst hierdurch die entscheidenden Anreizstrukturen. Die Konzerneinbindung einer Gesellschaft setzt bei dieser eine Instrumentalisierbarkeit im Konzerninteresse und daher eine rechtliche Verselbstandigung von den Personengesellschaftern voraus. Dem stehen das Schutzbedurfnis der Minderheitsgesellschafter bei Willensbildung, Finanzierung, Unternehmensleitung und der Abfindung sowie der Glaubigerschutz entgegen. Die Autorin setzt die zugrundeliegenden Anreizstrukturen zur juristischen Dogmatik des Personengesellschaftsrechts in Bezug. Im Verhaltnis zu den Glaubigern zieht deren Ausserkraftsetzung die Risikotragung des herrschenden Gesellschafters nach sich. Die Haftungsbeschrankung zu seinen Gunsten entfallt; Vermogenstrennung und Verselbstandigung der Gesellschaft werden hinfallig. Die Personengesellschaft im Konzern erweist sich als Testfall fur die grundlegende allgemeinere Frage nach dem Spannungsverhaltnis zwischen den Grenzen einer organisationsrechtlichen Verselbstandigung und der Privatautonomie der Personengesellschafter.

Schutz der Stiftung

die Stiftung und ihre Rechtsverhältnisse im Widerstreit der Interessen
Author: Dominique Jakob
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161491009
Category: Law
Page: 572
View: 5302

Continue Reading →

English summary: The German law of foundations is undergoing a change. The traditional notion of the foundation as a legal entity is currently being modified in order to adapt this institution to modern political, social and economic needs. In this work, Dominique Jakob outlines the dogmatic structures of the foundation and the limitations of possible statutes. In doing so, he looks at the legal relationships between the various members of the foundation's structure and attempts to establish the main areas in which conflicts of interest among these members arise. He then searches for arrangements and strategies which can solve or prevent these conflicts. In addition to German law, the author also deals with the laws of Switzerland, Austria and Liechtenstein. German description: Nach der Reform des Stiftungsprivatrechts vom 1.9.2002 hat das Stiftungsrecht wieder Hochkonjunktur in Wissenschaft und Praxis. Neue Stiftungsmodelle werden in Deutschland und auf europaischer Ebene prasentiert. In diesem Kontext untersucht Dominique Jakob die gesamte Struktur der rechtsfahigen Stiftung burgerlichen Rechts, um zum einen die gestalterischen Moglichkeiten und Grenzen auszuloten, und zum anderen die stiftungstypischen Konfliktlagen sichtbar zu machen sowie Konfliktvermeidungs- und Konfliktlosungsmoglichkeiten zu entwickeln. Der Autor betrachtet zunachst die einzelnen Stiftungsbeteiligten, also Stifter, Destinatare, Vorstand, Beirat, Aufsichtsbehorde, Zustifter und Spender sowie Erben und Glaubiger und untersucht deren Rechtsverhaltnisse zur Stiftung und untereinander. In einem weiteren Schritt arbeitet er die einzelnen Interessenkonflikte in diesen Rechtsverhaltnissen heraus, strukturiert sie und versucht aus dieser Gesamtschau heraus, Moglichkeiten zum Schutz der Stiftung zu gewinnen. Indem er schliesslich vorhandene Schutzmoglichkeiten mit stiftungstypischen Gefahrdungslagen abgleicht, spurt er Schutzlucken auf. Kautelarjuristische Hinweise sowie Vorschlage de lege ferenda, wie diese Lucken geschlossen werden konnten, schliessen die Arbeit ab. In seiner dogmatischen Arbeit zum deutschen Recht richtet der Autor den Blick auch auf die Stiftungsrechtsordnungen der Schweiz, Osterreichs und Liechtensteins, da diese fur die Diskussion in Deutschland in konstruktiver Weise fruchtbar gemacht werden konnen.

Die Karte der Sehnsucht

Roman
Author: Leah Fleming
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104031916
Category: Fiction
Page: 528
View: 7723

Continue Reading →

Alles beginnt mit einer rätselhaften, alten Postkarte... Drei Frauen, ein Jahrhundert, ein tragisches Geheimnis Die Geheimnisse der Mütter werden zum Schicksal der Töchter: vom schottischen Hochland bis nach Australien spannt Bestsellerautorin Leah Fleming einen Erzählbogen, der unvergesslich ist. 2002, Australien: eine geheimnisvolle Postkarte führt die junge Melissa auf eine Spurensuche über drei Generationen und zwei Kontinente ... 1930er Jahre: die Schauspielerin Phoebe ist froh, dass ihre Tochter Caroline auf einem Landsitz in Schottland unbeschwert aufwachsen kann. Auch wenn sie Caroline verschweigen muss, wer sie ist. Als Caroline sich in eine tragische Liebe und einen gefahrvollen Kriegsauftrag in Frankreich stürzt, muss sie ebenfalls schicksalhafte Geheimnisse bewahren. Nur eine Postkarte, in die Weiten Australiens geschickt, birgt den Schlüssel zur Wahrheit. 2002: Wird es Melissa gelingen, den Fluch des Schweigens zu durchbrechen?

Bank- und Kapitalmarktrecht

Nationale und Internationale Bankgeschäfte
Author: Dorothee Einsele
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161556402
Category: Law
Page: 702
View: 8877

Continue Reading →

In der Neuauflage geht Dorothee Einsele auf die zahlreichen Gesetzesänderungen ein, die im Bereich des (privaten) Bank- und Kapitalmarktrechts seit der Vorauflage erfolgt sind. Zu nennen sind hier insbesondere die Gesetze zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD II), der Zweiten Finanzmarktrichtlinie (MiFID II), der Zahlungskontenrichtlinie und der OGAW V-Richtlinie, daneben aber auch europäische Verordnungen, so etwa die Zentralverwahrerverordnung, die Marktmissbrauchsverordnung (MAR) und die in wesentlichen Teilen ab 21.7.2019 geltende neue EU-Prospektverordnung. Die neuere Rechtsprechung und Literatur sind ebenfalls berücksichtigt.Rezensionen zur 3. Auflage:"Es bietet [...] mit seiner internationalrechtlichen Ausrichtung mehr als andere und eignet sich aufgrund seiner klaren und verständlichen Darstellung hervorragend sowohl für den Praktiker als für Studierende des Schwerpunktbereichs Bank- und Kapitalmarktrecht."Bernd Müller-Christmann Fachbuchjournal 2015, Heft 3, 16

Handbuch Hochschulbibliothekssysteme

Leistungsfähige Informationsinfrastrukturen für Wissenschaft und Studium
Author: Konstanze Söllner,Wilfried Sühl-Strohmenger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110396211
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 623
View: 8459

Continue Reading →

Changing conditions are forcing university libraries to redesign how academic information is supplied to users. The Handbook of University Library Systems presents planning recommendations from the German Council of Science and Humanities and the German Research Foundation, and explores a number of delivery models using examples taken from professional practice.

Vernetztes Wissen. Online. Die Bibliothek als Managementaufgabe

Festschrift für Wolfram Neubauer zum 65. Geburtstag
Author: Rafael Ball,Stefan Wiederkehr
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110433303
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 425
View: 6830

Continue Reading →

Perhaps more than any other library manager, Wolfram Neubauer has set new standards for the field with great success. Under his leadership, the ETH Library has earned a reputation as a modern and innovative service provider for science and has gained recognition as a leading international information facility. Colleagues from around the world honored Wolfram Neubauer with this Festschrift on the occasion of his 65th birthday.

Entwurfsatlas Bibliotheken


Author: Nolan Lushington,Wolfgang Rudorf,Liliane Wong
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3038216291
Category: Architecture
Page: 264
View: 4629

Continue Reading →

Der Bautyp Bibliotheken unterlag in den letzten zehn Jahren einem enormen Wandel. Meilensteine wie Rem Koolhaas’ Stadtbibliothek in Seattle von 2004 definierten den Typus komplett neu und spiegelten die Ent-wicklung vom elitären Bildungstempel hin zum öffentlichen Wohnzimmer. Mischformen zwischen Bibliothek und Kaufhaus oder Theater entstanden. Zudem ist die Allgegenwart elektronischer Medien planerisch zu berücksichtigen; jede neue Bibliothek enthält heute Bereiche komplett ohne Bücher. Dieses Grundlagenwerk stellt in einem breiten systematischen Teil die entwurflichen, technischen und pla-nerischen Voraussetzungen des Bibliotheksbaus dar. Spezialaspekte wie RFID, Orientierungssysteme, Akustik oder besondere statische Anforderungen werden in eigenen Beiträgen von Experten erläutert. In vier Kategorien – Nationalbibliotheken, große öffentliche Bibliotheken, kleine öffentliche Bibliotheken, wissenschaftliche Bibliotheken – werden schließlich ca. 40 internationale wegweisende Projekte dokumentiert, darunter Jo Coenens Openbare Bibliotheek Amsterdam, Alvaro Sizas Kleinod der Stadtbibliothek für Viana do Castelo oder Mecanoos 2013 eröffnete Library of Birmingham.

Electri_City

Elektronische Musik aus Düsseldorf
Author: Rüdiger Esch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734687
Category: Music
Page: 459
View: 3102

Continue Reading →

So wie New Orleans für Jazz und Blues gilt das Düsseldorf der 1970er und 80er als Mekka der elektronischen Popmusik. Hier schraubte »Kraftwerk« im legendären Klingklang-Studio an Klassikern wie »Autobahn« oder »Wir sind die Roboter«, hier schuf »Neu!« den Motorik Beat, hier brachte »DAF« den Sequenzern das Schwitzen bei. Und je größer der Abstand, nach Kilometern wie nach Jahren, umso mythischer erscheint der Ort. Rüdiger Esch, selbst Düsseldorfer und als Mitglied von »Die Krupps« Teil der Szene, beleuchtet deren Entwicklung von den Anfängen um 1970 bis zum Ende der analogen Phase um 1986. Und zwar sowohl von innen, als Spur aus exklusiven O-Tönen ihrer Protagonisten wie Wolfgang Flür (»Kraftwerk«), Bodo Staiger (»Rheingold«), Gabi Delgado (»DAF)«, Jürgen Engler (»Die Krupps«), Ralf Dörper (»Propaganda«), wie zugleich von außen, in exklusiven Statements von Giorgio Moroder, Ryuichi Sakamoto, Andy McCluskey (»OMD«), Martyn Ware (»The Human League«), Glenn Gregory (»Heaven 17«) u. v. a. nebst Dokumenten aus der Rezeptionsgeschichte. So wird sowohl die Wirklichkeit des Mythos wie die Wirklichkeit hinter dem Mythos sichtbar, die Weltmetropole des Modernismus genauso wie das Dorf in Düsseldorf.

DIVIDUUM

Maschinischer Kapitalismus und molekulare Revolution
Author: Gerald Raunig
Publisher: N.A
ISBN: 9783950176285
Category:
Page: 256
View: 1680

Continue Reading →

Ökonomie versus Recht im Finanzmarkt?


Author: Eberhard Kempf,Klaus Lüderssen,Klaus Volk
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110267446
Category: Law
Page: 334
View: 4500

Continue Reading →

This book is a collection of presentations held at the third symposium of the project “Economy, Criminal Law, Ethics”. The presentations in the first section of this work clearly show how the goals pursued in the financial market compete with other economic duties and that now new coordinating mechanisms must be developed. This is demonstrated in a focused and compact manner in the following section, which contains presentations on selected topics regarding substantive law and procedural law. The symposium concludes with a re-examination of the basics and considers possible regulatory and monitoring reforms. In forward looking discussions, hidden methodological controversies are explored, the realization of which facilitates the understanding of complex processes.

Romeo

Thriller
Author: Elise Title
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105611886
Category: Fiction
Page: 382
View: 1668

Continue Reading →

In San Francisco treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Seine Opfer: alleinstehende Frauen. Sie alle waren schön, selbstbewußt, beruflich erfolgreich. Als die Psychiaterin Melanie Rosen ermordet und mit herausgeschnittenem Herz gefunden wird, ist die Polizei ratlos. Schließlich war sie es, die das Profil des Mörders erstellt hat. Da gerät auch ihre Schwester Sarah ins Visier des Unbekannten. Als diese per Post Blätter aus dem Tagebuch der Ermordeten erhält, beschließt sie, den Kampf aufzunehmen. Sie ist fest entschlossen, den Täter zu stoppen, und davon überzeugt, daß die Polizei sie beschützen wird. Doch sie ahnt nicht, wie nah ‹Romeo› ihr bereits ist ... (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Albert Oehlen

Terpentin 2012
Author: John Corbett,Christoph Schreier
Publisher: Hatje Cantz Pub
ISBN: 9783775732369
Category: Art
Page: 139
View: 9085

Continue Reading →

Albert Oehlen's oeuvre, which covers a period of more than thirty years, is distinguished by its fundamental skepticism about the potential of painting as a medium. Instead of turning his back on painting, however, the artist uses the medium itself to articulate this skepticism. Throughout what he once termed his "post-non-concrete representation"--The crude, provocative attacks of the 1980s to the cool, computer-based images of the 1990s and the overpainted advertising and more abstract expressive style of recent years--Oehlen has always striven to blend the passion of the painter with a sense of critical distance. This publication features examples of the artist's work from all these periods of creativity, thus rendering visible the dialectic that pervades the entire body of work and that does away with the differentiation between the figurative and the abstract.

Der Schneemensch

Roman
Author: Jens Sparschuh
Publisher: N.A
ISBN: 9783462034783
Category:
Page: 318
View: 650

Continue Reading →

Dieser Roman beschreibt eine Entdeckungsreise ins Innere des Himalaja und in die Innenwelt eines deutschen Wissenschaftlers, der in der Abteilung >Ahnenerbe

Mariella Meermädchen

Das Riff der Schildkröten / aus dem Engl. übers. von Sandra Lojahn
Author: Sue Mongredien
Publisher: N.A
ISBN: 9783785573334
Category:
Page: 106
View: 1320

Continue Reading →